Topic: Superhelden
In diesem Topic sind folgende Beiträge:


geschrieben von StefanS am Freitag, 29. Dezember 2017 (663 Aufrufe)

Da simma dabei, ditte is a bisserl durcheinander


LDH – Liga deutscher Helden Wie schon bei den „ASH – Austrian Superheros“ wird auch, beim ebenfalls durch Crowdfunding angestoßenen Projekt, „LDH – Liga deutscher Helden“ wieder so vieles richtig gemacht und so liebevoll umgesetzt, dass einem beim Lesen fast schon Tränen der Rührung über die freudig geröteten Wangen fließen. Deutsche Superhelden von richtig guten deutschen Zeichnern und Autoren (mit leider bisher noch recht wenigen Frauen an Bord, Sarah Burrini ist mit ihren schönen Zeichnungen eine Pionierin). Ganz rund laufen die Nummern 0 und 1 zwar noch nicht, aber was für eine Wonne, dass es diese Hefte nun überhaupt gibt!

>>> weiterlesen...

geschrieben von DerAndiH. am Mittwoch, 08. November 2017 (2066 Aufrufe)

Mit Superman um die Welt



Souvenir Comic Als Comicleser und auch -sammler wollte ich mir aus den Ländern, die ich bereise, schon immer gerne ein Souvenir in Landessprache mitbringen. Das Schwierige daran ist nur, dass ich die meisten Landessprachen weder in Wort noch Schrift verstehe und damit ein beliebiger Comic eher zur Dekoration degradiert wird. Also ist es sinnvoll, Comics mitzubringen, die ich auch auf Deutsch oder zumindest Englisch lesen kann. Zum Glück gibt es DC- und Marvel-Comics wohl weltweit und in diesem Bereich wird man meistens - nicht immer, aber höchstwahrscheinlich - auch fündig. Zu meiner Überraschung hat sich gezeigt, dass man tatsächlich sogar in weiten Teilen der Welt immer ein sehr ähnliches Angebot findet und dass manche Storys Evergreens sind. So z.B. „Superman: Erde Eins“ oder „Superman: Unchained“.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 01. Oktober 2017 (375 Aufrufe)

mit Original-Artwork im Gepäck!

Deadpool von Salva Espin Am Samstag den 07. 10. 2017 wird der unglaublich sympathische und talentierte Marvel Maestro (Deadpool, Guardians of the Galaxy, Wolverine, Hulk) Salva Espin EXKLUSIV in der Sammlerecke in Esslingen Halt machen. Die Signierstunde wird um 12.00 Uhr beginnen und bis etwa 15.00 Uhr dauern. Salva hat neben diversen Prints auch Original Artwork, sowie einen speziellen Deadpool Comic, der in seinem Heimatort Murcia spielt, in seinem Gepäck! Der Eintritt ist natürlich frei! Auf viele Deadpool-Fans freut sich

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 19. September 2017 (3087 Aufrufe)

Selbst Loki wäre das kleinere Übel, oder?


Wählt LokiViel Lob hat diese abgeschlossene Story bereits geerntet. Eine der besten Politsatiren des Jahres 2017 und eine mal etwas andere Art auf die aktuelle Weltlage zu reagieren, etwa auf eitle Männer in hohen politischen Ämtern, deren Lügen so durchschaubar sind, dass es für manche Menschen offenbar bereits charmant und attraktiv zu sein scheint, nach den Motto: lügen tun eh alle, ist doch schön, wenn mal einer dazu steht und seine Versprechen auch einlöst. In der Tat ist „Wählt Loki“ kein typischer Superheldencomic und keine weitere abgedroschene, zahnlose Parodie auf polarisierende Populisten, die mit ihren Vereinfachungen und eingängigen Parolen aktuell so angesagt zu sein scheinen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 17. August 2017 (417 Aufrufe)

Mulatschak

Eigentlich wollte ich nach unseren großen Artikeln hier und hier gerne mal wieder eine kleinen Reminder zu der genialen Serien "ASH - Austrian Superheroes" bringen. Da kommt mir diese Info für das Wochenende 18.-20.8. in die Finger... Austrian Superheroes

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 29. Juni 2017 (1020 Aufrufe)

Das Fundament von Spideys-Welt


Marvel Klassiker: Spider-ManAm 13. Juli 2017 startet „Spider-Man: Homecoming“ in den deutschen Kinos. Bereits einen Monat zuvor veröffentlicht Panini Comics zwei dicke Bände mit klassischen Spidey-Geschichten: „Spider-Man: Erstaunliche Abenteuer – Die Spider-Man Anthologie“ (Hardcover, 324 Seiten, 24,99 Euro mit Comics aus Amazing Fantasy 15 bis ASM Annual 21) und „Marvel Klassiker: Spider-Man“, in dem sich hauptsächlich Werke aus den Anfängen des Netzschwingers aus den 1960er-Jahren finden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 27. April 2017 (2471 Aufrufe)

Im besten Sinne massentauglich


Ash - Austrian Super HeroesEine nicht unwesentliche Funktion von Superhelden ist es Trost zu spenden, die Leser an Ideale zu erinnern und mit dynamischen Bildern und universellen Themen, wie dem Kampf Gut gegen Böse, zu unterhalten. Die ASH – Austrian Superheroes konnten dank Crowdfunding starten und haben es nach positivem Anklang bei Lesern, Kritikern und nicht zuletzt bei den Verkaufszahlen, sozusagen in die zweite Runde geschafft, ursprünglich auf vier Hefte ausgelegt, geht die Serie nun weiter, aktuell ist Heft 6 erschienen. ASH ist das Werk österreichischer Künstler (und schweizerischer und deutscher, wenn man die Variantcover berücksichtigt), welches zum Vorzeigeprojekt der deutschsprachigen Comics taugt: Hefte in der Qualität von Panini-Comics, dynamische Zeichnungen und spannende Geschichten, die zeitgemäß sind, stimmige Figuren, Lokalkolorit und beste Unterhaltung!

>>> weiterlesen...

geschrieben von DerAndiH. am Mittwoch, 19. April 2017 (7334 Aufrufe)

Ode an ein stimmiges Comicuniversum


"Es ist nicht wirklich eine Rezension über einen einzelnen Band, eher eine Art Kommentar zum ganzen 'Neustart'". von Andreas Hilmer
DC Rebirth Vor fünf Jahren läutete der Event „Flashpoint“ bei DC Comics den Big Bang ein und mit „The New 52“ begann eine neue Ära. Seit dem Event „Crisis on Infinite Earths“ aus dem Jahr 1985 war das wohl der stärkste Neustart der Verlagsgeschichte. Alle bisherigen Heftserien wurden eingestellt und 52 neue Nummer 1en gingen an den Start. Selbst die Langläufer „Action Comics“ und „Detective Comics“ wurden auf Nummer 1 zurück gesetzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 09. April 2017 (2365 Aufrufe)

Frauenrechtlerin mit Superkräften und knappem Outfit


Wonder Woman AnthologieAm 2. Juni 2017 ist Gal Gadot, nach „Batman V Superman“ (2016) zum zweiten Mal als Wonder Woman im Kampf für das Gute unterwegs. Mit genug Vorlaufzeit vor dem Kinostart von „Wonder Woman“ hat Panini einen weiteren Teil seiner edlen Hardcover-Anthologie-Reihe veröffentlicht, nach Batman, Flash und anderen Comic-Ikonen ist nun die Evolution der Heldin der Amazonen-Insel Themyscira von 1942 bis 2015 in kompakter Form erhältlich.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Micha am Mittwoch, 11. Januar 2017 (1313 Aufrufe)

Gefallene Superheldin


Jessica Jones: Alias - Megaband 2
Als Marvel-Superheldin muss man sich natürlich vorbildlich benehmen. Aber wenn man das Superheldentum aufgibt, dann, ja, dann darf man so oft „Fuck“ sagen, wie einem danach ist. Und der abgefuckten Ex-Superheldin Jessica Jones ist oft danach, und zwar nicht nur danach, es zu sagen, sondern es auch zu tun. Desillusioniert und voller Selbsthass hat sie alles Superheldenhafte hingeschmissen und ein Detektivbüro namens „Alias“ eröffnet. Zwischen ihren depressiven Phasen schafft Jessica es, Aufträge zu erledigen, bei denen ihr ihre weiterhin vorhandenen Superkräfte von Nutzen sind. Doch zu ihrem eigenen Besten holt ihre verdrängte Vergangenheit sie ein, und Jessica muss sich ihrem erlittenen Trauma stellen: als Superheldin „Jewel“ ein Missbrauchsopfer geworden zu sein.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 09. Dezember 2016 (724 Aufrufe)

Suuuuuuperheldän!

Marvel – Absolut alles was Du wissen musstIn diesem Band sind alle versammelt! Sowohl Marvels Helden als auch ihre imposanten Gegenspieler. Nicht nur Serien-Lieblinge wie Iron Man, Thor, Wolverine, Spider-Man oder Captain America werden ausführlich präsentiert sondern auch kleinere, unscheinbarere Nebencharaktere.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 22. Oktober 2016 (755 Aufrufe)

Die Welt oder einen Freund retten?


Doctor StrangeDie zentrale Frage dieses Comics von 2006 ist eine, immer wieder gern gestellte, philosophischer Natur, die von Dostojewski (Schuld und Sühne) bis Gene Roddenberry (Star Trek) über Ferdinand von Schirach (Terror) immer wieder aufgeworfen und für Kontroversen sorgt: Darf sich ein Mensch zum Richter über Leben und Tod erheben. Und auch: Ist der Tod weniger hinzunehmen, wenn dafür viele gerettet werden können?

Passend zum Kinofilm mit Benedict Cumberbatch (Sherlock, Star Trek etc.) als Dr. Stephen Strange, der am 27. Oktober 2016 in den deutschen Kinos anläuft, hat Panini Comics vier passende Comics im Angebot: die neue Serie, die Herkunftsgeschichte namens „Anfang und Ende“, die offizielle Vorgeschichte zum Film und eben „Der Eid“. Letzterer Titel wird als „eine der besten Dr. Strange-Storys“ angepriesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 14. Oktober 2016 (559 Aufrufe)

Ein klassischer und ein Iron Man auf den Spuren von Mission Impossible


Iron Man 3Im neuen Marvel-Universum ist einiges anders als vorher: die Frauen sind auf dem Vormarsch wie der weibliche Thor und die grandiose Ms. Marvel belegen, die sehr viel Aufmerksamkeit erhalten hatten. Bei Iron Man dürfte eine kontroverse Diskussion vor allem wegen seines neuen, kantig an eine Vorskizze erinnerndes Outfit erinnernde Rüstung ausbrechen. Inhaltlich aber ist der Bruch nicht nennenswert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 11. Oktober 2016 (574 Aufrufe)

Snyder und Capullo halten das Niveau, Paquette zieht seine Kreise


Bruce Wayne ist wieder Batman Der Rat der Eulen, Jahr Null oder eben die aktuelle Geschichte Superheavy – sie alle sind beste Unterhaltung und haben Autor Scott Snyder und Zeichner Greg Capullo ihren Platz im Olymp der besten Batman-Comics gesichert. Schade, dass sie aufhören.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 08. August 2016 (1293 Aufrufe)

Kleide dich wie dein Lieblingsschurke!

aniMUC 2016Zum Kinostart der Comicverfilmung Suicide Squad haben wir uns für Euch etwas mehr modisches ausgedacht. Nach der letzten Berichterstattung zur aniMUC 2016 wird Emilia einige Teile der Suicide Squad Kollection testen. Ausserdem können wir, dank der Unterstützung der E.M.P. Merchandising Handelsgesellschaft mbH, den interessierten Superschurken Mode- und Kaffee-Fans eine kleine Verlosung anbieten. Interessiert? Wir zeigen euch auch noch was die neue DC-Verfilmung und die Modelinie so zu bieten hat...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 15. Juli 2016 (516 Aufrufe)

Supermans seltsamer Zwilling


BizarroBizarro sieht aus wie Frankensteins Monster, ist so intelligent wie der Hulk und besitzt Supermans Kräfte. Der stumpfe Riese, der alles so ausspricht als wäre „Gegenteiltag“, soll raus aus Metropolis. Dafür soll Clark Kents bester Freund Jimmy Olsen den Alien auf einen Road Trip nach Kanada oder „Bizarro-Amerika“ mitnehmen.
Auf ihrer Tour durch die USA kommen die beiden ungleichen Gestalten durch viele bekannte Orte wie Gotham City, Smallville, Central City aber auch durch unbekannte, verschlafene Orte in denen sie sich mit deren Einwohnern herumschlagen müssen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 08. Juli 2016 (1134 Aufrufe)

Österreich hat Helden

ASHHarald Havas"«Captain Austria» ist keine Parodie. " ist einer der ersten Sätze auf der ASH-Website zum Konzept dieser Superheldenserie aus Österreich. Dahinter stecken insgesamt 12 "Macher", die seit dem Frühjahr 2016 u.a. auch mit Hilfe von Crowdfunding an die alpenrepublikanischen Trafiken (und Kioske) und deutschen Comicläden zu bringen. Nach dem erfolg der ersten zwei Ausgaben dürfen wir von der ComicRadioShow das Mastermind hinter diesem Projekt, Harald Havas, dazu befragen, wie es nun weitergehen soll mit den neuen österreichischen Heldensaga...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 19. Mai 2016 (570 Aufrufe)

Es konnte noch gewonnen werden

X-Men: ApocalypseIn unserem Contest zum Kinostart des neuen X-Men Apocalypse Films haben schon zwei frühe Vögel den Wurm bzw die Adamatium-Klinge gefangen. Ok, der Vergleich "snikt"gewaltig, aber es ist schon spät und ich muss gleich ins Bett. ;-) Darum jetzt noch der Aufruf: Ein Paar kinokarten sind inklusive weiterer Preise noch zu gewinnen! Wie das geht, zeigen die Einsendungen von Andreas aus Nürnberg und Daniela aus Berlin. Könnt Ihr auch sowas liefern? Dann beeilen Sonntag ist der Contest vorbei! :-) #daskannichauch

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 20. Februar 2016 (1502 Aufrufe)

“Wie schnell die Beliebtheit der Figuren wächst ist sensationell“


DeadpoolImpressionen vom Deadpool-Tag Am 30.1.2016 fand in ausgewählten Comic-Shops der erste Deadpool-Tag, an dem es neben Masken des Antihelden mit der Superselbstheilungskraft auch einen Gratis-Comic gab. Passend zum Kinostart am 11. Februar 2016 hat Panini Comics eine Reihe von Heften und extra dicken Bänden mit Deadpool-Geschichten im Programm, denn durch den Film dürfte die Beliebtheit und das Interesse an Wade Wilson noch mehr steigen.

Der Film sei an dieser Stelle auch denjenigen empfohlen, die die Namen Captain America, Avengers und Superman nicht mehr hören mögen und lieber mal keinen weiteren Superheldenfilm nach Schema X und ohne Sinn für Ironie sehen wollen. Wir sprachen mit dem Pressesprecher von Panini Comics, Steffen Volkmer, über Deadpool und andere Antihelden, über spezielle Thementage für Comicfiguren und prüfen, ob Filme tatsächlich mehr Leser und Käufer zu Comics greifen lassen.

Von Stefan Svik

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 01. Juli 2015 (1436 Aufrufe)

Avengers Age of Ultron: Überblick der Comicveröffentlichungen zum Film


Ultrons Evolution im ComicSeit 23. April 2015 ist der zweite Kinofilm der Avengers in deutschen Kinos zu sehen: Avengers – Age of Ultron. Passend dazu erschienen eher nebensächliche Produkte wie „Bobble Head“-Figuren und Pappaufsteller der Superhelden, aber auch Comics, die Ultrons Entwicklung über die Jahrzehnte demonstrieren, von der im Film nur ein sehr kurzer Teil zu sehen ist und bei dem die eigentliche, tragische Hauptfigur gar nicht vorkommt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 12. April 2015 (1374 Aufrufe)

Age of Ultron

Avengers - Age of Ultron GewinnspielUnd fröhlich verlosen wir an unsere Leser wieder Fanpakete zum Start der neuesten Marvel-Comicverfilmung: AVENGERS: AGE OF ULTRON. Deutscher Kinostart ist übrigens am 23. April 2015 Mitmachen und gewinnen! :-) Viel Spaß! Eure CRS Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 04. April 2015 (1248 Aufrufe)

Eine geballte Ladung Batman und ein Best-of an Zeichnern und Autoren


Batman Eternal 1-4Batman The Dark Knight ist tot, es lebe Batman Eternal! Die monatliche Reihe Batman - The Dark Knight wurde mit Heft 31 eingestellt. Laut Panini war es in Deutschland eine enorm erfolgreiche Heftserie. Neben der schlicht Batman betitelten Serie, die aktuell von Scott Snyder und Greg Capullo betreut wird (und die US-Hefte Batman und Detective Comics beinhaltet) haben Fans des Dunklen Ritters nun die Möglichkeit einen 14-täglich erscheinenden Comic zu lesen, in dem sich namhafte Zeichner und Autoren die Tür in die Hand geben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Montag, 02. März 2015 (2419 Aufrufe)

Ein Marvel-Museum für Daheim



75 Years of MarvelWer Lust auf eine langwierige Diskussion über Comics hat kann diese Frage stellen: Was ist bei der sequentiellen Kunst wichtiger: die Bilder oder die Texte? Im Fall von Taschens 75 years of Marvel: From the Golden Age to the Silver Screen (Also: Vom Goldenen Zeitalter bis zur Kinoleinwand) ist die Frage klar zu beantworten: hier stehen ganz eindeutig die Bilder im Mittelpunkt (Das Buch enthält fast 2.000 Abbildungen.) Was erwartet die Leser in diesem Buch, das so dick und schwer ist, dass es im eigenen „Reisekoffer“ daher kommt?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 21. Dezember 2014 (1243 Aufrufe)

Kompakte Zeitreise durch zwanzig Comics von 1939 bis 2012


Batman Anthologie 75 Jahre ist Batman nun alt. Das wurde etwa mit dem Batman-Tag in deutschen Comicshops gefeiert. Weitere Kinofilme sind in Arbeit, etwa das Zusammentreffen von Bats und Superman, das nächste Videospiel Arkham Knight ist in der Entwicklung und als Nachschlagewerke bieten sich Das Golden Age von Taschen oder Batman von DK an oder eben Paninis Batman-Anthologie.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 25. November 2014 (1606 Aufrufe)

Deutscher Superheld auf Captain Americas Pfaden



Captain BerlinSchon im Zweiten Weltkrieg bekämpfe er das personifiziere Böse: den Oberschurken des 3. Reichs und seine Schergen. Auf sonderbare Weise in unsere Gegenwart katapultiert widmet er sich den aktuellen Bedrohungen. Bis hierher könnte es noch um Captain America gehen, aber wenn der bärtige Braunauer, nachdem ihm der Cap aufs Maul gehauen hat, David-Sternchen sieht und wenn es gilt die Welt vorm Fukushima-Ungetüm Fukuda zu retten, dann wird klar: Hier war Weissblech Comics am Werk.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 18. Oktober 2014 (1017 Aufrufe)

Die ersten Abenteuer von 1961



The Fantastic FourManchmal packt einen die Nostalgie oder die Neugier. Da will man die alten Comics aus Kindertagen wieder lesen oder Hefte entdecken, die lange vor der eigenen Geburt erschienen sind. Denn Comicverfilmungen, Videospiele, TV-Serien oder neue Comics sind ja schön gut und, aber manchmal müssen es einfach die Originalgeschichten von früher sein. Als günstige, unkomplizierte Alternative zu vergilbten Heften vom Antiquariat (die man dann aus lauter Sorge vor Wertverlust eh lieber in der Schutzhülle lässt, als sie zu lesen) bietet Marvel Masterworks eine tolle Möglichkeit die Originale (wieder) zu entdecken.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 14. Oktober 2014 (925 Aufrufe)

Na, du alte (K)Eule


Before Watchmen: Nite OwlUrsprünglich erschien dieser Band in den USA in vier Heften. Heft 1 bekommt 84 % von mir! Vielleicht auch, weil es zur nachdenklichen Herbststimmung passt, in der man zurückblickt, nostalgisch wird und sich überlegt, was bleiben wird. Dieses Heft ist nämlich die letzte Arbeit von Zeichner Joe Kubert, der drei Kapitel getuscht hat, was sein Sohn Andy Kubert mit Bleistift gezeichnet hat. Thematisch passt das perfekt, schließlich geht es bei Nite Owl um die Weitergabe des Staffelstabs: vom Vater zum Sohn. Ein schönes, bewegendes und gewichtiges Thema. Ist es deshalb auch ein guter Comic geworden?


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 12. Oktober 2014 (1120 Aufrufe)

130 Seiten Bonusmaterial verdeutlichen die Komplexität dieses Klassikers


Kingdom ComeKingdom Come wurde von Alex Ross gezeichnet – das sagt bereits genug. Von diesen hyperrealistischen Zeichnungen nicht berührt zu werden, ist kaum vorstellbar. Ähnlich wie bei Marvels , in dem er das Marvel-Universum aus der Froschperspektive eines alternden Fotojournalisten zeigte, widmet sich Ross hier den Figuren von DC. Die Zeit ist, anders als sonst bei Comicfiguren meist üblich, nicht stehengeblieben. Sie sind alt geworden. Gilt das auch für diesen Comic von 1996, der nun mit 130 Seiten Bonusmaterial neu aufgelegt wurde?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 10. Oktober 2014 (909 Aufrufe)

Was für ein Mann


Before Watchmen: OzymandiasMit Ozymandias widmet sich Before Watchmen dem ehrgeizigsten der Watchmen. Optisch erinnert er wohl am meisten einer der Vorlagen, die Alan Moore als Inspiration seiner Originalgeschichte nannte: den US-General Oliver North. Zuerst vom Volk als „Held“ gefeiert und dann über die Iran-Contra-Affäre gestolpert. Wie tickt so jemand und was zeigt diese Comic-Vorgeschichte?


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 08. Oktober 2014 (995 Aufrufe)

Von Hachette aufbereiteter Spider-Man Klassiker zum günstigen Preis



Spider-Man: Die Geburt von Venom

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung bietet 60 Hardcoverbände zum fairen Preis an – eine super Gelegenheit für Neueinsteiger und für manche Leser ein Wiedersehen mit Comics aus der Vergangenheit. Oder nicht doch eher alter Wein in neuen Schläuchen und ähnlich eigenwillig wie andere Sammeleditionen, die sich im Bahnhofsbuchhandel finden, wie den Nachbau irgendwelcher Maschinen, die, wenn sie dann endlich komplett zusammengebaut sind, eh nur Staubfänger sind?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Montag, 06. Oktober 2014 (870 Aufrufe)

Idealisten verwandeln sich in Zyniker


Before Watchmen: Silk SpectreWas ist schiefgelaufen? Wann gingen die hohen Ideale verloren? Das sind zentrale Themen von „Watchmen“. Wieso haben wir heute so fragwürdige Vorbilder? Statt einem strahlenden Superman wacht nun Dr. Manhattan über die Menschen. Statt Kennedy mit seinem Ziel auf dem Mond zu landen, nun Präsident Nixon, der das Volk belogen hat. „Before Watchmen: Silk Spectre“ blickt zurück in die 1960er Jahre. Blumenkinder, freie Liebe und Hippieträume.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Montag, 25. August 2014 (819 Aufrufe)

Die Mafia sucht Rat bei Batman und der sucht im Jahre 1800



Batman GothicKlaus Janson war Gast des Comic-Salons Erlangen 2014 und Batman wird 75 Jahre alt. Das dürfte wohl der Grund für die Neuauflage dieses Comics sein. Er stammt aus dem Jahre 1990 und wurde vom Schotten Grant Morrison geschrieben und vom US-Amerikaner mit deutschem Geburtsort Coburg, Klaus Janson, gezeichnet. Ein Mörder geht in Gotham um und bringt die Mafia sogar so weit, dass sie Batman um Hilfe bittet! Das bleibt nicht die einzige überraschende Wendung in diesem Comic...



>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 10. August 2014 (979 Aufrufe)

Winter Soldier und Black Widow degradieren den Cap zur Nebenfigur



Winter SoldierZum zweiten Kinofilm von „Captain America: Return of the First Avenger“ erschien dieser dicke Sonderband, der ganze 14 US-Einzelhefte versammelt und drei Geschichten bietet: „Der längste Winter“, „Gebrochen“ und „Auf der Jagd“. Der Comic erzählt nicht die Geschichte des Kinofilms und konzentriert sich vor allem auf James Buchanan „Bucky“ Barnes, der im Kalten Krieg zum Wintersoldaten „umprogrammiert“ wurde, um für die Russen zu arbeiten. Lohnt sich die Lektüre dieses Megabandes?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 31. Juli 2014 (1001 Aufrufe)

Der junge Bruce Wayne kehrt zurück ins abgewrackte Gotham


Batman 26: Jahr NullBatman gibt es seit 75 Jahren. Panini veröffentlicht aus diesem Anlass zwei Klassiker mit dem Mitternachtsdetektiv in einer aufwändigen Edition: Batman: Absolute Dark Knight, in dem Schuber befinden sich Die Rückkehr des Dunklen Ritters und Der Dunkle Ritter schlägt zurück. Für diese Werke und auch fürBatman: Das erste Jahr erntete Frank Miller viel Lob. Sie brachten eine frische Perspektive in Batmans Welt. Wird sich Jahr Null von Scott Snyder und Greg Capulo in die Riege der Batman-Klassiker einreihen können?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 29. Juli 2014 (1067 Aufrufe)

Papa hat uns verlassen und lebt nun im Weltall


Guardians of the Galaxy 1Ab 28. August 2014 in deutschen Kinos, seit einigen Monaten als Comics erhältlich: die wiederbelebten Wächter des Universums. Sie bestehen aus einem Waschbär, einem Baumwesen, einer grünen Frau, einem Koloss, aus Iron Man und aus ihrem Anführer Star-Lord. Das klingt alles etwas sonderbar und ergibt einen schrägen Superheldenfilm wie „The Spirit“ oder „Spawn“ oder was ist das hier für eine merkwürdige Idee?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 11. Juni 2014 (671 Aufrufe)

Anders als der Film. Besser als der Film?


Gewinnspiel zu X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEITDie USA sind ein totalitärer Polizeistaat geworden. Die Sentinels haben nahezu alle Mutanten getötet. Als letzter Versuch die totale Vernichtung zu verhindern wird Wolverine zurück in die Siebziger Jahre geschickt. So ist die Handlung des Kinofilms von „Zukunft ist Vergangenheit“ (Original: Days of future past). Wie aber sieht es mit der Comicvorlage aus den frühen Achtziger Jahren aus?


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 04. Juni 2014 (753 Aufrufe)

Batman: Das zweite Jahr und andere Geschichten, vor allem aus den 1980er Jahren


Batman Collection: Alan Davis 1Wie schon bei der Batman Collection von Jim Aparo und Neal Adams gibt es auch bei der Sammlung von Alan Davis einen extra dicken Wälzer mit Batman-Comics. Leider in der gleichen Ausstattung der anderen Bände der Collection: also wieder ohne Bonusmaterial, wie Skizzen oder Interviews. Dafür aber mit der Fortsetzung der berühmten Geschichte: Batman: Das erste Jahr und mit einem Angriff auf alle Sittenwächter, die das Verhältnis Batman und Robin kritisch beäugen.

Hätten da nicht noch zehn bis zwanzig Seiten Bonusmaterial ins Buch gepasst? Davon abgesehen bietet die „Batman Collection“ immer wieder eine sehr kurzweilige, überraschende und bunte Überraschungstüte.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 10. Mai 2014 (1764 Aufrufe)

Zeichen- und Foto-Wettbewerb für Blu Ray Collection und Poster

Gewinnspiel zu X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEITWie schon bei unserem erfogreichen Comic-Kunst-Contest" zum letzten Wolverine Film möchten wir auch zum Start des neuen X-Men Films Zukunft ist Vergangenheit (Kinostart am 22.4.14) die talentierten Comicfans unter Euch aufrufen uns Eure Zeichnungen zum Thema X-Men z schicken. wer nicht zeichnen kann, der kann us gerne ein Foto von sich in seinem Cosplay-Kostüm schicken (X-Men Universum bevorzugt, andere aner nicht ausgeschlossen. Zu gewinnen gibt es ein Filmplakate und eine X-Men-Film-BluRay-Collection.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 02. Mai 2014 (597 Aufrufe)

Amerika war früher irgendwie ansprechender


Justice League of America 1 (The New 52)Strahlende, perfekte Helden haben ausgedient. Wem soll man noch vertrauen, wo sind die Vorbilder? In Zeiten, also der Ära nach Alan Moores Watchmen sind Antihelden längst die neuen Identifikationsfiguren. Wenn also eh alles egal und das Gute und Edle nicht mehr beliebt ist, lockern wir halt die Aufnahmerichtlinien für die Justice League of America. Das neue Team stellt sich vor...

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 11. Februar 2014 (1655 Aufrufe)

Der neue, lustigere, skrupellosere Spider-Man


SpidermanAm 18. Februar 2014 erscheinen die ersten Abenteuer vom „neuen, besseren Spider-Man“ (so zumindest der deutsche Titel der Reihe The Superior Spider-Man) als Paperback. Was ist zuletzt in den ersten Heften der neuen Reihe bei unserem freundlichen Netzschwinger aus der Nachbarschaft geschehen?


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 09. Februar 2014 (834 Aufrufe)

Die helle und die dunkle Seite der USA treffen aufeinander


Superman UnchainedNun gibt es also zwei parallel laufende Superman-Serien in Deutschland. Gab es so etwas schon mal?, fragt sich Christian Heiß im redaktionellen Teil dieses Heftes. Wenn Jim Lee zeichnet und Scott Snyder schreibt – dann ist klar: egal wie viele andere Hefte es mit dem Mann aus Stahl gerade gibt (Justice League, Batman/Superman u.a.) – diese Zusammenarbeit ist eine Sensation!

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 23. Januar 2014 (1050 Aufrufe)

Lesefutter für glühende Fans von Joss Whedons Avengers-Film


Avengers: Der endlose KriegEine edel aufgemachte Graphic Novel, die zeitgleich in den USA und Deutschland erscheint und vom Schöpfer der intelligenten und einflussreichen Iron Man-Story Extremis stammt! Mit den Avengers aus dem technisch wirklich beeindruckenden, riesig erfolgreichen Kinofilm vom gefeierten Joss Whedon! Und dann noch mit einem Vorwort von Agent Coulson! Ja, ist denn heut' schon Weihnachten?


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 01. Dezember 2013 (1367 Aufrufe)

Catwoman, das Frauenbild in den Superheldencomics, Fernsehruhm und anderes.


Guillem March im Interview in Deutsch and English plus GewinnspielDer spanische Zeichner Guillem March war 2013 in Deutschland unterwegs. ComicRadioShow traf ihn in Hannover für ein Interview. Wir sprachen über den DC-Neustart, zu dem March die ersten beiden Bände von Catwoman beisteuerte, über das Frauenbild in den Superheldencomics, über Fernsehruhm und anderes.


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 08. November 2013 (979 Aufrufe)

Nützliches, reich illustriertes Nachschlagewerk


Batman-Woche, letzter Tag - heute: Superman - Der Mann aus Stahl und seine WeltNach Christian Bale wird nun Ben Affleck der nächste Batman. In der Fortsetzung von “Man of Steel” wird er gemeinsam mit dem aktuellen Superman (Henry Cavill) versuchen Boden gut zu machen. Green Lantern (Ryan Reynolds) war bisher keine große Hilfe, um DC auf der Leinwand glänzen zu lassen. An die hohen Erwartungen haben Affleck die Proteste im Netz bereits erinnert. Die Marvel-Konkurrenz verfolgt ihn sogar bis nach Hause: seine Ehefrau Jennifer Garner war schließlich Elektra. Nach Daredevil und dem Soloauftritt war damit vorerst Schluss. Ob sich Affleck besser schlagen wird? Wird es wieder einen Batman mit Brustwarzen auf der Rüstung geben, wie bei “Batman & Robin” mit George Clooney als Bruce Wayne?
75 Jahre gibt es Superman bereits. Wer soll da noch durchsteigen? Was hat der Mann aus Stahl bereits alles erlebt ? Welche Hefte waren besonders prägend? Was für Schurken gab es bereits? Und wie sahen die jeweiligen Zeichnungen dazu aus? Superman – Der Mann aus Stahl und seine Welt, halb Nachschlagewerk, halb Bildband, bietet eine sehr unterhaltsame Zusammenfassung der ersten 75 Jahre des ersten Comic-Superhelden.
Nach Batman und Spider-Man erscheint mit Superman das dritte Buch in dieser Reihe von Dorling Kindersley (DK). Die englischsprachige Serie ist noch etwas umfangreicher, dort liegen zusätzlich Bücher, etwa über Iron Man vor, dessen Übersetzung auf Deutsch vorerst nicht geplant ist. Dafür erscheint im Frühjahr 2014 die deutsche Ausgabe des Avengers the Ultimate Character Guide bei DK.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 07. November 2013 (2393 Aufrufe)

Der Joker imitiert Marilyn Manson und eliminiert Batmans Familie?


Batman: Der Tod der Familie„Der Tod der Familie“ erstreckt sich, wie die vorherigen Events, wieder über mehrere Serien. Mit „Jokers Rache“ ist auch ein 150-seitiger Sonderband erschienen, mit Harley Quinn, Red Hood und Red Robin. Lohnend sind Blicke in die Serien Batgirl und Catwoman, gerade letztere hat durch die neue Autorin Ann Nocenti sehr gewonnen. Die beste und wichtigste Batman-Reihe bleibt diejenige, die Scott Snyder und Greg Capullo betreuen. Können sie das Niveau von „Die Nacht der Eulen“ halten?


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 05. November 2013 (717 Aufrufe)

Der Batman aus der TV-Serie mit Adam West ist zurück


 Batman 66Batman ist der großartigste, glaubwürdigste und am besten ins Medium Film adaptierte Superheld! Dank Christopher Nolan. Aber das war nicht immer so. Es gab George Clooney als Batman, mit Brustnippeln auf der Rüstung. Das waren die Neunziger Jahre. Viel überdrehter ging es in den Sechzigern zu, da hatte Batman eine knallbunte Fernsehserie mit allerlei „Kapow!“, „Crash!“ und „Zzonk!“. Mit „Batman ´66“ erscheint nun in den USA eine Comic-Reihe, die von eben dieser TV-Serie beeinflusst wurde. Ist die nun eher „Pow“ (das übersetzen wir mal aus dem Lautmalerischen für als: super. Oder sind die Hefte von DC eher „Ker-sploosh“ (wir nehmen mal an, das soll folgendes sein: eine Klospülung).

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 31. August 2013 (1262 Aufrufe)

Die Legenden des goldenen Zeitalters werden dem Zeitgeist angepasst


The Silver Age of DC Comics 1956-1970Zu Beginn der braven 1950er Jahre waren die Superhelden müde geworden. Mit Science-Fiction-Elementen gab DC Comics ihnen neue Power und etablierte sie als zentrales Element der modernen Popkultur. DC Comics: The Silver Age zeichnet diese Entwicklung nach und führt vor, wie die Legenden des goldenen Zeitalters dem Zeitgeist angepasst wurden.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 04. August 2013 (1777 Aufrufe)

Kätzchen, Takoyaki und viel Brusthaare

Wolverine - Der Weg des KreigersZum Start des Kinofilms Wolverine: Weg des Kriegers veranstaltete die ComicRadioShow einen schnellen Comic-Kunst-Contest für die drei besten Wolverine-Zeichnungen, die bis eine Woche nach dem Kinostart bei uns eingereicht wurden. Hier sind die drei Besten von Asu, Racuun und Roxane, sowie das ehrenwerte vierte zeichnerische Meisterwerk von Karina.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 26. Juni 2013 (1401 Aufrufe)

Das Superhelden-Leben ist kein Problem, das Gezicke auf dem Schulhof aber schon


Hit-GirlNach dem brillanten Kick-ass 1 und seiner gelungenen Verfilmung folgte der Comic Kick-ass 2, in dem sich eine Art Justice League um den Möchtegern-Superhelden Dave Lizewski alias Kick-ass scharte. Der passende Film dazu erscheint im Juli. Doch vorher bekommt der wohl größte Star der Geschichte ihren eigenen Comic: Hit-Girl ist wieder da!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. Juni 2013 (2234 Aufrufe)

Das geheimnis von Cheeta


Justice League 13Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. Juni 2013 (2387 Aufrufe)

Die untote Vergangenheit


BATMAN THE DARK KNIGHT 13Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. Juni 2013 (1978 Aufrufe)

Die 3. Armee- Prolog


Green Lantern 13Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. Juni 2013 (2093 Aufrufe)

Die Nacht der Eulen Epilog


BATMAN 13Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. Juni 2013 (1430 Aufrufe)

Der Geist in der Festung der Einsamkeit


SUPERMAN 13Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 16. Juni 2013 (1253 Aufrufe)

Taschen Verlag presents: Golden Age der Superhelden - Geburt eines Mythos


The Golden Age of DC Comics 1935-1956DC Comics ist aktuell der größten Herausgeber von Superhelden-Comics weltweit. Gegründet wurde der Verlag 1934 als National Allied Publications von Major Malcolm Wheeler-Nicholson. 1937 schloß sich Wheeler-Nicholson mit Harry Donenfeld zusammen und gründete mit diesem den Verlag Detective Comics. Da Wheeler-Nicholson das Geld ausging, wurde sein Verlag National Allied Publications von Donenfeld bzw. Detectiv Comics übernommen und der Gründer musste gehen. Beide Firmen fusionierten schließlich zu National Publications. Donenfeld expandierte weiter: Zu National Publications kamen noch Independent News und All-American Publications, die schließlich zu National Periodical Publications zusammengefasst wurden. 1969 schloss sich National Periodical Publications mit Warner Brothers Seven Arts zusammen und 1976 erhielt die Warner - Sparte offiziell den Titel DC Comics. Namensgeber war die beliebte Magazin Serie Detective Comics aus der Anfangszeit des Unternehmens.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 13. Juni 2013 (882 Aufrufe)

Das zwiespältige Event des Comic-Jahres 2013


Before Watchmen: RorschachMit den Bänden zu Minutemen und Rorschach beginnt Before Watchmen am 18.6.2013 in Deutschland. Anders als bei den Hardcover-Ausgaben aus den USA wurden hier nicht zwei Bände zu einem zusammengefasst, sondern jeder bekommt ein separates Buch.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 18. Mai 2013 (1849 Aufrufe)

DEADPOOL KILLT DAS MARVEL-UNIVERSUM


DEADPOOL KILLT DAS MARVEL-UNIVERSUMHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 12. Mai 2013 (1277 Aufrufe)

Finsternis auf Erden


Green Lantern 12Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 12. Mai 2013 (1162 Aufrufe)

Der Untergang des Hauses Wayne


Batman 12Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! ACHTUNG: Diesmal sind die Comics etwas größer! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 12. Mai 2013 (1381 Aufrufe)

Die Rückkehr des vergessenen Superman


SUPERMAN 12Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 10. Mai 2013 (1836 Aufrufe)

Alan Moore und Frank Miller verhelfen Spawn zu einem erfolgreichen Start


Spawn Origins Collection 1Spawn. Todd McFarlane. Beides sehr geläufige Namen für Comic-Leser. In den 1990ern gab es eine Verfilmung und einen Soundtrack, auf dem Metal-Bands wie Slayer und Metallica auf Elektro-Gruppen wie The Prodigy trafen. Für eine der wichtigsten Gruppen der Neunziger, für Pearl Jam, zeichnete McFarlane das Musikvideo Do the evolution und dann waren da noch die sehr detaillierten Actionfiguren von McFarlane Toys. Mitbekommen habe ich das alles, Spawn selbst beeindruckte mich vor allem zeichnerisch, aber ein eifriger Leser dieser Reihe war ich nie, vielleicht weil ich es lieber etwas heller und positiver mag und Spider-Man bevorzuge. Mit der Spawn Origin Collection Band 1 bietet sich nun allen Neulingen eine super Gelegenheit beim Anfang dieser Serie zu beginnen. Im Selbstversuch habe ich außerdem getestet, ob ein Einstieg in die aktuellen Hefte, in Nummer 104 vom April 2013 ohne weiteres funktioniert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 04. Mai 2013 (2698 Aufrufe)

Mit Batman in die 70er reisen: Kommunen, Emanzipation und Ski-Fahren


Batman Collection Jim Aparo 1Warum denn immer so ernst? So großartig düster und ehrgeizig Christopher Nolans Batman-Filme auch sind, in die alten Comic-Abenteuer einzutauchen macht auch mal wieder richtig Spaß! Neil Gaiman lobt Jim Aparo (1932-2005) auf der Rückseite des Comics als seinen ersten Lieblingszeichner.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 28. April 2013 (1393 Aufrufe)

Marvels Film-Dauerfortsetzung. Das Comic-Prinzip

Mit der neuesten Comicverfilmung der Comic-Serie Iron Man wird dem Superhelden-Fanboy wieder ein perfekt inszenierter Action Blockbuster vor die Augen gesetzt. Neben rasanten Szenen inklusive bombigen Feuerwerk und lockeren Sprüchen von Hauptdarsteller Robert Downey Junior bleibt der Zuschauer dem Comic-Prinzip verbunden: Fortsetzung folgt...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 09. April 2013 (1739 Aufrufe)

Die Rückkehr des vergessenen Superman


SUPERMAN 11Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 09. April 2013 (1551 Aufrufe)

Angriff auf den Rat


Batman 11Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! ACHTUNG: Diesmal sind die Comics etwas größer! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 09. April 2013 (1481 Aufrufe)

Black Hands Rache


Green Lantern 11Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 27. März 2013 (1493 Aufrufe)

Der Preis des Sieges


ERDE 2 SONDERBAND 1Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 27. März 2013 (1346 Aufrufe)

Zeit der Finsternis


HAWKMAN MEGABAND 1 - Zeit der FinsternisHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 27. März 2013 (1314 Aufrufe)

Terminus


BATMAN & ROBIN 2Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 27. März 2013 (1465 Aufrufe)

Legenden



MARVEL EXKLUSIV 103: AVENGERS - LegendenHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder kompakt als LINK - Zum Download auf das Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 13. März 2013 (1631 Aufrufe)

Batman, The Dark Knight, Green Lantern, Superman, Justice League

Panini LeseprobeHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal wieder 5 Mal kompakt als LINK - Zum Download auf die jeweiligen Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 25. Februar 2013 (1837 Aufrufe)

Batman, The Dark Knight, Green Lantern, Superman, Justice League



Panini Leseprobe
Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Diesmal 5 Mal kompakt als LINK - Zum Download auf die jeweiligen Cover im Artikel klicken! Viel Spaß beim Lesen!
Eure ComicRadioShow Chefred.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 19. Februar 2013 (3019 Aufrufe)

Dunkle Architektur


Batman_DC_Premium83Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen!
Eure ComicRadioShow Chefred.

Als Gotham im Zuge einer großangelegten Neubauwelle modernisiert werden soll, zieht dies die renommiertesten Architekten der Welt in die Stadt. Auch Bruce Wayne spielt dabei als Vorsitzender der Baukommission eine wichtige Schlüsselrolle. Doch eine plötzliche Serie bizarrer Unfälle im Zusammenhang mit den Neubauten erfordert auch Batmans Eingreifen ...
Das lang erwartete Werk des berühmten Autors und Designers Chip Kidd!PRESSETEXT zum Inhalt



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 13. Februar 2013 (2933 Aufrufe)
Spiderman - Das Ende der Welt Leseprobe

Meine Welt fängt Feuer


Spiderman_Das_Ende_der_WeltHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen!
Eure ComicRadioShow Chefred.

Seit Dr. Octopus weiß, dass er bald sterben muss, haben er und seine Sinistren Sechs alles für Octavius' letzten Masterplan vorbereitet. Doch was, wenn nur der Netzschwinger Ottos Plan durchschaut, während der Schurke die ganze Welt als Geisel nimmt? Dann kann nur noch Spidey den Weltuntergang verhindern. Wenn er bereit ist, den Preis zu zahlen.
Komplette Storyline in einem Band! Gast-Stars: die Avengers! Nicht alle Helden werden diesen Band überleben ...PRESSETEXT zum Inhalt

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 29. Januar 2013 (1925 Aufrufe)

Das Geheimnis Pandora

Justice League 8Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 26. Januar 2013 (2049 Aufrufe)

Der rote Klon

Scarlet Spider 1Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 21. Januar 2013 (1784 Aufrufe)

Der Wahnsinn

Batman The Dark_Knight 8Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 15. Januar 2013 (2144 Aufrufe)

Als Superman das Fliegen lernte

Superman 8Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Montag, 14. Januar 2013 (1374 Aufrufe)

Warten auf Wolverine



Goran Sudžuka - SignierstundeDer kroatische Zeichner Goran Sudžuka (Y - The Last Man, Wolverine, Hellblazer) war Anfang Januar 2013 für einige Signiertermine in deutschen Comic-Fachgeschäften. Ich traf ihn am 10.1.2013 bei Comix in Hannover. Angekündigt war, dass Sudžuka von 16 bis 18 Uhr zeichnet und signiert, die bereits Wartenden durften sich allerdings freuen, dass es bereits gut 30 Minuten früher losging. Unermüdlich wurde bis über 18 Uhr hinaus Leserwünsche erfüllt, niemand musste das Geschäft ohne Zeichnung verlassen. Häufigster Motivwunsch war Wolverine. Der Shop war gut besucht, wenn auch nicht so überrannt wie bei Don Rosa 2012, wo fünf Stunden Wartezeit notwendig waren, um am Tisch des Zeichners Platz nehmen zu dürfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 11. Januar 2013 (2152 Aufrufe)

Auf der Flucht!

Green Lantern 8Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 05. Januar 2013 (2724 Aufrufe)

Muss Batman sterben?

Batman 8Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages unsere Präsentation von Leseproben fort. Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 31. Dezember 2012 (2508 Aufrufe)

Der neue Daredevil Origin

Daredevil Season OneHeute präsentieren wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages, eine neue Leseprobe. Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 25. Dezember 2012 (3279 Aufrufe)

Der neue neue Batman

Batman Erde EinsHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages einige Weihnachts-Gewinnspiele fort -> verbunden mit der Präsentation einer Leseprobe des jeweiligen Titels. Wer also einen (von drei) Comics gewinnen möchte, einfach durch die Leseprobe klicken und auf der letzten Seite die Teilnahmebedingungen beachten. Viel Spaß beim Lesen und viel Glück beim gewinnen! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 23. Dezember 2012 (3704 Aufrufe)

Der neue neue Superman


Superman Erde EinsHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages einige Weihnachts-Gewinnspiele fort -> verbunden mit der Präsentation einer Leseprobe des jeweiligen Titels. Wer also einen (von drei) Comics gewinnen möchte, einfach durch die Leseprobe klicken und auf der letzten Seite die Teilnahmebedingungen beachten. Viel Spaß beim Lesen und viel Glück beim gewinnen!
Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 20. Dezember 2012 (1043 Aufrufe)

Batman für Einsteiger & Touristen, aber auch für Freunde brillanter Zeichnungen


Batman The Dark Knight: Knight TerrorsBatman-Comics kann man eigentlich nie genug im Haus haben, oder? Nach dem enttäuschenden Vorgänger Golden Dawn, der kurz vor dem DC-Neustart entstand, ist Knight Terrors der erste Beitrag von Zeichner und Ko-Autor David Finch für The New 52. Wen die Batman-Schwemme (Catwoman, Batgirl, Batwoman, Batman & Robin etc.) vor die Qual der Wahl stellt und wer sich für den Anfang nur für eine einzige Serie entscheiden will, dem empfehle ich Batman: The Court of Owls von Scott Snyder und Greg Capullo!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 10. Dezember 2012 (2479 Aufrufe)

Hier Online lesen...lieber spät, als nie!

Batman The Dark Knight  7Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung, unsere Leseproben aus dem Hause Panini fort. Batman - The Dark Knight 7 erscheint am: 18.12.2012 hat 52 Seiten mit den amerikanischen Original-Storys von Batman The Dark Knight 7 und Nightwing 7. Autoren und Zeichner sind David Finch, Paul Jenkins, Kyle Higgins, mit einem Preis von 4,95€. Viel Spaß beim Lesen der Leseprobe! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 05. Dezember 2012 (3226 Aufrufe)

Die Weihnachtsgeschichte mit Batman


DC Premium 81 Batman NoelHeute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages einige Weihnachts-Gewinnspiele fort -> verbunden mit der Präsentation einer Leseprobe des jeweiligen Titels. Wer also einen (von drei) Comics gewinnen möchte, einfach durch die Leseprobe klicken und auf der letzten Seite die Teilnahmebedingungen beachten. Viel Spaß beim Lesen und viel Glück beim gewinnen!
Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 03. Dezember 2012 (5356 Aufrufe)

Hier Online lesen...lieber spät, als nie!

Green Lantern 7Heute setzen wir, mit freundlicher Unterstützung, unsere Leseproben aus dem Hause Panini fort. Green Lantern 7 erscheint am: 04.12.2012 hat 52 Seiten mit den amerikanischen Original-Storys von Green Lantern 7 und Green Lantern Corps 7. Autoren sind Geoff Johns, Peter Tomasi, Zeichner: Mike Choi, Fernando Pasarin usw., mit einem Preis von 4,95€. Viel Spaß beim Lesen der Leseprobe! Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 02. Dezember 2012 (1506 Aufrufe)

"Ich denke nicht, dass Green Lantern je in so einer Underdog-Position wie Aquaman war."



Tyler KirkhamTyler Kirkham (geboren 1982 in Utah, USA) kam am 8. November 2012 für eine Signierstunde zum Comic-Shop Comix nach Hannover. Kirkham hat bisher unter anderem Green Lantern und Broken Trinity gezeichnet, wurde bei seinem sehr gut besuchten Termin in Hannover aber auch sehr oft gebeten Marvel-Helden zu zeichnen. Während meines Interviews mit ihm entstanden innerhalb von Minuten sehr detaillierte Zeichnungen von Dr. Doom und Ben Grimm für seine Fans. Kirkham wurde bei der Signierstunde tatkräftig von seiner Ehefrau unterstützt. Das Gespräch wurde auf Englisch geführt, hier die deutsche Übersetzung von mir.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 01. Dezember 2012 (12017 Aufrufe)

Online lesen und diesen Hulk - Comic gewinnen



Hulk: Season OneHeute starten wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages einige Weihnachts-Gewinnspiele verbunden mit der Präsentation einer Leseprobe des jeweiligen Titels. Wer also einen (von drei) Comics gewinnen möchte, einfach durch die Leseprobe klicken und auf der letzten Seite die Teilnahmebedingungen beachten. Viel Spaß beim Lesen und viel Glück beim gewinnen!
Eure ComicRadioShow Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 27. Oktober 2012 (1872 Aufrufe)

Vogelkunde und Architekturgeschichte: der neue Batman von Snyder und Capullo



Batman: The Court of OwlsAußer Batman & Robin habe ich alle Batman-Serien des DC-Neustarts gelesen, inklusive Catwoman und Bat-Girl. Zeichnerisch besonders interessant sind Batwoman und Batman: The Dark Knight, der Sieger bleibt aber eindeutig Batman von Scott Snyder (American Vampire) und Greg Capullo (Spawn). In Deutschland ist gerade Heft 1 erschienen, in dem sich die US-Hefte 1 & 2 finden. Wer des Englischen mächtig ist, kann bereits zum Hardcover-Sammelband "The Court of Owls" greifen, in dem sich die Hefte 1 bis 7 finden. Einen echten Abschluss findet die Geschichte darin nicht, ein gelungener Cliffhanger weckt Lust auf mehr! Das Hardcover mit Schutzumschlag bietet eine Cover-Galerie und sechs Seiten mit Skizzen und Auszügen aus dem Script.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 14. Juli 2012 (1105 Aufrufe)

Neune Superhelden von Nebenan

Panini The New 52 GewinnspielHeute haben wir endlich unsere Gewinner verlosen können. Wir danken allen Teilnehmenr und gratulieren den Gewnnen, die uns bereitwillig ihre Fotos mit und um ihre Lieblingssuperhelden geschickt haben. Viel Spaß mit Supüer-Gonzo und seinen Freunden! :-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 28. Juni 2012 (2068 Aufrufe)

Der freundlilche Netzschwinger aus der Nachbarschaft für die Konsole

Spiderman GameNachdem wir Euch ein paar Premeierekarten zum Kinofilm "The Amazing Spiderman" geschenkt haben (ich hoffe hier gibt's bald doch noch ein Feedback der Gewinnerin!) wollen wir nun, anlässlich der Veröffentlichung des Computerspiels "The Amazing Spider-Man" von Activision eines von drei dieser Spiele zukommen lassen. Der Hauptgewinner bekommt dann noch Kinokarten zum Film! Wie das geht? Einfach...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 25. Juni 2012 (3836 Aufrufe)

DC / Panini - The New 52

Catwoman #1 - The New 52Einer der bekanntesten weiblichen Superheldinnen des DC-Universums ist neben "Wonderwoman" sicherlich Catwoman, die mit ihrem hautengen Latex-Suit sicherlich auch Batman aus der Fassung bringt. In derm neuen DC-Relaunch wird's nicht nur noch freizügiger, sondern geht's zwischen Katzenfrau und Fledermausmann so RICHTIG zur Sache. Wir haben mal bei Panini-Product Manager-Comics, Thorsten Kleinheinz nachgefragt, wie heiss die neue Serie wird. Politisch korrekt sicherlich nicht!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 22. Juni 2012 (1262 Aufrufe)

DC - The New 52 bei Panini

The Green Lantern 1Als diese Nachricht durch den Blätterwald rauschte hatte man den Eindruck, dass DC nur auf den pinken Marvel Zug aufgesprungen war. Ausserdem outete sich "nur" Alan Scott von "Earth 2". Die Hauptserie der Green Lantern scheint sich bisher in seiner sexuellen Ausrichtung nicht gewandelt zu haben. Wir haben bei Panini-Product Manager-Comics, Thorsten Kleinheinz, nachgefragt was alles neu ist bei dem DC Relaunch in diesem Monat.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Montag, 18. Juni 2012 (1560 Aufrufe)

Superheldinnen hauteng


Gotham City Sirens 5In dem Abschlussband der deutschen Ausgaben der DC-Serie „Gotham City Sirens“ geht es heftig zur Sache: Alles noch einmal eine Spur härter, brutaler, düsterer...
Als kurzen Einstieg für alle, die in die Serie bisher nicht reingeschnuppert haben, ruft man am besten einfach einmal laut die Namen der Hauptakteure in den Raum: Catwoman alias Selina Kyle, Poison Ivy und Harley Quinn. Damit dürfte klar sein, dass Frauenpower angesagt ist. Wenn als Kontrahentinnen dann auch noch Zatanna und Talia al Ghul mitmischen, ist an Zickenpower auf Superheldinnen-Niveau einiges geboten. Ach ja, in (meist schurkischen) Nebenrollen spielen auch Männer mit, z.B. als Ex-Lover von Harley Quinn der Joker, ein Batman und Shrike um nur einige zu nennen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 14. Juni 2012 (1578 Aufrufe)

DC - The New 52 bei Panini



BatmanEr ist der dunkle Stern am Superhelden-Himmel des DC-Universums. Batman und seine unzähligen Reihen werden mit dem DC-Neustart auch neu Formatiert (oder doch nur aufgehübscht und repootet?) Die grundlegenden Fragen hatten wir übrigens schon hier gestellt. Aber nun zu den speziellen Fragen zum neuen Batman an Panini-Product Manager-Comics, Thorsten Kleinheinz .

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 10. Juni 2012 (1450 Aufrufe)

DC - The New 52 bei Panini



SupermanIst es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist Superman! Der Ur-Held der ganzen Welt, der nun von Panini in diesem Monat neu mit der Nummer Eins beginnt. Wir haben bei Panini-Product Manager-Comics, Thorsten Kleinheinz mal kurz nachgefragt was am Sohn Kryptons alles so neu ist. Die grundlegenden Fragen hatten wir übrigens schon hier gestellt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 07. Juni 2012 (4440 Aufrufe)

The New 52 for You!



The New 52 bei DC Da wir es mal wieder genau wissen wollen, haben wir bei Panini nachgefragt, ob sie uns nicht in einem Interview direkt einige Details zum DC-Neustart in diesem Monat geben könnten. Der Verlag ließ sich nicht lumpen und gab uns reichlich. Dazu gehörten jedoch nicht nur Antworten, sondern auch einige Erstausgaben für Euch als Gewinn...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 01. Juni 2012 (1352 Aufrufe)

Gewinnchance für ComicRadioShow-Leser



Kinopremiere zu The Amazing Spiderman in 3DDie ComicRadioShow bietet unserem treuesten Fan 1x2 Premierentickets zu THE AMAZING SPIDER-MAN (Kinostart: 28.06., im Verleih von Sony Pictures). Die Premiere findet am 20. Juni in Berlin statt. Und wir werden (wie auch schon in den letzten zwei Jahrzenten unseres Bestehens) himmelschreiend ungerecht sein. Ich erkläre persönlich den Leser dieser Zeilen zum Gewinner, der mir persönlich als ERSTES seine eMail-Adresse auf dem Comicsalon in Erlangen in die Hand drückt! DAS wird ein Spaß!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 23. Mai 2012 (2253 Aufrufe)

Mit „New 52“ beginnt alles von vorn - Leseprobe aus der neuen Sprechblase #224


Interviewer: Tom Vermeeren, Gert Bussens
The New 52 bei DCIm September 2011 erschütterte ein mittleres Erdbeben die amerikanische Comicszene: DC stellte alle seine Serien ein und startete sein komplettes Superheldenprogramm mit 52 Erstausgaben neu. Darunter befanden sich traditionsreiche Reihen wie DETECTIVE COMICS und ACTION COMICS, deren Nummerierung seit 1937 bzw. 1939 ohne Unterbrechung fortgeführt worden war. Unter den 52 neuen Titeln sind neben den altbekannten Helden auch etliche komplett neue Protagonisten vertreten. In den USA erschien auch ein bibliophiler Prachtband mit über 1200 Seiten, der alle 52 Erstausgaben zwischen zwei Buchdeckeln vereint.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 11. Mai 2012 (1242 Aufrufe)

...und Stan Lee mischt auch wieder mit



Laidback Luke
PRESSEMELDUNG Laidback Luke sucht ein cooles Superhelden-Kostüm. Deshalb lädt der House-DJ und Produzent dazu ein, für ihn ein Design zu kreieren. Die beste Einsendung wird produziert und bekommt in New York seinen großen Auftritt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Montag, 09. April 2012 (1566 Aufrufe)

Nackte Angst


100% MARVEL 60: GHOST RIDER - FURCHT UND HÖLLENFEUER!Nachdem in der 100% MARVEL-Reihe bereits zwei Bände zum Thema Ghost Rider erschienen sind, dreht sich im vorliegenden 60. Band alles um die Frage, was passiert, wenn Johnny Blaze keine Lust mehr hat, als feuriger Geist der Rache in Diensten der Hölle mit den Bösen zu kämpfen. Rund um diese plot-Idee enthält der Band die Stories Ghost Rider (Vol.7) 0.1 sowie 1 bis 5, geschrieben von Rob Williams, gezeichnet von Matthew Clark (BATMAN/ SUPERMAN), Brian Ching (CHAOS WAR) und Lee Garbett (SPIDER-MAN).

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Behringer am Montag, 27. Februar 2012 (1769 Aufrufe)

Spionage-Thriller im Noir-Stil



Deadpool PulpNicht nur dank Clint Eastwoods Biopic 'Edgar J.' stehen die Machenschaften des FBI wieder im Rampenlicht. Auch in 'Deadpool Pulp' dreht sich alles um den amerikanischen Geheimdienst. Deadpool wird generell als Anti-Held stilisiert. Adam Glass, Mike Benson und Laurence Campbell versetzen nun diesen Charakter in ein Pulp-Setting. Ähnliches wurde von Marvel ja bereits mit den Erfolgscharakteren wie Spider-Man und X-Men gemacht, als diese zu Protagonisten typischer Noir-Szenarien wurden. Dabei stellte sich heraus, dass sich Charaktere wie Wolverine besser als Spider-Man eigneten. Im Fall von Daredevil war die Übertragung gar unnötig, gab es kaum einen Unterschied zur normalen Serie.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Behringer am Dienstag, 13. September 2011 (1414 Aufrufe)

Hommage oder Persiflage? Die Superheldenwelt von Alan Moore



Alan Moore: Supreme - The Story of the Year 1 und 2 Alan Moore ist ein ständiger Erneuer des Superheldengenres. Egal ob mit seinem Meisterwerk 'Watchmen' oder seinen gefeierten Interpretationen von Batman und The Swamp Thing – stets hat er mit seinen Arbeiten Comicgeschichte geschrieben. Als Rob Liefiled dem Briten in den 1990ern die Möglichkeit bot, die Figur des Stählernen neu zu kreieren, wurde es abermals ein Meisterwerk, das 1997 mit dem Eisner Award prämiert wurde. Danach tobte er sich auf seinem Independentlabel mit eigenen Superheldenserien wie 'Tom Strong', 'Promothea' oder 'Top 10' aus. Auf Deutsch liegt der erste 'Supreme'-Zyklus nun in zwei Bänden vor. Bei 'Supreme – The Story of the Year' hat Moore mit zahlreichen klangvollen Comiczeichner wie Rick Veitch, Dan Jurgens oder Joe Bennet zusammengearbeitet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 28. August 2011 (1227 Aufrufe)

Eure lieblings-Schilder


Captain America Gewinnspiel Wir hatten unsere Leser eingeladen uns Fotos von Ihren Lieblingsschildern zu schicken. Dafür waren ein paar nette Captain America Merchandisig Goodies ausgelobt. Hier die Gewinner und ihre Lieblingsschilder, die Cap. America evtl vor Neid erblassen lassen! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 02. August 2011 (2420 Aufrufe)

Film Merchandising vom Film mit dem Typen und dem Schild



Captain America Gewinnspiel In wenigen Tagen erscheint eine neue Comic-verfilmung auch in den deutschen Kinos. Die Serie Captain America über den patriotischen, aber schwächlichen Soldaten, der sich für sein Land in einem Experiment zu einem Supersoldaten machen lässt, um gegen Nazideutschland in den Krieg zu ziehen. Wir verlosen zur EInstimmung einiges An schickem Film Merchandising, darunter der Soundtrack, ein Spinnig Shield Key-Holder und eine Schild-Frisbee.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 25. Mai 2011 (1871 Aufrufe)

Wenn Männer Hämmer hinhängen

THOR Gewinnspiel GewinnerTHOR Gewinnspiel GewinnerSo und hier nun unsere Gewinner des THOR Gewinnspiels, die uns eine Foto geschickt haben und gezeigt haben, wo IHR Hammer hängt. Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinne gehen Euch demnächst per Post zu! Viel Spaß damit!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 11. März 2011 (2011 Aufrufe)

Stan Lee prämiert Berliner Künstler


Der Engel Wir hatten es ja schon im August 2009 geschrieben: "Insgesamt unterhaltsame 22 Seiten Comic aus und in Berlin im amerikanischen Superheldenstil. Kann man sich durchaus anschauen. Und wenn sich Tomppa aufbauend auf seine starken Seiten weiter entwickelt kann da etwas sehr interessantes draus werden." Prophetische Worte unseres Redakteurs Jochen Garke, die sich nun positiv bewahrheiten...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 02. Februar 2011 (1699 Aufrufe)

...– in völlig neuer Form!

PRESSEMITTEILUNG Jesus Comic Biblische Themen im Comicformat ein Tabu? Längst nicht mehr! Das hat der englische Künstler SIKU mit Die Bibel bereits eindrucksvoll bewiesen, der Titel wurde zum weltweiten Comic-Erfolg! Sein neues Werk widmet der tiefgläubige Christ nun dem Stifter des Christentums selbst. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei auf den vielschichtigen Charakteren, die Jesus umgaben wie z.B. Johannes der Täufer und andere Zeitgenossen. Das Setting hat SIKU sorgsam recherchiert und inszeniert. Neben der Lebensgeschichte von Jesus, die sich am alten Testament orientiert, beinhaltet der Band zudem Kommentare zur Entstehung und viele Skizzen.

Anmerkung: Ich denke mal es sollte in dieser PM lauten: (...)Neben der Lebensgeschichte von Jesus, die sich am NEUEN Testament orientiert, (...)

Aber das nur so nebenbei!
>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 15. Januar 2011 (3208 Aufrufe)

Preisgekrönte Edition



Rocketeer Gesamtausgabe Dave Stevens’ „The Rocketeer” erschien jetzt als Gesamtausgabe erstmals komplett auf Deutsch bei Cross Cult. Der leider schon verstorbene Künstler Dave Stevens (1955-2008) schrieb auch das Drehbuch zu der Verfilmung von „The Rocketeer“, die unter der Regie von Joe Jackson im Jahre 1991 realisiert wurde. Die Hauptrollen spielten Bill Campbell (als Clifford „Cliff“ Secord), Jennifer Connelly (als Jennifer „Jenny” Blake) und Ex-James Bond Timothy Dalton als “Neville Sinclair“. The Rocketeer erschien erstmals 1982 und ist eine Hommage an die Helden der 1930er bis 1950er Jahre.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 12. November 2010 (1582 Aufrufe)

Comic-Projekt bringt Dich nach San Diego

Pressemitteilung
 Stan Lee Foundation veranstaltet Superhelden Projekt
TALENTHOUSE.COM hat 2 interessante Comic-Projekte auf die Beine gestellt und wir möchten auch Comic-KünstlerInnen aus dem deutschsprachigen Raum auf diese aufmerksam machen. Comic-Legende Stan Lee sucht den neuen Superhelden! Zu gewinnen gibt es u.a. eine Reise nach San Diego mit Besuch der Comic-Con International 2011, wo Stan Lee persönlich eine Auszeichnung für den Superhelden-Entwurf übergeben wird.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 06. November 2010 (5646 Aufrufe)

75 Jahre Pow! Bam! Smash!


plus 35 Seiten Leseprobe

75 Years of DC Comics: The Art of Modern Mythmaking Im Jahr 1935 veröffentlichte DC Comics Gründer Major Malcolm Wheeler-Nicholson New Fun Nr.1, das erste Comic-Buch mit völlig neuem Originalmaterial – dies in einer Zeit, als Comic-Bücher nicht mehr waren als ein Sammelbecken ausrangierter Zeitungs-Strips. Was anfangs als Wegwerf-Medium für Kinder gegolten hatte, war nun auf bestem Weg, zum Mythos unserer Zeit zu werden – zur Antwort des 20. Jahrhunderts auf Atlas oder Zorro. Mehr als 40.000 Comic-Bücher später und anlässlich des 75-jährigen Verlagsjubiläums hat der TASCHEN VERLAG nun das umfangreichste Buch über DC Comics im XL-Format geschaffen, an dem sich womöglich sogar Superman verheben könnte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Montag, 01. November 2010 (2144 Aufrufe)

14. Comic Salon Erlangen 2010, Interview mit Mark Buckingham am 4.6.2010 von Jochen Garcke und Jens Schneider



 Mark Buckingham im Interview Der für die wunderbare Serie "Fables" mit mehrerern Eisner Awards ausgezeichnete englische Comickünstler Mark Buckingham stand uns in Erlangen heuer für ein Interview zur Verfügung. Wir sprachen über Fables und seinen Werdegang von Miracleman, DC über Spiderman schließlich zu Fables.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 27. Oktober 2010 (2071 Aufrufe)

Die Schweizer Legende Wilhelm Tell kehrt als Superheld zurück!

PRESSEMITTEILUNG TELL Band 1: Die Legende kehrt zurück! Mogelsberg-Schweiz, Oktober, 2010 – Seit letzten November feiert der Schweizer Nationalheld *Wilhelm Tell* eine Rückkehr als Comic-Superheld auf der Internet- Plattform Zampano. Nun liegt endlich der erste Band *TELL: Die Legende kehrt zurück!* auch als gedruckte Ausgabe vor. Übrigens: Am Mittwoch, den 3. November 2010 wird das Schweizer Fernsehen SF1 in der Sendung Kulturplatz eine Reportage zum TELL Comic bringen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 11. Juli 2010 (2075 Aufrufe)

Portrait: Jim Aparo

Autor: Tommy Kohlmaier Die Sprechblase 218 James N. Aparo, geboren am 24.8.1932, brachte sich das Zeichnen größtenteils autodidaktisch bei. Sein Kommentar: „Ich zeichnete als Kind gerne und hörte nie damit auf. Ich studierte Comics und Zeitungsstrips und zeichnete sie ab. Ich wuchs mit Superman, Batman und Captain Marvel auf. Ich mochte Alex Raymond, Milton Caniff...und all diese Typen.“ Anfang Zwanzig probierte er einen Einstieg in die Comicproduktion beim EC Verlag, wo er aber abgelehnt wurde. Bis Mitte der 60er Jahre arbeitete er dann in Connecticut als Werbezeichner für Zeitungsanzeigen. Seine ersten publizierten Comics waren Zeitungsstrips der Serie „Stern Wheeler“, 1963, die ein knappes Jahr liefen. 1966 holte ihn schließlich Redakteur Dick Giordano zum Charlton Verlag, wo er einige Jahre Comics aus allen möglichen Genres zeichnete: Historische Abenteuer („Thane of Bagarth“ - Backups in „Hercules“), Geistergeschichten, Romance Comics, SF, Western (in „Cheyenne Kid“) und Superhelden („Phantom“, „Nightshade“).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 19. April 2010 (2631 Aufrufe)

Bewegte Bilder

Video - Interview mit Union der Helden
hIer gehen wir mit unserem Interviewpartner einmal ganz andere Wege und fragten (frech wie Oskar) nach Antworten auf Video. Freundlicherweise hat uns Arne Schulenberg mit Videos geantwortet. Toll und beweg(en)t. Hier die Videos...

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 26. Februar 2010 (6040 Aufrufe)

Action Comics No. 1



Action Comics No. 1 Das US Magazin Action Comics No. 1, in welchem erstmals Superman erschien und schlappe 10 Cents gekostet hat, wurde gerade bei einer Auktion, durchgeführt durch die Website ComicConnect.com, für 1.000.000 US-Dollar versteigert. Das muss man erstmal sacken lassen. Immerhin befindet sich die Weltwirtschaft immer noch in einer Rezession.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Dienstag, 23. Februar 2010 (2776 Aufrufe)

Stark!



WITCHBLADE 2 - Aphrodite Detective Sara Pezzini, Cop der New Yorker Polizei und Trägerin der einen Hälfte der WITCHBLADE bekommt es in diesem bemerkenswerten und spannenden Band mit einer merkwürdigen Reihe von Todesfällen zu tun. Die Opfer sind grausam entstellt und scheinen durch eine Waffe aus Pferdeknochen getötet worden zu sein. Die Tatorte liegen in einer jüdisch-orthodoxen Gemeinde in Crown Heights, einem Stadtteil New Yorks. Nicht genug damit, dass ihr im Laufe der Ermittlungen ein Golem begegnet, nein auch Voodoo-Zauber spielen eine Rolle. Parallel dazu spitzen sich die Probleme, die Dani Baptiste, die Trägerin der anderen WITCHBLADE-Hälfte mit ihren Fähigkeiten hat, dramatisch zu.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 01. Januar 2010 (3923 Aufrufe)

Schwerpunkt Quo Vadis Superhelden

Heyne Das Science Fiction jahr 2009 Als mir letztens ein Freund voller Stolz gezeigt hat, dass er im Heyne Science Fiction Jahrbuch 2009 mehrfach zitiert wurde, bin ich (betriebsblind, wie ich bin) erst auf diese auch für Comic-Fans interessante Buch-Publikation aufmerksam geworden. Mit einem riesigen Schwerpunkt auf Superhelden finden sich hier mehr als interessante Artikel, die sicherlich den ein oder anderen Blick wert sind. Ich rate interessierten Comiclesern zum Kauf. Hier ein Blick in den comicleserfreundlich oft reich bebilderten Inhalt...

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Freitag, 09. Oktober 2009 (1660 Aufrufe)

Die Hintergründe der Invasion!


SECRET INVASION: Die Ruhmreichen Rächer 5 Nach zwei Jahren Rätselraten um den Austausch von Elektra erfahren wir endlich, wie es dazu kam. Ausserdem enthalten sind Storys um Hank Pym, Nick Fury und Captain Marvel.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Dienstag, 22. September 2009 (3506 Aufrufe)

Etwas Illuminati-Feeling


WITCHBLADE – Ein neuer Anfang Merkwürdige Ritualmorde, mittendrin Detective Sara Pezzini im Mutterglück: Bekommt die eine der beiden WITCHBLADE-Trägerinnen den Spagat zwischen Beruf und Baby hin?

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Dienstag, 28. Juli 2009 (1964 Aufrufe)

Die SECRET INVASION läuft auf vollen Touren! Aber es ist noch nicht zu spät! Oder etwa doch...?


Secret Invasion Vor allem ist es noch nicht zu spät, in diese Storyline einzusteigen, die im Februar 2009 mit dem Heft Secret Invasion 1 startete und (aktuelle Information) im Oktober 2009 enden soll. Oft ist es ja schwierig in bereits laufende Storylines einzutauchen, doch hier ist dies nicht so, denn die bisherige Handlung kann schön kompakt zusammengefasst werden:

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Mittwoch, 03. Juni 2009 (2384 Aufrufe)

HUSH – Herz der Finsternis


BATMAN Sonderband 19: HUSH – Herz der Finsternis Hui! Alle Fans der Fledermaus aufgepasst, bitteschön: Die Herren Dini und Nguyen haben hier wirklich was Tolles abgeliefert: Ernste und hintergründige Spannung, Action, „Herzschmerz“ und ein Batman nah am Abgrund... Und das Beste ist, auch die eher sporadischen Leser von BATMAN-Geschichten werden per Rückblicken mit allen wichtigen Infos versorgt. Das ergibt insgesamt ca. eine Stunde interessantes Lesevergnügen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Samstag, 16. Mai 2009 (2414 Aufrufe)

Ja was denn- noch ein spin-off, muss das sein??? Na, warum nicht?^^


Fray 1 - Future Slayer Zunächst bekomme ich bei spin-offs immer so einen leicht schalen Beigeschmack, dass hier zwecks Gewinnoptimierung ein erfolgreiches Werk bis in die letzten Ecken ausgelutscht und durchgenudelt werden soll. Nach dem Motto, wenn die Fans, das schon geliebt und gekauft haben, werden sie dies auch noch mitnehmen. Bleibt also die Kernfrage, ob es nur für Altfans und Kenner von Buffy geeignet ist. Die Antwort: Mitnichten. Man kann diesen Band getrost ohne Vorkenntnisse hinsichtlich des Buffy-Universums lesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 01. April 2009 (2377 Aufrufe)

US-Richter verhängt sofortigen Liefer-Stop


Spider - Man Enzyklopädie Nachdem eine Mutter (Physha Svendsen) gegen die sexuell freizügigen Darstellung in einem Spiderman-Heft Ihres sechsjährigen Sohns protestiert, und die Verbannung des Heftes aus der Bibliothek der Schule des Jungen gefordert hat (hier die Original-News + Video), hat ein Bundes Richter aus Nebraska eine Klage zugelassen die einen sofortigen und Landesweiten Auslieferungs-Stopp aller Hefte der Serie zur Folge hat.

Anmerkung: April, April! meine lieben Medienvertreter, die mein Telefon dauerbelagerten! ;-)
>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 16. Februar 2009 (3035 Aufrufe)

The Real Impossibles


The Umbrella Academy 1: Weltuntergangs-Suite Die Augen-Masken samt Kostüme erinnern weniger an den Spirit, sondern eher an Pixars Impossibles. Aber letzendlich ist "The Umbrella Academy von Gerard Way (Autor) und Gabriel Bá (Zeichner) nicht ein "so wie..."-Comic, sondern höchst eigenständig, originell und spannend. Superhelden-Kinder der etwas ungewöhnlichen Art, die (nicht alle) den Weltuntergang verhindern möchten. Ein Cross-Cult-Titel, der (mal wieder) sehr lesenswert ist!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 24. Januar 2009 (2217 Aufrufe)

Er kommt!


Fil Zu Beginn des neuen Jahres macht Fil seinen Fans ein ganz besonderes Geschenk: Er tourt mit seiner brandneuen Show "Der feuchte Gebieter" durch die Republik. Vielleicht mit, vielleicht ohne seine kleine graue Handpuppe Sharkey. Die Angaben der Veranstalter sind in der Hinsicht etwas widersprüchlich.

Hier die Termine:


>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Mittwoch, 19. November 2008 (1801 Aufrufe)
BLACK POWER !
X-Men Sonderheft 20: Die Fantastischen Vier gegen Psycho-Man! Nachdem der Black Panther (T'Challa) mit Hilfe der goldenen Frösche König Salomons erfolgreich den Kampfplatz weg von Manhattan verlagern konnte, finden sich er, seine Königin Storm, sowie Das Ding und die lebende Fackel auf der Flucht vor den Zombies an sehr merkwürdigen Orten im interdimensionalen Raum wieder...

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Samstag, 13. September 2008 (2533 Aufrufe)

Der Prolog zu MESSIAS-KOMPLEX



Marvel Exklusiv 75: X-Men Gefährdete Spezies Nachdem Scarlet Witch die Welt der Mutanten auf das Tiefste verändert hat, macht sich Hank McCoy, als einer der knapp 200 noch lebenden Mutanten auf die Suche nach Antworten und Lösungen. Es erwartet ihn eine zutiefst enttäuschende Reise, in deren Verlauf er mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert wird. Ferner muss er entdecken, welche ihm bis dahin unbekannten Greueltaten an Mutanten in den zurückliegenden Jahren begangen wurden...


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 22. Juni 2008 (2164 Aufrufe)

Die Helden von nebenan


ASTRO CITY 5 - LOCAL HEROES Kurt Busiek geht als Autor bekannter Superheldengeschichten (u.a. Marvels, Redhand, Superman: Secret Identity, Spider-Man Visionaries) den spannenden Weg sich in seiner Serie Astro City auszudenken wie es wohl wäre, wenn es WIRKLICH Superhelden gäbe und wir müssten mit ihnen in einer Stadt leben...
Das gelingt ihm wieder einmal extrem gut in Astro City Sammelband 5: Local Heroes. Wer nun aber durchgehend krasse Ballermann-Action erwartet, der wird hier etwas enttäuscht. Busiek schreibt intelligente Geschichten, die hauptsächlich von Menschen handeln, die ohne Superkräfte Helden werden/sind.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 21. Mai 2008 (3102 Aufrufe)

Du als Comic-Held

Comicfestival München 2007: Modenschau der Superheldinnen "Wir wollen Euch – als Comic-Helden". Auf dem Comic-Salon Erlangen 2008 veranstaltet das Online-Magazin Splashcomics ein Fotoshooting mit einem professionellen Fotografen, der Euch als Helden ablichten wird. Wer hat noch nie davon geträumt, in die Haut seines ganz persönlichen Helden zu schlüpfen? Auf dem Comic-Salon bekommt Ihr immerhin Gelegenheit, Euch im Kostüm Eures Lieblingscharakters auf Film bannen zu lassen. Am Donnerstag, den 22. Mai 2008 zwischen 14 und 17 Uhr steht unser Fotograf Torsten Golz mit professioneller Kamera und Fotostudio-Equipment bereit, um Euch in Eurem Kostüm abzulichten. Die jeweils drei besten Fotos könnt Ihr dann nach dem Comic-Salon als hochauflösende JPEGs herunterladen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 18. Mai 2008 (2466 Aufrufe)

Auch Panini fährt in Erlangen groß auf

Interview: Panini-VerlagWenn es ab 22. Mai in Erlangen auf dem Comicsalon wieder so weit ist, ist natürlich auch Panini mit dabei: Auf rund 100 Quadratmetern Fläche präsentiert Panini Comics ein Traumland für Comic-Fans, eine ganze Reihe von Top-Künstlern und wertvolle Sonder- und Sammlereditionen. Hier ein kurzer Überblick zu den eingeladenen Künstlern:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 23. April 2008 (3632 Aufrufe)

Die Wurzel des Blockbusters


Iron Man Ja, natürlich war der Comic vor dem Film da! Das vergessen die Nicht-Comicleser allzuleicht, wenn sie verwundert ausrufen "Ach, das is'n Comic? Noch nie gesehen!" Damit sich keiner mehr rausreden kann hier einiges an Begleitlektüre zum Iron Man Film...


>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 31. März 2008 (4066 Aufrufe)

Crime Noir & Superhelden


Point Black Später wird’s zappenduster. Schätze, das hat das Ende so an sich. Vorher geht dir ein Licht auf … du siehst jeden Fehler, jede verpasste Chance … all die bitteren Enttäuschungen auf diesem gottverlassenen Scheißplaneten. Als würdest du nach einem Schnaps-Blackout aufwachen … Ich hörte ihn sagen: Tötet ihn! Das taten sie dann auch. Während ich versuchte, mir einen Reim auf die ganze Sache zu machen, quälte mich vor allem ein Gedanke: Wie hatte ich meinem Gegner nur so sehr in die Hände spielen können? Mir fehlte nur noch ein letzter Fetzen meiner Erinnerungen. Genau der Fetzen, mit dem alles Sinn ergeben würde. Währendessen schleppten sie mich an den Arsch der Welt, an einen Ort wo keine Menschenseele zusieht …


>>> weiterlesen...

geschrieben von Martaeng am Montag, 25. Februar 2008 (3181 Aufrufe)

Heimat, wie hast du dich verändert


Alan Moore’s WILDC.A.T.S.: Heimkehr nach Khera Im Jahr 1992 dachte sich Comiczeichner Jim Lee (nicht verwandt mit Stan „Spiderman“ Lee): Ach, gründe ich doch mal einen eigenen Verlag. Tat es und Wildstorm war geboren. Als erste Serie brachte Lee die Superhelden-Saga um das Team der Wildcats heraus. Er konnte namhafte Autoren für diese Serie gewinnen. So auch Alan Moore (From Hell, V for Vendetta, Watchmen u.a.), der für die Bände 21 bis 34 der Wildcats Serie verantwortlich zeichnet. Unter dem Titel Heimkehr nach Khera liegen die Bände 21 bis 27 erstmals gesammelt in deutscher Übersetzung vor

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 09. September 2007 (3923 Aufrufe)

Der letzte Auftritt einer Legende


Captain Americas letzter Auftritt ...in Deutsch!
Schock für Captain America-Fans! Im neuen Teil der grandiosen Civil War-Reihe (Panini Comics) gibt der in „Stars & Stripes“ gekleidete Schildträger, nach einer erbitterten Schlacht gegen Iron Man und dessen Gefolgsleute, den physischen Widerstand gegen das neue Registrierungsgesetz, welches Superhelden zur Demaskierung zwingen soll, auf. Sein Entschluss, den Kampf auf dem Rechtsweg weiter zu führen, wird ihm auf den Stufen des Gerichtsgebäudes zum Verhängnis, als er Opfer eines heimtückischen Attentats wird.


>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 17. August 2007 (14900 Aufrufe)

Surfing in Silver


Silver Surfer: Die OffenbarungEr hat Galactus treu gedient und zahlreiche Planeten für den Weltenverschlinger aufgespürt. Bis zu jenem Tag, als er es wagte sich aufzulehnen. Seitdem war er auf der Erde gefangen. Umgeben von Menschen, die ihn fürchten und verachten. Doch nun, nach Jahren des Exils, ist der Silver Surfer wieder frei ...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Martaeng am Freitag, 10. August 2007 (3990 Aufrufe)

Urknall reloaded

Civil War Diese Ankündigung schlug ein, wie eine Bombe: „Vergesst, was ihr über Marvels Helden zu wissen glaubt. Ihre Einstellungen, Grenzen, Freundschaften, Beziehungen. Die Regeln haben sich geändert. Das Marvel-Universum steht vor seiner größten Zerreißprobe. Und es wird Zeit, sich zu entscheiden: Auf welcher Seite stehst du?“ Gute Frage, denn was ist hier eigentlich los? Die beiden Marvel Autoren Mark Millar und Steve McNiven haben in ihrer 7-teiligen Miniserie Civil War einen Superheldenkonflikt geschaffen, der mit heftig noch arg untertrieben bezeichnet ist. Mit Superlativen wird jedenfalls nicht gegeizt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 28. Juni 2007 (42989 Aufrufe)

Heroine on the Catwalk

Comicfestival München 2007: Modenschau der Superheldinnen Unter dem Titel "Catwalk Couture für Superheldinnen" präsentierte das Comicfestival 2007 im alten Rathaussaal in München eine "Fashionshow vom Catsuit bis zum Abendkleid". Das Comicfestival München und Adelinde Knorr showdesign schrieben einen Modewettbewerb aus und ModedesignerInnen der Deutschen Meisterschule für Mode entwarfen Outfits für Superheldinnen. Hier kann man nun einige Impressionen dieser Modenschau genießen. Die aufregendsten Kreationen wurden auf dem Catwalk von Models präsentiert und von Antonio Seidemann fachgerecht auf diesen Fotos festgehalten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 24. Mai 2007 (2919 Aufrufe)

Mord in der Superhelden-Metropole!

Astro City Mit Astro City haben Kurt Busiek, Brent Eric Anderson und viele andere Comic-Größen, die an der Serie mitgewirkt haben (unter ihnen Alex Ross), ein völlig neues Kapitel im Superhelden-Genre aufgeschlagen und erfreuen eine riesige Fangemeinde mit ihren Heldengeschichten der anderen Art. Die Serie erhielt mehrere Eisner-Awards (unter anderem wurde Kurt Busiek als bester Autor mit dem "Comic Oscar" geehrt) und weitere Auszeichnungen. Den soeben bei Panini erschienenen ersten Band, "Der gefallene Engel", bezeichnete Comic Superstar Frank Miller (u.a. Sin City, 300) als "eine sehr gute Gangster-Story. Und eine noch viele bessere Superhelden-Story".

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks_A am Mittwoch, 16. Mai 2007 (4181 Aufrufe)
CoverAnscheinend haben genug von uns den ersten Film leidig über sich ergehen lassen. Denn bald kommt ein zweiter Film auf uns zu - diesmal mit dem Silver Surfer.
Cover: Moebius' Surfer
"Rise of the Silver Surfer" soll der Film heissen und ist ab dem 14. August 2007 im Kino (Und drei Monate später als DVD?). Jessica Alba ("Sin City") und Julian McMahon ("Nip/Tuck") sind wieder mit dabei, Bernd Eichinger produziert das Ganze wieder und Tim Story saß wieder auf dem Registuhl. Wenn der zweite Teil jedoch genau so ein "Stinker" wird wie der erste, dann Gnade uns der Herr.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 01. April 2007 (4394 Aufrufe)

The Walking Dead Spin off


Zombie Captain America von Frank Miller
Nach dem dramatischen Tod des amerikanischsten aller Superhelden, haben der Marvel Verlag und Image Comics eine neue Mini-Serie "ins Leben gerufen" Captain America greift in die Handlung der Serie "The Walking Dead" von Robert Kirkman (Autor), Tony Moore und Charlie Adlard (Zeichner) ein. The Walking Dead 1: Die gute alte Zeit

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 14. März 2007 (6997 Aufrufe)

Sie haben ihn erschossen!

Cover Den amerikanischsten aller Superhelden hat es nun erwischt in der aktuellen Captain America Serie, Heft #25. Nachdem Superman schon mal 1993 das Zeitliche segnete und dann ohne göttliche Hilfe wieder von den Toten auferstand, starb nun Captain America im Kampf für die Menschenrechte in Amerika. Hier nun die mehr Informationen von Marvel Entertainemnt zu diesem Thema.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 05. März 2007 (7364 Aufrufe)

Heute: Panini Comics (Steffen Volkmer)


Interview: Panini-Verlag In der Interview-Serie "Comic-Verlage“ soll die Verlagslandschaft in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum präsentiert werden. In den Interviews geht es u. a. um die Comic-Macher und das jeweilige Verlagsprogramm, aber auch um Meinungen und die Comic-Szene allgemein.

Die Interviews gibt es exklusiv nur auf der Homepage der ComicRadioShow!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 18. August 2006 (10655 Aufrufe)

Die Spinne in neuen Kleidern


Spiderman 27In der aktuellen Ausgabe der Spider-Man-Serie erwartet die Fans ein echtes Highlight: Der freundliche Wandkletterer von nebenan tritt im völlig neuen Kostüm an, denn nach den elementaren Veränderungen aus "Das Andere" ist Spider-Man ein neuer Mensch. Für Tony Stark die Gelegenheit, Peter ein komplett überarbeitetes Kostüm zu verpassen!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 16. August 2006 (2484 Aufrufe)

Superman ist wieder da!


Superman ReturnsAm 17. August gibt es ein Wiedersehen mit Superman auf der Kinoleinwand! Natürlich gibt es zu „Superman Returns“ auch eine offizielle Comic-Adaption: Ein unverzichtbares Schmöker-Stück für alle Superman-Fans!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 20. Juli 2006 (11500 Aufrufe)

US-Post bringt Briefmarken mit Comic-Helden heraus

DC Superhelden Briefmarken Die Post der USA gibt Briefmarken mit bekannten Comic-Helden heraus. Darunter sind Superman und Batman, außerdem Wonder Woman, Aquaman, The Flash und fünf weitere Figuren, wie Vertreter des US Postal Service (USPS) am 19.7.06 bekannt gaben. So sehen die kleinen Comicbildchen zum ablecken aus.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Mai 2006 (6604 Aufrufe)

DC kennt das "L word"

Batgirl ist nicht Batwoman Der amerikanische Verlag DC passt die Geschichten in seinen Comics den gesellschaftlichen Realitäten in den USA an. So ist der Blue Beetle neuerdings Mexikaner und repräsentiert damit den immer weiter wachsenden Latino-Anteil in den USA. The Atom wurde in einen Asiaten umgewandelt, Firestorm von einem Weißen in einen Schwarzen.
Ausserdem erweckt der DC Verlag 27 Jahre nach ihrer Ermordung die Superheldin Batwoman wieder zum Leben – und zwar als Lesbierin.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Samstag, 01. April 2006 (3484 Aufrufe)

Superman gesucht


Cover: Super Soldier 12Nachdem im Jahre 2004 das "McGovern Institute for Brain Research" im Bereich "Genetik und zellulare Neurowissenschaften" des MIT entscheidende Fortschritte in der Verbesserung der körperlichen und geistigen Konstitution des Menschen erreicht hatte, setzt nun das US-Militär diese neuen Erkenntnisse ein, um die Schlagkraft Ihrer Truppen erheblich zu verbessern. Darum werden nun unter der Rubrik "Special Forces" Freiwillige für diese Aufgabe des neuen "Supersoldaten" im Sinne der "Captain America"-Ursprungsgeschichte gesucht

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 30. Januar 2006 (6136 Aufrufe)

Die Meister der Superhelden-Comics erschaffen einen neuen Batman


 All Star BatmanTop-Autor Frank Miller und Zeichner-Genie Jim Lee wurde von DC Comics eine Neudefinition einer der besten Superheldenfiguren anvertraut: Batman.Miller soll dabei nicht den Mythos Batman neu erfinden, sondern die Geschichte von Batman auf seine Weise von Beginn an neu erzählen. Der Autor lehnt den Helden dabei sehr nah an dem von Bob Kane und Bill Finger erdachten Original an: Batman ist dunkel und bedrohlich.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 11. Januar 2006 (3400 Aufrufe)

Marvel mag noch mehr Spielzeug


Marvel
Das amerikanische Comic-Verlagshaus Marvel Entertainment Inc. meldete am Montag (9/01/06), dass es mit der Hasbro Inc., dem zweitgrößten Spielwarenhersteller in den USA, einen Spielwaren-Lizenzvertrag für seine Comic- und Filmcharaktere im Wert von 205 Mio. Dollar geschlossen hat.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Donnerstag, 23. Juni 2005 (4094 Aufrufe)

Batman vs. Batman: Wer ist der beste Fledermausmann?


Batman Neue Abenteuer
sozioland startet eine Umfrage zu „Batman begins“ Nach acht Jahren der Abstinenz können sich Batman-Fans weltweit wieder freuen. Der Fledermausmann kehrt in Gestalt von „American Psycho“-Darsteller Christian Bale in die Kinos zurück. Mit „Batman begins“ kommt der mittlerweile fünfte Batman-Film in die Kinos. Während seine Vorgänger sich mit dem bereits ergrauenden Batman beschäftigten, zeigt „Batman begins“ die Wandlung des jungen Bruce Wayne zum größten Superheld Gotham Citys.

Zum Filmstart von „Batman begins“ präsentiert sozioland in Kooperation mit batmans.de eine Umfrage zur Comic-Fledermaus.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 29. April 2005 (4286 Aufrufe)

Stan Lee gewinnt gegen Marvel Enterprises


Cover Die amerikanische Comiczeichner-Legende Stan Lee hat einen Millionenstreit mit dem Verlag Marvel Enterprises beigelegt. Wie der Internetdienst (E!Online) berichtet, erhält der 82-Jährige eine Abfindung in Millionenhöhe. Die genaue Summe bleibt geheim. Lee hatte Marvel vorgeworfen, ihn um Kino-Millionengewinne betrogen zu haben. Stan Lee ist der Erfinder weltberühmter Comicfiguren wie Spider Man, den X-Men und Daredevil.

Die ComicRadioShow möchten noch betonen, daß ausser Stan Lee Comic-Künstler wie Steve Ditko oder Jack Kirby maßgeblich am Erfolg der Figuren im Marvel Universum beteiligt waren!



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 24. Januar 2005 (4001 Aufrufe)

Die große Flatter



Batman # 1Drei lange Jahre ist es nun her, dass Batman in einer monatlichen Heftserie hier in Deutschland erschien. Nach dem Ende der glorreichen DINO-Ära startete Panini/Deutschland mit der Veröffentlichung von DC-Lizenzmaterial aus den USA. Damals, im März 2000 begann für Batman wieder eine neue monatliche Heftreihe, die aber nur siebenundzwanzig Hefte währte. Dann wurde das Material auf Monster-Editionen und Paperbacks umgestellt – zwischendurch erschien noch eine sechsteilige, zweimonatliche Heftreihe "Batman: Die neuen Abenteuer" von Jeph Loeb und Jim Lee.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 11. Januar 2005 (2556 Aufrufe)

Kurz aber nicht schmerzlos


 MAX Comics 4 : Thor VikingsDer Münchner Verleger Horst Gamber war fasziniert vom Erfolg der "Asterix"-Comics. Er brachte in seinem Saga Verlag nicht nur "Alcolix - Die Parodie" heraus, sondern wollte eine ähnlich erfolgreiche Serie anschieben. In den Achtziger Jahren hausierte er bei etlichen Comiczeichnern mit seinem Konzept namens "We Kings". Hier ging es um eine Horde Wikinger, die es in die Neuzeit verschlagen hatte. Die Serie wurde jedoch nie realisiert, sicher auch weil Gamber die Zeichner verprellte und sich zwar Entwurfs-Skizzen anfertigen ließ, dafür aber keine müde Mark dafür herausrückte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 11. Oktober 2004 (7193 Aufrufe)

Christopher Reeve ist tot


Superman
Der einzig wahre Superman-Darsteller Christopher Reeve ist am Samstag nach einem Herzstillstand ins Koma gefallen. Am Sonntag verstarb er schließlich.
Wir trauern um ihn, weil er uns gezeigt hat, daß es auch im wahren Leben Superhelden gibt, die Übermenschliches leisten können. Obwohl seit 1995 fast vollständig gelähmt kämpfte Reeve und schaffte Unmögliches.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 18. September 2004 (4778 Aufrufe)

Thierry Mugler schickt dich ins Space-Camp



Für dich gibt es nichts faszinierenderes als den Weltraum mit seinen Millionen funkelnden Sternen? Am liebsten würdest du sofort in einen Raumanzug schlüpfen und dich auf Entdeckungsreise in fremde Galaxien wagen? Vielleicht kommst du deinem Traum schon bald ein Stückchen näher. Zum Launch des neuen Duft B*MEN holt dir Thierry Mugler die Sterne vom Himmel und lädt dich und eine Begleitperson ins Space-Camp nach Huntsville, Alabama ein. Du absolvierst ein einwöchiges Astronautentraining mit allen Tests und Aufgaben, wie sie ein echter Raumfahrer bestehen muss!



>>> weiterlesen...

geschrieben von m.hüster am Dienstag, 13. Juli 2004 (2407 Aufrufe)

Das ultimative Handbuch zum Marvel-Netzschwinger


Spider - Man Enzyklopädie
Kurz vor dem Start des heißersehnten Mega-Kino-Event Spider-Man 2, der in Amerika bereits einen furiosen, Rekorde brechenden Start hingelegt hat, präsentiert Marvel Deutschland mit dem vorliegenden Buch den ultimativen Führer durch das Spider-Man-Universum. In dem Band steht alles: Vom ersten Auftritt des Netzschwingers bis zu den letzten Neuigkeiten über den Film Spider-Man 2. Und natürlich findet sich auch alles, was dazwischen liegt !


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 16. Mai 2004 (2272 Aufrufe)

Heiliger Dagobert hilf' Spiderman!


 Hulk - Der Film
Trotz Spiderman, Hulk, Daredevil und X-Men-Filmen: Nicht mehr Kohle für Marvel!
Der Comicbuch-Verlag Marvel Enterprises Inc. musste im ersten Quartal aufgrund höherer Steuerbelastungen einen Gewinnrückgang hinnehmen.

Der Nettogewinn lag demzufolge im Berichtsquartal bei 31,2 Mio. Dollar bzw. bei 27 Cents je Aktie, nachdem im Vorjahresquartal ein Nettogewinn von 41,1 Mio. Dollar bzw. ein EPS-Ergebnis von 38 Cents erzielt werden konnte. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Nettogewinn von lediglich 0,21 Dollar je Aktie gerechnet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von derdennis am Mittwoch, 12. Mai 2004 (3564 Aufrufe)

Coloristen sind die besseren Färber


Wir sind zu zweit und Arbeiten an einem Comicprojekt, das auf www.comicwerk.de veröffentlicht werden soll (eine Fortsetzung der Geschichte "Der Drei", einer "etwas anderen" Superheldenstory).

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 29. März 2004 (2739 Aufrufe)

Alles oder nichts


 X-Men 31
Die X-Men-Gruppe um Rogue (Storm, Sage (ehemals Tessa),Bishop, Thunderbird und die neu hinzugekommenenen Mutanten Heather und Cameron Davis) versuchen weiterhin, die drohende Invasion der Erde durch Khan und seine Truppen aufzuhalten. Storm, die nach der Attacke durch Viper von Khan mit in seine Dimension verschwand, muss sich derweil in dessen Harem gegen Khans Gespielinnen wehren. Diese, in Loyalität und blinder Liebe zum Invasoren, sehen in Storm eine ernsthafte Gefahr nachdem Khan offiziell verkündete, dass er in dem mittlerweile genesenen X-Woman seine zukünftige Königin sieht. Rogue dagegen muss sich inmitten des Schlachtfeldes gegen Vargas zur Wehr setzen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 12. Februar 2004 (3033 Aufrufe)

EA sichert sich die Rechte für rund 100 Marvel-Superhelden.



Hier und das schnappen wir die verschiedensten Comic-Nachrichten auf, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Bitte besucht die Sites unserer Quellen!

Das US-Gamesoftwarehaus Electronic Arts (EA) und der Comic-Verlag Marvel Enterprises haben einen mehrjährigen Vertrag zur gegenseitigen Vermarktung ihrer Figuren und Charaktere abgeschlossen. Wie das Wall Street Journal (WSJ) berichtet, hat sich EA die Rechte für rund 100 Marvel-Superhelden gesichert, um sie in Spielen gegeneinander oder auch gegen eigene EA-Charaktere antreten zu lassen. Marvel hat im Gegenzug die Exklusivrechte an der Vermarktung von neuen EA-Charakteren erworben.




>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Mittwoch, 03. Dezember 2003 (3824 Aufrufe)

Batman gesucht


CoverHallo Händler! Hier ist die Einsendung eines potentiellen Kunden! Wer Angebote hat, einfach ins Kommentarfeld posten!
Eure CRS-Chefred!
Hallo,

habe gestern Abend einen Bericht gelesen bei Euch, von der Superman Reprint ausgabe 1.Jahrgang 1966/67, mit ca. 13 heften darin, dei im Ehapa Verlag für 200.-Euro verkauft wird.


Habe bis 1985 Superman Batman Comics gelesen, verschenkt,

>>> weiterlesen...

geschrieben von ADrian am Samstag, 06. September 2003 (3496 Aufrufe)

Fuuuuusssball-Hellldennn!


Überschrift bitte in der Melodie von Extrabreits Lied "Superhelden" aussprechen. Anm. der Chefred.)
Die im Comicforum.de entstandene deutsche Superhelden-Truppe "Die Bundes-Liga" hat jetzt ihren ersten langen Comic namens "Berlin im Tiefschlaf" gezeichnet bekommen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Smettbo21 am Freitag, 29. August 2003 (4978 Aufrufe)

S-U-P-E-R-Arbeitsangebot


Also ich hab ja schon viel gelesen, aber das Arbeitsangebot hier, ist schon echt klein.
So eine Art "Wettbewerb" um den Auftrag. Eine ganze Figur konzipieren und dann damit Kohle machen. Und der Künstler bekommt 100Euro. Na danke!

Aber wer das Geld braucht...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Freitag, 11. Juli 2003 (2613 Aufrufe)

sind zurück!


logo
"Welt ohne Helden" heißt das neuste Machwerk der Comicpunx DIE ASOZIALEN SUPERHELDEN.
In den 14 Storys ihres dritten Albums erfahrt ihr unter anderem wie das geklaute Batmobil zum Dashmobil umgebaut wird und mehr über die Entstehungsgeschichte des nicht ganz normalen Superheldenteams. Da dem Comic noch eine LP beiliegt ist das ganze quasi ein Hörbuch das seines gleichen sucht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von donovan am Mittwoch, 09. Juli 2003 (3405 Aufrufe)

Die frühen Jahre von Peter Parker


 Spider Man Blau 3
Mit SPIDER - MAN: BLAU 3 erschien bei Panini/Marvel Deutschland der dritte und abschließende Band der Mini-Serie um den blau-roten Spinnenmann. In SPIDER - MAN BLAU geben die beiden Autoren Jeph Loeb (Text) und Tim Sale (Zeichnungen) einen tiefen Einblick in Peter Parkers Seelenleben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 05. Juli 2003 (2954 Aufrufe)

Di Another Day


Lady Di im Comic
ACHTUNG - ÄNDERUNG!!!

Diese Meldung is so nicht mehr korrekt. Der amreikanische Marvel Verlag hat erklärt, daß er die Lady Di Ausgabe nun doch nicht mehr herausbringen werde. Die Proteste gegen das Comic waren wohl zu groß!"
Wer sich so auf die tote Prinzessin in Strapsen gefreut hat, wird enttäuscht, die Fans der Prinzessin der Herzen atmen auf. Was meint Ihr?


ALTE MELDUNG:

Lady Di lebt...wieder! Der Brite Peter Milligan ließ sie mit Hilfe des Zeichners Mike Allerd (zeichnete z.B. "Madman") wieder auferstehen.

Lady Diana Spencer, ehemalige Frau von Prince Charles und Opfer eines tragischen Autounfalls in Paris, spiel in der Nummer 13 der Serie X-Statix eine genetisch mutierte Kämpferin gegen europäische Supermutanten.
Die englische Queen Elisabeth findet das gar nicht lustig!

>>> weiterlesen...

geschrieben von millus am Dienstag, 24. Juni 2003 (4020 Aufrufe)

Superhelden Suspense



MISSION UNDEAD ist ein neues OnlineComic des jungen Newcomer Trios Simon, Felici und Vom Baur. Sie haben sich zusammengefunden und eine 5 teilige Superhelden-Action-Suspense Comicserie erschaffen, die jetzt bei www.millus.de erscheint.


>>> weiterlesen...

geschrieben von donovan am Sonntag, 18. Mai 2003 (2171 Aufrufe)

Die Rückkehr zum Dunklen Ritter


Batman Neue Abenteuer
„Ich schwor am Grab meiner Eltern, diese Stadt von dem Bösen zu befreien, das sie das Leben kostete. Bei Tag bin ich Bruce Wayne, Milliardär und Wohltäter. Bei Nacht Batman, der schlimmste Alptraum aller Verbrecher ...“


Nachdem den Autoren Jeph Loeb und Jim Lee mit ihren neuen „Batman“-Abenteuern der Sprung an die Spitze der US-amerikanischen Verkaufscharts gelungen ist, präsentiert Panini den Hit nun auch den deutschen Lesern als sechsteilige Miniserie. Für HUSH, so der Originaltitel der zwölfteiligen US-Ausgabe, startete Panini extra eine zweite Batman-Reihe.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 16. Mai 2003 (2551 Aufrufe)

Superhelden - Intoleranz


Superman will kein Schwede!
Alter Schwede...was hast Du wieder angerichtet? Da werden doch schon in den USA Schüler von der Schule verwiesen, weil sie sich ihre Haare grün gefärbt haben. Da soll man doch in Schweden nicht noch einen drauf setzen und den "Supermann" als Namen verbieten.
Helden müssen unsere Kinder sein, damit sie gegen solche Behörden siegreich bleiben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 05. Mai 2003 (3245 Aufrufe)

Beste Ware


Bild: Batman - Des Teufels Trompete
Wer sich nach den georderten Bestelllungen der amerikanischen Comicläden orientieren möchte, kann sich hier die Liste der 100 meist bestellten Comichefte für den April 2003 anschauen. Erster Platz ist Batman #612. Platz 100 ist Soldier X. Dazwischen liegen 98 lohnenswerte Comichefte (meist für den Superhelden-Fan!). Viel Spaß beim Stöbern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 30. April 2003 (6729 Aufrufe)

Let the games begin!


Nun ist er da, der Nachfolger des überraschend guten ersten X-Men Filmes. Wird er so gut sein wie der erste? Werden unsere Freunde danach noch mit uns sprechen (nachdem sie uns einen Monat lang nicht grüssten, weil wir Alien 4 mochten)? Sollen wir überhaupt das Geld an der Kasse lassen, nachdem wir uns bei Daredevil die Finger verbrannt haben? Schliesslich haben genau die selben Firmen ihre Hände in X-Men 2 drin, wie bei besagtem Daredevil.



Zur Story: Magneto (Ian McKellen) ist verhaftet und fern von Metall belassen. Charles Xavier (Patrick Stewart) betreibt seine Schule und versucht, den Kids in einer sicheren Atmosphäre Grundregeln des zwischen menschlichen (äh, und zwischen mutantlichen) Handelns beizubringen, Wolverine (Hugh Jackman) ist weiter auf der Suche nach seiner Vergangenheit und seine Gedächtnisses. Und mitten in dieser Atmosphäre versucht ein Mutant, den Präsidenten der USA zu töten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 20. März 2003 (3267 Aufrufe)
Plakat - Daredevil

"Ein Weichei mit Hörnern" und Persönlichkeitsspaltung.



Daredevil erzählt die Geschichte des Anwalts Matt Murdock (gespielt von Ben Affleck), der bei einem Unfall das Augenlicht verliert, dabei aber seine anderen Sinne unendlich verschärft bekommt. Im Film durch einen Unfall mit biologisch aktivem und nie näher spezifizierten Material.



Dabei hilft ihn vor allem eine ganz besondere Art zu hören, in der sein Gehör wie ein Radar agiert und ihm so schwarz weisse Bilder anbietet. Das wird im Film für ungemein beeindruckende Trickszenen benutzt.



Trotz dieses Unfalls verliert Matt nicht die Nerven, lernt fleissig und lernt immer wieder besser mit seinen Superkräften umzugehen. Sein Vater, ein ehemaliger Boxer, versucht sich wieder auf den Ring... Und wird ermordet, als er gegen der Willen des örtlichen Gangster Syndikats einen Kampf gewinnt, anstatt artig zu verlieren.



>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 23. Dezember 2002 (16939 Aufrufe)

Comic mit Allen!



Wo gibts das schon? Spiderman, Micky Maus, Herr der Ringe, Star Wars, Star Trek, Harry Potter, Lassie, Hook, Galaktus und Siver Surfer?
Natürlich hier in diesem Comic:
Spider-Maus vs. Galkaktus
Spider-Maus vs. Galkaktus
Spider-Maus vs. Galkaktus
Spider-Maus vs. GalkaktusÜbrigens: Wer auch seinen Comic hier präsentieren möchte, der kann dies gerne tun. Einfach einscannen und an Die Redaktion (Bitte nicht größer als 70KB pro Bild!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 25. November 2002 (3712 Aufrufe)
Plakat - DaredevilJA!

Die Starttermine stehen fest, und hoffentlich sind beide Filme so gut wie der X-Men Film.

Daredevil soll am 13.03.2003 starten, während X-Men 2 am 01.05.2003 starten soll.


Über Details schweigt sich die offizielle Website von Daredevil (http://www.daredevil-derfilm.de/) komplett aus (mehr als ein "demnächst" ist da nicht zu sehen) und mehr als ein Paar angedeutete Kämpfe haben wir bislang nicht gesehen. Ben Affleck soll mitspielen, Stan Lee hat mitproduziert und Regie führt Mark Steven Johnson.

Zu X-Men 2...

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 15. August 2002 (3416 Aufrufe)

Unterhaltsames Superhelden-Team



Justice League - Ein neuer AnfangSchon mal was von Booster Gold gehört? Oder wisst ihr, wer der Blue Beetle ist und was er kann? Und sagt euch der Name Guy Gardner irgendetwas? Nein? Wundert mich nicht wirklich, die drei waren auch mir bis eben kein Begriff. Aber der JLA bzw. der Justice League seid ihr ja vielleicht mal begegnet und dann wisst ihr, dass sich in dieser Gruppe immer Superhelden zusammenschließen um Gutes zu tun und gemeinsam das Böse zu bekämpfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 07. August 2002 (2875 Aufrufe)

Überdosis Straczynski



Midnight NationGute Idee von Infinity, die beiden Startkapitel zu JMS' eigenen Serien in einem Heft heraus zu bringen. So kann der geneigte Leser auf einen Schlag herausfinden, ob er die eine oder die andere Serie oder gar beide gut findet.

Und entsprechend handeln. Andererseits, wer sich für Midnight Nation entscheidet wird dann entweder den ersten Teil wieder sehen oder auf das zweite
Kapitel verzichten, weil der von Infinity heraus gebrachte Band 1 von "Midnight Nation" die US-Hefte 1 und 2 beinhaltet. Aber das ist m.E. nur eine Kleinigkeit.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 10. Juli 2002 (3281 Aufrufe)

Teures Spinnen-Bilderbuch!



CoverWeil Spider-Man gegrade so in ist, hab ich mir gedacht, les ich doch mal das tolle, fett daherkommende Prachtband "Spider-Man - Die Welt des Netzschwingers". Und was hab ich wieder gelernt? Lies kein Comic-Buch, daß gerade rauskommt, weil der Film zum Comic gerade rauskommt! Warum ist das so? Diese 168 Seitige wohlfeine Hardcover Memorabilie hats doch echt verdient in jedem Comic-Regal zu stehen, oder?
NOPE!

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Sonntag, 09. Juni 2002 (3652 Aufrufe)

The Dark Knight strikes again!


coverZum Erscheinen der deutschen Ausgabe des Bandes veröffentlichen wir die Rezension erneut. Zusätzlich zu den Daten der amerikanischen Ausgabe findet ihr auch die der deutschen - Viel Spass! - Die Red.Nach 15 Jahren ist das lange Warten auf die Fortsetzung des Comic Meilensteins -The Dark Knight Returns- (Die Rückkehr des Dunklen Ritters, dt. u.a. bei Carlsen erschienen, jetzt bei Panini) vorüber. Frank Miller und Lynn Varley, das preisgekrönte Künstler-Team der Originalserie, haben sich wieder zusammengetan um einen neuen Meilenstein zusetzen: DK2 -The Dark Knight strikes again- erscheint in den Vereinigten Staaten bei DC in einer dreiteiligen Mini-Serie. weiter

>>>

geschrieben von God am Freitag, 17. Mai 2002 (3039 Aufrufe)

Keine leichte Kost



CoverDaredevil habe ich bislang nur mit einem halben Auge verfolgt. So ist das nun mal. Meistens hat sich Stephan darum gekümmert, oder eben jemand
anders.



Doch als ich das neue Heft in den Händen hielt wollte ich es einfach lesen. Klar, das Cover sagte mir schon, dass dieser Daredevil nicht so
sein wird wie die anderen. Und der Name David Mack tat sein weiteres.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 17. April 2002 (27656 Aufrufe)

Ein Comic-Tribut an die Helden des 11. Septembers


"Kommödie ist Tragödie plus Zeit!" Dieses Zitat verwendete Woody Allen in einem seiner Filme. Und angesichts der unzähligen Zelluloid-Werke über Tragödien der Menschheitsgeschichte (Flugzeuggabstürze, Erdbeben, Schiffsuntergänge, Kriege) hat er damit recht! Jedes noch so schlimme Ereignis braucht seine Zeit, bevor es dramatisiert, verfälscht oder einfach nur in Form von Hintergrundcolorit auf die Bühne oder in einen Film gebracht wird. Die Frage ist für mich imnmer mit welchem Respekt dies gegenüber den damaligen Opfern geschieht, die in dieser Form "verbraten" werden.




>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 22. März 2002 (2925 Aufrufe)

Super-Lehrjahre sind keine Herrenjahre


Cover
Wenn ein minderjähriger Vollwaise bei einem reichen Playboy in die "Lehre" geht, kann es hier entweder zu strafbaren Handlungen kommen, oder es wird gegen Straftäter gehandelt, wie im Falle von Robin und Batman.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 10. März 2002 (1968 Aufrufe)

DC-Klage gegen Wellas: Kryptonite-Haargel


Superman will kein K-Gel!
DC Comics verklagt die US-Tochter des Kosmetikkonzerns Wella auf Schadenersatz - wegen angeblich unzulässiger Nutzung des Begriffs "Kryptonite" als Markenname für ein Haargel, das als "Nischenprodukt" (so das Unternehmen) nur in den USA erhältlich ist. Dadurch werde die DC-Comics-Marke "Superman" beschädigt, so der Vorwurf der Kläger. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.





>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 03. März 2002 (3106 Aufrufe)

Der Punisher ist zurück!


coverEr ist ein sehr amerikanischer "Superheld". Frank Castle alias The Punisher vertritt die biblische und auch sehr amerikanische Art der Vergeltung Auge um Auge, Zahn um Zahn. In der Spezialausgabe des Panini-Verlages kann man die hochgelobte 12-teilige Maxiserie von Garth (Preacher) Ennis und Steve Dillon in einer Neuauflage bewundern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 30. Januar 2002 (3199 Aufrufe)

The Queen is dead, long live the Queen!


cover #1Oliver Queen ist der Green Arrow. Einer der liberalsten, wenn nicht sogar kommunistischste amerikanische Superheld im DC Universum. Und Oliver Queen ist auch noch etwas, nämlich tot! Ja, richtig gelesen. So tot, wie Supermann es mal war.


Jaaa aber, werden jetzt vielleicht einige sagen, Supermann ist doch wieder von den Toten auferstanden. Genau!!! Und so wie Batmans gebrochenes Rückgrat Ihn nicht an einer fortgesetzten Verbrechensbekämpfung gehindert hat oder so wie Elektra auch weiterhin die knappsten Ninjamoden im Himalaja präsentieren kann, so kehrte auch der Green Arrow wieder zurück von den Toten, ohne dass er gleich in einem Crossover mit Lady Death spielen musste.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 21. Januar 2002 (3361 Aufrufe)

The Dark Knight strikes again!


coverNach 15 Jahren ist das lange Warten auf die Fortsetzung des Comic Meilensteins -The Dark Knight Returns- (Die Rückkehr des Dunklen Ritters, dt. u.a. bei Carlsen erschienen, jetzt bei Panini) vorüber. Frank Miller und Lynn Varley, das preisgekrönte Künstler-Team der Originalserie, haben sich wieder zusammengetan um einen neuen Meilenstein zusetzen: DK2 -The Dark Knight strikes again- erschien in den Vereinigten Staaten bei DC in einer dreiteiligen Mini-Serie.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 09. November 2001 (4215 Aufrufe)
Geboren am 28.Dezember 1922 als Stanley Lieber in New York, begann er im Alter von 17 Jahren als Redaktionsassistent beim Verlag Timely (später Marvel). Bald wurde er Chefredakteur und behielt diesen Posten inne, bis er 1972 Direktor der Marvel Comics Group wurde.
Sein Name wurde bekannt, als er zusammen mit Jack Kirby THE FANTASTIC FOUR (Die Fantastischen Vier/1961) und mit Steve Ditko SPIDER-MAN (Die Spinne/1962) entwickelte.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 09. November 2001 (3813 Aufrufe)
Geboren am 22. August 1917 als Jack Kurtzberg in New York City, arbeitete er mit 18 Jahren als Zwischenphasenzeichner im Max-Fleischer-Studio an den "Popeye"- und "Betty Boop"-Trickfilmen. 1936 zeichnete er für das Lincoln Newspaper Syndicate seine ersten Strips (BLACK BUCCANEER, SOCKO THE SEADOG, etc.) und wurde daraufhin vom Eisner-Iger-Studio mit Serien wie THE COUNT OF MONTE CHRISTO und WILTON OF THE WEST beauftragt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Freitag, 02. November 2001 (2677 Aufrufe)

Das Tier im Manne



CoverWolverine, seit dem grandiosen Spektakel mit Genesis tierhafter denn je, bekommt diesmal Hilfe bei seiner Mission, zwei Verbrecher dingfest zu machen. Denn auf seiner Suche in den kanadischen Wäldern steht ihm der Schamane bei, der sonst bei dem kanadischen Superheldenteam „Alpha Flight“ dabei ist. Für alle, die Alpha Flight nicht kennen: Zumindest die Leser der X-Men kennen Wildchild aus der Zeit der Apokalypse.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Freitag, 02. November 2001 (2821 Aufrufe)

Kommen und Gehen



CoverWolverine der Einzelgänger - das ist nun nichts Neues mehr. Doch auch einen wie ihn treibt es ab und an in den Schoß der Familie zurück; und in seinem Fall sind das die X-Men.
Doch auch wenn das Xavier-Anwesen von außen normal aussieht, im Innern sind die Schäden, die Onslaught hinterlassen hat, nur allzu gegenwärtig.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 02. November 2001 (4241 Aufrufe)

Wenn Knochenkrallen Urlaub machen



CoverDer beliebteste Superheld der 90er ist nicht unbedingt Batman oder Superman, sondern Wolverine! Stimmt doch, oder? Schließlich hat er sogar Lobo in DC vs. Marvel in der Lesergunst geschlagen.

Aber auch ein Comicstar muss einmal ausspannen. So veranstaltet unser Freund Logan mit seinen Freunden Cannonball, Caliban und Storm einen flotten Vierer in der Wildnis. Aufgrund der Nachwirkungen der Magneto-Operation (Alles Adamatium raus in einer Sekunde und ohne Betäubung) werden in der Folge die Tierinstinkte Wolverines wieder stärker. Das wird uns noch einige wildere Rangeleien bescheren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von AndreasDierks am Freitag, 02. November 2001 (4478 Aufrufe)

Alt und stark



CoverAuf festem rotgoldenem Cover stürmt die Amazonen-Prinzessin ins Bild,
an den Armen die vor Geschossen schützenden Manschetten, in der Faust
ein großes Schwert, fünfzackige Sterne als Ohrenschmuck (in der Farbe
des Lippenstifts), goldener Stirnreif über energisch-finster
blickendem Augenpaar, schwarzlockiges Haar wild flatternd... Starke
Frau, spannende Oberweite, geschaffen 1941 von William Moulton
Marston, Psychologe.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3312 Aufrufe)

X-Men im Doppelpack



Cover: X-Men 19...zumindest die Rezension. ;-)



Nun ist uns also endlich die letzte Runde des Kampfes zwischen Emma Frost und Bobby Drake, den beiden "eiskalten" Protagonisten der X-Men vergönnt. Nachdem die ehemalige White Queen in Bobby Drakes Körper und seinem Kopf war, kämpfte Bobby mit Depressionen und endlosem Selbstmitleid. Hier nun schafft er es endlich, seine Situation zu akzeptieren und sich selbst um etwas zu bemühen, statt wie sonst nur halben Einsatz zu leisten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3461 Aufrufe)

Kein so spezielles Special



CoverDerzeit ist viel los im X-Marvel Universum. Aber der Platz in den regulären Serien X-Men und Wolverine reicht nicht ganz aus um die Geschichte komplett zu erzählen. Was macht also Marvel Deutschland? Noch eine Special-Serie veröffentlichen. Und das direkt in zwei Versionen: Normal und mit Prisma-Foil-Cover. Da kann man gleich doppelt zahlen. Ist doch toll, oder?

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2698 Aufrufe)

Sabertooth tot?



CoverIn diesem Heft geht es einzig und allein um die Frage "Gibt es das absolut Böse wirklich?" Der psychopathische Killer Victor Creed, genannt Sabertooth, sollte in einer "Therapie" bei den X-Men, auf eigenen Wunsch, wieder von seinem bösen Drang zu Töten abgebracht werden. Nur die Mutantin Boomer glaubt an das Gute in Victor und wird bitter enttäuscht, als er flieht und dabei Psylocke tödlich verletzt. (Es wird nicht gesagt, dass sie tot ist! Kleiner aber feiner Unterschied!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2754 Aufrufe)

Wally Wood wurde am 17.6.1927 im US-Staat Minnesota geboren.

Seine Karrierre begann im Jahre 1950 als Assistenz-Zeichner für Will Eisner, der seinerzeit mitseiner Serie "The Spirit" die ersten Erfolge feierte. Danach arbeitete Wood auf selbständiger Basisfür diverse Verlage, wobei er sich immer wieder auch mit dem Zeichnen von Cartoons profilierenkonnte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2818 Aufrufe)

Der Künstler wurde am 25.5.1949 in London geboren. Seine Karrierre begann mit der Veröffentlichung von "Uncanny X-Men" Nr. 53. Danach zeichnete er für Marvel die Titel "Daredevil" und "Avengers". Im Jahre 1970 schließlich legte er den Grundstein für seinen Anteil an der Comic-Historie: Zusammen mit Roy Thomas schuf er die Serie "Conan, the Barbarian" (nach Motiven von Robert E. Howard), der er bis zur Ausgabe 24 treu blieb.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2819 Aufrufe)

Dieser Veteran der Zeichner-Gilde erblickte am 17.2.1920 in Minneapolis im US-Staat Minnesota das Licht der Welt. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges begann er eine Grafik-Ausbildung, was ihm zu seinem ersten Job bei DC Comics verhalf. Seine ersten Arbeiten veröffentlichte er innerhalb der Serie "Boy Comanndos", "Tommy Tomorrow" und "Wonder Woman".

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2902 Aufrufe)

Jim Steranko wurde am 5.11.1938 in Pennsylvania geboren. Seine zeichnerischen Fertigkeiten hat er sich in Eigenstudien erarbeitet.
Bekannt wurde Steranko in der Hochphase des Silver Age of Comics im Jahre 1966 durch seine
Illustration der Serie "Spyman", die bei Harvey Comics erschien.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3112 Aufrufe)
John Romita wurde am 24.1.1930 in Brooklyn/New York geboren. Nach der High School begann er 1949 beim Verlag Eastern Color als Zeichner von "Famous Funnies". Danach arbeitete er zunächst für Marvel und illustrierte u.a. "Captain America", anschließend erfolgte ein weiterer
Wechsel zu DC.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3019 Aufrufe)

Rob Liefeld wurde am 3.10.1967 in Orange County, Kalifornien geboren. Nach einem Vorspiel bei Megaton Comics kam er 1988 zu DC erregte dort mit seiner Gestaltung der Mini-Serie "The Hawk
and the Dove" Aufmerksamkeit. Ein Jahr später wurde er von Marvel abgeworben, wo ihm mit
seinen Illustrationen für die Serie "New Mutans" der große Durchbruch gelang.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3342 Aufrufe)

Jim Lee wurde am 11.8.1964 in Südkorea geboren. Das Comic-Zeichnen hatte er sich in seiner Jugend selbst beigebracht, wobei er sich so prominente Vorbilder wie Barry Windsor-Smith und
Frank Miller hielt.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3041 Aufrufe)

Gil Kane wurde am 6.4.1926 in Riga, Litauen geboren. Eine Ausbildung als Zeichner hatte er nie
erhalten. Dennoch gelang es ihm, Anfang der 40er Jahre als Assistent für Jack Kirby und Joe
Simon zu arbeiten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2832 Aufrufe)

Carmine Infantino wurde am 24.5.1925 in Brooklyn (New York) geboren. Seit 1946 ist er nahezu
durchgehend (abgesehen von einem kleinen Seitensprung zu Marvel Ende der 70er Jahre) für DC
tätig - zuletzt als Editorial Director - gewesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2557 Aufrufe)

Mike Grell wurde am 13.9.1947 in Iron Mountain im US-Staat Michigan geboren. Nachdem sich sein ursprünglicher Berufswunsch als freiberuflicher Architekt zerschlagen hatte, begann er seine Karriere in der Comic-Branche Anfang der 70er Jahre bei DC Comics als Zeichner von "Aquaman"- bzw. "Green Arrow"-Zweitstories innerhalb der Reihen "Action Comics" und "Adventure Comics". Später wurde er dort bekannt für die von ihm selbst kreierte Serie "Warlord".

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3011 Aufrufe)

Steve Ditko erblickte am 2.11.1927 in Pennsylvania das Licht der Welt. In Manhattan (New York) absolvierte er nach seiner Schulzeit eine Ausbildung als Cartoonist. In den 50er Jahren arbeitete er überwiegend für die Verlage Atlas und Charlton als Zeichner diverser Horror-Serien. In dieser Zeit bewährte er sich als zuverlässiger (Massen)-Arbeiter, der dennoch im Laufe der Zeit seinen Illustrationen einen unverwechselbaren Strich verleihen konnte und bis heute - neben Jack Kirby - als Meister des klassischen Storytellings gilt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2720 Aufrufe)

Gene Colan wurde am 1.9.1921 im New Yorker Stadtteil Bronx geboren. Nach dem Militärdienst
arbeitete er zunächst für Marvel an diversen Horror-Serien mit, bevor er Mitte der 60er Jahre die
Gelegenheit erhielt, einen Superhelden-Haupttitel zu übernehmen: ab der Nummer 20 war er für
mehrere Jahre für "Daredevil" graphisch verantwortlich.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3507 Aufrufe)
Der Zeichner und Texter wurde am 6.7.1950 in Walsall, Großbritannien geboren. Sein erstes Super-Hero Comic-Heft war "Marvel Premiere" Nr. 25 mit dem Protagonisten "Iron Fist". Sein erster epochaler Erfolg bei Marvel folgte Mitte der 70er Jahre bei der Gestaltung der "Uncanny X-Men"; besonders zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang die Nr. 137 mit der Story "Death of the Phoenix", an der er auch als Co-Autor beteiligt war.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3125 Aufrufe)

Der Künstler wurde am 11.12.1927 in New York City geboren. Buscema begann 1948
bei dem Marvel-Vorgängerunternehmen Atlas Comics als Zeichner für Comics aller
Fachrichtungen. In den 50er Jahren absolvierte er eine Vielzahl diverser Jobs (u.a.
als Illustrator für Werbe- und Kinoplakate).
1966 kehrte er schließlich zu Marvel zurück und erlangte dort im Sonnenlicht des Silver
Age of Comics Ruhm mit Titeln wie "Avengers", "Fantastic Four", "Thor" und "Sub-Mariner".


>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2602 Aufrufe)

Time To Say Goodbye



CoverJa, es ist Zeit zu gehen. Xavier zieht die Konsequenzen aus den Katastrophen, die er als Onslaught verursacht hat. Denn wer garantiert, dass es nicht wieder passiert, auch wenn Xavier nun keine Psi-Kräfte mehr hat?

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2741 Aufrufe)

Der am 8.6.1910 in Minnesota geborene Künstler begann im Jahre 1933 nach dem Studium bei Fawcett Publications als Illustrator von Fun-
Strips. 1940 entwickelte er gemeinsam mit Bill
Parker "Captain Marvel", eine der
erfolgreichsten Charaktere des Golden Age der
Comics.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2568 Aufrufe)

Jim Aparo wurde im Jahre 1932 in New York City geboren und gilt bis heute als einer der
fleißigsten seiner Branche. Er begann in den
60er Jahren bei Charlton Comics, wo er u.a.
die Titel "Thunderbolt" und "Captain Atom"
zeichnete.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3650 Aufrufe)
Der am 6.6.1941 in New York geborene Adams
begann seine Karriere als Zeichner von Zeitungs-
Strips. Im Jahre 1967 wurde sein erstes
professionelles Comic-Heft in der Reihe "Strange
Adventures" veröffentlicht. In der Folge
gestaltete er Charaktere wie Deadman, Spectre,
Batman für DC Comics und die Titel "Avengers"
(Nr. 92-96, die legendäre "Kree/Skull-Storyline)
und "X-Men" (Nr. 56-63, 65) für Marvel.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (3001 Aufrufe)

Back To The Roots



CoverWenn die Vergangenheit endet ...beginnt dann die Zukunft? In X-Men 25 stellt sich diese Frage ziemlich oft. Kann man seine Vergangenheit einfach hinter sich lassen und neu anfangen oder steckt man in einer Falle, aus der es kein Entrinnen gibt?

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2521 Aufrufe)

Bruder gegen Bruder



CoverEs geht Bruder gegen Bruder. In diesem Fall um die Brüder Summers. Denn während Scott als folgsamer Schüler des Professors nunmehr die Führung der X-Men angetreten hat, verfolgt Alex Summers andere Pläne. Seit er schon während der Onslaught-Saga gegen seine langjährige Liebe Polaris antrat, waren die Zeichen dafür, dass er sich verändert, unverkennbar.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2536 Aufrufe)

Schatten der Vergangenheit



CoverGraydon Creeds Anti-Mutanten-Kampagne wird, wie wir wissen, seit einiger Zeit von den X-Men infiltriert. Genau gesagt, von Iceman und Cannonball. Und dass Creed dies früher oder später merken würde, war klar.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2678 Aufrufe)

Alte Freunde



CoverWeihnachtsstimmung bei den X-Men? Das kann ja nicht dauerhaft gutgehen?

Und deshalb trifft Cannonball im Kaufhaus, wo er gerade eben noch mit einer kessen Verkäuferin flirtet, auf Gladiator, den Prätor von Kaiserin Lilandra Neranami, der großen Liebe Xaviers.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2863 Aufrufe)

Es liegt in den Sternen



CoverJa, für den einen Teil der X-Men liegt die Antwort auf ihre Fragen wortwörtlich in den Sternen. Nachdem Gladiator im letzten Heft recht unsanft auf sich aufmerksam machte und die X-Men um Hilfe für Lilandra bat, finden sich Beast, Rogue, Gambit, Bishop Joseph und Trish Tilby (wer bitteschön ist auf die Idee gekommen, eine Nachrichtensprecherin mit an Bord zu beamen?) auf einem Sternenkreuzer der Shi´Ar wieder und haben ersteinmal damit zu tun, sich an die veränderte Situation anzupassen. Zumal Gladiator nicht einmal so hilfreich war, ihnen mitzuteilen, wie man solche Sternenkreuzer fliegt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 31. Oktober 2001 (2044 Aufrufe)

Zurück zu den Anfängen



Die Abonnenten des Dino-Newsletters haben es soeben erfahren und wir sind - juchu - endlich mal wieder mit einer brandaktuellen Meldung online. ;-)



Mit großen Hoffnungen hatte man sich bei Dino von der alten Adresse www.dino-comics.de gelöst und sich in das Angebot von 310k.com eingebunden. Doch damit ist es nun vorbei.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (3586 Aufrufe)
Cover: Captain AmericaDer Mann gilt derzeit als einer der beliebtesten Comicautoren Amerikas. Er wurde am 21.3.1962 in Hueytown/Alabama geboren und seine Begeisterung für Comics begann schon mit vier Jahren, als sein Vater ihm Batman No.180 schenkte. "An jenem Tag bekam ich diese furchtbare Angewohnheit ständig Comics zu lesen - was auch nicht in der Zeit aufhörte, als ich dann mit Mädchen ausging."

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (4639 Aufrufe)

Portrait: Todd Dean McFarlaneDer in Calgary/Kanada geborene Todd McFarlane gehört zur (mittlerweile nicht mehr so) jungen Gilde der Comic-Künstler, die mit ihrer Arbeit die amerikanische Comic-Szene revolutionierten. In nur wenigen Jahren errang McFarlane einen überragenden Erfolg bei den Comic-Fans als Zeichner, Schreiber und Colorist. Er selbst sieht seinen Stil beeinflußt durch Kollegen wie Rob Liefeld, John Byrne, George Perez oder Jack Kirby, den Eishockey-Spieler Wayne Gretzky (!!) und seine Frau Wanda.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (3280 Aufrufe)

Bruce Timms StilEr ist der Produzent und gestaltende Designer der überaus erfogreichen Cartoon-Serie "Batman und Robin". Für sein Engagement und seinen unverwechselbaren Stil wurde er mit dem EMMY für die "herausragende Zeichentrickserie" ausgezeichnet. Die wenigen Comics, die Timm zeichnet, werden von den Fans und den Kritikern ebenso positiv bewertet wie mit Wonne verschlungen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (3860 Aufrufe)

PortraitDer in Palm Beach, Florida geborene Sunnyboy Marc Silvestri ist einer der Großen im Comic-Zeichner Geschäft mit seinem Körpermaß von sechs Fuß und sechs Inches. Aber auch sein zeichnerische Talent hat ihn bei den Fans und Verlagen ganz groß rausgebracht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (4176 Aufrufe)

Beispiel aus Suuper Soldier 211975 übernahm er als 20jähriger die von Dough Moench erfundene Serie "Moon Knight" (Marvel). Nach einigen zeichnerischen Gastauftritten in Serien wie
"Fantastic Four" und "The New Mutants"
gewöhnten sich die Amerikaner an seinen originellen Stil, der sich anfangs noch stark an dem von Neal Adams ("Green Lantern", "Green Arrow", bei DC) orientierte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (3410 Aufrufe)

Cover: Crossover Superman und MadmanMike Allred ist mit seinen 36 Jahren einer der bekanntesten Avantgarde-Comickünstler in der US-Szene. (Dieser Satz bedeutet nichts anderes als, dass er als unabhängiger Comickünstler mit seinen abgedrehten Geschichten und Zeichnungen genau den derzeitigen Geschmack des Massenpublikums nach neuen Ideen getroffen hat).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (3225 Aufrufe)
TurnerMichael Turner, Jahrgang 1971 (gestorben 2008).
Turner begann als Hintergundzeichner für Marc Silvstris "Cyberforce". Später arbeitete er an "Codename: Stryke Force" und an den beliebten Pin-up-Zeichnungen (Swimsuit-Special).

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Dienstag, 30. Oktober 2001 (2393 Aufrufe)

Auf in den Kampf



CoverJa, für unsere Lieblingsmutanten heißt es jetzt Waffen raus . Dennn die Truppe 1 (Rogue, Gambit, Joseph, Bishop, Beast und Trish Tilby) muss sich im Weltraum ausgerechnet mit Deathbird, der unangenehmsten der Shi´Ar befassen. Deathbird, die schon immer die Herrschaft über das Volk der Shi´Ar erringen wollte, wurde schwerverletzt auf einer Raumstation gefunden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Dienstag, 30. Oktober 2001 (2605 Aufrufe)

Siege und Niederlagen



CoverDie glorreichen Sieben gegen die Phalanx, kann das gutgehen? Bishop, Rogue, Joseph, Gambit, Beast und dessen Freundin Trish Tilby haben zwar in Deathbird, der abtrünnigen Schwester Lilandra Neranamis, eine Verbündete gefunden, doch angesichts der schier aussichtslosen Situation scheint das kein Vorteil zu sein. Die Phalanx haben das Reich der Shi´Ar förmlich überrollt, ein Massaker schlimmster Art angerichtet und Lilandra selbst ist Gefangene, die ihren Peinigern jedoch noch immer trotzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Dienstag, 30. Oktober 2001 (2268 Aufrufe)

3...2...1...0 Toleranz



CoverEin verlassener Jeep, eine Frau auf der Flucht. So beginnt ein neues Kapitel für die X-Men, auch wenn ihnen selbst dieses noch nicht bewußt ist. Denn die Frau ist niemand anderes als Maria, die Nonne, die einst Joseph fand und pflegte. Auch wenn Schwester Maria in letzter Sekunde noch Hilfe vor dem schwerbewaffneten Koloß erhält - die Frage ist: Was will ihr Retter von Joseph? Und - wer ist dieser seltsam aussehende Mann, dessen Kreaturen sich förmlich durch die Rüstung des Angreifers gefresssen haben? Freund oder Feind?

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Dienstag, 30. Oktober 2001 (2397 Aufrufe)

Rückblicke



CoverDer November ist Flashback-Monat bei Marvel. Was bedeutet das für uns? Nun, auf jeden Fall, dass wir auf die Fortsetzung der interessanten Stories einen Monat länger warten müssen. Und es bedeutet, dass wir neben Stan "The Man" Lees Humor (den er ja schon bewiesen hat, indem er alle enttäuscht hat, weil er nicht zur Comic-Messe in der Spiel 99 kam) eigentlich nichts lesen, was wir nicht schon kennen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (4182 Aufrufe)

Batman by Bob KaneBob Kane, geboren am 24.10.1916 in New York, gestorben am 03.11.1998 in California, zeichnete mit 20 schon für "Wow" und andere Magazine humoristische Geschichten. 1938 ging er zu National (später DC Comics), wo er weiterhin Humor- und Abenteuergeschichten, meist zu den Texten von Bill Finger, gestaltete.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 29. Oktober 2001 (8534 Aufrufe)
Frank Miller ist einer der einflußreichsten Comic-Autoren und Zeichner der 80er und 90er Jahre. Mit seiner Neuinterpretation der Serienfigur Batman
in "Die Rückkehr des Dunklen Ritters" (1986, bei Carlsen
erschienen) läutete er eine neue Ära der besser geschriebenen Comicgeschichten
in Amerika ein. Auf sich aufmerksam gemacht hatte der heute in Los Angeles lebende
Miller mit seiner spannenden Schreibe und seinem Zeichenstil in der Serie "Daredevil".

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2458 Aufrufe)

Jagdsaison



CoverMoment, nur kurz durchchecken: ein V-Faktor, W-Faktor, ein X-Y-Faktor. Uff, noch einmal Glück gehabt, kein X-Faktor, ich bin also sicher. Denn jemand mit dem X-Faktor ist seit Bastions erstem Angriff Freiwild. Und dass Bastion nicht auf halber Strecke anhält, dürfte jetzt jedem klar sein. Die X-Men sind gefangen, Xavier ebenfalls. Da stellt sich Spiderman zurecht die Frage: Was kommt als nächstes? Gentests? Gefangenenlager? Denn die Frage ist ja auch, wer kommt als nächstes dran?

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2914 Aufrufe)

Ende der Flucht



CoverNachdem Bastion und seine Sentinels es fast geschafft haben, die X-Men zu besiegen, bekamen diese unerwartet Hilfe. Und bei dieser Hilfe sieht man schon die nächste Generation der X-Men. Und die, das kann ich schon verraten, die unterscheidet sich ganz und gar von den jetzigen X-Men. Denn im Gegensatz zu den jetzigen X-Men, die immernoch für eine "Welt kämpfen, die sie haßt und fürchtet", haben die neuen Mitglieder eigentlich gar kein Interesse an Kämpfen für die Menschheit.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2362 Aufrufe)

Ende des inneren Friedens



CoverNachdem O.N.T. nun zuende gegangen ist und Bastion, zumindest vorerst, in Gewahrsam genommen wurde, ist es für die X-Men Zeit, neu anzufangen.



Doch zuerst müssen die X-Men, die von O.N.T. nichts mitbekamen, in der Antarktis an einem Prozeß teilnehmen. Der Prozeß gegen Gambit nämlich.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2587 Aufrufe)

Und das soll ein Team werden?



CoverJaja, ich bekenne mich ja schuldig! Durch Geschehnisse außerhalb meiner Verantwortung (hört sich das nicht gut an?) habe ich in der letzten Zeit keine Rezensionen geschrieben. Aber keine Sorge, ich bin wieder da, Stephan kann also tief durchatmen und sich das Heft auch von mir ausleihen falls er es nicht kaufen will, hehe (So schlimm war's mit X-Men 39nun auch wieder nicht - svl). Ab den nächsten Rezensionen werde ich mich bemühen, auch regelmäßig ein paar Anmerkungen zu den einzelnen Personen zu schreiben. Es gibt zwar jede Menge Datenbanken, aber ich glaube, dass es für die meisten reicht, nur ganz kurz etwas über die jeweiligen Hauptpersonen lesen zu können.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 29. Oktober 2001 (2340 Aufrufe)

Nur die Vertretung



Cover X-Men 39Normalerweise schreibt Bettina für uns die Rezensionen zu den X-Men, aber durch verschiedene Umstände, die ich hier nicht näher erläutern will (ok, ich sag's euch: sie ..., nein, ich sag's doch nicht), haben wir die X-men in den letzten Wochen vernachlässigt. Vermutlich verkaufen sich die Mutanten auch fast von selbst - spätestens wenn im Herbst der Film in unsere Kinos kommt, aber deshalb wollen wir die Serie trotzdem nicht unbeachtet lassen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 29. Oktober 2001 (2557 Aufrufe)

Wiedersehen in der Kälte



CoverDa bin ich wieder. Nach meinem Einstieg vor drei Monaten habe ich inzwischen auch die drei nächsten X-Men-Hefte gekauft und meine Meinung dazu ist inzwischen recht positiv, aber auch ein wenig gespalten. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann werden in dieser Reihe zwei US-Serien abgedruckt (Korrigiert mich, wenn ich falsch liege).

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2651 Aufrufe)

Die Wüste und das Weltall



CoverEins vorweg:

Sollte jemand vorhaben, jetzt erst mit den X-Men anzufangen, vielleicht im Zuge des gerade startenden Filmes, kann ich nur eines raten:



Nimm nicht dieses Heft!



Nimm Dir vielleicht die "Age of Apocalypse" vor (Heft 2 bis 10), oder von mir aus auch den Dreiteiler Band 29-31 oder aber Heft 19, aber auf keinen Fall dieses Heft!

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2638 Aufrufe)

Im Reich der Schatten



CoverEndlich, endlich, endlich! Nach dem letzten, mehr als schlechten Heft No.43, bekommen wir mit diesem Zweiteiler zumindest eine spannende Story. Wir erinnern uns:




  • Storm bekam das mysteriöse Paket, welches eine Tonfigur enthielt. Absender war Ainet, Storms Ersatzmutter

  • Jean Grey fiel ins Koma, nachdem sie "Betsy" rief



>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2616 Aufrufe)

Experiment scheint gelungen!



CoverSo lange wie es die X-Men schon gibt (fast 38 Jahre!!), war es wirklich an der Zeit, sie nun auch auf die große Leinwand zu bringen. Es gab zwar schon einen Fernsehfilm, der sich mit der jüngeren Generation (Generation X) beschäftigte, auch eine Zeichentrickserie kam heraus (die hierzulande noch immer nicht zu sehen ist, trotz massiver Proteste - sämtliche Fernsehsender schweigen sich darüber aus, wem nun die Senderechte gehören - soviel nebenbei zum Thema "Zuschauerfreundlichkeit").

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 29. Oktober 2001 (2434 Aufrufe)

Der Countdown läuft



CoverIn den USA gab es wohl in diesem Jahr keinen Film, auf den die Fanboys und -girls mehr gewartet haben als auf die Verfilmung der erfolgreichsten Comichelden des Landes. Da die X-Men bei uns nicht ganz so bekannt sind, hält sich hier die Erwartung etwas in Grenzen, aber als Comicleser konnte man sich schon seit einer Weile kaum gegen die vielen Infos und Anzeigen und Specials wehren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2415 Aufrufe)

Hände weg!



CoverDer zweite Prolog zum langerwarteten Film und ein Versuch, auch den Neulingen, die zweite Hauptperson nahezubringen: Rogue.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 29. Oktober 2001 (2803 Aufrufe)

Wer sind wir?



CoverWolverine war ja schon immer der Favorit der Leser und da war es nur logisch, dass er auch im Kinofilm eine wichtige Rolle spielt. Der Mutant mit den Krallen aus dem härtesten Metall der Welt (Adamantium) und der Selbstheilungskraft, wird den Neulingen hier im dritten Prolog gut vorgestellt. Man erlebt ihn als zuweilen recht rabiaten, machohaften Mann, der jedoch auch seine sensible Seite hat.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Montag, 29. Oktober 2001 (3324 Aufrufe)

Kein Onslaught



CoverInnerhalb der deutschen "X-Men"-Serien treibt derzeit Onslaught sein Unwesen. Wer mit solchen "Ich-bin-der-Oberböse-und-mache-euch-erst-fertig-und-erobere-dann-die-Welt"-Stories wenig anfangen kann, dem Marvel-Universum aber nicht abgeneigt ist oder auch vielleicht ein erste Mal hineinschnuppern möchte ohne gleich mit Facts bombardiert zu werden sollte mal einen Blick in dieses Heft werfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Montag, 29. Oktober 2001 (2537 Aufrufe)

Verwirrende Jugend



CoverAmerikaner hassen ihre Regierung und deren Politiker. So, what else is new? Wovon ich rede? Von der Zumutung, die sich Young Justice nennt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 29. Oktober 2001 (2700 Aufrufe)

Endlich besser!

Cover Bd.6: Geister
Endlich, ja endlich, werden die Batman-Alben in der Ehapa-Serie besser! Das war ja nicht mehr zu aushalten! Mit den Stories von Jeph Loeb und Zeichnungen von Tim Sale sollte die Serie fortgesetzt werden! Ich möchte hier nur empfehlen, nicht erzählen!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 29. Oktober 2001 (3611 Aufrufe)
John Bolton
Geboren 1951 in London begann John Boltons Karriere als Comickünstler in England in "House of Hammer/Halls of Horror" (erschienen bei Quality in den späten 70ern, wieder aufgelegt als "John Bolton's Hall of Horror" bei Eclipse, 1985). Daneben arbeitete er für Marvel UK.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 29. Oktober 2001 (3510 Aufrufe)
Cover: Generation X Chris Bachalo ist Kanadier, Jahrgang 1965 und lebt derzeit in den Staaten um Comics zu zeichnen. Er betrat die Comicszene erst im Jahre 1989, als er die
Nr. 12 der mehrfach ausgezeichneten Serie "Sandman" (dt. bei Ehapa) zeichnete.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 29. Oktober 2001 (2740 Aufrufe)

Zeichner für alle Zeiten


Cover: Superman für alle Zeiten

Einer DER amerikanischen Superheldenzeichner. Er wirkte an Serien wie "Grendel", "Challengers of the Unknown", "Cable" und "Batman" mit und wurde bei fast allen großen US-Comicverlagen veröffentlicht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 29. Oktober 2001 (4369 Aufrufe)

Who wrote the Watchmen?


Cover: MiraclemanDer inzwischen preisgekrönte Autor Alan Moore aus Northampton begann, nach nur mäßigen Erfolg im grafischen Bereich, 1980 für die britischen Comic-Magazine "2000 A.D." und "DOCTOR WHO WEEKLY" zu schreiben. Dem folgte
MARVELMAN (in den USA als MIRACLEMAN
erschienen.) und Geschichten für die Serie CAPTAIN BRITAIN.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Sonntag, 28. Oktober 2001 (3254 Aufrufe)
Cover

Black Power


Während ich bei den blöden "Inhumans", die bei uns neben "Daredevil" auch im Rahmen der "Marvel Knights"-Reihe erscheinen, einfach nicht reinkam (so unterschiedlich ist die Wahrnehmung. Ich fand's gut - svl) ist "Black Panther" eine mehr als angenehme Überraschung.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 27. Oktober 2001 (3745 Aufrufe)

McKeevers Batman


CoverEs ist nicht einfach (schon wieder) eine Rezension über einen Batman-Comic zu machen. Irgendwie scheint dieser Superheld nicht nur die Comiczeichner zu faszinieren, sondern auch mich. Aber weder John Boltons preisgekrönter "Manbat", der Sammelband: "Schwarz auf weiß" oder die bittere Geschichte "Die Geschäfte des Bösen" haben mich so persönlich beeindruckt, wie Ted McKeevers "Maschinen".

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 27. Oktober 2001 (4555 Aufrufe)

Gen-Experimente in Elseworld


CoverIn der Flut der Batman-Veröffentlichungen im Fahrwasser der Batman & Robin-Verfilmung schwimmt die Elseword-Saga "ManBat" vom Carlsen Verlag wie ein Eisberg, dessen Tiefgang den übrigen Comic-Jollen den Rumpf aufreißt. (Dabei spielt ManBat in der Wüste und nicht im Wasser!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Freitag, 26. Oktober 2001 (3576 Aufrufe)

Batman für keine Jahreszeit?


Cover Bei dieser Batman-Serie handelt es sich um eine auf sieben Teile angelegte Ballade. Das kreative Team ist das selbe wie bei "Superman für alle Zeiten" (Carlsen), doch das Resultat ist leider längst nicht so erfreulich wie bei den poetischen Erzählungen um das Landei Clark Kent, das in die Großstadt zieht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 26. Oktober 2001 (3158 Aufrufe)

Ein kleines Trostpflaster


CoverManchmal ist die Welt, die ja sonst so schlecht ist, auch mal gut zu uns. Da stampft DINO einfach die "Animated Style" Serie von Batman & Superman ein und hinterläßt für die Fans der Serie, wie mich, ein Riesenloch. Es war so ein schönes Vergnügen jeden Monat eine neues buntes Heft mit lustigen, spannenden und intelligenten Geschichten im Supermarkt zu finden und dann blieb plötzlich nur noch Leere.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 26. Oktober 2001 (2854 Aufrufe)

Flatterhaft


CoverEs ist schon traurig: Wenn man einen Blick auf das Sommerprogramm von Ehapa wirft, muss man sehr lange nach Highlights suchen. Von 37 erscheinenden Titel sind mehr als die Hälfte Asterix-Varianten oder Disney-Alben. Neben einem neuen Abenteuer von Blueberry und der Fortsetzung von Sandman (beides im Juli) klingt nur noch die neue Serie "Tongue & Lash" im September interessant.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 26. Oktober 2001 (2814 Aufrufe)

Zwei Seiten der Medaille

Cover
100 Seiten Comics für 10.- DM sind eigentlich ein recht gutes Angebot von Dino. Das Problem bei "Young Justice" ist nur, dass sich die Hälfte der Hefte nicht lohnt und dann sieht das Preis/Leistungsverhältnis schon nicht mehr so gut aus. Während es bei der YJ recht kurzweilig und turbulent zu geht sind die Geschichten aus der US-Impulse-Serie ziemlich lahmes Zeug, dass nur in ganz seltenen Momenten mal glänzen kann.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 25. Oktober 2001 (4072 Aufrufe)
Cover: Zero Hour

Null-Nummer


Seitdem das Crossover im amerikanischen Comicgeschäft erfunden wurde, hat es immer wieder Ereignisse gegeben, die das gesamte (Comic-)Universum erschütterten. Das wohl gewaltigste "Beben" dieser Art war 1994 die Auswirkungen der Stunde Null, der "Zero Hour". Dieses Großreinemachen bei DC hat Tradition. Die Autoren wissen in regelmäßigen Abständen nicht mehr, was sie mit dem einen oder anderen Superhelden anfangen sollen, bzw. wie sie aus diesem oder jenem Schlamassel wieder rauskommen sollen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 20. Oktober 2001 (2529 Aufrufe)

Wolverine Origin - Museum-Edition ab Juni 2002 bei Paninicomics


Als ausgeprägter Logan-Fan stand ich heute Nachmittag (20.10.01) vor diesem Werbeposter. Es kündigte die von mir lang ersehnte wahre Wolverine-Origin-Story an!

Ich war völlig sprachlos und kanns kaum noch erwarten! 8-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Ombas am Samstag, 20. Oktober 2001 (3409 Aufrufe)

Der große Showdown


Zu jedem großen Hollywoodfilm gehört ein richtig großer Showdown. Mit großen Explosionen. Mit Spannung, Action und allem, was dazu gehört. Die Fetzen müssen leinwandhoch fliegen. Und auch „Der Kreis II“, das Ende der ersten Storyline von „The Authority“, könnte sich gut und gerne zur Elite der Hollywoodfilme zählen – wenn es denn ein Kinokracher wäre. Ist es aber nicht, ist lediglich ein Comicheft.

Anmerkung: Dieser Beitrag wurde uns von Till Frommann gesendet!


Vielen Dank dafür! :-)
>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 08. Oktober 2001 (3848 Aufrufe)
Beispiel: The Extremist Er hat einen ganz eigenen Stil: unverwechselbar, faszinierend, künstlerisch und nicht einzuordnen. Sein Thema sind weniger die Auseinandersetzungen zwischen den Menschen/Superhelden usw., die im amerikanischer Comic ziemlich häufig vorkommen, sondern mehr der innere Aufruhr seiner Protagonisten. McKeever bleibt bewußt außerhalb des amerikanischen Mainstream-Comics und entwickelt ein vollkommen neues Erscheinungsbild für altbekannten Serienhelden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Michael-aus-Rostock am Mittwoch, 26. September 2001 (3908 Aufrufe)

Hilfe für die Toten


Spawn Cover
Die Serie „Spawn - The Undead" handelt anders, als der Name es vermuten lässt, nicht in erster Linie von Spawn, sondern von Menschen, deren Weg er mehr oder weniger zufällig kreuzt. Diesmal, in „The Wind that shakes the Barley, part 1 & 2" trifft er auf einen gebrochenen Richard Doyle. Richard hatte vor 10 Jahren einen Autounfall. Betrunken ist er von der Straße abgekommen, seine geliebte Amy starb an den Folgen, er selbst ist seitdem gelähmt. Einen Lebenssinn gibt ihm nur Roxie, ein kleines schwarzes Kätzchen, dass treu an ihm hängt.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Ombas am Mittwoch, 19. September 2001 (3523 Aufrufe)

Klotzen statt Kleckern!


So sind sie eben, unsere Superhelden. Gewalttätig und spirituell! Und vor allen Dingen blutrünstig-brutal, da gibt es keine Streicheleinheiten á la Superman. Da müssen die Bösen auch mal richtig leiden, und das in detailiert dargestellten Bildern. So ist das eben in Warren Ellis’ neuer Comicserie „The Authority“.

Anmerkung: Dieser Beitrag wurde eingereicht von Till Frommann.

Vielen Dank Dafür! :-)

Die Redaktion!
>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 19. September 2001 (2737 Aufrufe)
Mark Gruenwald by Mark Gruenwald

Jahrgang 1953, gestorben 1996, wird er seinen Fans stofflich noch einige Zeit erhalten bleiben. Seine letzte Ruhe findet er auf dem Cover eines limitierten Comic des Marvel Verlags: Seine Asche wurde dazu mit Druckerschwärze vermischt. Sein letzter Wille!!!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 18. September 2001 (5425 Aufrufe)
Bisleys Lobo
Bisley ist einer dieser Senkrechtstarter in den Comicpantheon, der sofort wieder in der Versenkung verschwand. Nicht weil er schlecht wurde, oder seine Fans sich von ihm abwandten. Er selbst verschwand und taucht nur noch gelegentlich wieder auf. Dafür aber um so fulminanter!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. August 2001 (3464 Aufrufe)

Armer Ritter


Cover

Innerhalb seiner laufenden Heftchenserien wird der gemeine US-amerikanische Superheld immer mit Problemen konfrontiert, die ihn scheinbar komplett verändern und abschließend doch nur wieder unter großem Getöse in seinem Status Quo bestätigen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 20. August 2001 (3271 Aufrufe)

CoverNoch mehr Niemandsland


Wer derzeit die Abenteuer Batmans verfolgen will, muss ganz schön tief in die Tasche greifen, denn es gibt fast wöchentlich neue Abenteuer aus dem Niemandsland-Zyklus. Neben der regulären Serie gab es kürzlich einen Timewarp mit sechs Heften, dazu gibt es Specials, Sonderbände und was weiß ich noch.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. August 2001 (5015 Aufrufe)

Willkommen im "realen" Universum


CoverIn einer von Paul Dini geschriebenen Folge der "Batman"-Zeichentrickserie ("Joker´s Favor") aus dem Jahre 1992 sah das Drehbuch lediglich einen neuen weiblichen Helfer für den Joker vor. Doch seit diesem Auftritt gehört Harley Quinn zu den beliebtesten Figuren dieser tollen Trickfilmreihe.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 20. August 2001 (2899 Aufrufe)

Die Macht der Angst


CoverSeit ein, zwei Jahren bin ich kein Gast mehr im "realen" Gotham gewesen - ich lese derzeit nur regelmäßig die US-Ausgaben im Animated Style - und das was ich gerade bei meinem heutigen Besuch gesehen habe, hat mich doch erstaunt. Ich wusste zwar, dass gerade die "Niemandsland"-Saga stattfindet, aber deren tatsächliche Ausmaße haben mich doch sehr überrascht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. August 2001 (3496 Aufrufe)

Zu schön um wahr zu sein


CoverPaul Dini ist Autor und Co-Produzent der erfolgreichen Batman-TV-Trickfilmserie, für die er die Figur von Jokers Freundin Harley Quinn erfand (die kürzlich auch bei uns ins "reale" DC-Universum überführt wurde).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 20. August 2001 (2763 Aufrufe)

Einen hab ich noch!


CoverKlar, eigentlich haben wir schon eine Menge Batman-Comics erwähnt, hatten sogar ein Gewinnspiel mit dem Thema im Juli 1997. Aber als eingefleischter Batman-Fan, der sich schon lange eine aktuelle Anbindung an die amerikanischen DC-Serien wünscht, geht in diesem Sommer ein Wunschtraum in Erfüllung: Eine regelmäßige Batman-Heftchenserie.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. August 2001 (3585 Aufrufe)

DC gegen Dark Horse 1:0


CoverDie Hauptaufgabe eines Crossovers ist es ja eigentlich, die Helden zweier Verlage in einer Geschichte zusammenzuführen und auf diese Art etwa Marvel-Charaktere einem DC-Leser vorzustellen und umgekehrt. Unter diesem Gesichtspunkt ist das vorliegende Crossover nicht sonderlich gelungen, denn auch nach der Lektüre der zwei Speed-Hefte ist immer noch nicht klar, wer denn nun eigentlich dieser Grendel ist, dessen Abenteuer beim Dark Horse Verlag erscheinen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 20. August 2001 (5025 Aufrufe)

Einmalige Angelegenheit!


CoverNach dem grossen Erfolg ihrer Batman Animated-Zeichentrickserie wurden Bruce Timm und Paul Dini von den "Warner Brothers" (DC gehört auch dazu) gebeten eine weitere Trickfilmserie ins Leben zu rufen, bei der ein Jugendlicher im Batman-Kostüm stecken soll. Hierdurch wollten die Brüder ein deutlich jüngeres Publikum erreichen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. August 2001 (2812 Aufrufe)

Tragische Verluste


Cover
Das letzte Batman-Heft von Dino bringt unter dem Titel "Endspiel" den Storybogen "Niemandsland" rund um das nach einem Erdbeben isolierte Gotham City zu einem halbwegs glücklichen Ende.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. August 2001 (5093 Aufrufe)

CoverKlamauk und Crime


Die sechziger Jahre waren schon eine harte Zeit für den dunklen Ritter. Kaum wurden seine Stories im Anfang des Jahrzehnts düsterer und erdverbundener (also weniger Science Fiction und mehr düsterer Großstadtkrimi), schon kommt dieser nicht allzu durchtrainiert wirkende Adam West (der auch ein Vorwort zu diesem Sammelband schrieb) und kaspert durch eine Batman-TV-Serie, die zwar ein großer Erfolg wurde, aber aus Batman eine Schießbudenfigur machte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 20. August 2001 (3739 Aufrufe)

Batman und die Wirklichkeit


CoverNormalerweise hat es Batman in seinen Abenteuern mit Schurken zu tun, die sich irgendwer ausgedacht hat und deren Realitätsbezug gleich Null ist: Der Joker, der Pinguin oder wie sie alle heissen sind reine Phantasiegestalten, denen man höchstens in einem Vergnügungspark begegnen könnte. In "Batman - Das Geschäft des Bösen" muss sich der Wächter über Recht und Gesetz in Gotham City auf ein sehr reales Thema einlassen, nämlich dem Mißbrauch von Kindern in all seinen Abarten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 20. August 2001 (3380 Aufrufe)

Ab ins 853. Jarhundert


CoverDa wir schon so viel von Batman rezensiert haben, kann den geschätzten Lesern nicht entgangen sein, dass ich ein Fan der Batman-Serie im Carlsen Verlag bin. Dort gibt es auf vielen Seiten, und zugegebenermaßen auch für viel Geld, gute Batman-Stories. Andere Serien, wie die von Ehapa z.B., hatten mich zu Anfang nicht so überzeugt. Später schon (bestes Beispiel sind die Bände 4 und 6)!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 20. August 2001 (5311 Aufrufe)

Mehr als nur zwei Farben


Cover Das Verzeichnis der mitwirkenden Autoren und Zeichner ist praktisch ein "Who is Who" der amerikanischen Comic-Szene. Aus der Feder von 30 Stars floß schwarze Tinte auf 192 Seiten Papier, auf denen sich einige neue Aspekte und Facetten des dunklen Ritters von Gotham City abzeichnen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 20. August 2001 (2787 Aufrufe)

World's Finest? Nicht ganz!


CoverWie schon verschiedentlich erwähnt, bin ein Fan der "Animated Style"-Comics von Batman und Superman. Seitdem ich mir die entsprechenden Serien im Original kaufe, bin ich nicht mehr so frustriert darüber, dass DINO die Serie vor einiger Zeit eingestellt hat. Aber den Fans, die dies nicht können oder wollen, bleibt der Frust erhalten und nur selten bietet Dino ein kleines Trostpflaster an, wie den Batman-Sonderband "Eiszeit" im Herbst letzten Jahres.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Sonntag, 19. August 2001 (3301 Aufrufe)

Der Traum vom Fliegen


CoverKurt Busiek feierte 1993 große Erfolge mit seiner Serie "Marvels" (deutsch bei Ehapa), in der nahezu die gesamte Geschichte der Marvel-Superhelden einmal aus der Froschperspektive eines Fotografen beschrieben wurde. Ohne die immer mal wieder beeindruckenden, gemäldeartigen Illustrationen von Alex Ross wäre die insgesamt nicht allzu sorgfältig konzipierte Geschichte sicherlich nur ein lauer Furz gewesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Sonntag, 19. August 2001 (2871 Aufrufe)

Asche zu Asche


CoverEin Feuerwehrmann, der bei einem Einsatz schwer verbrannt wird, aber durch geheimnisvolle Umstände am Leben bleibt und plötzlich ungeahnte Kräfte besitzt ist der Held der neuen Serie bei Marvel (bzw. Generation Comics). Die Comics sind schon ein paar Jahre alt (auf eine genaue Angabe zur Originalausgabe hat man verzichtet, aber ein Hinweis im beigehefteten Minicomic der No.2 lässt auf das Alter schliessen) und kommt nun mit Verspätung auf den deutschen Markt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von ReinholtReitberger am Sonntag, 19. August 2001 (3019 Aufrufe)

Kunst kostet!


CoverReichtum ist was Wunderbares. Von dem mit 89 Märkern für mich eher preiswerten Kunstbuch "The Art of Marvel Comics" stellte ich mir gleich mal drei Stück ins Regal. Ich liebe Kunstbücher, die machen einfach was her wenn Besuch kommt. ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 19. August 2001 (3446 Aufrufe)
Cover Guter Zauberer vs. Böser Zauberer

"Auf den ersten Blick ist Ming Chang "nur" eine Kellnerin in einem Schnellimbiß. Aber weshalb wird sie dann von einem grauenhaften Menschenjäger im Auftrag von Franklin Blake verfolgt? Und wer sind die "Avatars" um Ramat Nassir, die ihr zu Hilfe kommen? Die Spur führt in eine gigantische Zauberbibliothek und mitten hinein in einen Kampf guter gegen böser Magier."

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Sonntag, 19. August 2001 (3585 Aufrufe)

Give us Moore!


Cover von Alex RossEs ist schon recht amüsant, dass ausgerechnet der Engländer Alan Moore, der in den USA Einreiseverbot hat, sich ganz im Alleingang dran machte, Amerikas beste Comics zu texten. Um die schiere Unmenge seiner teilweise recht unregelmäßig erscheinenden Comic-Reihen zu bewältigen, hat sich Speed, nachdem in Erlangen ein sehr schönes Preview-Heft verkauft wurde, entschieden die "American´s Best Comics" in Form von Sammelbänden mit unterschiedlichen Serien herauszubringen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 08. August 2001 (9177 Aufrufe)
BatmanWie keine andere Comicfigur hat Batman in den 90er Jahren die Aufmerksamkeit breiter Bevölkerungsteile auf sich gezogen. Nach etlichen Superman-Filmen in den 80ern ist momentan wohl das Zeitalter der Fledermaus. Das ist mir eine kleine Geschichte über den "Dunklen Ritter" wert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 31. Januar 2001 (2666 Aufrufe)

Supie forever!



CoverDer Dino Verlag liefert uns ein würdiges, schönes Abschlussheft zum vorläufigen, aber hoffentlich wirklich nur vorläufigen, Ende von Supermans Kampf für unser aller Wohlergehen. Ach, lieber Dino Verlag, jetzt wo es bei Dir mit den Superhelden zu Ende geht, weiß man als Fan erst so richtig, was man an Dir hatte - in erster Linie bestens aufgemachte Hefte mit Maßstäbe setzender redaktioneller Betreuung.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 30. Januar 2001 (2801 Aufrufe)

Alles andere als ultimativ



Cover
Kürzlich konnte Marvel in den USA mit der neu gestarteten Reihe "Ultimate Spider-Man"-Reihe große Erfolge verbuchen (ab April auch bei uns). Hierin wird sehr ausführlich geschildert, wie der schmächtige Bücherwurm Peter Parker in der Highschool immer gehänselt und schließlich auch noch von einer radioaktiven Spinne gebissen wird. Während es bei dem Neustart eines Superhelden ansonsten ja nicht allzu lange dauert, bis der neue Held seine erste Mission im vollen Kostüm absolviert, lässt sich "Ultimate Spider-Man" recht viel Zeit. Erst ganz am Ende des ersten Heftes klebt Peter Parker dank der neugewonnenen Spinnenkräfte an der Decke seines Zimmers.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Freitag, 26. Januar 2001 (3550 Aufrufe)

Ciao Kyle! Ciao Wally!


Cover"Ciao und hoffentlich ein baldiges Wiedersehen" rufen wir Flash und Green Lantern nach. Abschiednehmen ist süßer Schmerz. Wir sagen auch nicht leise Servus, sondern Schreien dem Dino-Verlag laut "Dankeschön" hinterher für gutgemachte Superheldencomics, die gerade auch im redaktionellen Teil Maßstäbe setzten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 26. Januar 2001 (2283 Aufrufe)

Künftig nur noch erstaunlich!



CoverDieses letzte Heft der Serie beendet nicht nur einen in "Der sensationelle Spider-Man" No.30 begonnenen Handlungsbogen, sondern ist auch gleichzeitig der Schlußpunkt für die zwei bisher laufende Marvel-Serien um den sympathischen Wandkrabbler.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 16. Januar 2001 (3107 Aufrufe)

Generationenkonflikte auf der Zielgeraden


CoverEine der Serien, die von Dino gerade eingestellt wird ist Young Justice. Die teilweise kurzweiligen, teilweise anstrengend chaotischen Geschichten finden ihren Abschluss mit einer großen Crossover-Schlacht, die sich über 2 dicke Hefte und einen noch dickeren Sonderband.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 15. Januar 2001 (2484 Aufrufe)

Sofort verbieten!



CoverIst das witzig, wenn ein Bär einer Frau (zwar böse Mafia-Chefin, aber trotzdem...) Arme und Beine abbeißt und diese Frau dann anschließend als gliedmassenlose "Puppe" immer noch Mordaufträge erteilt? Nein, nicht wirklich!

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 15. Januar 2001 (3048 Aufrufe)

Relativ schmerzlos



CoverBevor sie bei ihren "Marvel Knight"-Serien ("Daredevil", "Black Panther", "Black Widow", "Dr. Strange", "Punisher") so richtig aufdrehten, schufen Jimmy Palmiotti und Joe Quesada für ihren Verlag "Event Comics" die Figur der "Painkiller Jane". Hierbei handelt es sich um die Polizistin Jane Vasko, die von Gangstern durch Drogen getötet werden soll, dadurch aber zur einer nahezu unsterblichen Einzelkämpferin mit Selbstheilungskraft; nur die Schmerzen, die mit Verletzungen einher gehen, muss sie weiterhin ertragen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Donnerstag, 11. Januar 2001 (3498 Aufrufe)

Herrlich durchgeknallter Abschluss


Cover No.37In Heft 37 der Reihe mit DC-Crossovers wurden, bedingt durch den langen redaktionellen Vorlauf, noch vollmundig weitere Figurenpaarungen wie "Superman/Bugs Bunny" und "JLA/Witchblade" für die Zukunft angekündigt. Doch in Heft 38 wurde dann ein offener Brief von Max Müller veröffentlicht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von ReinerSchneider am Mittwoch, 03. Januar 2001 (2903 Aufrufe)

Spiders In The Dark



CoverPeter Parker, der allseits bekannte Spider-Man, verliert bei einem Kampf ein Bein, hängt sein Kostüm an den Nagel und widmet sein Privatleben fortan einzig seiner Angetrauten Mary Jane und der Tochter May. Im Zuge der Pubertät brechen jedoch bei May die vom Vater vererbten Spinnen-Kräfte hervor, sie entdeckt die frühere Identität ihres Erzeugers und greift nach dem Kostüm.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 22. Dezember 2000 (4434 Aufrufe)

Grün gegen Blau


CoverIn der Regel hat sich Marvel Deutschland innerhalb seiner Crossover-Reihe in letzter Zeit, mangels wirklicher Crossovers zwischen Figuren verschiedener Verlage, darauf beschränkt von ungewöhnlichen Begegnungen zwischen Superhelden innerhalb des Marvel Universums zu erzählen. Doch jetzt steht wieder ein wirklich kapitaler Brocken an, der das Marvel- mit dem DC-Universum endlich wieder auf spektakuläre Weise zusammenführt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 08. Dezember 2000 (4415 Aufrufe)

Bald hat es sich ausgepöbelt!


CoverBevor nächsten Monat mit der Nummer 39 die Finalausgabe dieser ehemals erfolgreichsten DC-Reihe aus dem Hause Dino erscheint, trifft Lobo in Gotham City erstmals auf seinen Co-Star, den von Garth Ennis ("Preacher") geschaffenen "Hitman". Natürlich fliegen schon recht bald die Fetzen.

Kaum hat der Präsi, wie Lobo liebevoll von seinen Fans genannt wird, das "Noonan´s" betreten gibt es Ärger. Dieser Laden ist die Lieblingskneipe von Tommy Monaghans, wie der genau wie sein Schöpfer Ennis aus Irland stammende Hitman bürgerlich heißt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Dienstag, 28. November 2000 (2885 Aufrufe)

Seltsamer Magier


CoverWährend ihrer fruchtbaren Zusammenarbeit an Spider-Man schufen Stan Lee und der Zeichner Steve Ditko ganz nebenbei einen weiteren Marvel-Helden. 1963 erfolgte in der Ausgabe 110 der Storysammlung "Strange Tale" der erste Auftritt eines gewissen Dr. Strange.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 20. November 2000 (2497 Aufrufe)

Schock für Superhelden-Fans


Dino LogoSo richtig glauben kann ich es immer noch nicht; Dino stellt alle Superhelden-Serien ein! Gemeldet wurde es heute nachmittag bei Kress online und Steffen Volkmer von Dino hat es uns telefonisch bestätigt.


>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 09. November 2000 (2992 Aufrufe)

Auf dem Weg in die Katastrophe


CoverIhr Ziel ist die völlige Zerstörung der amerikanischen Kriegsschiffe in Sektor 23!" Das ist der Auftrag, den die japanische Regierung an ihre Soldaten weiter gibt. Im vierten Heft von "Fathom" wird's langsam ernst und es scheint, als ob die Welt auf eine dicke Katastrophe zu läuft. Aber das Finale des ersten Handlungsstranges gibt's erst Ende November im fünften Heft.

Jedenfalls klären sich so langsam die Fronten innerhalb der Reihen der Unterwasserwesen und Fathom bekommt so nach und nach eine Ahnung, wozu sie hier missbraucht werden soll.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 09. November 2000 (2009 Aufrufe)
Previews-Cover mit Sandra SilkeEs ist mal wieder soweit - der monatliche Überblick über das, was die Amis so planen steht an. Und da wir Neuerungen immer skeptisch gegenüber stehen ;-), fange ich wieder mit Dark Horse an.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 08. November 2000 (3375 Aufrufe)

Lee verkauft Kirby-Cola


CoverDie kleine Insider-Anekdote zu Beginn: Stan "The Man" Lee hat einen Minigastauftritt (ohne Brille) in "Die Fantastischen Vier" No.8 und preist dort an seinem Würstelstand Wiener und Kirby-Cola an (in Anlehnung an den FF-Co-Erfinder Jack Kirby). Angeblich wartet er auch noch auf die Chance seines Lebens.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 08. November 2000 (2592 Aufrufe)

Hallo Comicsammler!


FathomHabt Ihr euch nicht schon immer gefragt, was Eure Comicserie, die ihr über euren Dealer erworben habt, eigentlich gerade wert ist? Die Comic Radio Show startet nun eine unregelmäßige Serie, die sich genau mit dieser Frage beschäftigen wird.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 06. November 2000 (3670 Aufrufe)

Der reine Thor



Als Stan Lee mal vor Ewigkeiten in einer Radiosendung zu Gast war wurden seine Marvel-Superhelden vom Moderator des Öfteren als Mythologie unserer Generation bezeichnet. Dies brachte Lee auf die Idee einen Gott zum Superhelden zu machen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 02. November 2000 (3395 Aufrufe)

Hier kommt Alex!


Cover der No.1Auf dem Weg von München zur Frankfurter Buchmesse hab ich jetzt endlich dieses Epos in einem Zug (der Deutschen Bahn) durchgelesen. Allzu leicht machen es die Texter Jim Krueger und Alex Ross ihren Lesern ja nicht gerade. Wer sein Marvel-Latein nicht sehr fleißig gepaukt hat, bleibt schon vorzeitig auf der Strecke.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BerndGlasstetter am Samstag, 28. Oktober 2000 (2848 Aufrufe)

Dino


Anstatt 12 Mio. zu gewinnen wird die Dino Entertainment AG in diesem Jahr wohl 9 Mio. DM Verlust machen. Vor allem kam dieses negative Ergebnis deswegen zustande, weil die Lizenzen zu Pokemon zu spät realisiert werden konnten. Entsprechend verpasste man den Grossteil des Hypes.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 25. Oktober 2000 (3244 Aufrufe)

Stahl auf Stahl


Cover No.35Die Crossover-Serie von Dino ist inzwischen schon bei No.36 angelangt. Bei der Menge Schrott die dabei zum teil veröffentlicht wurde erscheint mir diese Zahl doch sehr erstaunlich. Immer wieder finden sich genug Käufer, die sich abstruse Geschichten wie Vamirella/Catwoman rein ziehen wollen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 16. Oktober 2000 (2636 Aufrufe)

Chaotischer Jahrtausendwechsel



CoverErinnert ihr euch noch an den Hype, der vor gut zehn Monaten um den Pseudo-Beginn des neuen Milleniums gemacht wurde. Überall gab es kein anderes Thema und selbstverständlich machte das Theman auch vor den Comics nicht halt. Einer, der davon kräftig gebeutelt wurde, ist Superman.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 09. Oktober 2000 (2797 Aufrufe)

Previews-Cover mit Witchblade/Predator/Aliens/DarknessIch weiß, ich weiß! Ich bin in diesem Monat etwas spät dran, aber ich hoffe ihr verzeiht mir die Verspätung. Bisher war einfach nicht genug Zeit für einen Überblick über die Dezember-Neuerscheinungen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 05. Oktober 2000 (2839 Aufrufe)

Rührend naiv



CoverAls siebten Band seiner Archiv Edition legt Dino nun einen Hardcoverband vor, der die vor über sechzig Jahren entstandenen Superman-Hefte 5 bis 8 nachdruckt. Während dieses Zeitraums wurde der Stählerne, auch durch die gerade im Radio gestartete Hörspielreihe, so populär, dass seine Comics nicht mehr nur vierteljährlich sondern alle zwei Monate erschienen. Die 64-seitigen Hefte bestanden neben Anzeigen und Prosa-Kurzgeschichten (die nichts mit Superman zu tun haben) jeweils aus vier 13-seitigen Geschichten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 02. Oktober 2000 (1945 Aufrufe)

Spider-ManLang hat das Rätselraten um eine Verpflichtung von "Babylon 5"-Schaffer Straczynski als neuer Spider-Man-Autor nicht gedauert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 27. September 2000 (2587 Aufrufe)

Einfach nur genial


CoverWinston Churchill in einem Comicheft von Marvel? Kann man sich eigentlich nicht wirklich vorstellen, was der dort verloren hat, aber es macht tatsächlich Sinn. Churchill taucht dabei aber nicht als handelnde, sondern als geschichtliche Figur auf. Anhand eines Beispiels aus dem 2.Weltkrieg wird sehr geschickt erklärt, in welchem Dilemma Blackbolt, der König der Inhumans, steckt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Dienstag, 26. September 2000 (2495 Aufrufe)

Midnight NationWie die amerikanische Fachpresse berichtet (in Berufung auf Joe Quesada), wird Howard Mackie bald aufhören. Die Details sind noch nicht festgeklopft, aber laut Quesada hat Mackie alles erzählt, was er erzählen wollte, und hat keine Ideen mehr. Was nicht dementiert oder bestätigt wurde ist, dass J. Michael Straczynski (JMS) ab Frühjahr Mackies Aufgaben übernehmen soll.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 14. September 2000 (3045 Aufrufe)

Jetzt heißt es Abschied nehmen


CoverSeit ich mehr Zeit habe um Comics zu lesen (ca. seit Juni dieses Jahres) habe ich wieder jede Menge neuer Comic-Serien und Charaktere kennen gelernt. Dazu gehörten auch die Titans, von denen ich bis Mitte August noch nie was gehört hatte. Und wenn sich nichts gravierendes ändert, dann wird das auch in Zukunft so sein.
Denn: Dino hat die JLA und damit auch die Titans eingestellt und der JLA-Special-Band No.12 ist der vorerst letzte. (Und wie wir etwas später erfahren haben, wurde kurz drauf alles an Superhelden bei Dino eingestampft)

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 14. September 2000 (3082 Aufrufe)

Silver Age Abenteuer


CoverGreen Lantern und Flash sind zwei Helden des DC-Universums, die schon seit fast 6 Jahrzehnten in der Gunst der Fans ziemlich weit oben stehen. Natürlich gab es auch mal Tiefpunkte, als zum Beispiel die Green Lantern-Serie mal für eine Weile eingestelt wurde, aber sie haben sich gehalten und sie sind heute immer noch präsent. Ende letzten Jahres haben sich dann Mark Waid und Tom Peyer hingesetzt und eine Liebeserklärung an die beiden Helden geschrieben, die bei DC in der Miniserie "The Brave & The Bold" veröffentlicht wurde.

>>> weiterlesen...

geschrieben von PeterLeitner am Mittwoch, 13. September 2000 (3468 Aufrufe)

Die Katze jagt die Fledermaus

CoverDie Milliardärin Selina Kyle lebt ein sehr zurückgezogenes Leben und wird lediglich auf Benefizveranstaltungen gesichtet. Grund dafür ist ihr Doppelleben, denn nachts schwingt sie sich als Katzendame über die Dächer von Gotham um Verbrechern und dem Rest der dunklen Gestalten, die sich in ihrer Stadt herumtreiben, Einhalt zu gebieten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 12. September 2000 (3421 Aufrufe)

Doppelpack



Cover PunisherIm gerade in den Kinos laufenden Tresenschlampen-Film "Coyote Ugly" spielt ein gewisses Comicheft eine gar nicht so unwichtige Rolle. Um seiner Angebeteten zu helfen verkauft ein Fanboy die Ausgabe 129 von "Amazing Spider-Man". Dieses 1973 erschiene Heft ist recht wertvoll, weil darin einer der beliebtesten Helden des Marvel-Universums seinen ersten Auftritt hatte: "Der Punisher" (Ein Nachdruck des Heftes liegt übrigens dem "Marvel Knights Pack 5" bei).

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 07. September 2000 (2253 Aufrufe)
Previews - Tomb Raider CoverHallo und willkommen zum monatlichen Überblick über das, was die amerikanischen Verlage als Neuheiten für die Zukunft ankündigen. Die Themen, die die Redaktion vom Previews-Katalog in diesem Monat besonders interessieren und hervorheben sind die Wiederkehr von Captain Marvel (bei DC!) und der Tomb-Raider-Monat bei Top Cow; beiden wird jeweils ein Cover gewidmet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 05. September 2000 (3018 Aufrufe)

Halloween komplett



CoverAls ich den ersten Band dieser Reihe besprach (damals vor über einem Jahr), war ich noch im Begeisterungstaumel über den bahnbrechenden Vierteiler "Superman für alle Zeiten" (Carlsen), der ebenfalls von Loeb und Sale stammt. Diese ganz toll kolorierte Geschichte erzählt vom Landei Clark Kent, der nicht gerade glücklich ist sein geliebtes Smallville zu verlassen und in die Großstadt Metropolis zieht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 04. September 2000 (3738 Aufrufe)

Lustige Witwe


CoverEigentlich müsste sie ja schon ganz schön alt aussehen, diese immer noch unglaublich attraktive schwarze Witwe. Erstmals trat sie bereits 1964 in Marvels "Tales of Suspense" als Gegnerin von "Iron Man" auf. Ein Reprint dieses Heftes liegt jetzt dem "Marvel Knights Pack 4" bei.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 24. August 2000 (3746 Aufrufe)

Geballtes Niemandsland

CoverSchon zum dritten Mal macht Dino mit seine Batman-Lesern einen Zeitsprung und diesmal lohnt es sich ganz besonders. Mit den Heften No. 52-57, die in diesem Schuber drin sind, kann man jede Menge gute Action genießen und sich dabei so richtig ins Niemandslandgetümmel stürzen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 23. August 2000 (2902 Aufrufe)

Besser geworden


CoverAls im Mai im Rahmen der Marvel Knights-Reihe eine Miniserie mit Daredevil angekündigt wurde, war ich schon recht neugierig, da ich von diesem Helden des Marvel-Universums bis dahin noch nicht viel gesehen hatte (allerdings war das wenige nicht sehr überzeugend). Das erste Heft war leider ein Reinfall und konnte mich nicht begeistern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von AndreasDierks am Samstag, 19. August 2000 (3690 Aufrufe)

Turners Wasserspiele


CoverMit FATHOM haben alle Fans von Michael Turner (der die Anfänge der Witchblade gezeichnet hat) einen idealen Comic gefunden. Bisher sind 3 Hefte erschienen, die auch alle noch erhältlich sind. Weitere Bände erscheinen alle zwei Monate im INFINITY- Verlag, der sich so langsam an die Spitze der Verlage für außergewöhnliche Comics setzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 08. August 2000 (3145 Aufrufe)

Erneut in die Crisis?


CoverSo, das wird jetzt eher etwas für DC/Superhelden Kenner! (Unbedarfte Neulinge können mitlesen und Verständnisfragen an uns mailen.)
Es ist mal wieder soweit: Unendliche Möglichkeiten, unendlich viele Dimensionen, unendlich großer Schwachsinn. Das radikale Aufräumen mit den vielen Parallelwelten in "Crisis on Infinite Earths" hatte gerade wieder etwas Ordnung in das Gewusel um z.B. Flash von Erde II bis Unendlich gebracht. Jetzt geht das aber schon wieder los.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 08. August 2000 (2557 Aufrufe)

Die Probleme der zweiten Generation



coverSo sind sie, die Väter: Selber ein Leben lang dem Verbrechen hinterher gejagt und jetzt will man es dem Nachwuchs verbieten, obwohl der die selben Kräfte besitzt. Und dabei war May Parker, Tochter von Peter Parker alias Spider-Man, mit ihren ersten Auftritten schon recht erfolgreich, aber Papa Parker passt das nicht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks_A am Montag, 07. August 2000 (3733 Aufrufe)

Das andere Gotham


CoverGothams Polizei ist durch und durch korrupt! Oops, was bekommen wir denn da zu lesen?
Gothams Polizei korrupt und weit und breit keine Spur von Batman, sondern... HITMAN?!?

Die Geschichte des Comics ist schnell erzählt: Die Regierung möchte Hitman dafür einkaufen, dass er Superhelden tötet. Nur tötet Hitman nur die Bösen, die Guten lässt er in Ruhe. Da sie ihn nicht kontrollieren kann, versucht die Regierung, ihn zu töten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 02. August 2000 (2404 Aufrufe)

Cover 1Es ist wieder mal Monatswechsel und damit Zeit für unseren Ausblick auf die kommenden Attraktionen des US-Comic-Marktes. Unseren Ausblick auf das Programm der Verlage im Oktober beginnen wir wie üblich bei Dark Horse.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 27. Juli 2000 (2575 Aufrufe)

Fakten, Fakten, Fakten



Cover60 Jahre ist der Kerl alt, sogar noch etwas mehr, und in seinem "Leben" ist schon eine solche Menge passiert, dass niemand den vollständigen Überblick hat. Allein das, was er in einem Jahr erlebt, passt nicht auf 1000 Seiten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 26. Juli 2000 (2963 Aufrufe)
Jedes Jahr zur gleichen Zeit, irgendwann Ende Juli, werden auf der San Diego Comic Convention die wichtigsten Comic-Preise der USA vergeben, die Eisner-Awards. In über 20 Kategorien werden Preise vergeben für die besten Comics & ihre Macher des Jahrganges 1999. 

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 20. Juli 2000 (4368 Aufrufe)

Crossover und Zensur


CoverIn diesem Monat gibt es bei "The Darkness" gleich zwei bemerkenswerte Dinge. Zum einen ist es das erste Crossover zwischen "Witchblade" & "The Darkness", zum zweiten ist es eine interessante Diskussion zum Thema "Zensur" auf den Leserbriefseiten des Heftes, aber dazu weiter unten mehr.

>>> weiterlesen...

geschrieben von AndreasDierks am Dienstag, 11. Juli 2000 (2728 Aufrufe)

No thrill!



CoverJohn Byrne stellt seiner Erzählung, die die Bande zwischen der Superman- und der Batman-'Familie' in neu erdachter Weise knüpft, einige Gedanken voran, die sich mit der "Continuity" der US-Superhelden-Stories beschäftigen, gegen die er dann selbst bewusst verstößt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 05. Juli 2000 (2128 Aufrufe)

Ich freue mich immer wieder, wenn ich den neuen Previews-Katalog in den Händen halten kann. Zum einen macht das Blättern an sich schon sehr viel Spaß, zum anderen ist die Auswahl der Comics, die ich mir bestelle, immer wieder ein Vergnügen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 29. Juni 2000 (2812 Aufrufe)

Bündnis wider Willen



CoverIm Marvel-Universum gibt es zwei Arten von Helden: Die, die jeder kennt und kauft (wie z.B. die Fantastic Four oder die X-Men) und die, die zwar auch einen gewissen Bekanntheitsgrad haben, aber keine eigene Heftserie haben und eher ein Schattendasein führen. Um einige der Charaktere aus der letzten Kategorie kümmert sich seit einer Weile das Marvel-Label Marvel Knights (seit kurzem sind die ersten Serien wie Daredevil, Inhumans und Black Panther auch auf deutsch erhältlich).

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 29. Juni 2000 (2798 Aufrufe)

Keine Schmerzen?!



Cover
Neben den bekannten Marvelhelden hat Marvel Deutschland seit ein paar Monaten ein paar Sachen im Programm, die mit dem üblichen und bekannten Superhelden aus dem Einheitsuniversum nichts zu tun haben. Unter dem Label "Generation Comics" werden Serien wie Tellos, Ash, Neon Cyber und Supreme vertrieben, die aus den unterschiedlichsten US-Verlagen kommen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 27. Juni 2000 (1660 Aufrufe)

Cover: DC gegen MarvelWie bitte? Stan Lee, der Marvel-Meister höchstpersönlich, soll das DC-Universum auf den Kopf stellen? Ist die Welt jetzt völlig aus den Fugen geraten? Wie kann denn sowas gehen? Und wieso lässt Marvel so was zu?

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 27. Juni 2000 (2792 Aufrufe)

Neustart



CoverMit Heft 70, von dem es ein wunderhübsches Alex Ross Variantcover zum Aufklappen gibt, stellte Dino im April 2000 seine Anfang 1996 gestartete "Superman"-Comicreihe ein. Doch genau wie schon beim Tod des Stählernen gab es auch hier eine recht schnelle Wiederbelebung. Durch einen Neustart der Serie unter dem Titel "Superman - Der Mann aus Stahl" ist es möglich mal eben 68 US-Superman-Ausgaben auszulassen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Dienstag, 20. Juni 2000 (3305 Aufrufe)

Finstere Mächte und dunkle Begierden


CoverIm Gegensatz zu Herrn van Löchtern (siehe Elektra I) bin ich ja jemand, der sich auf fast alles stürzt, wo der Name Marvel auftaucht. Bei "Elektra" war der Sturm auf den Zeitschriftenstand natürlich doppelt so heftig wie sonst, wußte ich doch, welche wunderbare Heldin sie ist.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 20. Juni 2000 (2903 Aufrufe)

Positive Überraschung


CoverNachdem ich mit dem ersten Heft aus der Marvel Knights-Reihe (Daredevil) nun überhaupt nichts anfangen konnte, war ich umso mehr davon überrascht, wie gut mir die nächste Serie aus diesem Label gefallen hat. Inhumans aus der Feder von Jae Lee und Paul Jenkins greift ebenfalls "alte" Marvel-Charaktere auf und haucht ihnen neues Leben ein.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 09. Juni 2000 (2938 Aufrufe)

Ein Weichei mit Hörnern


CoverEigentlich ist Daredevil schon ziemlich alt (für einen Comic-Helden); schon Mitte der 60er Jahre feierte er sein Debüt. Mir ist er allerdings erst vor ein paar Monaten zum ersten Mal über den Weg gelaufen. Das war in der 3. Ausgabe der US-Serie Punisher.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Freitag, 09. Juni 2000 (2691 Aufrufe)

Undogmatisch - Kevin Smiths Daredevil


CoverMarvel Deutschland startet seine "Marvel Knights"-Reihe gleich mit dem Überhammer, denn die Texte zur Daredevil-Miniserie schrieb kein geringerer als Filmregisseur Kevin Smith ("Dogma"). Smith ist stolzer Besitzer eines eigenen Comicladens und bezeichnet sich selbst als Fanboy Nummer 1.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 30. Mai 2000 (2614 Aufrufe)

Beispielseite aus "Lone Wolf & Cub" - Action purDurch einen glückliche Verkettung irgendwelcher Umstände haben wir in diesem Monat den aktuellen Previews-Katalog schon einige Tage früher in der Hand als sonst üblich. Deshalb gibt's den Ausblick auf die Highlights des US-Comic-Marktes im August natürlich auch etwas früher als gewohnt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 17. Mai 2000 (3044 Aufrufe)

Eine Nixe à la Turner


CoverWenn Michael Turner eins kann, dann ist es Frauen so zu zeichnen, dass sie eine Horde männlicher Wesen ganz nah beäugen will. Seine letzte Kreation Aspen Matthews erblickte im Juni 1998 das Licht der Welt und tauchte aus den Fluten des Comic-Meeres auf. Ruck zuck hatte sie sich eine feste Leserschaft verdient und die nach und nach erscheinenden Hefte verkauften sich fast von selbst.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 10. Mai 2000 (1960 Aufrufe)

Previews - Mai 2000 - VorderseiteAuch im Juli 2000 sind wieder Hunderte von neuen US-Comics angekündigt. Die Höhepunkte kommen dabei aus dem Hause Image und von DC. Zumindest sieht es so aus, wenn man sich den Previews-Katalog ansieht, denn die beiden Titelseiten zeigen zum einen die 100ste Ausgabe von Spawn (der erste Image-Titel, der diese Zahl erreicht hat - der nächste dürfte in zwei Jahren Savage Dragon sein), in der anscheinend eine von fünf Frauen ihr Leben lassen muss; auf der Rückseite sehen wir Superman in Ketten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 19. April 2000 (3261 Aufrufe)

Lobo In Love


CoverKann sich das einer vorstellen: Der Präsi verliebt und verheiratet? Nein, vermutlich kann das keiner, der auch nur einen Funken Verstand hat. Deshalb kommt die Story in der 30. Ausgabe des Heftes auch so überraschend, aber da man weiß, dass was nicht sein kann auch nicht sein wird, ahnt man schnell, dass es sich "nur" um eine "Was-wäre-wenn"- Geschichte - andernorts auch Elseworld genannt - handelt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Dienstag, 11. April 2000 (2080 Aufrufe)
Will Eisner - Last Day In VietnamWas bringt der 6. Monat des Jahres an neuen US-Comics? Auf jeden Fall gibt es mal wieder eine neue Grafic Novel vom Meister des Genres Will Eisner, diesmal bei Dark Horse. Das Album heißt Last Day In Vietnam und damit sollte jedem auch das Thema klar sein. Selbst wenn man normalerweise nicht an Vietnam-Geschichten interessiert ist, so sollte man doch einen Blick in Eisners neues Werk werfen. Gleichzeitig gibt es bei DC eine Fortsetzung der Eisner-Komplettauflage mit den Titeln Dropsie Avenue (einer meiner Lieblinge) und The Dreamer.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 07. April 2000 (3714 Aufrufe)
Cover

Silvestris dunkle Bilder - 2000


Dass die Serie Darkness ihre Premiere in Deutschland schon vor einer ganze Weile hatte, ist vermutlich den meisten bekannt. Rumgesprochen haben müsste sich inzwischen auch, dass Splitter, die ursprünglich im Besitz der Rechte waren, dieselben abgeben mussten. Über die Gründe kann nur spekuliert werden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von PeterLeitner am Mittwoch, 22. März 2000 (2783 Aufrufe)

Die Kräfte der Spinnen



In New York treibt seit eniger Zeit eine Spider Woman ihr Unwesen. Diese hat sich die Kräfte ihrer guten Vorgängerinnen einverleibt um ihren Racheplänen nach zu gehen. Natürlich verfolgt dies Madam Web mit, die eine Art Professor Xavier aller bisherigen Spider Women darstellt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 14. März 2000 (3547 Aufrufe)

Back To The Roots



CoverDer Punisher ist keine neue Comicfigur. Ich weiß nicht mehr genau, wer ihn wann erfunden hat und bis vor kurzem war ich am Punisher nicht die Bohne interessiert. Aber Ende letzten Jahres wurde im Previews für die Marvel Knights-Reihe eine neue Punisher-Serie angekündigt, die von dem Preacher-Team gestaltet werden sollte. Das machte mich neugierig und also habe ich Heft No.1 bei meinem Comic-Händler bestellt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 08. März 2000 (3040 Aufrufe)

GrendelDer neue Monat hat begonnen und der neue Previews-Katalog ist da. Also steht einem erneuten Ausblick auf die interessantesten Comics des US-Marktes nichts im Wege.


>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 08. März 2000 (2638 Aufrufe)

Noch ein Held



coverNicht erst seit dem letzten Jahr weiß man, wie gut Alan Moore ist. Er hatte mit America's Best Comics einen eigenen Verlag gegründet, (der bei DC ein Zuhause fand) und ist seitdem zuständig für das Texten von 5(!) Serien gleichzeitig. Mir gefallen besonders "Top Ten" und "Tomorrow Stories", aber auch die anderen 3 Serien sind Highlights im amerikanischen Comic-Markt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 15. Februar 2000 (3519 Aufrufe)

Gute Gesellschaft für den Präsi


CoverDas US-Material für den Wahnsinnigen, der sich Lobo nennt, geht langsam zu Ende, und so hat man sich bei Dino überlegt, wie man denn dem deutschen Publikum noch etwas länger den Präsi präsentieren kann. Da hatte dann irgend ein cleveres Hirn die Idee, Lobo einen Kumpel zur Seite zu stellen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 07. Februar 2000 (2400 Aufrufe)

Aliens vs. Predator vs. TerminatorNeuer Monat, neuer Katalog! Die Neuankündigungen für den April dieses Jahres sind da und ihr bekommt von mir wie immer einen kurzen Überblick über interessante neue Comics.

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Samstag, 22. Januar 2000 (1870 Aufrufe)

Sam Raimi führt Regie im neuen SPIDER-MAN?


Hallo Leute!

Die Gerüchteküche brodelt! Für den neuen Spiderman-Film (möglicher Startermin in 2001) wurde angeblich jetzt Sam Raimi als Regisseur gebucht!

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 27. Dezember 1999 (1448 Aufrufe)

Mistery MenSo ziemlich alle uns bekannten Superhelden haben außergewöhnliche Fähigkeiten und können diese auch praktischerweise zur Verbrechensbekämpfung einsetzen. Doch leider gibt es auch einige weniger bekannte Exemplare dieser Spezies, die zwar über außergewöhnliche Befähigungen verfügen, mit diesen jedoch kaum etwas anfangen können.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJoda am Montag, 13. Dezember 1999 (2706 Aufrufe)

Rot wie die Liebe



CoverJa, die Liebe. Im normalen Leben schon geht sie seltsame Wege, doch im Marvel-Universum scheint sie auf gleichem Wege zu mutieren wie unsere Helden. Denn nicht einem Paar ist es vergönnt, eine einfache Liebesgeschichte zu erleben:

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Montag, 06. Dezember 1999 (2092 Aufrufe)
Stan Lee Media, Lees neue Online Firma, wird in nächster Zeit ein "Online
clubhouse" aufbauen. Der Altmeister
des Comics will dafür eine neue Gruppe von Superhelden (sechs neue Charaktere,
multikulturell und von mehreren Rasse) aufbauen, die er über das Netz präsentieren
wird. Und zwar in Form eines Spieles, das jeder konstenlos spielen darf.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Sonntag, 05. Dezember 1999 (2189 Aufrufe)
Aragones macht Mittagspause vor einer drohenden Gefahr in Jeden
Monat aufs neue kommt der neue "Previews"-Katalog raus, der alle US-Neuheiten
für den übernächsten Monat präsentiert. Seit kurzem gibt
es so etwas ähnliches auch für viele deutsche Comics ("Graphic
Attack" von Modern Graphics", aber da nicht alle Comics über
Modern Graphics vertrieben werden, bietet das teil keinen vollständigen
Überblick über den Markt. Aber ist schon ganz nett.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 14. Oktober 1999 (3995 Aufrufe)

Unmoral fürs Comic-Volk


CoverAuf dem diesjährigen Comic-Fest (schlecht organisiert, trotzdem manchmal ganz spaßig) hielt Reinhold Reitberger einen hochinteressanten Vortrag über "Superhelden - Zwischen Macht und Verantwortung". Sein kurzweiliger Exkurs war nicht unumstritten, denn er mündete darin, dass "Reiti" alle Superhelden-Fans zu anständigen Menschen (v)erklärte. Er machte jedoch bei seiner General-Absolution eine Ausnahme: Wer ausschließlich "Lobo", liest kann kein guter Mensch sein.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Freitag, 08. Oktober 1999 (3413 Aufrufe)

Es crossovert mal wieder


CoverMit dieser weißgesichtigen Ninja-Trulla namens Shi (originelles Wortspiel, da Shi auch gleich Tod auf japanisch bedeutet), die uns Infinity gelegentlich vorsetzt, konnte ich nie so recht was anfangen. Angeblich hat sich Shi-Schöpfer William Tucci richtig in asiatische Philosophie vertieft und in seinem Comic steckt viel davon drin, aber sein klobiger Zeichenstil verbaut mir immer wieder den Zugang.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 04. Oktober 1999 (2743 Aufrufe)

Treffen der Generationen

CoverDer gebürtige Engländer John Byrne hat schon an so mancher Superhelden-Ikone herumgedoktort. Während er für seinen gerade bei Marvel durchgeführten Spider-Man-Neustart nicht gerade auf allgemeine Begeisterung stieß, hat er 1986 sehr erfolgreich den Superman-Mythos entrümpelt und dabei auch viel überflüssigen Ballast über Bord geworfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 28. September 1999 (3136 Aufrufe)

Schön ist die Jugendzeit...



CoverKurt Busiek erzählt Unerzähltes
Am schönsten waren doch diese Spider-Man-Abenteuer, als Peter Parker noch Highschüler war und nicht nur Kloppereien mit noch alberner kostümierten Schurken zu bestehen hatte, sondern sich auch noch umseine ständig dahin kränkelnde Tante May kümmern musste. Noch interessanter waren natürlich die Mädels.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. September 1999 (2886 Aufrufe)

Batman bebt - Gotham wird Notstandsgebiet



CoverNatürlich ist Skepsis angebracht, wenn ein Verlag wie DC in einer populären Comicreihe wie Batman eine Storyline ankündigt, die mal wieder "alles verändern" wird. Doch jetzt zieht sich dieses neue Mega-Event namens "Cataclysm" oder "Inferno", wie es nun bei Dino heißt, schon eine ganze Weile dahin, ohne dass sich der altbekannte Status Quo wieder einstellt hätte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 02. September 1999 (2480 Aufrufe)

Viele Köche...


CoverÜber die Wolverine-Heftserie haben wir in der letzten Zeit nicht mehr berichtet; irgendwie haben wir sie aus den Augen verloren. Durch den kürzlich gestarteten X-Men-Film ist uns der sympathische Mutant mit den langen Krallen und seine Heft-Serie wieder ins Gedächtnis gerufen worden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Mittwoch, 21. Juli 1999 (2828 Aufrufe)

Sympathy for the Godfather

CoverKaum textet einmal nicht Alan McElroy wird es noch schlimmer: Nachdem letztens ja in Band 8 der Spawn-Ableger-Serie unter dem US-Titel "Sympathy for an Angel" eine völlig wirre und hirnrissige Geschichte veröffentlicht wurde, hat sich die Reihe jetzt wieder erholt oder wir befinden uns zumindest gerade inmitten eines Zwischenhochs.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Sonntag, 11. Juli 1999 (2946 Aufrufe)

Mit Superman durchs Jahr



BeispielNun liegt sie komplett vor, die vierteilige Superman-Miniserie um den jungen Clark Kent, der das ländliche Smallville verläßt und versucht in der großen Stadt Metropolis sein Glück zu machen. Abschließend muss ich nun feststellen, dass es sich hierbei tatsächlich um einen absoluten Meilenstein des Superhelden-Comics handelt, der es aber leider mit seinem naiv-optimistischen Charme und seiner doch (zumindest ansonsten) eher sterilen Hauptfigur schwer haben wird tatsächlich gemeinsam mit eher düsteren Werken wie "Watchmen"oder "Return of the Dark Knight" in einem Atemzug genannt zu werden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Mittwoch, 07. Juli 1999 (2922 Aufrufe)

Was wäre wenn...


CoverGerade bei DC ist die Sache mit den Superhelden ja ziemlich festgefahren. Zwar wird schon ab und an mal gestorben und wieder auferstanden, oder während der Lähmung dreht die Urlaubsvertretung durch, aber im großen und ganzen gefällt sich der Verlag darin, wenn unter großem Getöse (und mit möglichst viel Crossovers) der Status Quo wieder hergestellt wird.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 05. Juli 1999 (1936 Aufrufe)


Ich habe schon länger darüber nachgedacht, aber mich nie hingesetzt. Jetzt versuche ich also doch mal was Neues. Wenn ihr Interesse habt, werden wir diesen Service regelmäßig fortsetzen.


Also, was gibt's neues auf dem US-Comicmarkt? Einiges!

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 01. Juli 1999 (2598 Aufrufe)

Vom Werden einer Legende



SchuberDer Superheld des Alltags
Zwar ist nur eins der in diesem Schuber enthaltenen Hefte eine wirkliche Deutschland-Premiere ("Strange Annual 2" aus dem Jahre 1963, hier begründet Spider-Man die Tradition sich mit der Fackel auf der Freiheitsstatur zu treffen), aber die vorliegende Form der möglichst originalgetreu reproduzierten Hefte im Sammel-Schuber, wie schon bei "Spider-Man - Das fehlende Jahr" praktiziert, ist die optimale Form für eine Spider-Man-Gesamtausgabe.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 23. Juni 1999 (3306 Aufrufe)

Junges Blut für die JLA


CoverAlso irgendwie pack ich das mit der JLA, diesen DC-Gerechtigkeitsfuzzis, nicht mehr so recht. Die Zeichnungen sehen zwar toll aus, aber die Stories zwischen den überladenen Bildern ausfindig zu machen, das schaff' nur noch sehr selten. Wahrscheinlich bin ich zu alt für diesen Job und sollte mich wieder mehr dem franko-belgischen Comic widmen.


Doch halt, jetzt könnte es Abhilfe geben, denn für alte Knacker wie mich hat die JLA nun auch noch drei Junior-Partner und zwei der Figuren kenn' ich sogar einigermaßen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Donnerstag, 17. Juni 1999 (2890 Aufrufe)

Gesammelte Probleme


CoverEiner der interessantesten Helden des Marvel Universums ist der blinde Anwalt Matt Murdock, der sich bei Bedarf in den rotkostümierten Daredevil verwandelt. Da er über keine sonderlich hervorstechenden Superkräfte verfügt, erinnert er ein wenig an DCs Batman.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 07. Juni 1999 (3588 Aufrufe)

Eine Heldin in neuem Gewand


CoverMeistens mache ich einen Riesenbogen um alles, wo Marvel drauf steht. Ich weiß nicht genau, wo das her kommt, aber mit fast allem, was aus diesem Verlag kommt, kann ich nichts anfangen. Als ich dann in meinem Supermarkt das sechste Marvel Special mit Elektra sah, viel mir ein, dass Frank Miller diese Figur Anfang der 80er erfand und ich wurde neugierig.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 05. Mai 1999 (2736 Aufrufe)

Menschlicher Übermensch



CoverUm nicht völlig den Anschluß zu verlieren, probiert sich Carlsen mal wieder an einer Superman-Miniserie, die sicherlich auch gerne der Dino-Verlag oder Ehapa herausgebracht hätte. Natürlich wird es auch eine limitierte Ausgabe nach Abschluß der vierteiligen Miniserie geben. Die Händler erhalten bei vierzig Bestellungen einen Hardcover-Sammelband dazu.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Freitag, 16. April 1999 (3119 Aufrufe)

Die Mutter aller Crossovers



Cover1975 schuf Gerry Conway das erste Crossover zwischen einem DC- und einem Marvel-Superhelden. Natürlich handelte es sich hierbei um Superman und Spider-Man, die damals gegen Lex Luthor und Doc Octopus antreten mussten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 12. April 1999 (1661 Aufrufe)

Geballte Balgereien - Die Fackel trifft eine alte Flamme


CoverDino hat's mit seinen Timewarps vorexerziert und nach dem "verlorenen Spider-Man-Jahr"-Schuber, der jene Lücke zwischen Williams und Condor schloß, setzt Marvel Deutschland jetzt die Fantastischen Vier fort.

Der Williams-Verlag beendete die Serie 1978 mit der Nummer 124, die eigentlich die US-Ausgabe 127 war. Marvel schiebt jetzt die Ausgaben 128 bis 137 nach.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 09. April 1999 (3868 Aufrufe)

Der TODD der frühen Jahre



CoverNun liegt innerhalb dieser meist wirklich lesenswerten Reihe schon der fünfte Band mit Frühwerken vom "Spawn"-Schöpfer Todd McFarlane vor. Wie immer ist erstaunlich, dass er sich schon damals (1988) mit doch eher durchschnittlicher Artwork in die Herzen der Fanboys zeichnen konnte. Ich muss aber auch zugeben, dass ich auch nach dem Konsum von "Reservoir Dogs" keinesfalls geglaubt habe, ein Genie entdeckt zu haben, dass dann ein absolutes Meisterwerk wie "Pulp Fiction" fabrizierte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Freitag, 02. April 1999 (3604 Aufrufe)

Spinnenjagd



BeispielDie Klon-Saga ist vorbei.
Ben Reilly ist tot.
Mary Jane's Baby wurde gestohlen.
Peter Parker war nie ein Klon.
Und der Grüne Kobold lebt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJodda am Dienstag, 16. März 1999 (3600 Aufrufe)

It´s the end of the world as we know it



Cover: Onslaught 5Nun ja, zumindest der Marvel-Welt. Oder einem großen Teil davon. Oder so. Nun, da wir wissen, wer Onslaught ist - nämlich der gute Xavier, wer hätte das gedacht? - kann der eigentliche Kampf gegen "die größte Bedrohung des Marvel-Universums" beginnen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 11. März 1999 (5864 Aufrufe)

Die unendliche Balgerei


CoverAb 1989 gestalteten Zeichner Dale Keown und Texter Peter David drei Jahre lang den Hulk für Marvel. Im Anschluß startete Keown dann seine eigene Serie "The Pitt" bei Image, die in Deutschland bei Speed erscheint. Bisher hat er es erst auf knapp zwanzig Hefte gebracht, da er immer wieder ausgiebige Touren mit seiner Band, der "Pitt Crew" einschiebt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Donnerstag, 04. März 1999 (3477 Aufrufe)

Back To The Roots

CoverAuch Steve Roger alias Captain America hat es nach dem Kampf gegen Onslaught auf einen erdähnlichen Planeten verschlagen. Dort lebt er glücklich mit seiner Frau und seinem Sohn bis er eines Tages einem alten Mann begegnet, der ihn als Captain America wiedererkennt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Freitag, 26. Februar 1999 (3354 Aufrufe)

Spawn mit kaum Spawn drin


CoverDiese Serie entwickelt sich immer mehr zur Wundertüte. Nachdem der apokalyptische Anfang dieser Reihe bereits nach zwei Prestige-Ausgaben (bzw. nach 4 US-Heften) beendet wurde, wendete sich Texter Alan McElroy unserem altbekannten New York der Gegenwart zu.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Dienstag, 23. Februar 1999 (3401 Aufrufe)

Düstere BONDine


CoverSpawn spielt bei "Curse of The Spawn - No.7" mal wieder keine Rolle. Hauptfigur ist eine gewisse Jessica Priest, die wir bereits aus dem "Spawn"-Kinofilm kennen (Und ich dachte, den Film hätte niemand gesehen - svl). Dort wurde sie von Melinda Clark ("Return of the Living Dead III") dargestellt und fand viel zu schnell ihr Ende.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 22. Februar 1999 (2581 Aufrufe)

Schlag Zwölf - Let's Do The Time Warp Again



SchuberRechtzeitig bevor der Stählerne von Dino in Heft 50 vorübergehend (Verrat doch nicht alles! svl) seine neuen Kleider verpaßt bekommt, gibt es noch schnell einen zweiten Time Warp, der auf einen Schlag zwölf US-Hefte enthält und die laufende Serie direkt von Heft 43 bis zur dramatischen Verwandlung führt. Wem dies noch nicht ganz ausreicht, der kann übrigens auch noch "Superman Special 10" zur Hand nehmen und weitere vier US-Hefte lesen, die zeitlich zwischen Time Warp und Umwandlung liegen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Freitag, 12. Februar 1999 (3071 Aufrufe)

Der Teufel ist wieder in der Stadt



CoverNach den ersten drei Ausgaben erscheint die Reihe "Marvel Special" jetzt monatlich bei Marvel Deutschland. In der No.4 findet man die US-Ausgaben 353 bis 357 des "Daredevil" zu einem sehr kundenfreundlichem Preis.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 10. Februar 1999 (2998 Aufrufe)

Rächer sammeln?


Cover Captain AmericaIm ganz, ganz grossen "Onslaught"-Finale sind einige der größten Marvel-Superhelden einfach so verschwunden. Als "Erklärung" wurde uns erzählt, Onslaughts implodierende Energie hätte sie ganz einfach verschluckt. Doch die Wahrheit ist irgendwo da draußen und ganz anders.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Freitag, 29. Januar 1999 (3527 Aufrufe)

Rächer, sammeln!!



CoverIn den 70ern, als man noch jünger war und mit ein paar Mark Taschengeld im Monat auskommen musste, war es schon eine Qual vor all den Comics im Supermarkt zu stehen, immer mit der Gewißheit, höchstens einen oder zwei kaufen zu können. Ich kann mich heute noch daran erinnern, dass ich beim Anblick der Rächer No.15 nicht zögern brauchte; Captain Americas Schlachtruf "Rächer, sammeln!" jagte mir damals (wie heute) einen Schauder über den Rücken.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 12. Januar 1999 (2598 Aufrufe)
GrendelDer neue Previews-Katalog (erhältlich bei deinem Comichändler) ist da und damit auch der Ausblick auf kommende Attraktionen und andere Comic-Veröffentlichungen.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 11. Januar 1999 (3646 Aufrufe)

Kraftloser Superman



CoverEs sind die fantastisch "realen" Zeichnungen von Alex Ross, die jede seiner Comic-Arbeiten zu einem Erlebnis machen. Marvels (Ehapa) und Kingdome Come (Carlsen), aber auch Uncle Sam (Tilsner) sind Meilensteine der Comicgeschichte - oder wenigstens äußerst bemerkenswert - weil sie die Akzeptanz der "fully painted" Comics erst so richtig ermöglichten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Samstag, 09. Januar 1999 (2787 Aufrufe)

Weihnachten bei den Marvels...



CoverIn sieben mal mehr (22 Seiten), mal weniger (8 Seiten) langen Geschichten erleben Spider-Man und die Fackel, der Silver Surfer, Die Fantastischen Vier, Daredevil, Wolverine, Captain America und Ghost Rider jeweils ihre ganz persönliche Auseinandersetzung mit Weihnachten. Der Zeichenstil ist meist durchschnittliche Comic-Gebrauchsgraphik, wenn man einmal von Barry Windsor-Smiths nervösem Wolverine-Strich im "Waffe X"-Stil und dem angenehm routinierten Artwork von John Romita Jr. und Al Williamson bei der depressiven Daredevil-Story absieht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 29. Dezember 1998 (5077 Aufrufe)

Bisley's Lobo ist der Beste!


CoverIm Gegensatz zum etwas betulichen Marvel-Weihnachtsspecial läßt es der Präsi ganz schön krachen. Im Auftrag vom Osterhasen metztelt er den Weihnachtsmann samt seiner Elfen ab und wirft anschließend Atombomben vom Renntier-Schlitten. Sicherlich alles andere als eine subtile Kritik am Weihnachtsrummel.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 24. Dezember 1998 (4899 Aufrufe)

Gefräggte Maske


CoverSo langsam aber sicher läuft sich der brutale Lobo-Metztel-Humor ja doch tot, aber durch die Maske bekommt der bleiche Kopfgeldjäger etwas frisches Blut. Wobei es sich bei diesem Super-Helden aus dem Hause Dark Horse keinesfalls um die relativ liebenswert-harmlose Maske des Jim Carrey-Filmes handelt.
Und schon gar nicht handelt es sich um die noch harmlosere Zeichentrick-Figur, die im Moment gerade immer am Samstag morgen auf Pro 7 zu bestaunen ist und deren Comicversion auch schon mal ganz kurz bei Dino erschien.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 21. Dezember 1998 (3458 Aufrufe)

Silver Surfer die Zweite



CoverNach dem sofort ausverkauften ersten Marvel-Prachtalbum mit den frühen Spider-Man-Abenteuern ist der zweite Band nun leider etwas enttäuschend. Im Gegensatz zu den auch heute noch mit sehr großem Vergnügen zu lesenden ersten Geschichten des Netzschwingers, wirken die einige Jahre später entstandenen Hefte um den Silver Surfer sehr viel steifer.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BettinaJodda am Samstag, 19. Dezember 1998 (3111 Aufrufe)

Zum Angriff!



Cover: Special 4 So, nachdem nun schon monatelang diverse kleine oder auch größere Vorboten der "größten Bedrohung des Marvel-Universums" erschienen sind, beginnt in X-Men 21 endlich die eigentliche Schlacht gegen Onslaught.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 09. Dezember 1998 (3838 Aufrufe)

Das erste Mega-Crossover überhaupt!


CoverWas da als Comic-Meilenstein angepriesen wird, wirkt für viele actionverwöhnte Superhelden-Fans der Jahrgänge ab 1980 doch eher antiquiert. Wir, "Die Älteren" kennen noch die etwas steifen und unausgegorenen Zeichnungen auch den 80ern, in denen damals (und heute) gute Zeichner wie Mike Zeck oder Jack Abel "in" waren und die Leser begeisterten. Heute würde diese Zeichenstil keinen mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Opulent gezeichnete Epen á la Marc Silvestri und D Tron sind angesagt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 08. Dezember 1998 (2934 Aufrufe)

Hier schreibt der "Lehrer" selbst

CoverHier nur ein kurzer Hinweis auf das dritte Heft aus der Serie: Batman Adventures & Superman Adventures. Die erste Geschichte schreibt nämlich Scott McCloud. Nein, nicht der "Highlander", sondern der Autor des wichtigen Standardwerkes "Comics richtig lesen". Und es bleibt nicht bei der einmaligen Gelegenheit.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 08. Dezember 1998 (3605 Aufrufe)

Batman kann Spaß machen

CoverIm Vergleich zu den meist sehr düsteren, eher anspruchsvollen Batman-Comics, die zur Zeit bei Carlsen, Ehapa und z.T. bei Dino erscheinen liegt der Schwerpunkt der Batman Adventures in der Unterhaltung. In Anlehnung an die Fernsehserie sind die Zeichnungen bunt, ohne grell zu sein.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 08. Dezember 1998 (4081 Aufrufe)

Ein Partner für Batman

CoverEs war ja nur eine Frage der Zeit! Batman läuft schon eine Weile erfolgreich im "Animated Style" und nun folgt sein ebenso bekannter Superheldenkollege Superman: bei Pro Sieben mit der Cartoonserie und bei Dino, wo sonst als im Verlag zur Serie, mit dem Comic.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 01. Dezember 1998 (2031 Aufrufe)
Die US-Marvelserie Daredevil wird länger als geplant von Kevin Smith (dem Regisseur von "Clerks", "Mallrats" und "Chasing Ami") geschrieben werden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Mittwoch, 11. November 1998 (2863 Aufrufe)

Weihnachten im November



CoverDer vierte Superhelden-Schuber diesen Jahres ist da. Nach dem Superman- bzw. Batman-TimeWarp von Dino mit aktuellem Material und der Superman-Reprintkassette von Ehapa mit Heften aus den 60er Jahren kommt Marvel Deutschland also jetzt mit den vehement von den Fans geforderten "Spider-Man"-Ausgaben, die bislang nicht in deutsch erhältlich waren und chronologisch zwischen dem letzten Williams- und dem ersten Condor-Heft einzuordnen sind.

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Dienstag, 03. November 1998 (1842 Aufrufe)
Wie wir aus dem Netz erfahren haben, ist Bob Kane am 03. November in California im Alter von 83 gestorben. Auch wenn er schon lange krank war, eine traurige Nachricht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Freitag, 30. Oktober 1998 (3635 Aufrufe)

Weiblicher Samurai?



CoverMit "Shi" präsentiert der Infinity Verlag aus Rastatt seine dritte, monatliche Serie für den Pressemarkt nach "Spawn" und "The Tenth". Wie in vorgenannter Serie bringt man nur ein US-Heft pro deutscher Ausgabe, allerdings zu einem Preis von unter fünf Mark.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Dienstag, 20. Oktober 1998 (3456 Aufrufe)

Clubmagazin vom Dark Knights Fanclub Germany



CoverMit der ersten Ausgabe ihres Clubmagazins "The Signal" präsentiert sich der neue Batman-Club der Öffentlichkeit. Das Heft erscheint im A4 Format mit 28 Seiten Umfang und kostet als "Test"-Ausgabe zehn Mark, die Mitgliedschaft beläuft sich pro Jahr auf 39,90 DM, wofür man zunächst vier, ab 1999 dann sechs Ausgaben vom "The Signal" erhält.


>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Dienstag, 06. Oktober 1998 (2031 Aufrufe)
Cover: Wolverine 9Eric Larsen übernimmt den US-Wolverine
mit Jeff Matsuda als Penciller. Der Wechsel findet zu Heft 134 statt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Sonntag, 04. Oktober 1998 (2722 Aufrufe)

Ende des Fluches



CoverDer Zyklus "Der Fluch" geht mit dieser 23. Ausgabe der Dino-Heftserie zu Ende: Die letzten Helfer von Ra's al Ghul werden endgültig in Gotham dingfest gemacht, wobei es noch einmal zu einem letzten Kampf kommt, in dem sich zugleich James und Sarah Gordon wieder ein wenig näher kommen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von AndreasDierks am Donnerstag, 24. September 1998 (2947 Aufrufe)

Der Bane und sein Schicksal

CoverGefängnisschicksale hat man schon viele erzählt bekommen - angefangen mit dem 'Grafen von Monte Christo' bis zu Steve McQueen in 'Papillon' - aber das Gefängnisleben, das die Entwicklung des Batman-Brechers Bane bestimmt hat, ist für den Batman-Leser zur Erläuterung und Bereicherung der langen Knightfall-Saga (über tausend Seiten in zehn Bände bei Carlsen erschienen) sicherlich von Interesse.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 22. September 1998 (3632 Aufrufe)

Todd kurz vor Spawn



CoverHier noch einmal ein kurzer Hinweis auf die guten Zeichnungen von Todd McFarlane, als er noch die Marvel-Serie Spider-Man geschrieben, gezeichnet und geinkt hatte. Wer seine künstlerische Meisterschaft vor Spawn noch einmal genießen möchte (man konnte das schließlich schon bei Marvel Exklusiv No. 6 "Wahre Monster" tun) ist mit dem Kauf dieses Comics gut bedient.

>>> weiterlesen...

geschrieben von AndreasDierks am Donnerstag, 17. September 1998 (3444 Aufrufe)

Schnell wie eine Kugel


CoverEs gibt durchaus Comicleser, die sich zwar nicht mehr für jede einzelne Superheldenstory interessieren [burbsgesättigt], die aber die Gelegenheit gerne wahrnehmen, einen Überblick zur Entwicklung einer Superheldenfigur zu bekommen.
Just erschien bei Dino ein 100-seitiges Heft, in dem der Übergang von Flash II zu Flash III erzählt und andererseits die Figur des Flash in seinen bisher drei Erscheinungsformen als Jay Garrick, Barry Allen und Wally West vorgestellt wird.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Mittwoch, 09. September 1998 (3575 Aufrufe)

Supie in da Box



CoverMein ältestes Superman"-Heft aus dem Ehapa-Verlag stammt aus dem Jahre 1970 - und sieht auch entsprechend aus. Schon als ich mir die Hefte 1976/1977 das erste Mal am Kiosk kaufte, wollte ich natürlich wissen, wie alles begann vor (damals) über zehn Jahren. Ich musste zwanzig Jahre warten, ehe der Ehapa-Verlag sich dazu entschloß, nach den "Micky Maus"-Kassetten einem anderen (ehemaligen) Zugpferd des Hauses zuzuwenden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Dienstag, 01. September 1998 (1987 Aufrufe)

Naja, nicht ganz.

Jim Lee hat die Labels Wildstorm Studios (Gen13, DV8 etc.), Cliffhanger (Danger Girl, Crimson) und das "creator-owned" Homage (Astro City u.a.) an den Comicriesen DC verkauft. Inwieweit sich das auf die deutschen Lizenztitel auswirken wird bleibt abzuwarten. (as)

>>>

geschrieben von Maqz am Samstag, 15. August 1998 (3241 Aufrufe)

Superman - neu erfunden!


CoverErst war er tot, dann gab's auf einmal vier, dann stand er wieder von den Toten auf. Nein, nicht Jesus, sondern Superman!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 14. August 1998 (4298 Aufrufe)

Viele Köche...


CoverDieser 1997 in den USA erschienene Mega-Event zwischen Top-Cow und Marvel bringt einige der bei den Fans beliebtesten Comic-Charaktere zusammen. Die Liste reicht von Ballistic über Cyberforce, Cyblade, Ghostrider, Electra, Silver Surfer, Weapon Zero, Witchblade bis Wolverine. Deren Namen sind Programm für die Hau-, Schlitz- und Wir-fliegen-mit-offenem-Mund-und-gezückten-Krallen-durchs-geschlossene-Fenster-Story.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Mittwoch, 12. August 1998 (3455 Aufrufe)

Wenn der Böse mit dem Allerbösesten das Böseste vom Bösesten plant...


CoverEs ist schon etwas anderes, ob man einen Comic von "Irgendwem" oder von John Byrne lesen darf. Der Ruf eilt einem halt voraus, da kann man machen, was man will - entsprechend groß sind dann aber auch die Erwartungen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Freitag, 07. August 1998 (2980 Aufrufe)

Der ewige Feind


CoverNach dem Tode Unzähliger in Gotham, dahingerafft durch eine geheimnisvolle Seuche, sind Batman, Robin und Nightwing in der afrikanischen Wüste dem Drahtzieher auf die Spur gekommen: Ra´s Al Ghul hat tief unter der Erde das "Rad der Seuchen" gefunden, das einst von einer geheimnisvollen Priesterkaste geschaffen wurde.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Samstag, 01. August 1998 (3441 Aufrufe)

It´s In The Mix



CoverAuf den neuen Heftchen-Boom wurde ich aufmerksam, als bei Dino ungefähr Bd.7 der Amalgam-Sachen erschien. Um ehrlich zu sein, damals wie heute kann ich mit der Vermischung der beiden Welten nichts anfangen:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 29. Juli 1998 (3811 Aufrufe)

Klassisch Moralisch



CoverWenn man wie ich schon jahrelang Comics liest merkt man irgendwann auf was für einen Schwachsinn man früher abgefahren ist! Die Ansprüche werden naturgemäß anspruchsvoller. Manchmal stößt man aber auf Reprints von Heften, die man früher nicht bekommen konnte, weil sie sofort ausverkauft waren. Beim Durchlesen wird dann klar warum dies der Fall war.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 21. Juni 1998 (2833 Aufrufe)

LOBO-tomie



CoverWarnung! Diese Rezension ist nichts für Weicheier und Warmduscher! Warum? Weil wir wieder, über den Chef im Ring reden, den "Bite Me Fanboy", über den Präsi! Und diesmal ist er nicht von irgendwelchen Zeichnern verharmlost, sondern vom Heavy Metal-Zeichner Simon Bisley würdig in Szene gesetzt worden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 21. Juni 1998 (4046 Aufrufe)

LOBO-tomie


CoverWarnung! Diese Rezension ist nichts für Weicheier und Warmduscher!
Warum? Weil wir wieder, über den Chef im Ring reden, den "Bite Me Fanboy", über den Präsi!
Und diesmal ist er nicht von irgendwelchen Zeichnern verharmlost, sondern vom Heavy Metal-Zeichner Simon Bisley würdig in Szene gesetzt worden.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 31. Mai 1998 (3842 Aufrufe)

Eine neue Generation


CoverNach einem fulminanten Jahr hat sich Marvel Deutschland im März 98 entschieden mit einigen Paperbacks weitere Serien in der deutschen Comicszene zu etablieren. In der ersten Nummer der Sammelbandserie "Marvel Exklusiv" präsentiert der Panini-Ableger aus Nettetal-Kaldenkirchen die ersten 4 Ausgaben der X-Men-Nachfolger unter dem Titel "Generation X".

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 31. Mai 1998 (3109 Aufrufe)
Cover: Generation X Geboren in Marlboro/New York, verfasste Scott Lobdell seine ersten Texte für das Magazin Starlog und dann für Marvel Age. Nebenher verdiente er sein Geld als Alleinunterhalter. Diese Karriere als Komiker verfolgte er auch noch, als in Marvel Super Heroes schon die ersten Comics von ihm (mit Hellcat und Brother Voodoo) erschienen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 23. Mai 1998 (3226 Aufrufe)

Silver Surfer: Moebius vs. Ron Lim



Cover: Cross-Over HeftHier nur ein kurzer Hinweis für alle Silver Surfer Fans, die eine regelmäßige Serie in Deutschland noch vermissen: es gibt aktuell ein Marvel-DC-Crossover Heft, dass eine Begegnung zwischen dem verchromten Wellenreiter und unser aller Supermann beschreibt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 19. Mai 1998 (4479 Aufrufe)

Crossover-Manie


CoverEs war ein genialer Coup, als die beiden amerikanischen Großverlage DC und Marvel ihr großes Crossover durchzogen und dann mit einer besonderen Überraschung für die Fans aufwarteten: dem Amalgam-Universum.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 30. April 1998 (4105 Aufrufe)

Spinnenjagd


CoverWas ist das Besondere an diesem 192-seitigen Superhelden-Drama? Spider-Man kämpft (wie der Titel schon ankündigt) zum letzten Mal gegen seinen langjährigen Kraven, einem russischen Adeligen, der mit Hilfe von Dschungeldrogen und -giften Übermenschliches vollbringen kann. Dies hat er sein Leben lang auf der Jagd nach allem was lebt genutzt, doch ist in seinem Jägerdasein immer an Spider-Man gescheitert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 27. April 1998 (3253 Aufrufe)

Gerechtigkeit!


Cover JLA Sonderband No.1Was sind die besten Comics im amerikanischen Mainstream? Hat man sich erst einmal auf die amerikanische Superhelden eingespielt, scheinen sehr viele Sonderpublikationen aus der immer besser werdenden Massenwahre hervorzustechen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 22. April 1998 (3690 Aufrufe)

Ein Patriot fliegt raus

CoverJa! Ja! Ja! Dreimal ja! So muss ein Actioncomic sein: gradlinig, spannend, schnell! Captain America, der patriotischste aller Superhelden, hat im dritten Heft von Marvel Special ein fulminantes Abenteuer zu bestehen. Aber, wie bei jeder Fortsetzungs-Comic-Seifenoper, gibt es auch hier eine Vorgeschichte, die nicht weniger interessant ist als "Mann ohne Heimat".

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 20. April 1998 (3557 Aufrufe)

Die haben doch einen an der Waffel


CoverDas Geschäft mit den "normalen" Superhelden und -schurken scheint in den USA derzeit nicht besonders gut zu laufen. Zwar gab es immer schon Bemühungen Serien interessanter zu gestalten um die von der Konkurrenz abzuheben, aber die jetzt nach Deutschland schwappende Welle setzt dem Faß die Krone auf (oder so)!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 17. April 1998 (3469 Aufrufe)

Aus alt mach neu



Cover: Super Soldier 12Zeitgleich mit den amerikanischen Ausgaben bringt der Dino-Verlag die zweite Staffel der Amalgam-Comics (DC und Marvel) auf den deutschen Markt. Obwohl die Hefte hier fortlaufen nummeriert sind (Super Soldier hat die No.12) beginnt man in Amerika mit neuen No.1-Titeln. Die lassen sich so noch besser verkaufen. Aber keine Angst! Keiner hat etwas verpasst. Die Geschichten sind Neustarts und zum Teil sogar abgeschlossen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 12. April 1998 (2921 Aufrufe)

Let`s do the Time Warp again!



Timewarp-Box Superman"Sprung in die Zukunft" bei Dino
Der gute alte Frank'n'furter hätte seine helle Freude an den Plänen des Leinfelden-Echterdinger Verlages Dino! Die schwäbische Comicschmiede will einen neuen Comicleser erschaffen: Den Zeitspringer, der es innerhalb eines Monats schafft ein Jahr zu überspringen. Das klingt wie Science Fiction, ist aber Realität geworden!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 05. März 1998 (3512 Aufrufe)

Noch 'n Crossover


CoverDie Dino-Crossover-Serie, die sich aus der unvollständigen Amalgam-Serie ergab (Der andere Teil erschien bei Marvel!), wird fortgesetzt. Nach dem Batman-Spawn-Event mit der Nummer 18 (dazu unten mehr) folgt in der No.19 ein Zusammentreffen der JLA (Justice League of America) mit den WildC.A.T.S. (die reguläre Serie erscheint bei Splitter).

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Sonntag, 15. Februar 1998 (2541 Aufrufe)
Logo: Top Cow Top Cow Productions, Inc. ist einer der vier Comic-Verlage, die unter "Image" ihre Produkte veröffentlichen, und hat entscheidend dazu beigetragen, daß "Image" ca. 25% des amerikanischen Comicmarktes ausmacht und der drittgrößte Comicverleger in den USA geworden ist.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 12. Februar 1998 (5903 Aufrufe)

Kampf der Titan - Titten

CoverO.k., O.k., ich will mich nicht lange mit dieser Rezension aufhalten, weil sie so oder so einfach lächerlich wird! Bei dem 17. Crossover-Heft aus dem Dino-Verlag geht es nur um eins: Körbchengrößen!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 25. Januar 1998 (2664 Aufrufe)

Gemischtes Doppel


CoverZwei Comic-Universen prallen aufeinander. Wenn der amerikanische DC-Verlag mit seinem Konkurrenten Dark Horse in einem Serien-Crossover kooperiert, dann steckt dahinter meist die sinkende Zahl an Interessenten der Einzelserien. Ob das jedoch bei Superman - Madman zutrifft ist fraglich.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 20. Januar 1998 (2752 Aufrufe)

Superman zum Frühstück?


Cover Ein Crossover, dass zu früh vor dem vierten Aliens-Film erschienen, und schon fast wieder vergessen ist. Die Story: Eine Stadt treibt auf einem Asteroiden durch das All... bewohnt von einem aussterbenden Volk, das einen verzweifelten Kampf gegen Tausende von Aliens führt, die alles Leben gnadenlos ausmerzen, um sich fortzupflanzen. Als Superman den Bedrohten zur Seite stehen will, wird er jedoch selbst von einem Alien infiziert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 29. Dezember 1997 (7201 Aufrufe)

Supie sagt JA



CoverEs war ein Medienereignis in den USA. Nachdem der Superheld der Nation vor einiger Zeit gestorben und wieder auferstanden war, musste er 1996 nach 60 Jahren wilder Ehe gleichzeitig in der TV-Serie "Lois & Clark" und natürlich in seiner Comic-Reihe endlich heiraten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 14. Dezember 1997 (2925 Aufrufe)

Wenig aufregend

Cover
Im direkten Batman-Serien-Vergleich Carlsen-Ehapa haben im Monat Dezember 1997 eindeutig die Hamburger die Nase vorn! Batman: Houdini ist künstlerisch und von der Geschichte her dem Ehapa-Produkt weitaus überlegen!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 14. Dezember 1997 (3715 Aufrufe)

Verzauberte Fledermaus


Cover
Es ist schon wieder eine dieser "Was wäre wenn...-Geschichten", in amerikanischen Fachkreisen auch Elseworld-Stories genannt. Doch diese anderen Welten, in die der amerikanische DC-Verlag all seine Superhelden gerne schickt, sind bei den Super-Superhelden immer etwas Besonderes!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 03. Dezember 1997 (5773 Aufrufe)

Silvestris dunkle Bilder


CoverEs gibt bei Superhelden-Zeichnern (in den USA sehr zahlreich) eine 1.Liga besonders guter Künstler; Frank Miller (Sin City), Jim Lee (X-Men), Todd McFarlane (Spawn), Erik Larsen (Savage Dragon), Sam Keith (The Maxx) oder Marc Silvestri sind wahre Meister des amerikanischen Action-Comics.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 08. November 1997 (5355 Aufrufe)

Bite Me Fan Boy


CoverFrägg!
Lobo der intergalaktische Bounty-Hunter tritt zum zweiten Mal ins deutsche Comic-Universum. Als der Hethke-Verlag 1992 versuchte den jetzigen(!) "Kult" in der Republik zu etablieren, war zwar die Idee richtig, die damalige Marktlage und letztendlich die angebotenen Serien nicht gut genug für teutonische Geschmäcker. (Lobo, 2 Hardcover-Bände für damals 24.80 DM, vergriffen)
Nachdem sich Hethke aus diesen Serien zurückgezogen hatte und sich verlegerisch mehr oder weniger erfolgreich mit den Ursprüngen der deutschen Comics (Sigurd und seine Freunde aus der Feder von Comic-Opa Hansrudi Wäscher) aus der Wirtschaftswunder-Zeit beschäftigte, wartete eine neue Comicgeneration auf ihre Helden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 11. Oktober 1997 (3872 Aufrufe)

Superman verklagt



Cover: Superman in Ketten!Nun hat sich jeder etwas gewundert, als Superman in seinem neuen Outfit in JLA - No.5 erschien (wir berichteten). Jetzt fliegt er in Superman _ No.21 bei Dino wieder im alten Kostüm herum.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 25. September 1997 (5524 Aufrufe)

Bunte Mischung


CoverDas ist ja wohl eine der bizarrsten und gleichzeitig interessantesten Vermischungen der Marvel- und DC-Universen: Lobo und Howard the Duck werden im Amalgam Universum zu Lobo the Duck.
Das Heft steht am Ende der zweiten Welle der Amalgam Comics (laut Aussage von Dino auf dem Werbeposter), was allerdings verwundert, weil noch das Abenteuer mit Spiderboy (Spider-Man vermischt mit Superboy) und der Legion of Superheroes fehlt!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 06. September 1997 (2908 Aufrufe)


Selbstportrait Mark GruenwaldEs gab die Die-Cut-Cover, Die Chromium-Cover, die Rub-the-Blood-Cover und viele mehr. Aber was jetzt mit der Asche des (natürlich toten) Redakteurs Mark Gruenwald gemacht wird grenzt nicht nur an Nekrophilie, sie ist es!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 06. September 1997 (3275 Aufrufe)


Wer hat's gesehen? Nur der, der das amerikanische Original daneben gelegt hat!

In der Fortsetzung der Amalgam-Comics (DC Marvel)
beim deutschen Dino-Verlag
gab es eine Retusche der Hakenkreuze in Heft 12 "Super Soldier".

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 02. September 1997 (3630 Aufrufe)

Ein neuer Held


Cover: Miracleman In den 50er und 60er Jahren war MARVELMAN einer der berühmtesten Comic-Charaktere Großbritanniens. 1981, nach fast zwanzigjähriger Abwesenheit, kehrte er (in den USA jetzt als MIRACLEMAN) zurück: Als Terroristen ein Atomkraftwerk überfallen, verwandelt sich der Reporter Michael (Mike) Moran in den Superhelden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 25. August 1997 (2912 Aufrufe)

Einen hab ich noch!

Cover Klar, eigentlich haben wir schon eine Menge Batman-Comics erwähnt, hatten sogar ein Gewinnspiel mit dem Thema im Juli 1997. Aber als eingefleischter Batman-Fan, der sich schon lange eine aktuelle Anbindung an die amerikanischen DC-Serien wünscht, geht in diesem Sommer ein Wunschtraum in Erfüllung: Eine regelmäßige Batman-Heftchenserie. So wie in den guten alten Zeiten, damals vor 20 Jahren, als der Ehapa Verlag seine 44 Sonderheftchen rausbrachte. (Ich hatte als Kind alle Superbänder!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 13. August 1997 (3393 Aufrufe)

Amazone mit Traumfigur


Cover Eine Amazone mit Maßen aus den Träumen pubertierender Teenager ist die titelgebende Heldin. Sie ist das Ergebnis einer Beziehung zwischen Lady Demeter, der Herrscherin über das Amazonenreich, und Lord Silverfall, dem Herrn des Dämonenreichs. Von ihrem Vater hat sie die ungezähmte Wildheit und von ihrer Mutter das gute Aussehen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 29. Mai 1997 (3940 Aufrufe)

Beeindruckende Helden


Cover Eigentlich stehe ich nicht auf Superhelden. In meiner begrenzten Erfahrung sind solche Stories meist mit Stereotypen verbunden: Der gute Held kämpft gegen den Megaschurken und gewinnt - schließlich muss er im nächsten Heft wieder antreten.

>>> weiterlesen...


Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 680384 bytes) in /comicradioshow/docs/modules/Xanthia/pnclasses/Xanthia.php on line 353