ZACK 128 – Februar 2010 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
26.03.2017, 00:38 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1900
Frederick Burr Oper (1857-1937) startet seinen erfolgreichen Zeitungsstrip "Happy Hooligan"


1951
Geburtstag von Brian Bolland (Butterwick/GB) - u.a. "Judge Dread" und "Batman: The Killing Joke"

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Online Comics

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3150
Gäste online: 30
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Zum Tode Colin Dexters

Bodyshaping

The Killer Inside - Staffel 2

Shaun das Schaf - Zu viele Köche

Bodo Wartke - Bei dir heute Nacht - Der Konzertfilm

   

geschrieben von emha am Sonntag, 24. Januar 2010 (8848 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Das Comic-Magazin über europäische Comic-Kultur


Zack 128
Editorial:

Das neue Jahr hat nicht nur eisige Temperaturen, Schnee, Verkehrschaos und Zugausfälle beschert, sondern auch die Verlagsvorschauen von so wichtigen Marktteilnehmern wie dem Carlsen Verlag, der Ehapa Comic Collection und dem Splitter-Verlag.
Auf den ersten Blick sind es die üblichen Prospekte, die dem Händler das Programm Frühjahr/Sommer 2010 schmackhaft machen sollen. Bei näherem Hinschauen offenbaren sich aber doch gewaltige Unterschiede.

Beim Carlsen Verlag lässt sich im angestammten Albensegment wenig Neues vermelden: bekannte Serien wie XIII, Prinz Eisenherz oder Spirou & Fantasio werden fortgesetzt, Neuerscheinungen sind dagegen an einer Hand abzuzählen: Raj, Alpha und Bob Dylan. Parallel dazu baut Carlsen aber sein Graphic Novel-Segment und die Cartoons kräftig aus. Das ist eine klare Aussage: Carlsen versucht weiterhin, seine Comics für den Buchhandel attraktiv zu machen, da dort in Zukunft die (Umsatz-) Musik spielen wird.

Die Ehapa Comic Collection setzt verstärkt auf Umsatzrenner wie Asterix und Disney, wo man die Zweit- und Drittverwertung weiter ausbaut, führt lobenswerterweise kontinuierlich seine Gesamtausgaben fort und reitet bei den All-In-Ones und Einzelalben einmal Hü und einmal Hott. Nach der Absage an das Fortsetzungskonzept und die Konzentration auf abgeschlossene Geschichten in einer Gesamtausgabe starten mit Miss Dominici, O’Boys und Die Korsaren der Alkibiades plötzlich wieder Serien. Hoffentlich werden diese alle zu Ende gebracht, bevor der ECC möglicherweise erneut die Luft ausgeht. Und hoffentlich folgen die Kunden dem neuen Kurs. Die Serien hätten es allesamt verdient.
Zack 128
Der Splitter-Verlag dagegen bleibt seinem Konzept „Gebt den Fans, was die Fans begehren“ treu. Nicht nur, dass alle begonnenen Reihen relativ flott und in gewohnt guter Aufmachung und Ausstattung fortgesetzt werden, mit den neuen Serien von Alessandro Jodorowsky (Der schreckliche Papst) und dem deutschen Comic-Urgestein Matthias Schultheiss (Reise mit Bill) haben sich die Dame und die zwei Herren echte Perlen ins Programm geholt. Allerdings muss die Frage gestellt werden, ob die Leser und Kunden auch weiterhin der doch sehr angestiegenen Produktion treu bleiben werden.

Es bleibt also auch in 2010 spannend auf dem deutschen Comic-Markt, da die vielen Kleinverlage wie Salleck, Comicplus+, Schreiber & Leser etc ebenfalls tolle Comics veröffentlichen werden. Über eine mangelnde Bandbreite und eine Unterversorgung sollte niemand mehr klagen. Die Auswahl an Comics unterschiedlichster Herkunft dürfte seit den späten 80er und frühen 90er Jahren des letzten Jahrtausends nicht mehr so groß gewesen sein.

Genießen Sie die Vielfalt, solange sie anhält.

Ihr
Georg F.W. Tempel


Die Comics des Monats:

• Blue Space: Der Tycho-Vorfall (S. 6 – S. 17, 12 Seiten)
• Havank: Der Schatten tappt im Dunkeln (S. 23 – S. 35, 13 Seiten)
• Mingamanga: Kruzitürk und Sowobini-Bayer (S. 40 – 44, 5 Seiten)
• Dantès: Der Sturz eines Trades (S. 47 – S. 56, 10 Seiten)
• Dein Freund & Helfer: Bullen im Fußballwahn (S. 57, eine Seite)
• Napoleon Tran: Desperate Houseghost (S. 73 – 78, 6 Seiten)
• Dein Freund & Helfer: Ein Bulle sieht rot (S. 80 – 81, 2 Seiten)
• Die Korsaren des Alkibiades: Die Geheime Elite (S. 61 – S. 70, 10 Seiten)
• Dein Freund & Helfer: Verwunschene Bullen (S. 71, eine Seite)
• Der Samariter: Bethsabee von Jerusalem (S. 73 – S. 81, 9 Seiten)



Redaktionelle Beiträge:

• Blue Space: Intro (S. 4 + 5, 2 Seiten)
• Robert Platzgummer: Derbleck’n in Comicform (S. 38 + 39, 2 Seiten)
• Die Surrogates: Ein Interview mit Robert Venditti und Brett Weldele (s. 58 + 59, 1, 5 Seiten)
• Zuletzt gefragt: Achdé (S, 82, eine Seite)


News: S. 36 – 37
Die Adler Roms
Die Adler Roms
• Alfonso Font hat eine Website
• Prince of Persia
• Uli Oesterle und Jens Harder für Comicpreis in Angoulême nominiert
Noch ein ganzer Comic im Netz (Die weiße Tigerin von Schreiber & Leser)
Die weisse Tigerin komplett online

• Le ciel au-dessus du Louvre (Comic über Louvre-Museum)
• Tim & Struppi 3 D
• Movie Bone
• Manga Digital


Spotlights: S. 19 - 20

Unter dem Hakenkreuz 2: Ein Sommer in Paris
Jeff Jordan Gesamtausgabe 2
• Locke & Key 1: Willkommen in Lovecraft
• B.U.A.P. 7: Tödliches Terrain
• Aus dem Archiv: Die großen Phantastic-Comic – Warlord
• MOSAIK 410: Der Gedankenleser von Versailles


Novitäten (S. 18)


Termine (S. 60)

• Diverse Ausstellungen + Börsen + Messen + Veranstaltungstermine



Vorschau (S. 82), u. a. mit folgenden Comics und Artikeln

• Andy Morgan
• Black Crow
Mingamanga
Mingamanga

• Blue Space
• Der Vertrag Polstar
• Der Samariter
• Das große Peter Wiechmann-Interview
• Zuletzt gefragt: Hermann Huppen

Hermann Huppen




ZACK 128 / Februar 2010 / 84 Seiten

ZACK erscheint beim MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag und kostet im Handel im Einzelverkauf 7,90 €. Abonnement-Bedingungen sind im Magazin erläutert oder können beim Verlag erfragt werden.


© der Abbildungen liegt bei den jeweiligen Verlagen und Autoren + MOSAIK Verlag


 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von emha




ZACK 128 – Februar 2010 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer