ZACK 125 – November 2009 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
11.12.2017, 03:02 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1927
Geburt von John Buscema (u.a. Die Rächer, Silver Surfer, Fantastischen 4, Conan)

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 32
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

phoenix "Unter den Linden": Zum Klimagipfel

   

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 25. Oktober 2009 (10293 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Alles neu macht der Eff-Wee!


Zack125 Das „Geheimnis“ um den neuen ZACK-Chefredakteur wurde auf der Frankfurter Buchmesse gelüftet: Dieser heißt Georg F. W. Tempel.

Tempel im Editorial von ZACK 125:
Ich freue mich, die Schicksale des Magazins lenken zu dürfen, vor allem auch, da ich selbst zur so genannten ZACK-Generation gehöre und mich in den 70ern auf jede neue Ausgabe des Magazins gefreut habe.
Natürlich ist das Umfeld mittlerweile ein anderes. Hatten die Macher damals unbeschränkten Zugriff auf die besten Comic-Kreationen Europas, müssen wir heute oftmals in Konkurrenz zu anderen Verlagen treten, um guten Lesestoff für das Heft zu bekommen. Es ist nicht einfacher geworden, aber das macht die ganze Angelegenheit umso reizvoller.


Zack 125

Wohin es gehen soll, wurde bereits im Editorial der letzten Ausgabe angedeutet und teilweise auch schon umgesetzt. Die Reaktionen darauf waren überwiegend positiv, auch wenn es ab und an Kritikpunkte gab, denen wir natürlich – soweit wie möglich – Rechnung tragen wollen. Allerdings lassen sich diese Schritte nicht von heute auf morgen gehen. Es wird eine Übergangszeit geben müssen, da es zum einen Verträge einzuhalten gilt und zum anderen nach neuen Zulieferern gesucht werden muss.

Ich wünsch mir, dass die Leser uns, wie jeder neuen Bundesregierung, 100 Tage Zeit lassen, um das neue Team zu etablieren, die schlimmsten Kinderkrankheiten zu kurieren und das Schiff auf den richtigen Kurs zu bekommen. Oder um in ZACK-Termina zu sprechen: Nach drei Ausgaben sollte der Dampfer schwimmen.

Bereits vermelden können wir, dass Volker Hamann, Macher der ambitionierten Comic Reddition, in Zukunft als freier Redakteur sicherlich sehr interessante Artikel zum Heft beisteuern wird.

Weiterhin wird die Rubrik „Novitäten“ ab dieser Ausgabe keine Rückschau mehr sein, sondern ein Ausblick auf den kommenden Monat. Das wird ermöglicht mit Hilfe von Bernd Glasstetter und seinem Team von den Splashpages.

Und auch neue Serien, die in den kommenden Monaten in ZACK zu finden sein werden, sind bereits unter Vertrag, darunter sicher einige Perlen wie etwa Arbeiten der Brüder Léturgie oder deutscher Provenence.



Die Comics des Monats:

• Die Korsaren des Alkibiades: Die Geheime Elite (S. 14 – 25, 12 Seiten)
• Damocles: Verschärfte Schutzmaßnahmen (S. 27 – 35, 9 Seiten)
• Dantes: Der Fall eines Traders (S. 41 – 50, 10 Seiten)
• Havank: Der Schatten tappt im Dunkeln (S. 55 – 64, 10 Seiten)
• Es war einmal in Frankreich: Dunkle Geschäfte (S. 67 – S. 80, 14 Seiten)

Largo Winch

Redaktionelle Beiträge:

• Dossier Largo Winch (S. 4 – 10, 7 Seiten)
• Die Korsaren des Alkibiades: Einleitung (S. 12 – 13, 2 Seiten)
• Daan Jippes: Die Abenteuer von Havank (S. 54, eine Seite)
• Zuletzt gefragt: Daan Jippes (S. 82, eine Seite)


Daan Jippes startete seine Karriere im holländischen PEP. In den 1970ern begann er für das Donald Duck-Magazin zu arbeiten. Schnell wurde er für seinen lebendigen Stil bekannt, für den er oft mit Carl Barks verglichen wurde. 1980 zog Jippes in die USA, wo er zuerst für Disneys Merchandising Abteilung und später für deren Animationsstudio als Designer und Storyboarder tätig war. Zurzeit arbeitet Daan Jippes als Comic-Künstler in den Niederlanden.


Wie bist du zum Comiczeichnen gekommen?

Daan Jippes: Sehr früh. Seit ich 10 bin, habe ich 18seitige Storys gezeichnet.

Welches bekannte Comic-Album hättest du gerne selbst gezeichnet?

Daan Jippes: Franquins „Der doppelte Fantasio“ hätte ich gerne gezeichnet.

Kannst du vom Comic-Zeichen leben?

Daan Jippes: Von den Donald Duck-Stories kann ich ganz angenehm leben. Havank kostet mich aber Geld.

Was nervt dich beim Signieren am meisten?

Daan Jippes: Bitten um knifflige Zeichnungen wie etwa 5 Charaktere, die in einem akkurat gezeichneten Oldtimer miteinander interagieren.

Arbeitest du lieber in einem Atelier mit anderen oder alleine für dich?

Daan Jippes: Keins von beidem für immer. Einmal so, einmal anders …


Das ganze Interview gibt es in ZACK 125.

Zack125

News: S. 52

• Beklebt
• (K)ein Ende in Sicht
• Fantomias zu den X-Men
• Tim vor Gericht
• Comics digital
• Reiseliteratur


Spotlights: S. 37 - 40
Reisende im Wind
• Tanatos 1: Der Sohn des Todes
• Orbital 2.1: Nomaden
• Reisende im Wind 6.1: Das Mädchen vom Bois-Caiman
• Die schwarze Trilogie
• Die Abenteuer von Anna, Bella & Caramella: Reise mit Hindernissen
• MOSAIK 407: Der Ausbruch der Puschelpest
• Ganz tief aus dem Archiv: UFO


Termine (S. 53)

• Diverse Ausstellungen + Börsen + Messen + Veranstaltungstermine


Vorschau (S. 82), u. a. mit folgenden Comics und Artikel

• Es war einmal in Frankreich
• Dantes
• Die Korsaren des Alkibiades
• Havank
• Das Schaffen von Greg
(c) Greg
• Zuletzt gefragt: Isabel Kreitz



ZACK 125 / November 2009 / 84 Seiten

ZACK erscheint beim MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag und kostet im Handel im Einzelverkauf 7,90 €. Abonnement-Bedingungen sind im Magazin erläutert oder können beim Verlag erfragt werden.



© der Abbildungen + Textquellen liegt bei den jeweiligen Verlagen und Autoren + MOSAIK Verlag
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Hüster




ZACK 125 – November 2009 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer