logo  

 

Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
29.11.2022, 02:21 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Einkaufen

Comics

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   



Topic: Kindercomics
In diesem Topic sind folgende Beiträge:


alle Beiträge dieses Themas aufrufen

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 20. Oktober 2022 (177 Aufrufe)

Kinderbuchautor macht Comicroman

Jimmy Fox - Magischer Volltreffer Vor einiger Zeit fand ich in meinem E-Mail-Postfach eine höfliche Anfrage inklusive Pressemeldung. Nico Sternbaum warb um seinen neuen Comic-Roman für LeserInnen ab 8 Jahren. Zuerst reizte mich die Frage, wie ein erfolgreicher Kinderbuchautor ( mit einer beeindruckenden Zahl an Titeln ) sich mit seinem ersten Comic-Projekt so macht. Das war für ihn neu und für mich war Nico Sternbaum neu. Trotz zweier junger Töchter mit einem vollgestopften Bücherschrank, kannte ich ihn so gar nicht. Das soll(te) dieses Interview nun ändern...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 02. Mai 2021 (880 Aufrufe)

50 Jahre und ein bisschen weiter.

Maus Wimmelbuch - Durch das Jahr mit der Maus: Das große Sendung mit der Maus Bilderbuch Die Sendung mit der Maus begleitet mich schon seit meiner frühesten Fernsehjugend. Wie auch sicherlich vierle andere aus meiner Generation war diese Sendung eine der ersten, die man - neben der Sesamstraße, als Kind schauen durfte. Ich bin mir sicher, dass ich durch die Lach und Sachgeschichten und u.a. Armin Maiwalds Moderationen zu einem besseren Besserwisser geworden bin. (Mein Abitur war dann später, bestimmt auch dank der Maus, im Einser-Bereich! :-))

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Freitag, 25. November 2016 (2093 Aufrufe)

KNAX – Das Comic-Magazin für junge Sparkassenkunden


KnaxWem ist nicht schon irgendwann in seinem Leben ein KNAX-Comic von der Sparkasse in die Hand gefallen. Im Mittelpunkt von KNAX stehen natürlich die Abenteuer der liebenswerten KNAXianer, die in einem mittelalterlichen Dorf auf einem friedvollen und abgelegenen Eiland namens KNAX leben. Die bekanntesten KNAXianer sind Didi, Dodo, Nero, Gantenkiel, Backbert & Steuerbert, Schankwart, Pomm-Fritz & Pomm-Friedel, Ambros, Schlapf, Emmerich und Kiki.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Mittwoch, 14. September 2016 (2214 Aufrufe)

"(...)der erste bretonische Held in der Geschichte der modernen Comics."


BizuBIZU: Jean-Claude Fournier, der Mann aus der Bretagne, hauchte den Seiten der belgischen Wochenzeitschrift Spirou mit seiner Serie grafische Poesie ein
BIZU, 1967 für die Zeitschrift Spirou erschaffen, nimmt eine Schlüsselrolle im Universum eines Künstlers ein, der zu den angesehensten Zeichnern von „Spirou und Fantasio“ zählt: Jean-Claude Fournier. Mit BIZU hauchte dieser Barde der Neunten Kunst den Seiten der belgischen Wochenzeitschrift eine grafische Poesie und eine Erzählweise ein, die geprägt ist von den Legenden seiner Kindheit in der Bretagne.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Micha am Montag, 02. Juni 2014 (2736 Aufrufe)

Die Kiste lebt



Die KisteMattis findet draußen vorm Gartenzaun einen Pappkarton: ideal als Bauteil für seine Raumstation. Als der Pappkarton plötzlich seine Begeisterung über die Idee, eine Raumstation zu bauen, verbal ausdrückt, ist Mattis natürlich sehr erstaunt. Denn der Pappkarton kann sprechen, laufen, bastelt für sein Leben gern, gehört einem Zauberer namens Tamäus Bartelstrunk und hört auf den Namen „Kiste“. Zauberer Bartelstrunk hat Kiste als Helferlein für seine Handwerksarbeiten erschaffen. Ein kleiner Kostruktionsfehler ist allerdings, dass jeder Erwachsene, der Kiste sieht, sofort salzsäulengleich erstarrt und bewegungsunfähig bleibt. Prompt ereilt dieses Schicksal Mattis' Eltern, und so müssen sich Mattis und Kiste aufmachen, den Zauberer zu finden, um sie zu erlösen – was sich natürlich als nicht ganz so einfach erweist...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 29. März 2014 (2902 Aufrufe)

Sie waren schneller, als ihr Schatten

Emilia bekommt das Lucky Luke 91Liebe Leser der ComicRadioShow, wir hatten wieder einmal einige (d.h. DREI) Ausgaben des neuen Lucky Luke Comics #91 für euch. Ihr konntet Sie (am 29.03.2014 zwischen 15:00 bis 15:30Uhr) PERSÖNLICH bei mir abholen. Und einige waren so schnell wie Lucky Luke seinen Colt ziehen kann! ;-) Hier das Foto von einer der schnellen Comic-Freundin.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 07. März 2014 (3644 Aufrufe)

Lucky Luke - Ein starker Wurf (Band 91) trifft ab 13. März mitten ins Schwarze der Lachmuskeln!

Lucky Luke 91PRESSEMELDUNG Berlin, 6. März 2014 – Lucky Luke, Beschützer hilfsbedürftiger Ladys, Schrecken aller Viehdiebe und Falschspieler, siegreich in zahllosen Duellen und ein Mustercowboy, bei dem die gefährlichsten Killer weiche Knie bekommen, wenn er zur Kanone… pardon… zur Schleuder greift …! Und das tut er auch in Band 91, wo sich der gewohnheitsmäßige Grashalmkauer an seine Abenteuer als Lucky Kid zurückerinnert, als er auf seinen ehemaligen Spielkameraden Billy Bad trifft. Der fordert ihn nämlich - versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen! - zu einem beinahe schon verjährten Duell auf...!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 15. Februar 2014 (3862 Aufrufe)

Der dänische Bär


Petzi GesamtausgabeDer Erfolg von Vilhelm Hansen kam erst im dritten Versuch. Vilhelms erster Vorschlag an den Verlag war ein Strip mit einem Affen, der bei Per Carlsen allerdings nicht besonders gut ankam. Auch seine zweite Idee, die Abenteuer einer Schildkröte, wurde abgewiesen. Sowohl der Affe als auch die Schildkröte sollten jedoch ihren Platz in Vilhelms drittem Versuch bekommen: einer Serie über einen kleinen Bären mit gepunkteter Hose.



>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 08. Dezember 2013 (3283 Aufrufe)

Phantasie bedarf keiner Worte, aber braucht es 3D?


Jim CuriousJim Curious. Die deutsche Übersetzung dieses englischen Titels für das französische Buch wäre: Jim Neugierig. (Oder auch: Jim Sonderbar – was ebenfalls passen würde). Aber warum übersetzen und warum immer Wörter? Um aus dem Song von Depeche Mode Enjoy the silence zu zitieren: „Words are very unnecessary“. Bei Avant erschien 2013 mit Flut! eine Graphic Novel, die sich ganz auf die Bilder verlässt. Reprodukts Neuerscheinung ist da ganz ähnlich, aber noch dazu in 3D. Ein Tauchercomic in 3D – taugt der was?


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 24. Juni 2013 (2980 Aufrufe)

Von Pixi bis Printen


Alfred NeuwaldAls ich letztens so durch facebook schlenderte stieß ich auf einen Bericht über den Illustrator Alfred Neuwald in den Aachener Nachrichten , wie er mit seiner neuen Comic-Serie "Karl der Kleine" u.a. auch den Oberbürgermeister der Stadt begeistert. Neugierig geworden erkannte ich den Zeichner des Carlsen Comics "Die Weltenbummler" und merkte alsbald auf wievielen Hochzeiten Alfred Neuwald alias "Neufred" so tanzt. Schnellstmöglich war dieses Interview angefragt und hier sind die interessanten Antworten des Vater von solch legendären Pixie-Serien.

>>> weiterlesen...