logo  

 

 
21.01.2022, 21:41 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   


Kategorie: Rezensionen
In dieser Kategorie sind folgende Beiträge:


alle Beiträge dieses Themas aufrufen

geschrieben von emha am Sonntag, 16. Januar 2022 (108 Aufrufe)

Der Untergang von Ming


Flash Gordon 3 Auch im dritten Band des Hannibal Verlags besticht Alex Raymond durch seine unnachahmliche Kunst.
Milton Carniff (Terry and the Pirates) über Alex Raymond: „Alex sorgte für großes Aufsehen, als seine Arbeit erschien. Da gab es keine Versuche, denn er war sofort sehr gut. Als Flash Gordon erschien, jagte er (der Konkurrenz) eine Höllenangst ein. Schon von Anfang an war er ein Ass. Ich erinnere mich, seine Storys immer mit Genuss bestaunt zu haben, doch er war für mich niemals ein Rivale. Natürlich waren wir Konkurrenten, da wir bis zu einem bestimmten Grad dasselbe Publikum ins Visier nahmen. Ich zeichnete eine an fernen Orten spielende Abenteuergeschichte, und er machte Weltraumabenteuer.“

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Donnerstag, 30. Dezember 2021 (289 Aufrufe)

Spider-Man, Spider-Man, does whatever a spider can. Spins a web, any size. Catches thieves just like flies. Look out, here comes the Spider-Man!


Taschen Verlag: The Marvel Comics Library. Spider-Man. Vol. 1. 1962–1964 Taschen Verlag: The Marvel Comics Library. Spider-Man. Vol. 1. 1962–1964
Bevor es um das Buch selbst geht, führt kein Weg an einem der Macher von Spider-Man, Stan Lee vorbei. Ohne Stan Lee wäre die herausragende Stellung, die Spider-Man heute hat, undenkbar.
Stan Lee (1922–2018) kennen Millionen als jenen Mann, der Marvel in seine herausragende Stellung in der Comic- Branche katapultiert hat. Als Mastermind von Marvel hat er das Genre der Superheldencomics revolutioniert und maßgeblich dazu beigetragen, Marvel zu dem weltumspannenden Mediengiganten von heute zu machen: Stan Lee ist eine amerikanische Legende, eine mythische Gestalt der Popkultur.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Montag, 27. Dezember 2021 (278 Aufrufe)

DER franko-belgische Rennsport-Klassiker schlechthin


Michel Vaillant – Collector’s Edition 1 Mit Michel Vaillant zeigt uns sein Autor Jean Graton mehr als nur einen Abenteuer-Helden
Michel Vaillant ist DER franko-belgische Rennsport-Klassiker schlechthin. Kam der Held in Deutschland ab 1965 in Mickyvision unter dem Namen Michael Voss bereits zu einem gewissen Bekanntheitsgrad, so erreicht Michel in den 1970er - Jahren durch das legendäre Comic-Magazin ZACK aus dem Koralle Verlag Kultstatus.


>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Dienstag, 30. November 2021 (260 Aufrufe)

Cowboy History


Das große Lucky Luke - Lexikon Lucky Luke, der Mann, der schneller schießt als sein Schatten, reitet schon seit 75 Jahren durch den Wilden Westen. Zahlreiche (reale und fiktive) Orte hat er besucht, Weggefährten gehabt, Feinde besiegt. Zeit, das geballte Wissen um den Lonesome Cowboy zusammenzutragen! Dieses von den Comic-Koryphäen Horst Berner und Volker Hamann zusammengestellte Lexikon präsentiert sämtliche wichtigen Namen und Begriffe des Lucky-Luke-Universums sowie die wichtigsten Persönlichkeiten hinter den Kulissen, reich bebildert und augenzwinkernd präsentiert, als Nachschlagewerk ebenso geeignet wie für vergnügliche Lesestunden.




>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 25. November 2021 (188 Aufrufe)

Cartoon-Aufschnitt

Fröhliche Adventszeit
Die Werke des legendären Uli Steins (leider 2020 verstorben) werden (natürlich!) immer noch publiziert. Regelmäßig zur Weihnachtszeit (und davor) erscheinen "neue" Kalender oder Verschenkbücher mit dem ein oder anderen (mehr oder weniger) neuen Gimmick. Heuer z.B. (für mich) neu ein Uli Stein Buch zum Aufschneiden.

>>> weiterlesen...