ZACK–Archiv - Teil 8 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
26.03.2017, 00:33 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1900
Frederick Burr Oper (1857-1937) startet seinen erfolgreichen Zeitungsstrip "Happy Hooligan"


1951
Geburtstag von Brian Bolland (Butterwick/GB) - u.a. "Judge Dread" und "Batman: The Killing Joke"

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Online Comics

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3150
Gäste online: 32
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Zum Tode Colin Dexters

Bodyshaping

The Killer Inside - Staffel 2

Shaun das Schaf - Zu viele Köche

Bodo Wartke - Bei dir heute Nacht - Der Konzertfilm

   

geschrieben von emha am Donnerstag, 07. April 2016 (1830 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Wirklich (fast) alles über ZACK: 1974 (1)



Neue Comics im Jahr 1974 waren Colonel Clifton, Corto Maltese, Häuptling Feuerauge, Hondo, Kai Falke, Pittje Pit, Roland der Ritter und Tunga

ZackDas Jahr 1974 war immer noch ein sehr gutes ZACK-Jahr. Zumindest was die Anzahl der erschienen Magazine betraf: es wurden insgesamt 46 Ausgaben veröffentlicht und damit steht dieser Jahrgang nach 1973 an Platz 2 der Koralle – ZACK – Magazin - Veröffentlichungen pro Jahr. Schon im Folgejahr 1975 gab es nur noch 25 Ausgaben.



Das ZACK-Jahr 1974 begann mit großem Elan. Die ZACK-Redaktion war frisch motiviert, denn gerade eben hatte man den „Comic-Oscar“ im italienischen Lucca gewonnen. Genauer gesagt, gab es den YELLOW KID für das beste internationale Comic-Magazin in 1973.



Zack



Die ZACK-Redaktion feierte diese Auszeichnung, in dem man auf das Cover der ersten vier Ausgaben in 1974 jeweils einen werbewirksamen Button in Sternform platzierte. In dem Stern stand dann „ZACK ausgezeichnet mit Comic-Oscar“.



Zack



Dieses ZACK-Team war Anfang 1974 für ZACK gemäß Impressum ZACK 1/74 tätig:



• Redaktionsleitung: Ralf Kläsener

• Redaktion: Gigi Spina, Gisela Prüfer, Doris Schlösser-Berster

• Bildredaktion: Heidi Reupke

• Grafische Gestaltung: Claus Weckelmann, Anette Frank, Manfred Holst

• Herstellung: Jörg Weber, Helmut Müller

• Anzeigenleitung: Eckart Dems

• Vertriebsleitung: Gerhard Bergmann.





Comicmäßig ging es sehr hochklassig weiter. Anfang 1974 waren in ZACK 1/1974 mit Comanche, Lucky Luke, Michel Vaillant, Dan Cooper und Bruno Brazil fünf Topserien vertreten. Hinzu kam noch Dany Futuro.



Zack



Ab ZACK 4/1974 gab es dann den legendären (Fehl-)Start von Pratts Südseeballade. Dafür folgte in ZACK 5/1975 der Start von Colonel Clifton mit dem Abenteuer „Die Atomspione“, das alle Fans der Serie ja kürzlich in der toonfish-Gesamtausgabe unter dem neuen Titel „Unter falschem Verdacht“ wiederentdecken konnten. Für Colonel Clifton war es übrigens die Premiere im Koralle-ZACK-Magazin. Ab Ausgabe 10/1974 folgte dann noch „Der Spuk der Zwerge“.



Zack



Eines der besten Blueberry-Alben aller Zeiten startete dann ab ZACK 6/1974 mit „Die vergessene Goldmine“. Wer erinnert sich nicht gerne zurück: alles beginnt in Palomito, einem kleinen Grenzstädtchen, wie viele andere Städte im Westen. Eine wilde Meute von Goldsuchern, Trappern und Desperados bevölkert diesen Landstrich. Eines Tages wird Blueberry von seiner Einheit abkommandiert, um vorläufig den durch Kugeln verletzten Marshall zu vertreten. Als Hilfssheriff steht ihm Jimmy McClure zur Seite. In diesen gottverlassenen Ort verschlägt es auch den vermeintlichen Baron Werner Amadeus von Luckner, Nachfahre eines der ältesten preußischen Adelsgeschlechter. Er behauptet, die Lage einer sagenhaften Goldmine zu kennen. Die Sache hat nur einen Haken: Die Mine liegt auf dem Berg der Geister, dem heiligen Berg der Apachen und damit mitten im Indianergebiet. Es beginnt eine mega-spannende Suche nach dem Schatz.





Redaktionell wird Anfang 1974 in ZACK 2000 die Aktion Auto-Poster fortgesetzt. Damit verbunden war ein Preisausschreiben, in dem man Helme, Rallye-Uhren, Modellautos, Kartenspiele, Kalender und Schallplatten mit dem Michel Vaillant-Hörspiel „Öl auf der Piste“ gewinnen konnte. Um Mitmachen zu können, musste man aus Bildausschnitten Autotypen erkennen.



Weitere Themen in ZACK 2000 waren Windjammer (mit tollen Skizzen der Segler), Flugzeuge mit detailliertem Plan eines Senkrechtstarters Typ VAK 191 B, AKW Stade, Beruf Tauchlehrer und Boeing 747 Jumbo.



Zack



1974 waren Raumfahrt und das Apollo-Programm immer noch angesagt. So war auch die ZACK-Aktion sehr erfolgreich, bei der man im ZACK-Shop die Missionsabzeichen der NASA-Astronauten kaufen konnte. Zur Auswahl standen 15 verschiedene Exemplare zum Einzelpreis von 4,-- DM oder als Komplettsatz für 46,-- €.



Zack



Und was bewegte die ZACK-Leser? Zunächst mal ging es in den Briefen an ZACK um das Thema Poster. Durchweg positiv war die Resonanz auf den Vorschlag eines ZACK-Lesers, Superposter in ZACK zu bringen. Das Thema Haustiere wurde dagegen im treffpunkt ZACK endgültig beerdigt. Der sinnige Tipp der Redaktion: wenn ihr irgendwelche Fragen zu euren Haustieren habt, dann wendet euch an eure Zoohandlung! Die hatten von dem Thema wohl auch genug.



Zack



Einen besonderen Applaus bekam dann noch der ZACK-Sonderband Flugzeuge. Sehr kontrovers wurde über Raumschiff Enterprise diskutiert. Während manche Enterprise in ZACK einfach Spitzenklasse fanden, verlangte der ZACK-Club Cubitus aus Ober-Roden gar die Abschaffung der Serie! Die Diskussion ging über mehrere Ausgaben und ergab keinen erkennbaren Sieger pro oder kontra Raumschiff Enterprise.



Immer mal wieder war auch das ZACK-Titelcover Thema von Briefen an ZACK. Ein Titelbild mit nur einem Helden wurde von den Lesern favorisiert.

Zack



Und dann gab es tatsächlich einen weiblichen ZACK-Fan aus Freiburg, deren Mutter die junge Dame vor die Wahl stellte: ZACK oder Taschengeld. Sie entschied sich für ZACK! Echt cool!



Große Begeisterung lösten auch die ersten ZACK-Hörspiele aus den Serien Michel Vaillant und Barracuda aus. Später folgte noch Umpah-Pah. Ich höre diese auch heute noch immer wieder gerne. Alles inzwischen etwas altbacken, aber nostalgisch schön! Es soll aber auch noch mindestens ein Hörspiel mit Tim gegeben haben. Falls mir jemand dazu Infos geben kann oder weitere gar besitzt, dann schreibt bitte an die CRS!



Zack



Die ZACK-Clubs waren am boomen und so wurden seitenweise Adressen in ZACK veröffentlicht!



Die Seite 2 bleibt auch Anfang 1974 eine wichtige Informationsplattform. Die Seite wird, ebenso wie treffpunkt ZACK, immer wieder von der Redaktion genutzt, um in eigener Sache Infos an die Leser zu geben, so z.B. zum Thema Redaktionsbesuch in Hamburg oder Ankündigungen weiterer Comicstorys von Andy Morgan, Vaillant, Turi & Tolk oder Blueberry (mit Sachstandsmitteilung).



Zack



Unter dem Titel „ZACK besuchte die Gentlemen GmbH“ gab es einen tollen Beitrag zu den Vorbildern für die Comic-Protagonisten der Serie. Der Artikel ist in dieser Archiv-Folge nachzulesen. Ebenfalls nachzulesen ist der halbseitige Einleitungsartikel zu Corto und die Südseeballade aus ZACK 4/1974.



Zack



Werbemäßig sah es ziemlich schlecht aus. Es gab kaum etwas zu entdecken. Die wenigen Werbeanzeigen betrafen eine club top 13 LP/MC und Tigerboy-Schuhe von TuF.



Zack



Es folgt Teil 9…






Das ZACK-Archiv bei der ComicRadioShow:

ZACK Archiv Teil 1

ZACK Archiv Teil 2

ZACK Archiv Teil 3

ZACK Archiv Teil 4

ZACK Archiv Teil 5

ZACK Archiv - Clifton-Spezial

ZACK Archiv - Teil 6

ZACK Archiv - Teil 7

ZACK Archiv - Teil 8

ZACK Archiv - Teil 9

ZACK Archiv - Teil 10

ZACK Archiv - Teil 11

ZACK Archiv - Teil 12



(c) Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Koralle ZACK, Springer Verlag

(c) ZACK-Logo mit freundlicher Genehmigung: MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag Berlin






 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von emha




ZACK–Archiv - Teil 8 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer