logo  

 

Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.10.2019, 14:36 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium in Leinen

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   



Topic: Mangas
In diesem Topic sind folgende Beiträge:


alle Beiträge dieses Themas aufrufen

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 17. Mai 2018 (600 Aufrufe)

Cosplay und mehr in Fürstenfeldbruck


Ein Fotobericht von Emilia Selina
aniMUC 2018aniMUC 2018
Am 06.-08.04. fand auch dieses Jahr wieder die Animuc statt. Auch diesmal wieder in Fürstenfeldbruck vor der wunderschönen Kulisse des brarocken Klosters.
Jedes Jahr scheint diese Anime, Comic, Manga und Cosplay Convention mehr zu wachsen und die Besucherzahlen steigen rapide.
Es gab wieder so viele Angebote, dass einem nicht langweilig werden konnte.
Neben den bereits vertrauten Verkaufshallen, dem Karaokeraum und dem „Gamesroom“ gab es zahlreiche originelle Veranstaltungen wie z .Bsp. ein Cosplay Performance Wettbewerb und zahlreiche Künstlerauftritte (Flying Sushi etc).
Vor allem der Cosplay Wettbewerb wurde dieses Jahr besonders amüsant moderiert und brachte das Publikum herzlich zum Lachen.

Anmerkung: Liebe Leser:
Ja, die aniMUC war schon im April. Der Beitrag ist leider in den Wirren unserer Redaktionsarbeit verschütt gegangen Wir hoffen, er erfreut euch auch jetzt trotzdem noch. Bitte seht es uns nach. Der nächste Bericht zur aniMUC kommt wieder pünktlicher!
:-)
Eure CRS-Chefred
>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Montag, 05. Juni 2017 (5438 Aufrufe)

Neuauflage des spannenden Rache-Epos bei Carlsen Manga


Lady Snowblood-NeueditionCARLSEN MANGA veröffentlich den vergriffenen Manga-Klassiker LADY SNOWBLOOD als dreibändige Neuedition in größerem Format und mit neuer Covergestaltung – in einmaliger Auflage auch als Komplett-Paket, mit einem großen Diorama als Regal-Dekoration!
Das spannende, über 1000-seitige Epos LADY SNOWBLOOD des preisgekrönten Autors Kazuo Koike, von Kazuo Kamimura in atmosphärisch dichte und elegante Bilder umgesetzt, gilt als Schlüsselwerk der japanischen Manga- und Kinogeschichte und als Hauptinspirationsquelle für KILL BILL von Kultregisseurs Quentin Tarantino.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 21. Mai 2017 (2337 Aufrufe)

Gleichermaßen Bildband, Poesie und Reklame


Jiro Taniguchis Venedig Venedig erscheint posthum und erschwert bereits dadurch die unvoreingenommene Bewertung dieses vollständig kolorierten Mangas im „DIN A4“-Querformat. Jiro Taniguchi (1947-2017) starb am 11. Februar dieses Jahres, im Alter von 69 Jahren und berichtet im Nachwort des Comics, dass er bereits eine Idee für eine Fortsetzung der Geschichte habe. Zusammen mit der ohnehin schon melancholischen Atmosphäre der untergehenden Stadt Venedig verstärkt das noch die bittersüße Abschiedsstimmung dieses Werks, in dem so wenig Text vorkommt, das es weit mehr wie ein Bildband wirkt denn wie ein Comic.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 01. Mai 2017 (2812 Aufrufe)

Officer Judy Hopps meldet sich von der diesjährigen AniMuc


aniMUC 2017aniMUC 2017Ja, das Wetter und die AniMuc, das ist eine Geschichte für sich. Da die AniMuc traditionell am Wochenende nach Ostern stattfindet, blicken jedes Jahr hunderte Cosplayer besorgt in den Himmel. Auch dieses Jahr war es Freitag und Samstag wieder frostig kalt und bedeckt und diesem Umstand mag es geschuldet sein, dass auffallend viele „Fury“s, Stromtrooper (die „Troop Group“) und andere warme Cosplays unterwegs waren. Dennoch gab es auch wieder mutige Mädels, die im Moana Kostüm oder als Juliette Starling tapfer der Kälte trotzten. Ein Fotobericht von Emilia Selina


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 28. November 2016 (1356 Aufrufe)

Comedian Exorcist


Twin Star Exorcists - OnmyojiRokuro Enmado versucht beharrlich ein Leben als normaler Mensch zu führen. Dabei stolpert er zwischen Traumberufen wie Comedian, Fussballprofi und Pop-Star hin und her, ohne Talent und Fuß zu fassen. Es gibt nur eine Sache, die er wirklich gut kann und das ist, als Onmyoji gegen böse Geister, die so genannten „Unreinen“ zu kämpfen und sie zu exorzieren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 02. August 2016 (6062 Aufrufe)

Shokugeki no Soma

Food WarsDas Yukihira ist ein kleines beschauliches Restaurant in der Unterstadt von Tokyo. Hier kehrt man ein, wenn man Hunger auf gut bürgerliche japanische Küche hat, welche mit kleinen Tricks zu einem besonderen Geschmackserlebnis werden. Soma Yukihira, der 15 Jahre alte Sohn des Ladenbesitzers hielt mit 3 Jahren sein erstes Küchenmesser in der Hand und experimentiert seitdem mit der unendlichen Vielfalt der Lebensmittel. Als sein Vater spontan auf Kochreise geht, soll Soma auf die führende Kochschule Japans gehen, die Totsuki-Saryo-Kochakademie. Diese Schule mit einer Absolventenquote von unter 10 Prozent soll ihn zu einem wahren Meister der Küche formen. Wird Soma es schaffen, sich trotz seiner vorlauten Art unter dutzenden von Gourmets zu behaupten?

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 11. Juli 2016 (1145 Aufrufe)

Mad Manga Tea Party


Alice in MurderlandEinmal im Monat versammelt sich die wohlhabende Familie Kuonji mit ihren neun Kinder zu ihrer „Mad-Tea-Party“. Für alle Kinder stets eine Pflichtveranstaltung, welche ab und an auch unter einem Motto steht. Diesmal sollen die Kinder kostümiert kommen und ihren besten Freund bzw. Freundin mitbringen.
Stella ist die vierte Tochter der Familie und wie alle anderen ein Adoptivkind.
Sie hat keinen festen Freund den sie mitbringen möchte und denkt, dass ihr bester Freund sowieso ihr ältester Bruder Zeno ist, dessen 19. Geburtstag heute gefeiert wird.
Olga, die Mutter der angesehenen Industriellenfamilie, deren Fäden bis in die höchste Politik reichen hat sich für diesen Tag etwas Bizarres ausgedacht.
Sie eröffnet ihren Kindern, dass auf dieser Party die traditionelle Erbfolge geregelt werden soll. Nur einer der Anwesenden soll als Alleinerbe eingesetzt werden…der Stärkste!
Dieser soll im Kampf auf Leben und Tod ermittelt werden. Alle denken, dass es sich nur um einen Scherz handeln kann, bis einer der Brüder beginnt Jagd auf Stella zu machen.
Ein unerbittlicher Kampf entbrennt…

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 30. April 2016 (2072 Aufrufe)

Manga weit entfernt vom Mainstream

Wet MoonAls die zerstückelte Leiche eines Raumfahrtingenieurs im beschaulichen Pazifikort Tatsumi auftaucht, wird der junge Inspektor Sata mit dem Fall betraut. Einzige Verdächtige ist Kiwako Komiyama, die Sekretärin des Ingenieurbüros, die dem Inspektor bei einer ersten Befragung entkommt. Sata verteilt mit einer ungeheuerlichen Besessenheit Fahndungsplakate der jungen Frau in der ganze Stadt. Als er einem neuen Kollegen zugeteilt wird, führt dieser ihn in die Unterwelt von Tatsumi ein.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 16. April 2016 (1849 Aufrufe)

Kloster mit lauter fröhlichen "Aliens"

aniMUC 2016 Ein Fotobericht von Emilia Selina

Die Animuc 2016 fand, wie jedes Jahr, am Wochenende nach Ostern, also von Freitag den 1.4 bis zum Sonntag den 3.4, statt. Täglich kamen rund 7000 Besucher und Cosplayer, dabei waren Freitag und Samstag restlos ausverkauft, das heisst fast 21 000 Leute haben die diesjährige Animuc besucht. Es gab viele Workshops und Programmpunkte, so wie Ehrengäste aus Japan (Synchronsprecher, Sänger etc). In der großen Händlerhalle konnte man alles rund um Mangas, Animes, Comics oder auch einfach nur süsse Plüschtiere und Anhänger, kaufen. Der Gamesroom stand wie jedes Jahr zur Verfügung, für alle die Lust am Spiele spielen haben, ob nun "Mario Kart", "Just Dance "oder "Dead or Alive": gemeinsam macht es einfach mehr Spaß und so wurde hier lautstark und schweißtreibend getanzt und gespielt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 02. April 2016 (2233 Aufrufe)

Freunde, Römer, Drachen, hört mich an!


BestiariusWir schreiben das Jahr 70 nach Christus. Die Römische Armee rückt unaufhaltsam voran. Nachdem alle von Menschen bevölkerten Regionen besetzt sind, drängt man schließlich in die Welt der Halblinge und Monster vor, mit denen man bisher in friedlicher Koexistenz gelebt hatte. Hier finden sich die interessantesten Kreaturen, die ihren Weg in die Arenen des Imperiums finden um das Volk und die herrschende Klasse zu bespaßen.

>>> weiterlesen...