ZACK 113 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.08.2017, 20:23 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1930
erschien Pluto zum ersten Mal in der Micky-Maus-Episode Die Sträflingskolonne (im Original: The Chain Gang) als Spürhund auf der Spur des entflohenen Sträflings Micky.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3155
Gäste online: 28
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Unser Land in den 70ern

Vaiana

Deutscher Kamerapreis für NDR Produktion

The Missing - 1. Staffel

Rentner kommt von rennen

   

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 29. Oktober 2008 (12726 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Rückkehr eines Klassikers in ZACK: Tunga



Zack 113

Comicstart des Monats:

Tunga: Gesetz und Blut, 1/3 (S. 5-22, 18 Seiten)

Die Serie um den Urzeitmenschen Tunga ist vielen ZACK-Lesern aus der Koralle-Zeit noch in guter Erinnerung geblieben. Seinen wohl berühmtesten Helden kreierte Edouard Aidans im Jahre 1961. Tunga zog mit seiner Gefährtin Ohama, seinem Freund Nooun und dem Säbelzahntiger Aramh durch die Landschaften der Prähistorie, wo sie unter anderem auf riesige Mammuts, wilde Tiere und feindlich gesinnte Stämme trafen.

Aidans dazu in einem Interview in ZACK 20: Ich wollte eine Serie kreieren, die sich von den laufenden Serien der damaligen Zeit grundlegend unterschied. Sie sollte zudem meine Zuneigung zur Natur und zur Tierwelt widerspiegeln, sowie meine Freude am Zeichnen der menschlichen und tierischen Anatomien mit einbeziehen.

Die Prähistorie, die Urgeschichte des Menschen, der allererste Held, die frühzeitlichen Abenteuer in einer unberührten und zugleich ungastlichen Welt! Das schien mir ein begeisterndes Thema zu sein.

Im ersten Teil der Handlung geht es um Eifersüchteleien, gekränkte Weiblichkeit und ungeschriebene Gesetze der Urzeit-Stämme.

Zack 113

Weitere Comics:

• Rock Mastard: Das Erbe des III. Reichs, 7/8 (S. 32-38, 7 Seiten)
• Cubitus: Geld oder Neid, Gag 1112 (S. 50, eine Seite)
• Dekker (S. 40, eine Seite)
• Sitcom Cheese (S. 44, eine Seite)
• Speerfeuer: Die Unmenschen, 2/3 (S. 47-60, 14 Seiten)
• Golden City: Die verlorenen Kinder, 3/3 (S. 63-74, 12 Seiten)
• Dekker (S. 75, eine Seite)
• Mister President: Die Ansprache an die Nation (S. 77-80, 4 Seiten)
• Sitcom Cheese (S. 81, eine Seite)
• Cubitus (S. 84, eine Seite)


Redaktionelle Beiträge:

• Eure ZACK-Redaktion (S. 3)
• Porträt Tunga (S. 3, eine Seite)
• Interview Clarke (S. 76, eine Seite)



Aktuelles: S. 23 (eine Seite)

• Whiteout Comic + Film

ComicRadioShow auf ZACK !

ZACK-Entdecker: (S. 3)
Zack 113

Percy Pickwick: In dem PP-Album „Irische Ballade“ erhält der Serienheld bei seinen Ermittlungen in Irland auf Originalseite 35 tatkräftige Unterstützung von einem wohlbekannten Comic-Zeichner: Inspector O’Ticol ist niemand anderes als Rick Master-Zeichner TIBET, der zudem wie Rick gekleidet ist.


Rezensionen/Vorstellungen: (S. 29-31, 3 Seiten)

• MOSAIK 395: Der grosse Brand
• Kai Falke 1: Kai und die Pablitos
• Sindbad 1: Der Krater von Alexandria
• Cosa Nostra 1: Die Anfänge
• Torpedo 5
• Der Feind 2: Die Hexe


Bei der Redaktion nachgefragt:

CRS: Der Ausblick auf ZACK 114 verursacht bereits Spekulationen im Comicforum: MÄX aus der Feder des Schweizer Zeichners Tobi ist angekündigt. Eine weitere Eigenproduktion deines Epsilon-Verlages. Wie kam es zur Zusammenarbeit? Welchen Genre-Schwerpunkt wird der Band haben?

M.O. Fischer: Tobi hatte mir sein Projekt vorgestellt und mich von seinem zeichnerischen Können und seinem Einfallsreichtum überzeugt. Dann haben wir einen Vertrag für das Album gemacht und seitdem zeichnet er etwa drei Seiten pro Monat und ist nun fast fertig. Bereits in meinem Katalog von letztem Jahr hatte ich das erste Bild abgedruckt. Nachdem Michael Marschall dahinter einen franko-belgischen Profi vermutete und sich mir die Möglichkeit eröffnet hat ZACK mitzugestalten, habe ich natürlich einen Vorabdruck in ZACK eingeplant. Denn es ist ein klassischer Semi-Funny-Krimi, der perfekt in ZACK passt und sich hinter Serien wie Simon Nian oder Havank nicht zu verstecken braucht und seinen eigenen Stil hat.

Zack 113
CRS: Welche Eigenproduktionen hast du aktuell im Programm?

M.O. Fischer: Lesyamina und der grüne Kristall, Jónas Blondal, Asanghia, A.K.A., Spacecraft, Damian & Alexander


CRS: Wird Epsilon auch in Zukunft einen der Verlagsschwerpunkte auf Eigenproduktion setzen?


M.O. Fischer: Derzeit laufen drei weitere Projekte. Alkandoor ist auch fast fertig und kommt gleich als Album.
Grundsätzlich bin ich immer für Angebote offen, muss aber auch vieles ablehnen, weil der Markt dafür nicht da ist. Schon mit den bereits erschienenen Titeln habe ich eine große Bandbreite an Stilen und Inhalten für unterschiedliche Zielgruppen.
Leider gibt es auch Leute, die mir diese Vielfalt vorwerfen und meinen, ich dürfte nur eine Nische im Nischenmarkt bedienen. Das macht den Markt nicht einfacher. Es gibt aber im In- und Ausland keinen erfolgreichen Verlag, der sich nur auf eine Stilrichtung beschränkt. Auch aktuelle deutsche Marktführer mit scheinbar klarem Verlagsprofil gehen inzwischen neue Wege, sei es mit Klassikern, neuen Formaten oder eben Eigenproduktionen.

Deshalb lasse auch ich nichts unversucht, dem Comic-Markt neue Zielgruppen zu erschließen. Und da bei wachsender Titelzahl auch das Interesse potentieller Lizenznehmer im Ausland zunimmt, werde ich auch weiterhin Eigenproduktionen machen, soweit mir dies möglich ist. Und wenn dann ein “franko-belgischer Profi” dabei ist, umso besser!


CRS-ZACK-Link des Monats:
Hermann Huppen
Hermann - Interview



SONSTIGES:

• Eden Log DVD Vorstellung (S. 25, 0,5 Seite)
• DVD des Monats: Star Wars Trilogie (S. 26, 0,5 Seite)
• Novitäten (S. 28 + 29, ca. eine Seite)
• Emmanuelle, Pin-Up des Monats (S. 41-43, 3 Seiten)


Termine (S. 26, 0,5 Seiten)

• Die Gesellschaft für Comicforschung lädt ein ...
• Diverse Schallplatten, CD, Comic, DVD, Video und Spielzeugbösen + Messen

Zack 113

Vorschau (S. 82)

• Mäx
• Tunga
• Sperrfeuer
• Rock Mastard



ZACK 113 / November 2008 / 84 Seiten

ZACK erscheint beim MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag und kostet im Handel im Einzelverkauf 7,90 €. ABO-Bedingungen sind im Magazin erläutert oder können beim Verlag erfragt werden.


(c) Abbildungen: MOSAIK Verlag + Autoren

 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Hüster




ZACK 113 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer