ZACK 124 (mit Georg F.W. Tempel) :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.05.2017, 22:31 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Online Comics

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3151
Gäste online: 21
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Die sieben größten Fehler der EU

Neue Struktur für Constantin Television

media control vergibt zum 1. Mal den DVD-Award

Taboo - 1. Staffel

Typisch ARTE

   

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 30. September 2009 (10067 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Georg F.W. Tempel geht bei ZACK als Berater an den Start


Zack 124 Zehn Jahre Zack sind nicht nur Anlass sich zu feiern bzw. feiern zu lassen, Lob und Glückwünsche entgegenzunehmen oder sich selbst zufrieden auf die Schulter zu klopfen. Zehn Jahre Zack sind auch eine Verpflichtung gegenüber den Lesern. Deshalb fragt sich die ZACK – Redaktion natürlich, wie soll es weitergehen, was kann verbessert werden und wie kann man die ZACK-Leser weiterhin zufrieden stellen? Erste Ergebnisse dieser Überlegungen der Redaktion sind bereits in dieser Ausgabe zu finden:

-das Layout wurde überarbeitet

-das Schriftbild ist lesbarer geworden

-neue Autoren sorgen für frischen Wind

-neue Rubriken bringen neue Infos
Zack 124
Neu im Team ist neben Verlagsberater Georg Tempel auch Frank Neubauer, der ab Ausgabe 124 die Rubrik NEWS präsentieren wird. Horst Berner zeichnet für das Geburtstagsständchen an den gallischen Helden Asterix verantwortlich, der in diesem Jahr 50 Lenze zählt. Außerdem wird bekannten Comic-Schaffenden unter der Rubrik „Zuletzt gefragt“ ein wenig auf den Zahn gefühlt.

Und auch in den nächsten Ausgaben wird es Artikel und Interviews geben, die sich mit bekannten Comic-Serien und ihren Schöpfern auseinandersetzen werden. Apropos Comic-Serien. Hier hat sich ZACK zum Ziel gesetzt, in Zukunft verstärkt auf Stoffe zu setzen, für die es bisher noch keinen deutschen Verlag gibt bzw. eine Albenveröffentlichung – soweit bekannt – nicht geplant ist. Die Redaktion denkt, dass damit die Attraktivität von ZACK in hohem Masse gewinnt und es für die ZACK-Fans eine Lust sein wird, Monat für Monat Neues auf den Magazin-Seiten zu entdecken.


Die Comics des Monats:

• Dantès: Der Fall eines Traders (S. 11 – 22, 12 Seiten)
• Franka: Die weiße Göttin (S. 27- 39, 13 Seiten)
• Es war einmal in Frankreich: Dunkle Geschäfte (S. 45 – 58, 13 Seiten)
• Dein Freund und Helfer: Wenn Bullen klettern (S. 64 – 65, 2 Seiten)
• Damocles: Verschärfte Schutzmaßnahmen (S. 67 – 76, 10 Seiten)
• Napoleon Tran: Altmodische Einstellung (S. 78 - 81, 4 Seiten)


Redaktionelle Beiträge:

• Asterix von A bis Z: Eine Würdigung zum 50. Geburtstag (S. 4-9)
• Dantes: Der Sturz eines Traders, Einleitung (S. 10)
• ZACK-Interview mit Philippe Francq (Largo Winch) (S. 60 – 62)


ZACK-Interview mit Philippe Francq (Largo Winch)

Largo Winch

ZACK: Wie kam eigentlich der Kontakt zu van Hamme zustande?

Philippe Francq: Ich war bei Dargaud und wir sprachen über Leo Tomasini. Und mir wurde gesagt, dass ich vielleicht nicht mehr lange beim Verlag sein würde, denn dort wusste man schon über meine Zukunft Bescheid.
Damals arbeitete ich nur sechs Monate im Jahr und hatte die restliche Zeit über nichts zu tun.
Ich fragte den Verleger, ob es keinen Szenaristen gäbe, für den ich etwas zeichnen könnte. Daraufhin habe ich die Nummer von Jean van Hamme erhalten und natürlich sofort dort angerufen. Und – Überraschung – van Hamme wusste, wer ich bin.

Und er wollte mich dann auch sehr schnell sehen. Zwei Tage später haben wir uns bei ihm getroffen. Ich hatte natürlich auch Zeichnungen zum Zeigen dabei. Van Hamme meinte, dass er eine epische Serie machen will und ob ich nicht Lust hätte, mit ihm zusammen zu arbeiten und den Comic zu zeichnen. Er gab mir noch den ersten Largo-Winch-Roman mit, den ich mir durchlesen sollte, um zu entscheiden, ob ich Interesse hätte.
Drei Tage später rief ich van Hamme an und sagte ihm, dass ich dabei bin …

Largo Winch

ZACK: Sie haben für das Studio Hergé bei Bob de Moor gezeichnet. Aber ihr Zeichenstil ist realistisch. Gab es da andere Vorbilder?

Philippe Francq: Als ich 16 Jahre alt war, habe ich mir viel bei Hermann abgeguckt. Sehr viel! (lacht)


Das komplette Interview gibt es in ZACK 124!!!



News (vormals „Aktuelles“): S. 24 – 25
Zack 124
• Beklebt (Graphic Novels als Markenzeichen)
• Die Rückkehr der Füchse (Fix und Foxi)
• Ritter Roland bei Cross Cult
• Warte, warte nur ein Weilchen… (Neues Kreitz-Projekt)
• Eingeigelt: Mecki und seine Probleme mit der Vergangenheit
• Pünktchen und Anton von Isabel Kreitz für den Comic adaptiert
• Als die Leichen laufen lernten
• Gesucht und gefunden


Spotlights (vormals „Rezensionen“): S. 40 – 43

• Das fünfte Evangelium 1: Die Hand der Fatima (Splitter)
• Odi’s blog 1.0 & 2.0 (Salleck Publications)
• Trent Sammelband 7 & 8 Captain Price (Salleck Publications)
• Sandman präsentiert Thessaly: Die Hexe lässt das Morden nicht (Panini)
• Dan Dare (Salleck Publications)
• Die Gifticks Gesamtausgabe 1 (Piredda Verlag)
• Die Legende von Malemort 2: Das Tor des Vergessens (Splitter)
• MOSAIK 406: Mystik und Wahrheit (MOSAIK Verlag)


Termine (S. 26)

• Diverse Ausstellungen + Börsen + Messen + Veranstaltungstermine


Vorschau (S. 82), u. a. mit folgenden Comics


• Die Seeräuber von Alcibiade
• Damocles
• Dantes
• Havank
• Es war einmal in Frankreich
• Dein Freund und Helfer
• Dossier Largo Winch
• Zuletzt gefragt



ZACK 124 / Oktober 2009 / 84 Seiten

ZACK erscheint beim MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag und kostet im Handel im Einzelverkauf 7,90 €. Abonnement-Bedingungen sind im Magazin erläutert oder können beim Verlag erfragt werden.


© der Abbildungen liegt bei den jeweiligen Verlagen und Autoren
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Hüster




ZACK 124 (mit Georg F.W. Tempel) | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer