Exaxxion - The Cannon God - Bd.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!
  

 

Exaxxion - The Cannon God - Bd.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
05.05.2016, 21:55 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1905
Floyd Gottfredson, Zeichner von Mickey Mouse, wird in Kaysville/Utah geboren
 

1930
Floyd Gottfredson übernimmt den Mickey Mouse Strip
 

1895
Geburtstag des Comics: Richard F. Outcault zeichnet zum ersten Mal seinen berühmten Yellow Kid
 

Online Comics

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

wir empfehlen...


Comicmarktplatz

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3145
Gäste online: 115
Mitglied online: 1

Maqz  

Anmeldung

DVDmaniacs.de

The Trust - Big Trouble in Sin City

Barça - Der Traum vom perfekten Spiel

Splendid sichert sich die Rechte von "Godzilla Resurgence"

The Dressmaker - Die Schneiderin

Constantin verfilmt "Auerhaus"

   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 09. Januar 2001 (3594 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Fudschi wegpusten!


CoverBöse Aliens, Riesenroboter, Supergigawaffen, Girls mit Riesen...ah, Augen, tja, der neue Manga "Exaxxion" von Superstar Kenichi Sonoda hält alles, was er uns mit seinem internationalen Hit "Gunsmith Cats" bereits versprochen hat.
Diesmal koexistieren in nicht allzu ferner Zukunft Menschen mit Aliens auf der Erde, so ähnlich wie in der TV-Serie "Alien Nation". Teuflischerweise wollen aber diesmal die Faldianer vom Planeten Riofald uns arme Menschlein unterjochen! Endlich mal was Neues!

Eine hübsche Alien-FrauZehn Jahre lang haben uns diese spitzohrigen(!) Teufel Gewaltlosigkeit vorgegaukelt und uns mit Computerchips versorgt. Plötzlich aber lassen die ungesund blass aussehenden Faldianer die Maske fallen - sämtliche Technologie wird von ihnen beherrscht! Hm... was wäre, wenn die Chips von Intel und die Programme von Microsoft von Aliens stammen würden, um uns zu versklaven? Wie? Das ist schon Realität?
Zurück zu Sonodas fetzigem und offenbar visionärem Manga "Exaxxion". Hier pusten die Aliens einfach so mal den Fudschijama weg. Den heiligen Berg! Da muss den Japanern doch einfach ein Retter erstehen und genauso ist es! Der junge Hoichi wird zum Gott des Waffensystems Exaxxion mit der XXX-Technologie! Hoichis Großvater hatte die Teufel aus dem All nämlich schon immer durchschaut und vorbeugend Superwaffen entwickelt.
Der Professor/Opa mit einer schnuckeligen AssistentinKleine Japaner lieben es ja heiß und innig, in Riesenroboter oder Superkampfanzüge hineinzusteigen, um dann so mit beherrschbarer Technik Minderwertigkeitskomplexe zu kompensieren. ;-)
Das ist natürlich falsch, Freud ging wieder mit mir durch. Die Technomonstren sind zwar gigantisch, aber innen stets so eng, dass nur Jugendliche als für die Leser geeignete Identifikationsfiguren in ihnen Platz finden. Sehr zu loben ist übrigens bei "Exaxxion" Sonodas Einfall, das Kampfsystem mit verwandlungsfähigen Androiden aufzupeppen. Verkaufsfördernd sind diese Kunstmenschen scheinbar sehr weiblich. Sie wiegen 152 Kilo und müssen dieses Gewicht vor allem in der Brustgegend verdichten.
Verwandlung vom weiblichen Roboter zu einem Motorrad"Exaxxion" ist brilliant gezeichnet und bietet Actionspaß ohne jede hintergründige Mätzchen. Anders als bei "Neon Genesis Evangelion" wird hier der übliche pseudoreligiöse Mumpitz über Bord geworfen und die Invasoren auf gute, "saubere" Art bekämpft.
Zumindest gilt das für den ersten Band. Der Untertitel "The Cannon God" könnte allerdings den in Manga und Anime so beliebten Erlöser samt Endzeit und Erneuerungskäse verheißen. Hoffentlich bleibt es beim guten Retro-Scifi, wo wolkenkratzergroße Kampfkolosse alles verschrotten. Auch die scheinbar weiblichen Androiden dürfen ruhig auch künftig ihre Stärken ausspielen. (rr)
Exaxxion - The Cannon God - Bd.1
Text und Zeichnungen: Kenichi Sonoda
Übersetzung aus dem Japanischen: Chika Kietzmann
208 Seiten, Taschenbuch, s/w
Feest Manga, 9.95 DM
Dezember 2000
ISBN-No. 3-89343-383-X

Den Comic sofort bei amazon.de kaufen.

Mehr Mangas:



--- ANZEIGE ---
 
verwandte Links

· mehr zu Mangas
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Mangas:
Shôjômanga=Mädchen Manga


Exaxxion - The Cannon God - Bd.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer