26.03.2017, 00:34 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1900
Frederick Burr Oper (1857-1937) startet seinen erfolgreichen Zeitungsstrip "Happy Hooligan"


1951
Geburtstag von Brian Bolland (Butterwick/GB) - u.a. "Judge Dread" und "Batman: The Killing Joke"

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Online Comics

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3150
Gäste online: 32
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Zum Tode Colin Dexters

Bodyshaping

The Killer Inside - Staffel 2

Shaun das Schaf - Zu viele Köche

Bodo Wartke - Bei dir heute Nacht - Der Konzertfilm

   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 21. März 2017 (80 Aufrufe)

Jari-Comic zu Karl Marxens "Das Kapital" - Vernissage

PRESSEMITTEILUNG des VSA Verlages Das KapitalVom 23. bis 26. März 2017 werden wir wieder mit einem eigenen Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten sein (E 406 in Halle 5). Wir präsentieren Neuerscheinungen des Frühjahrs sowie ausgewählte Bücher aus bisherigen Programmen. Gleich nebenan (Stand E 402) ist Die Bühne, auf der AutorInnen linker Verlage ihre Bücher vorstellen. Wir sind mit sieben Terminen dabei, außerdem auf anderen Messeforen und im Rahmen von Leipzig liest in der Stadt sowie mit einer Ausstellung von Zeichnungen aus Das Kapital als JARI-Comic in der Buchhandlung el libro. Details mit Zeit und Ort weiter unten. Wir freuen uns über viele BesucherInnen und interessante Gespräche am Messestand.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 18. März 2017 (363 Aufrufe)

"I’m lucky to get to do what I love for a living."

Terry Moore 1998Terry Moore todayOur ComicRadioShow-Team interviewed Terry Moore 19 Years ago in Erlangen. We were (and are) big Fanboys, we liked (and like) his Strangers in Paradise and had a great Time while interviewing. It was our first (an last) Time we met him personally. Now Terry Moore will visit the int. Comicfestival Munich in May (25.5.-28.05.17) and I will be there too. Maybe we will meet again but to be save a good konversation early I asked him ten Questions before Munich.

Wer in Englisch nicht so fit ist, kann gerne den Translator deutsch verwenden!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 21. Februar 2017 (422 Aufrufe)

MAD München u.a. leider doch ohne Herbert Feuerstein

(UPDATE vom 13.03.17)
Zwar stehe ich innerlich immer noch kurz vor der Pubertät, Tatsache aber ist, dass ich in diesem Jahr 80 (in Worten: ACHTZIG) geworden bin, was sowohl Mobilität als auch Reiselust enorm geschwächt hat. Auf seine Bitte hin, wird der MAD-Zeichner I. Astalos den Preis am 27. Mai in der Alten Kongresshalle für ihn entgegennehmen

Comicfestival München 2017 - Alte Kongresshalle - 25. bis 28. Mai
PRESSEMELDUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchte ich Ihnen die ersten Informationen zum Comicfestival München 2017 zukommen lassen. Es findet dieses Jahr vom 25. bis 28. Mai statt. Mit der schönen Alten Kongresshalle gegenüber der Theresienwiese wurde die ideale Örtlichkeit gefunden um die Vielfältigkeit der Comics zu präsentieren.

Zu Gast sind in diesem Jahr wieder prominente Zeichner wie Terry Moore (Strangers in Paradise, Rachel Rising), Nicolas Tabary (Isnogud), Hermann (Comanche, Jeremiah), Rubén Pellejero (Corto Maltese, Dieter Lumpen), Peter Kuper (Spion & Spion, Kafka-Adaptionen), Ralf König (Der bewegte Mann, Pornstory), Klaus Voormann (Cover zum Beatles-Album Revolver), Tom Bunk (MAD, Dose Comics), Isabel Kreitz (Haarmann, Rohrkrepierer), Uli Oesterle (Hector Umbra, Kopfsachen) und viele mehr. In zahlreichen Ausstellungen werden Originalzeichnungen unserer Gäste gezeigt. Zudem freuen wir uns, für die Künstlergespräche den britischen Comic-Experten Paul Gravett (1001 Comics, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist) begrüßen zu
dürfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 13. Februar 2017 (322 Aufrufe)

Boys don't cry


Familie Nach dem Interview von 2012 über das schweizer Projekt "Ausgezeichnet!" hab ich Beni Merk in Erlangen 2016 leider verpasst, sodass ich erst jetzt über sein neuestes Werk, den 24h Comic "Familie" berichte(n kann). Ein 28-seitiges Heft mit einer umfangreicheren Thematik, als der Seitenumfang vermuten lässt. Es geht um Wut und Gelassenheit im Familienleben -die eine leicht, die andere
manchmal schwer- zu bekommen ist, wenn das geliebte Kind schon wieder vehement was Süßes will, beim Essen losbrüllt oder den Vater trotzig gegen dass Schienbein tritt. Wir haben beim Zeichner mal nachgefragt, wie ein in 24 Stunden geschaffenes Comic solche Familien-Szenen
verarbeitet...


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 09. Februar 2017 (634 Aufrufe)

Droste-Hülshoffs Novelle als Comic

Die JudenbucheEin Klassiker der Literaturgeschichte wird erstmals in Comic-Form umgesetzt. aus dem Pressetext"Der Klassiker Die Judenbuche von Annette von Droste-Hülshoff gilt bis heute als Meisterwerk, dessen Geschichte nichts an Aktualität verloren hat. Kriminalroman und Milieustudie zugleich, werden in der Erzählung Fragen von Recht und Gerechtigkeit, Schuld und Sühne aber auch von Intoleranz und Vorurteilen thematisiert. Die Symbolkraft der Natur spielt eine große Rolle." Illustriert von der Hamburgerin Claudia Ahlering, adaptiert vom gebürtigen Westfalen Julian Voloj, die schon bei der Graphic Novel "Ghetto Brother" (Avant Verlag) zusammen gearbeitet haben. Bei Knesebeck erscheint nun am 16. Februar eine 133seitige Ausgabe mit der Comicgeschichte inklusive Anhang, der das Werk, Epoche und Rezeption Droste-Hülshoffs einordnet. Wir haben bei Zeichnerin und Autor mal nachgefragt, u.a wie das Projekt zustande gekommen ist...

>>> weiterlesen...