Blueberry - Bd.38 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.07.2018, 20:07 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Sonntag, 14. April 2002 (3606 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Wilde Verfolgungsjagd


>Cover An dem letzten Band dieser Serie (Bd.37: Der Pfad der Verfluchten) hat Heiner ja kein gutes Wort gelassen. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, aber jedem seine Meinung. Jedenfalls liegt jetzt die Fortsetzung dieser Geschichte vor und auch diesmal fühlte ich mich gut unterhalten.

Im 12. Band der Geschichten um den jungen Blueberry werden weitere Details der Verschwörung aufgedeckt, die die Grundfesten des Landes erschüttern könnte. Eleonore Mitchell, die offiziell im letzten Band gehängt worden sein soll, ist quietschlebendig und sammelt Mitstreiter um sich, um Lincoln zu ermorden.

Feurige Flucht Währenddessen muss Blueberry zusammen mit seinem Kameraden Homer und Grayson erst einmal aus dem Gefängnis entkommen. Anschließend will Blueberry das angebliche Grab von Miss Mitchell ausheben um sich selbst von ihrem Tod zu überzeugen, aber in dem Sarg liegt jemand anders. Jetzt geht es an die Verfolgung der schönen und skrupellosen Intrigantin. Diese hält unsere Helden ganz schön auf Trab und bleibt auch nach diesem Band auf freiem Fuss. Die Antworten auf viele offene Fragen soll dann der nächste Band mit dem dramatischen Titel "Lincoln muss sterben" bringen.

Miss Mitchell im Einsatz Wie schon gesagt, ich hatte meinen Spaß an diesem Band. Vielleicht ist es nicht der Beste der Serie und das hin und wieder die Logik ein wenig auf der Strecke bleibt, ist mir auch aufgefallen. Aber ich mag Western-Comics und ich mag Blueberry. Und solange diese Comics mit einer solch souveränen Geschichte dienen können, werde ich weiterhin ein Fan bleiben. (svl)

Blueberry - Bd.38: Letzter Zug nach Washington
(Die Jugend von Blueberry 12)
Text: Francois Corteggiani
Zeichnungen: Michel Blanc-Dumont
48 Seiten, Softcover-Album
Ehapa, 10.- Euro (D)
2001
ISBN-No. 3-7704-0563-3


Den Comic sofort bei amazon.de kaufen.

Mehr Western-Comics:
Blueberry:
Bd.35 -
Bd.36 -
Bd.37
Comanche:
Bd.1 -
Bd.2
Cotton Kid:
Bd.1 -
Bd.2
Lucky Luke:
Bd.71 -
Bd.72 -
Bd.73 -
Bd.74

Der Hop Frog Aufstand
Kojoten der Prärie

 
verwandte Links

· mehr zu Western
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Western:
Blueberry Chroniken 1


Blueberry - Bd.38 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer