Cotton Kid - Bd.2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.07.2018, 23:55 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Dienstag, 19. September 2000 (3956 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Funny At Its Best

CoverWer regelmäßiger Leser dieser Seiten ist, der hat inzwischen mitbekommen, dass ich ein Liebhaber der franko-belgischen Comics bin. Ich stürze mich auf so ziemlich alles, was mir von der Sorte zwischen die Finger kommt und bin immer wieder traurig wenn ich darüber nachdenke, dass es die vielen guten Comics dieses Genres heutzutage so schwer haben und größtenteils nur eine Randexistenz führen.

Deshalb hatte ich mich sehr gefreut als kürzlich mal wieder eine neue Serie dieser Art bei Carlsen startete. Die Namen der Autoren Léturgie und Pearce versprachen gute Unterhaltung, hatten beide doch bei Lucky Luke-Schöpfer Morris gelernt. Umso größer meine Enttäuschung über den ersten Band: Langeweile auf ganzer Ebene.



Aber ich lasse mich ja so schnell nicht abschrecken und habe trotz der schlechten ersten Erfahrung auch in den soeben erschienenen zweiten Band rein geschaut und ich war sehr angenehm überrascht. Hier gab's plötzlich lustige Elemente an allen Enden, von Langeweile keine Spur.

Ein Krokodil als Freund



Es gibt einen wunderbar beknackten Bösewicht, einen herzallerlichst verschrobene Gesellschaft von Sumpfbewohnern (menschlich und tierisch) und eine Hauptfigur, die einem diesmal tatsächlich ans Herz wächst. Und das die Zeichnungen die übliche hohe Qualität haben, muss eigentlich nicht erwähnt werden.



Wenn es doch nur mehr von solchen Alben gäbe und die breite Masse sich nicht so sehr auf Asterix und Lucky Luke versteifen würde, dann hätten franko-belgische Funnies bei uns vielleicht bessere Chancen.



New Orleans und seine VersuchungenSo wird auch dieser Band nur ein beschränktes Publikum finden, das bereit ist knapp 15.- DM dafür auszugeben; von Millionenauflagen wie z.B. beim neuen Asterix kann man hier leider nicht im entferntesten rechnen. Schade. (svl)

Cotton Kid - Bd.2: Radau am Mississippi

Von: Pearce & Léturgie

48 Seiten, großformatiges Softcover-Album

Carlsen, 14.90 DM

September 2000

ISBN-No. 3-551-74622-2




Den Comic sofort bei amazon.de. kaufen



Mehr franko-belgische Comics: 

Die Schlümpfe

Franka

Der kleine Spirou

Lucky Luke

Mit Mantel und Degen

Soda

 
verwandte Links

· mehr zu Western
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Western:
Blueberry Chroniken 1


Cotton Kid - Bd.2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer