Comanche - Bd.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
13.12.2018, 14:39 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Freebird am Samstag, 29. August 1998 (6000 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Poor Lonesome Cowboy - Einmal anders


Cover Irgendwo in den unendlichen Weiten des Wilden Westens hält ein pferdeloser Cowboy eine Kutsche an um zur nächsten Stadt zur gelangen. Der einzige Passagier beginnt einen Streit mit dem Cowboy und verliert das anschließende Duell gegen den Rothaarigen. Bei dem Toten handelt es sich um einen Auftragskiller, der in Greenstone für den Juristen Cathrell die neue Besitzerin der Ranch 666, Comanche, und deren Vormann aus dem Weg räumen sollte.

In Greenstone nimmt Red Dust, so heißt der einsame Cowboy, zunächst Kontakt mit Juristen auf um zu erfahren, weshalb die junge Frau aus dem Weg geräumt werden soll. Dabei wird er jedoch von einem alten Bekannten wiedererkannt, der bereits für Cathrell arbeitet. Auf der Ranch schließt Red Dust mit dem Vormann und Comanche nach kurzer Zeit Freundschaft. Bei dem Versuch, in der Stadt Lebensmittel zu besorgen kommt es später zu einer Schießerei, bei der unter anderem Red Dust´s alter Freund den Tod findet. Und das ist erst der Anfang...

Das erste Mal las ich die Comanche-Comics vor Jahren im ZACK. Jetzt, als Album, wo die einzelnen Abenteuer "am Stück" erschienen sind ist der Lesespaß natürlich noch größer.

BeispielBereits 1972 erschien dieses erste Abenteuer um die junge Ranch-Besitzerin Comanche, geschaffen vom frankophonen Duo Hermann & Greg (u.a. Andy Morgan), eine Western-Serie die zu den besten ihres Genres gehört. Bei Carlsen erschienen die ersten zehn Bände als Softcover ab 1991, von denen - wie ich im Sommer 1998 feststellen konnte - immer noch die 1. Auflage im Handel ist und der alte Preis von 12.80 DM im Laufe der Zeit überklebt wurde....

"Comanche" ist kein Fast Food-Gericht; wer spannende Unterhaltung sucht, findet diese in dieser Serie garantiert; die Stories sind klasse, und zu den Bildern von Hermann brauche ich wohl nichts zu sagen. (gl)

Comanche - Bd.1: Red Dust
Text: Greg
Zeichnungen: Hermann
48 Seiten, Softcover
Carlsen Verlag, 14.80 DM
Juli 1991


Mehr Western-Comics:
Blueberry:
Bd.35 -
Bd.36 -
Bd.37
Comanche:
Bd.1 -
Bd.2
Cotton Kid:
Bd.1 -
Bd.2
Lucky Luke:
Bd.71 -
Bd.72 -
Bd.73 -
Bd.74

Der Hop Frog Aufstand
Kojoten der Prärie

 
verwandte Links

· mehr zu Western
· Beiträge von Freebird


meistgelesener Beitrag in Western:
Zack 109 Überblick + Interviews


Comanche - Bd.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer