logo  

 

The Beatles – Der Comic! :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
28.01.2023, 00:37 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1952
Fantasy-Zeichner Frank Frazetta startet seine Karriere mit der Rennfahrerserie "Johnny Comet".


1996
Burne Hogarth, zeitweise verantwortlich für die "Tarzan"-Sonntagsseiten, stirbt in Paris an einem Herzanfall.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 12. November 2020 (1001 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Graphic Music

The Beatles – Der Comic! Ja, ich mag solche Comic-Biografien über Musiker. Reinhard Kleist hat mit seinem Cash für dieses Genre (gibt‘s das überhaupt?) eine echt gute Marke gesetzt. Aber auch Arne Bellstorf mit seinem Baby's in black ist sehr lesenswert. Auch das quasi-Musiker-Comic-Bio Liverfool (über die (wahre) Geschichte des ersten Managers der BEATLES) oder die Bio-Comics zu Kurt Cobain, Elvis Presley und Nick Cave (Die letztenbeiden ebenfalls von Reinhard Kleist!) oder z.B. die blutige fiktionale Variante mit SLAYER, liefern Musik-Futter für die Augen und das Hirn. Das Hardcover „The Beatles – Das Comic!" ist eine Mischung aus bebilderten Texten (mit über 60 Original-Fotos), die zuerst in einen bestimmten Lebensabschnitt der Fab Four einleiten und danach in Comic-Bildern mehr oder weniger nacherzählt werden.

The Beatles – Der Comic!

Dies hat sowohl Vor-, als auch Nachteile.: Die durch die verschiedenen Zeichner (24 frankobelgische Künstler*innen) dargestellte Lebensgeschichte der Beatles beschreibt sehr facettenreich und vielfältig, wirkt aber insgesamt dadurch auch sehr zerstückelt und heterogen. Die als "Coffee Table Book" sehr geeignete Publikation läd zum permanenten Absetzen beim Lesen ein, versucht jedoch auch durch eine redundante Erzählweise die Fakte der jeweiligen Episoden doppelt und dreifach beim Fan ins Hirn festzutackern. Das hat mich leider etwas genervt. Auch die Tatsache, dass mich nicht alle Künstler mit ihren grafischen Fähigkeiten begeistern können bzw. einige oft nur die vorher textlich beschriebenen Begebenheiten einfach lieblos in Bilder umsetzen.

The Beatles – Der Comic!

ABER: Trotz der ein oder anderen Enttäuschung ist „The Beatles" - Das Comic!" auch für so mittelprächtig informierte Fans -wie ich einer bin- doch für die ein oder andere Überraschung gut. So musste ich doch öfters ein „Ach so war das also gewesen!" oder "Hätt ich jetzt nicht gewusst!" rauslassen. Auch die vielen, mir ziemlich unbekannten französischen Zeichner konnten mich dann doch mit ihren vielfältigen künstlerischen Ansätzen bei der Stange halten.

The Beatles – Der Comic!

Letztendlich ist dieses Comicbebilderte Handbuch auch für Fans schön anzuschauen und versucht es mosaikhaft mit vielen Fakten auch den Beatles-Kennern recht zu machen. Für 25€ schon eine Anschaffungs-Überlegung wert. Doch, um vor Enttäuschungen gefeit zu sein, bitte vorher die LESEPROBE nutzen und die Inhaltsangabe studieren.

Der Comic versammelt erstmals drei Bände, die ursprünglich von 2011 bis 2012 in der Reihe BD Musique erschienen sind, in einer erweiterten Fassung für die deutschsprachige Ausgabe.

The Beatles – Der Comic!

Beatles-Jahrestage im Jahr 2020, die einen Kauf dieses Comics relevant machen könnten: ;-)

… vor 80 Jahren: Geburt von John Lennon (9. Oktober 1940)
… vor 60 Jahren: offizielle Gründung der Beatles (1960)
… vor 50 Jahren: offizielle Auflösung der Beatles (1970)
… vor 40 Jahren: Ermorderung von John Lennon (8. Dez. 1980)

The Beatles – Der Comic!


PS: Wer nicht im Team BEATLES spielt: Für Ende 2021 ist beim Verlag bahoe boooks bereits ein Comic zu den Rolling Stones nach dem selben Muster geplant

PPS: Weitere Musiker Bio-Comics (oder so ähnlich was mit Musik) auf der ComicRadioShow:

Neil Young

Fats Waller

Jim Morrison

Kurt Cobain

The BEATLES als/im Comic

Brian Epstein

Diverse in Jukebox

Diverse in Jackpot Baby

Good Heart Boutique

Musiker Manga

Rembetico

Bourbon Street

"Die Band" von Mawil

Pornophonique (Interview)


The Beatles – Der Comic!


(c)opyright der Abbildungen, mit freundlcher Genehmigung: 2020 bahoe books


 
verwandte Links

· mehr zu Biographisch
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Biographisch:
Imwebbum


The Beatles – Der Comic! | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer