logo  

 

Rembetiko von David Prudhomme :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
14.04.2024, 13:18 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Sie können uns unterstützen!

(*)Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Die Comic-Cover sind Affiliate-Links!(*)

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1832
Wilhelm Busch
Wilhelm Busch - Maler, Zeichner, Dichter - wird geboren

Online Comics

Online Comic Sammlung

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von jochen am Dienstag, 14. September 2010 (4806 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht
(*)

Der Blues aus Athen



Rembetiko von David Prudhomme Musik nimmt die Hauptrolle in 'Rembetiko' von David Prudhomme ein. In verrufenen Hafentavernen spielen Musiker den griechischen Blues, im Athen des Jahre 1936 hat das subversive Kraft und wird vom Regime bekämpft. Wie eine Musikertruppe den Tag der Gefängnisentlassung eines ihrer Mitglieder begeht, dieses mit Drogen, Reden, Fantasien und Musik feiert, versucht zu zeigen wie faszinierend, anregend und sinnlich, aber auch subversiv, der Rembetiko sein kann.

Mit diesem Comic versucht Prudhomme seine Faszination des Rembetikos in Bildern und Geschichten umzusetzen. Dieser heutzutage als typisch Griechisch angesehene Musikstil war dort nicht immer gut angesehen. Entstanden ist er in den Zwanzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts in den ärmeren Vierteln, die vor allem von aus der Türkei vertriebenen Griechen bevölkert wurden. Gespielt wurde er zuvorderst in den Hafenkneipen und Haschischkaschemen der großen Städte, eine Ablenkung vom täglichen harten Leben.

Rembetiko von David Prudhomme

Das unter Diktator Ioannis Metaxas die Freiheiten des griechischen Volkes eingeschränkt sind und der Remebetiko als quasi ungriechisch unterdrückt wird stellt den politischen Hintergrund der Geschichte dar. Wer den Rembetiko spielt, ist zu der damaligen Zeit zwangsläufig Oppositioneller und potentieller Gefängnisinsasse.

Aber er macht den Musikern und Zuhörern Spaß, die erzählte Nacht wird zu einem Rausch, die Drogen helfen dabei das Elend zu vergessen und in die Musik zu kommen. Das rauschhafte der Nacht würde in neuerer Zeit wohl seine Entsprechung in durchtanzten Nächten in Technoclubs haben, den Konsum von Drogen nach eigener Wahl eingeschlossen. Solche Nächte erschließen sich dem Außenstehenden nicht immer zwingend, so ist auch die Erzählung im Comic nicht stringent als solche zu verstehen, sondern als Darstellung der Stimmung in den Hafenkneipen. Und ein Rauschzustand wird nicht von jedem gleichartig aufgenommen, da dürfte der Comic bei einigen Lesern seine Wirkung verfehlen. Die historischen Hintergründe, die die Entstehung des Rembetiko begleitet haben und sein besonderes Zusammenwirken von Orient und Okzident erklären, bleiben aber auf jeden Fall hängen.

Rembetiko von David Prudhomme

Mit expressiven Strich, oft karikaturhaften Zeichnungen, die insbesondere bei den Gesichtern der Charaktere Wirkung beim Leser erzielen sollen, gestaltet Prudhomme diesen Comic. Farblich in eher braunen Tönen gehalten, da fallen die rötlichen Augen der Drogenkonsumenten im Laufe der Nacht unwirklich auf. Im Film würde man auch davon reden, dass mit natürlichen Licht gearbeitet wird, mit anderen Worten Nachts ist es deutlich dunkler, was manchmal die Lesbarkeit des Comics etwas einschränkt. Aber dafür wird eine intensive Atmosphäre erzeugt, in die sich manch Leser hineinziehen lassen wird. Und so strahlt die Sonne am nächsten Morgen aber wieder mit voller Kraft. Die Abwechslung in der Farbgestaltung um den Ablauf des Tages deutlich zu machen zeigt die besonderen gestalterischen Möglichkeiten Prudhommes.

Ein Comic über Musik lebt auch ein wenig vom Kennen derselben. Wer nichts mit Rembetiko anfangen kann, sollte sich zumindest ein wenig auf die Suche nach Beispielen machen, um dann womöglich festzustellen 'Ach das ist das'. An sich kann so ein Comic auch gut als Kombipaket mit einer CD verkauft werden. Im Buch selber wird z.B. der Sampler Rembetika-Songs of the Greek Underground 1925-1947 empfohlen.

Leseprobe


Rembetiko von David Prudhomme
104 Seiten, farbig
Reprodukt, 20 EUR



Rembetiko von David Prudhomme kannst Du gerne hier kaufen.



Rembetiko von David Prudhomme

(c) der Abb.: Reprodukt und Autoren

Sie können uns unterstützen! (*)Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

 
verwandte Links

· mehr zu Politik & Geschichte
· Beiträge von jochen


meistgelesener Beitrag in Politik & Geschichte:
Ralf König zeichnet! UPDATE mit mehr Karikaturen!


Rembetiko von David Prudhomme | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer