Buddy Longway 20 - Helden ohne Skrupel 11 - Lester Cockney 7 + 8 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.11.2018, 09:53 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Samstag, 11. September 2010 (4565 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Finix mit Abenteuer - Feuerwerk

Finix DIE Comic-Erfolgsgeschichte gehr weiter und wird immer besser: Der "Comic Club" Finix", hat mich mit seinem Konzept und vor allem seinen Veröffentlichungen der letzten Jahre immer wieder erfreut und selten ernüchtert (Stichwort: Gorn 9). Doch die Jungs (und Mädels ?) vom Südrand des Westerwaldes hauen gerade einen Knaller nach dem Anderen für abenteuerlustige Comicleser raus...

So hab ich hier einmal einige abenteuer- und westernlastige Alben bei der Hand, die sich prächtig im Regal machen.
Buddy Longway Glanzstück einer jeden Sammlung ist das vor einiger Zeit erschienende Abschlussband der Serie

Buddy Longway - Band 20

, welches gleichzeitig auch mit einem informativen Artikel zur Serie und einem Interview mit Zeichner Derib (alias Claude de Ribeaupierre) daher kommt. Derib kennen viele jüngere Comicfans vor allem wegen seiner langlebigen und beliebten Serie Yakari. Doch auch mit der kurzlebigen Reihe Red Road konnte Derib punkten. Aber das unbestrittenen Glanzstück ist die Geschichte um den Trapper Buddy Longway und Chinook, der Liebe seines Lebens.

Diese Culture Clash - Familiensaga wird im zwanzigsten band bilanziert und wider Erwarten ist der Ausgang dramatisch. Ohne zuviel zu verraten (ACHTUNG wer sich überraschen lassen will NICHT den Buchrücken-Text zuerst anschauen!!!) kann mit diesem Band kein lesendes Auge trocken bleiben. Das Ende der sowieso als abgeschlossen konzipierten Serie ist mit das Beste, was ich inhaltlich, wie auch künstlerich seit langem gelesen habe. Die wohlfeine Edition in Hardcover mit guten Supplementen runden das Bild von einem unbedingt zu kaufenden Comic ab.

Buddy Longway


Buddy Longway 20: Legende
Text und Zeichnungen: Derib
64 Seiten, Hardcover
Finix Comics, 15,80€


Hier kann man die Comics übrigens direkt bei Finix kaufen

Buddy Longway 20: Legende kann man u.a. auch hier kaufen

LESEPROBE zu Buddy Longway 20: Legende

© Lombard - Finix Comics

Helden ohne Skrupel Im Kontrast zu Liebe, Western und romantischem Drama steht die Serie

Helden ohne Skrupel

, die mit dem Band 11. "Südwestlich von Moskau" nicht nur ihren Amerika Zyklus, sondern gleich die gesamte Serie abschließen, wobei "abschießen" angesichts dieses Covers evtl. die bessere Wortwahl wäre. Die verwirrende und letztendlich völlig absurde Geschichte erreicht ihren actionlastigen Höhepunkt, wobei das Zeicchner/Autoren-Gespann Conrad/Yann alle Register verbliebenen register ziehen. Ein kleiner Ausschnitt aus dem Rückentext gefällig?!:
Diese HELDEN geben niemals auf!!

Endlich vereint! Nachdem Mac nicht nur seine Tochter Jade, sondern nun auch seine heißgeliebte Alix wieder hat, scheint das Familienglück perfekt!

Doch während U.S. Marshals ihnen dicht auf den Fersen sind, verliert die traumatisierte kleine Jade plötzlich ihre Fähigkeit zu sprechen. Zu allem Unglück fällt Tim eine Bibel in die Hände und unsere furchtlose Reisegesellschaft Dianas finsterem Alter Ego - der Königin Kleopatra! Tony indessen bandelt im unterirdischen Konzentrationslager der Geheimbasis von White Sands mit einem falschen Mulligan an, während Alix und die süsse Cary ihren Mann stehen und die Welt vor Horden wild gewordener Vertreter des "stärkeren" Geschlechts bewahren."


Als alter Fan der Serie, des Zeichners Conrad und des Semi-Funny Genres kann ich natürlich nicht umhin zu loben, dass man mit Helden ohne Skrupel 11 guut unterhalten wird. Doch ist der Humor nicht unbeding etwas für sanfte Gemüter, angesichts der vielen blutigen Szenen (gepaart mit einem Schuss Sex!). Doch ich bleibe dabei: Geheime Nazi-Basen, ägyptischen Geheim-Sekten, nackte Frauen (und Männer) sowie diversen UFO-Sichtungen sind die ideale Mischung um sich auf erwachsene Weise gut unterhalten zu lassen!

Helden ohne Skrupel


Helden ohne Skrupel - Band 11: Südwestlich von Moskau
Autor: Yann, Zeichner: Didier Conrad
60 Seiten, Softcover Album
Finix Comics, 12,80 €


Hier kann man die Comics übrigens direkt bei Finix kaufen


Helden ohne Skrupel - Band 11: Südwestlich von Moskau kann man u.a. auch hier kaufen


LESEPROBE zu Helden ohne Skrupel - Band 11

© Dargaud – Finix Comics

Lester Cockney Eine völlige Überraschung für mich persönlich ist die spannende Fortsetzung der Serie

Lester Cockney

die mit ihren aktuellen achten Band "Der Weg nach Oregon" nun auch seinen Weg ins Western Genre gefunden hat. Die Serie erkannte ich aus meiner Erinnerung im Durchstöbern von Comic-Grabbeltischen in den 90ern. Hier wurden immer wieder die Reste erfolgloser Carlsen Überproduktionen verramscht und trugen dazu bei, dass Comics lange Zeit als recht wertlos angesehen wurden. Doch der belgische Zeichner Franz (alias Franz Drappier), hat mich (u.a. auch mit seinen Zeichnungen in den Serien Jugurtha oder Thomas Noland), immer mit seiner dichten Art der Zeichnungen beeindruckt, auch wenn sie - gerade in Band 8 - arg an Jean Girauds Blueberry erinnern. Doch das könnte ja für viele ein Argument sein in die Serie einzusteigen.

Lester Cockney

Mit Band sieben "Die Schatzsuche" wurde Lester Cockneys neue Storyline gestartet. Zurück in Irland beginnt Autor Franz mit einem Rückblick auf die Kindheit des Protagonisten und befriedigt im laufe der Geschichte mit einer abenteuerlichen Schatzsuche die Bedürfnisse der abenteuerlustigen und zumeist männlichen Leser. Dabei bleibt die ganze Story nie eindimensional, was sich in Band 8 merklich fortsetzt. Der Album-Rücken bemerkt dazu: Lester Cockney
Lester Hält es nicht lange in Indien, sein unruhiger Geist und ein verlockenes Geschäft treibt ihn weiter. Gemeinsam mit seiner Gefährtin Taranna und seinem Partner McBride führt ihn der Weg in dei neue Welt, in den Westen der USA. Die drei führen wertvolle indische Stiere mit sich, die ihnen Reichtum und Ansehen bringen sollen. schon bald ist ihnen klar, dass dei Indianer nur eines der Hindernisse darstellen, denen der Viehtrieb begegnet. zudem wird Lester fern der Küsten Irlands von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt...
Wird ihr Plan gelingen oder sind sie nur ein Spielball inmitten der Intrigen mächtiger amerikanischer Viehzüchter?

Interessante Geschichte also UND gute Zeichnungen. Was kann man sich als Comicleser mehr wünschen?!


Lester Cockney - Band 7: Die Schatzsuche und Band 8 Der Weg nach Oregon
Autor und Zeichner: Franz
48 Seiten, Softcover Album
Finix Comics, 11,80 €


Hier kann man die Comics übrigens direkt bei Finix kaufen


Lester Cockney - Band 7: Die Schatzsuche kann man u.a. auch hier kaufen



Lester Cockney - Band 8 Der Weg nach Oregon kann man u.a. auch hier kaufen


LESEPROBEN zu Lester Cockney

© Lombard - Finix Comics

Die Pioniere der Neuen Welt Insgesamt also eine positive Finix-Bilanz (wie angekündigt). Auch wenn ich nun noch etwas über die klobige Art der Ausgabe # 17 der Serie

"Die Pioniere der Neuen Welt"

mit dem Titel "Im Lande der Illinois" lästern könnte, so überwiegt das Urteil, dass Finix mit seinen Editionen einen wirklich guten Job macht. Die für 2010 noch ausstehenden Comicserien-Fortsetzungen PLUS einer bemerkenswerten Edition Solitaire sind weitere Indizien für ein hoffentlich noch sensationelleres Comic-Veröffentlichungsjahr 2011!


Hier kann man die Comics übrigens direkt bei Finix kaufen
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von Maqz




Buddy Longway 20 - Helden ohne Skrupel 11 - Lester Cockney 7 + 8 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer