DC-Crossover - No.37/38: Joker/Maske 1 & 2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.06.2018, 08:22 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Aleks A. am Donnerstag, 11. Januar 2001 (3602 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Herrlich durchgeknallter Abschluss


Cover No.37In Heft 37 der Reihe mit DC-Crossovers wurden, bedingt durch den langen redaktionellen Vorlauf, noch vollmundig weitere Figurenpaarungen wie "Superman/Bugs Bunny" und "JLA/Witchblade" für die Zukunft angekündigt. Doch in Heft 38 wurde dann ein offener Brief von Max Müller veröffentlicht.

Hier war endgültig zu lesen, was Comicfans schon seit einiger Zeit wissen: Bei Dino wird das gesamte DC-Superheldenprogramm eingestellt. So wurde diese Geschichte mit dem DC-Bösewicht Joker, der die "Dark Horse"-Maske aufsetzt und dadurch noch durchgeknallter wird, zum letzten Kapitel der DC-Crossover-Reihe.
Durch die Maske wird Joker zu Super-JokerDer Comic ist komplett im Funnystil der "Batman Animated"-Trickfilme gehalten. Abgesehen von einem Epilog auf dem Friedhof von Edge City am Grabe des wohl bekanntesten Maske-Trägers Stanley Ipkiss (Jim Carrey spielte ihn 1994 im Kino) findet die Geschichte ausschließlich in Gotham City statt.
Obwohl der Comic in den USA bei "Dark Horse" verlegt wurde, hält sich der Beitrag dieses Verlages arg in Grenzen. Neben der Maske ist lediglich ein gewisser Lieutnant Kellaway (Peter Riegert spielt diese Figur in dem Jim Carrey Film) an der Geschichte beteiligt. Das restliche Ensemble stammt komplett aus dem DC-Fundus und daher agieren hier neben dem Joker und (natürlich) Batman noch Butler Alfred, Harley Quinn, Poison Ivy, Catwoman sowie Commissoner Gordon und sein gesamtes Gotham Police Departement.
Doch nicht ganz unterschätzen ist der respektlose Erzähl- und Zeichenstil der Geschichte. Denn auch Batman wird hier sehr viel stärker karikiert als dies selbst in den Comics zur Trickfilmserie der Fall ist. Dies ist dann doch noch ein entscheidender Beitrag der durchgeknallten Comics aus dem "Maske"-Universum. Daher bildet dieser Zweiteiler "Joker Maske" einen würdigen und herrlich überdrehten Abschluss der DC-Crossover-Reihe. (hl)
DC-Crossover - No.37/38: Joker/Maske 1 & 2
Cover No.38enthält: US-Joker/Mask 1-4
Text: Henry Gilroy, Ronnie del Carmen
Zeichnungen: Roman F. Bach
Tusche: Howard M. Shum
je 48 Seiten, Heft
Dino, je 6.90 DM/sFr, 55.- öS
Dezember 2000/Januar 2001


Mehr DC-Crossover:
No.17: Catwoman/Vampirella
No.18: Batman/Spawn
No.23: Batman/Captain America
No.35/36: Superman/Terminator

Marvel Crossover:
No.8: Die Macht des Access
No.11: Hulk/PITT
No.14: Daredevil/Shi
No.22: Hulk/Superman

 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von Aleks A.


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


DC-Crossover - No.37/38: Joker/Maske 1 & 2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer