Darkchylde - No.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.06.2018, 08:25 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Montag, 26. Oktober 1998 (3946 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Die vielen Klone der Witchblade!


CoverVor der Frankfurter Buchmesse 1998 scheinen einige Verlage die Erfolgsprodukte der Konkurrenz kopieren zu wollen. Nun, ich halte das für legitim, weil weder Carlsen das Patent auf das Dragon Ball-Format hat noch Splitter den Stil von Mark Silvestris Witchblade bzw. Darkness für sich allein gepachtet hat.

Trotzdem fällt es auf, dass gerade jetzt vor der Messe Marvel-Deutschland (bzw. Panini) seinem breiten Facublikum einen Image-Titel anbietet, der extrem vom bisherigen Marvel-Sortiment abweicht und eher in die Abteilung der erfolgreichen Splitter-Heftchen eingeordnet werden könnte. Die Serie erscheint darum auch unter dem Label "Generation Comics" und das Marvel-Logo erscheint nur auf der letzten Seite in Form einer Onslaught-Werbung.
BeispielDoch was bietet die neue Serie aus Amerika, die laut Redakteur Christian Grasse in der US-Wizard-Preisliste bei der No. 1 schon mit 29.- USD notiert ist (Das ist ja toll - svl)? Ariel Chylde ist ein 17-jähriges blondes Mädchen mit einem dunklen Geheimnis. Nein, ich meine nicht das Geheimnis um ihre künstliche Oberweite, sondern ein viel dunkleres. Darum auch der Name Darkchylde = Dunkles Kind.
Nach diversen Vergewaltigungsversuchen von Seiten des männlichen Geschlechts und diversen übernatürlichen Ausbrüchen von Seiten des dämonischen Geschlechts geht es ziemlich heiß her in den ersten zwei US-Ausgaben, die in der ersten deutschen Ausgabe zusammengefaßt sind. Viel mehr gibt die Geschichte bisher nicht her! (Geschichte? Da gibt's eine? WO?! - aks)
Darkchylde wurde geschaffen von Randy Queen, der mir noch nicht durch eine andere Comic-Serie aufgefallen ist. Sein Stil und seine Geschichte ähneln, wie gesagt, sehr stark den Comics von Mark Silvestri, dessen Fans auch hier eine neue Möglichkeit finden, ihren Bedarf an Fantasy mit viel nackter Haut zu befriedigen! (mg)

Darkchylde - No.1 von 3: Das Reich der Alpträume
Bleistiftzeichnungen und Text: Randy Queen
48 Seiten, Heft
Generation Comics, 4.95 DM, öS 40.-, 4.98 sFr
Oktober 1998

 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von Maqz




Darkchylde - No.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer