Vampirella - No.1 & 2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.10.2018, 06:03 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 23. Juli 1998 (5172 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Blutiges Pin-Up


Heft 1
Blut, Blut, blutrot beginnt eine neue Vampirella-Serie beim deutschen Splitter-Verlag. Vollständig gemalt von Joe Jusko und mit einigen blutleeren Dialogen von James Robinson versehen.

"Vampirella - Blutgier" ist ein zweiteiliges Zwischenkapitel: Die Geschichte spielt zwischen Vampirellas Tod und ihrer Wiedergeburt (in der regulären Serie). Es ist eine Rekonfiguration der alten Serie: Draculon, der angebliche Heimatplanet Vampirellas stellt sich als ein Außenbezirk der Hölle heraus. Vampirellas Mutter Lilith hat Draculon verraten und wird nun von ihrer Tochter und ihrem Geliebten Adam van Helsing (was für ein interessanter Zufall) bekämpft.

Wer sich nicht an der haarsträubenden Geschichte stört, der kann Vampirellas Anatomie in außerordentlich guten Bildern (alle sind gemalt und nicht gezeichnet!) bewundern.

Insgesamt ist und bleibt Vampirella (genauso wie das im Februar bei Dino erschienene Crossover mit Catwoman) die Serie für den pubertierenden Jungvampir mit einem ausreichenden Vorrat an Küchenpapier! (mg)

Küchenpapier!
Vampirella - No.1 & 2: Blutgier
Text: James Robinson
Gemälde: Joe Jusko
28 Seiten, Heft
Splitter Verlag, 5.90 DM, öS 45.-
April/Mai 1998

 
verwandte Links

· mehr zu Grusel & Horror
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Grusel & Horror:
Als die Zombies die Welt auffraßen


Vampirella - No.1 & 2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer