logo  

 

Die Vergessenen - No.2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.04.2019, 16:58 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 21. Dezember 1998 (3521 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Neuer Zeichner - Neues Glück?



CoverDie Nullnummer von "Die Vergessenen" machte in Erlangen, mit ihrer soliden professionellen Machart und einer hübschen Prise Indiana Jones, durchaus Hoffnung auf eine gelungene deutsche Comicserie. Doch schon das erste Heft war eine kapitale Enttäuschung. Um den Sponsor Homeboy einbinden zu können, musste die Erzählung in der Jetztzeit spielen und der Leser erfuhr nicht viel mehr, als dass einige hochbegabte Jugendliche in einem düsteren Versuchslabor gefangen sind.

Zu allem Überfluß stieg nun auch noch der Zeichner aus und eiligst musste Ersatz besorgt werden um eine Nummer 2 zusammenzuschustern, die graphisch zwar durchaus einen Fortschritt darstellt (schon durch die sehr viel interessantere Seitenaufteilung), inhaltlich aber auch wieder böse auf der Stelle tritt. Wenn der Texter jetzt nicht endlich Gas gibt, wird die Serie nicht nur ihre Zeichner, sondern auch noch sämtliche Leser einbüßen.

BeispielDa helfen auch die selbstgefälligen Hinweise auf der Leserbriefseite nichts, die andeuten wollen, dass die Verwirrung der Leserschaft vollauf beabsichtigt ist. Der neueste Stand ist jetzt, dass für No.3 schon wieder ein neuer Zeichner (Gitta Goblinson-Schöpfer Christian Turk) herangezogen werden musste, da der Zeichner des zweiten Heftes überhaupt nicht zufrieden mit dem Inker war.

Es ist anscheinend hierzulande noch ein weiter Weg, bis es bei im Team erzeugten Comicserien auch nur ansatzweise so professionell wie in den USA zugeht. (hl)

Die Vergessenen Heft 2: Die Flucht
Szenario: Thorsten Felden
Zeichnungen: Eric Desideriu
Heftformat
IPP Verlag, DM/SFR 4.90, ÖS 39
November 1998


Mehr von den Vergessenen:
No.0 - No.4 - No.7 & 8 - No.9
 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Die Vergessenen - No.2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer