logo  

 

Die Vergessenen - No.0 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
22.02.2019, 05:08 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1917
Reed Crandall, Zeichner von "Black Hawk", wird in Winslow/Indiana geboren

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Freebird am Mittwoch, 15. Juli 1998 (4123 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Nicht vergessen!


CoverDie Zusammenarbeit der Häuser IPP und Infinity trägt erste Früchte, zu den Comic-Tagen in Erlangen kam u.a. die "Nullnummer" der Serie "Die Vergessenen" heraus, die regulär erst in einem Monat starten wird. Von einer solchen Nullnummer soll man bekanntlich nicht zuviel erwarten, bei 16 Seiten Umfang erst recht nicht. Nun, überzeugen kann diese Nullnummer dann auch nicht, aber sie macht - ehrlich gesagt - Lust auf mehr.

"Worum", werdet Ihr fragen, "geht´s denn nun?!" Kennt Ihr Indiana Jones I? Daran erinnert die Sache - man setzt also auf den Wiederkennungseffekt, schafft es sogar die Leser zu "ärgern" mit einem Cliffhanger am Ende des dünnen Bandes... Im Indien des Jahres 1843 bekommt es eine Militäreinheit der englischen Besatzungsmacht mit unheimlichen Geschehnissen zu tun - immer wieder taucht ein geheimnisvolles Symbol auf und Männer verlieren bei einer Expedition ihr Leben.

Die Handlung setzt dann 1958 wieder ein, das mysteriöse Symbol existiert immer noch. Und ein Gelehrter wird unter strikter Geheimhaltungspflicht zu einer Expedition in das indische Hochland geschickt... Einziges Manko an diesem Band ist, dass Stefanie Schmidt, verantwortlich für das (ansonsten gute!) Handlettering, es bei den von Indern 'gesprochenen' Textblasen es ein bißchen blumig getrieben hat, und es harte Arbeit ist, sich da durch zu kämpfen.

Einen Monat noch bis zur Nummer 1?! (gl)

Die Vergessenen - No.0: "Zorn der Götter"
Szenario: Thorsten Felden
Bleistift: Peter Popken
16 Seiten, Heftformat
Infinity Verlag, 3.90 DM, 29.- ÖS
Juli 1998


Mehr von den Vergessenen:
No.2 - No.4 - No.7 & 8 - No.9
 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von Freebird


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Die Vergessenen - No.0 | Benutzeranmeldung | 1 Kommentar
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
Re: Die Vergessenen - No.0 (Wertung: 1)
von Cengco am 02.01.2004, 15:39 Uhr

(Benutzerinformation | Nachricht senden)
Diese Serie ist nach mehrmaligem Zeichnerwechsel mit der Nr. 10 eingestellt worden, weil der Sponsor sich plötzlich zurückgezogen hat. Man hielt es nicht für nötig, für die Fans, die schon eine Menge Geld für die 11 Hefte (0-10) ausgegeben haben, noch ein o. zwei Hefte mit dem Abschluss der Storyline herauszubringen.