Tagebuch einer Reise :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
13.12.2018, 14:41 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Behringer am Mittwoch, 12. Oktober 2011 (1656 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Illustrierte Reiseeindrücke eines Comicautors



Tagebuch einer ReiseEs gibt immer mehr Comic-Reportagen und Comic-Tagebücher. Comicautoren wie Guy Delisle ('Aufzeichnungen aus Birma'), Joe Sacco ('Palästina') oder Reinhard Kleist ('Havanna') haben dieses Subgenre im Fahrwasser der Graphic Novel-Welle popularisiert. Auch der von Kritikern gefeierte Comicautor Craig Thompson hatte sich zur Veröffentlichung eines Comicreisetagebuchs überreden lassen, das nun in einer zweiten Auflage erschienen ist. Ja, er musste regelrecht überzeugt werden, seine illustrierten und kommentierten Reiseerlebnisse als Comic zu veröffentlichen. Denn er hatte nie geplant diese Eindrücke mit seinen Lesern zu teilen. Für ihn war 'Tagebuch einer Reise' zunächst nichts weiter als eine willkommene Fingerübung auf seiner Recherchereise für sein zweites Werk 'Habibi'. Doch letztlich hat er sich von Freunden und Verlegern breitschlagen lassen.

Das kleine, aber umfangreiche Büchlein versammelt Thompsons Comictagebucheinträge auf seiner Reise nach Europa und Nordafrika. Die Reise beginnt in Paris, von dort geht er nach Marrakesch und in Teile von Marokko. Danach geht es erneut zurück nach Paris, in die Alpen und ins beschauliche Südfrankreich. Nach einem kurzen Abstecher nach Genf landet er schließlich in Barcelona.

Auf seiner Recherche begegnet er Bekannten und Freunden, trifft sich mit Verlagsmitarbeitern, signiert, wird interviewt, geht auf Sightseeing-Tour und versucht stets die nicht-touristische Seite seiner jeweiligen Reiseziele zu erkunden. Thompson lernt Menschen – zu seinem Bedauern meist Paare – kennen und verbringt Zeit mit ihnen und hält schließlich all dies in seinen kommentierten Illustrationen fest.

Tagebuch einer Reise

Thompson Stil variiert von Semi-Funny zu realistisch. Die schwarzweißen Illustrationen sind manchmal Porträts von Bekanntschaft, manchmal auch spontane Comicsequenzen. Die Reiseziele werden zum Großteil gut lebendig, der Leser gewinnt meines Erachtens einen detailreichen Eindruck von Thompsons Reise, der immer wieder mit humorvollen Szenen aufgelockert wird.

Meiner Ansicht nach geben Thompsons Reiseeindrücke nicht viel her. Wen das Privatleben eines Comicautors interessiert, wird trotzdem etwas mit dem Buch anfangen können. Für meinen Geschmack ist das Genze jedoch zu belanglos. Da ziehe ich doch lieber die politisch motivierten Reportagen eines Joe Sacco vor, aber damit darf man 'Tagebuch einer Reise' fairerweise nicht vergleichen.

Tagebuch einer Reise

Das Buch ist am besten als Appetithäppchen für Thompson-Fans zu verstehen. Die großen Werke bleiben zwar 'Blankets' und 'Habibi', dennoch können meines Erachtens Liebhaber von Comicreisetagebüchern und eingefleischte Thompson-Anhängern, die wissen wollen, wo der Autor zu 'Habibi' recherchiert hat, dem Buch einiges abgewinnen.


Tagebuch einer Reise
Von Craig Thompson
Klappenbroschur, 224 Seiten
Reprodukt, 16 Euro
2. Aufl. 2011


Am Besten kauft man sich das Band beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...
Tagebuch einer Reise kann man auch gerne hier kaufen.


Unsere Rezension zur ersten Auflage von 2005 zu Tagebuch einer Reise

Tagebuch einer Reise

LESEPROBE zu Tagebuch einer Reise


(c) der Abb.: Reprodukt und Thompson
 
verwandte Links

· mehr zu Biographisch
· Beiträge von M.Behringer


meistgelesener Beitrag in Biographisch:
Rötger Feldmann


Tagebuch einer Reise | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer