21.01.2017, 16:22 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Online Comics

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3148
Gäste online: 36
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

WDR plant fiktionales Porträt über Berthold Beitz

Die besten Filmzitate 2016 - Teil 1

Donald Trump bei den Simpsons

Operation Avalanche

Neuerscheinungen bei Concorde - Januar 2017

   

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 19. Januar 2017 (106 Aufrufe)

Graphic Novel: Ein Weg zur Vermittlung von Wissenschaft?

Publikumsgespräch am 21.01.2017 in Göttingen Bronzezeit als Comic Menschliche Skelette, Bronze-Gießformen oder Gefäß-Scherben - aus solchen Fundstücken setzt der Archäologe und Ausgrabungsleiter Dr. Immo Heske schon seit Jahren die Geschichte eines bronzezeitlichen Herrschaftssitzes in Niedersachsen zusammen und publiziert in Tagungsbänden und Fachzeitschriften. Die Funde liefern immer wieder neue Erkenntnisse darüber, wie die Menschen in der Bronzezeit gelebt haben - woran sie geglaubt, womit sie gehandelt oder wovon sie sich ernährt haben. Um seine Forschungsergebnisse einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, experimentiert Heske nun mit einem neuen Medium - dem Comic. Auf Grundlage einer Idee von Heske unter Berücksichtigung der archäologischen Fakten und konkreter Funde entwickeln der Zeichner Martin Böer und die Journalistin Conny Crumbach eine fiktive Geschichte, in der den Bewohnern des Herrschaftssitzes neues Leben eingehaucht wird. Für die Autoren geht es dabei allerdings nicht um die naturgetreue Illustration der Frühgeschichte und der archäologischen Forschungsergebnisse - sondern um die eigene Interpretation und den individuellen Zugang zu dieser besonderen Episode der Menschheitsgeschichte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Micha am Donnerstag, 19. Januar 2017 (60 Aufrufe)

Was der Krieg mit der Zivilbevölkerung macht


Im Schatten des Krieges Auch wenn der geschickt formulierte Untertitel „Reportagen aus Syrien, dem Irak und der Türkei“ es suggeriert, hat dieser Band nichts mit der aktuellen Flüchtlingslage und der fröhlichen Diktatorerei Erdogans zu tun. Die aufstrebenden freischaffenden Journalisten Sarah und Alex aus Seattle brechen 2010 zu einer zweimonatigen Reportagereise in die oben genannten Länder auf. Begleitet werden sie von dem ehemaligen US-Marine und Irakkriegsveteranen Dan, der ein Freund Sarahs aus Kindertagen ist, und einer Comiczeichnerin, die leider zufällig auch Sarah heißt. Letztere wird aus den Erlebnissen eine Reportage in Comicform machen, dessen Ergebnis dieser Band ist.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 16. Januar 2017 (287 Aufrufe)

10 Fragen für Einsteigerinnen und Einsteiger

Das Kapital Wenn sich 2017 die Veröffentlichung von Karl Marxens "Das Kapital" zum 150ten Mal jährt, ist der Hamburger VSA: Verlag mit einer Neuberarbeitung der Comicversion von Jari Banas (schon wieder) am Start. Ein Vorgänger-Comic erschien 1974, 1980 und 2010 hat Jari ihn für den Verlag aktualisiert, nun ist er wieder neu aufgelegt worden. Für mich interessant mal beim Verlag und Zeichner nachzufragen, warum... :-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Micha am Mittwoch, 11. Januar 2017 (160 Aufrufe)

Gefallene Superheldin


Jessica Jones: Alias - Megaband 2
Als Marvel-Superheldin muss man sich natürlich vorbildlich benehmen. Aber wenn man das Superheldentum aufgibt, dann, ja, dann darf man so oft „Fuck“ sagen, wie einem danach ist. Und der abgefuckten Ex-Superheldin Jessica Jones ist oft danach, und zwar nicht nur danach, es zu sagen, sondern es auch zu tun. Desillusioniert und voller Selbsthass hat sie alles Superheldenhafte hingeschmissen und ein Detektivbüro namens „Alias“ eröffnet. Zwischen ihren depressiven Phasen schafft Jessica es, Aufträge zu erledigen, bei denen ihr ihre weiterhin vorhandenen Superkräfte von Nutzen sind. Doch zu ihrem eigenen Besten holt ihre verdrängte Vergangenheit sie ein, und Jessica muss sich ihrem erlittenen Trauma stellen: als Superheldin „Jewel“ ein Missbrauchsopfer geworden zu sein.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 08. Januar 2017 (224 Aufrufe)

Der 2. Weltkrieg aus Sicht der unbekannten Soldaten und Zivilisten


Der II. Weltkrieg in Bildern Integral 1 - Blitzkrieg Erstaunlich wie viele interessante Facetten es über den Zweiten Weltkrieg noch zu berichten gibt! In der dreiteiligen Integral-Reihe legt Kult Comics erstmals in Deutschland die elf Comicbände vollständig und in chronologisch korrekter Reihenfolge auf, die von Pierre Dupuis gezeichnet und geschrieben wurde und in den 1970er-Jahren erstmals erschien. Beim deutschen Condor-Verlag, so berichtet Ole Frahm in seiner informativen Einleitung, war damals die Absicht Dupuis nicht ganz klar, weshalb massiv in die Texte eingegriffen wurde. Ist das hier womöglich zu unreflektierte Kriegsberichterstattung?

>>> weiterlesen...