logo  

 

 
02.03.2024, 08:52 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Sie können uns unterstützen!

(*)Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Die Comic-Cover sind Affiliate-Links!(*)

Online Comics

Online Comic Sammlung

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 29. Februar 2024 (27 Aufrufe)
(*)

Cartoonband von Phil Hubbe

Mit Buchpremiere am 01.03.2024 in Magdeburg Vorsicht, Stufe – 20 Jahre Behindertencartoons <PRESSEMELDUNG> Phil Hubbe, selbst an Multiple Sklerose (MS) erkrankt, zeichnet seit über 20 Jahren Cartoons über das Leben mit Behinderungen. Er thematisiert den oft schwierigen Alltag und die absurden Situationen, die Betroffene meistern müssen. Wo man verzweifeln könnte, schafft er mit viel Humor Raum für befreiendes Lachen und neuen Mut.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Dienstag, 16. Januar 2024 (243 Aufrufe)
(*)

Sonderausgabe zum 100. Geburtstag von André Franquin


Spirou und Fantasio Gesamtausgabe 1946 – 1950

Die Jubiläumsausgabe enthält eine chronologische Neuausgabe der in Deutschland in den Alben

• Onkel Ottos Testament
• Spirou und der Roboter
• Spirou bei den Pygmäen und
• Spirou im Wilden Westen

veröffentlichten Erzählungen, ergänzt um bislang nicht in Albumform veröffentlichtes Material.


>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Montag, 11. Dezember 2023 (619 Aufrufe)
(*)

Erotik vom Splitter-Verlag


PinocchiaJean-Pierre Gibrat ist vielen Lesern vor allem durch „Der Aufschub, Mattéo und Von Dieben und Denunzianten“ bekannt. Weniger bekannt ist, dass er auch der Zeichner des erotischen Albums PINOCCHIA ist. Das Buch erschien 1995. Das Szenario stammt von Francis Leroi.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Samstag, 09. Dezember 2023 (376 Aufrufe)
(*)

OH! Very Shocking: Kasimir … und der grüne Tiger


Kasimir 3: ... und die grünen TigerZu den franko-belgischen Comicjuwelen, die das Zack-Magazin des Koralle Verlags für die hiesigen Leser zutage förderte, gehört die im Original Strapontin betitelte Serie Kasimir des Kreativgespanns René Goscinny und Arthur Berckmans alias Berck.


>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Freitag, 17. November 2023 (736 Aufrufe)
(*)

Tatsächlich befinde ich mich künstlerisch, nach meiner Schweine-Phase, nunmehr seit mehreren Jahren in der Kuh-Phase… :-)

Kim Schmidt
Local Heroes 23 Mit Netzfund präsentiert Kim Schmidt den 23. Band aus der Reihe Local Heroes. Die Cartoons entstanden ursprünglich für die neue Jugendseite des Flensburger Tageblattes. Das war ca. Mitte 1996. Die Jugendseite gibt es schon lange nicht mehr, die Cartoons erscheinen heute in der Wochenendbeilage des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags und als Zweitabdruck in einigen anderen Zeitungen.

Hackerangriffe, W-Lan, künstliche Intelligenz - Cartoonist Kim Schmidt hat für seinen neuen Local Heroes-Band mal wieder ganz genau hingeschaut und festgestellt: Die moderne Welt hält Einzug auch im beschaulichen Norden. Dank Reise-Apps wie Komoot oder Stayfornight finden Touristen mit den allerdicksten Wohnschiffen auch die geheimsten Insidertipps der Einheimischen – und das ist auch gut so: Denn so gibt’s hier auch immer was zu lachen. Apropos lachen: Neue Cartoons gibt’s auch über Wärmepumpen, Klimakleber, Gendersprech und zum Wacken Open Air. Loggen Sie sich ein, lachen Sie mit und machen auch Sie ihren Netzfund!

Die CRS stellte Kim einige Fragen zu seinem neuesten Local Heroes.


>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Donnerstag, 12. Oktober 2023 (469 Aufrufe)
(*)

Beim Verlag Schreiber & Leser erschien soeben Teil 1 von 2.


Hugo Pratt Fort Wheeling „Dies ist die große, denkwürdige und wahrhaftige Erzählung der Abenteuerjahre von Criss Kenton, Patrick Fitzgerald, Shawnee Tiny, der schönen Mohena und den vielen anderen während des Unabhängigkeitskriegs in Nordamerika“

1774. Der 17-jährige Criss Kenton ist aus Virginia geflüchtet, nachdem Indianer seine Familie massakriert haben. Der britische Adelige Patrick Fitzgerald ist nach Amerika ausgewandert. Die beiden lernen sich bei Feldzügen gegen Indianerstämme kennen. Dabei treffen sie die junge Mohena, die bei den Shawnees aufgezogen wurde und in die beide verliebt sind.
Die Freundschaft zwischen Criss und Pat festigt sich in vielen Abenteuern, doch dann bricht der Unabhängigkeitskrieg gegen England aus und die Freunde stehen sich in feindlichen Lagern gegenüber.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 14. September 2023 (896 Aufrufe)
(*)

40(-X) Tage bis zum 40. Abenteuer!


Asterix 40: Die Weiße Iris
Pressemeldung
Berlin, 14. September 2023 – Beim Teutates, die Spannung steigt! Am Wochenende startet der 40-Tage-Countdown bis am 26. Oktober das 40. Asterix-Abenteuer im Handel erscheint.
Das darf sich niemand entgehen lassen. Im gallischen Dorf weht ein ganz anderer Wind als üblich: Eine neue Denkschule (sagt Fabcaro) aus Rom namens „Die Weiße Iris“ bringt die Gallier völlig durcheinander. Viel mehr wird noch nicht verraten, aber mit einigen Fun Facts, lässt sich die Wartezeit etwas versüßen:


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 14. September 2023 (307 Aufrufe)
(*)

A new language for Europe.


Comic Art Europe Project Im September 2023 werden die Arbeiten von zehn aufstrebenden Comic-Künstlern aus Europa in Brüssel, Belgien, und fünf von ihnen im Lake District, Vereinigtes Königreich, ausgestellt. Alle 10 Künstlerinnen und Künstler haben an einer der beiden offenen Ausschreibungen teilgenommen, die im Rahmen unseres Projekts Comic Art Europe veröffentlicht wurden. Sie wurden aufgefordert, sich entweder mit dem Thema "Zusammenleben" oder "Visionen von morgen" zu befassen. In Brüssel wird eine globale Ausstellung zu beiden Themen gezeigt, beim Lakes International Comic Art Festival (LICAF) wird nur die neueste Ausstellung "Living Together" zu sehen sein. PRESSEMITTEILUNG

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 14. August 2023 (348 Aufrufe)
(*)

Ein Interaktives Abenteuer mit Einmalnutzung


EXIT Das Buch: Das Portal ins Nichts EXIT als Comic bzw. Graphic Novel war neu für mich. Noch "neuer" war die Tatsache, dass ich dieses Comic bearbeiten, falten und/oder zerschneiden muss, um es lesen und lösen zu können. Zwei Herausforderungen, die diese Rezension dominieren werden.
Zum Anfang das Positive: Ich finde die beteiligte Autoren (Jens Baumeister), Illustratorinnen (Hanna Wenzel) und SpieleentwicklerInnen (Inka und Markus Brand) haben einen wirklich guten Job bei der Erstellung dieses Titels gemacht. "EXIT® - Das Buch: Das Portal ins Nichts" führt den ambitionierten Leser (und Spieler) in die aufregende Welt des interaktiven Abenteuers, direkt im eigenen Spielzimmer. Hier verschmelzen Rätselspaß und fesselndes Lesevergnügen zu einem einzigartigen Erlebnis. Dieses Werk erfüllt diese Erwartungen optisch, wie inhaltlich, wie spielerisch :-). Die Herausforderung, komplizierte Denksportaufgaben zu bewältigen und den Weg aus kniffligen Situationen zu finden setzt voraus, dass man sich genau darauf auch einlassen möchte. Das klingt banal, aber das Vergnügen könnte schon an der Bereitschaft scheitern die Spieleanleitung verstehen zu wollen. EXIT ist nichts für Menschen ohne den Hang aktiv in die Story eingreifen zu wollen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Montag, 10. Juli 2023 (431 Aufrufe)
(*)

Flix: „Das Marsupilami ist für mich bis heute ein Tier, mit dem man sehr gerne befreundet sein möchte.“


Das Humboldt-Tier +++ Eine Marsupilami-Story von Flix Nachdem sich Flix 2018 bereits an Spirou in Berlin erfolgreich versuchen durfte, lag es nun sehr nahe, auch einen Marsupilami – Band vom bekannten deutschen Zeichner und Texter umsetzen zu lassen. Flix lässt das Wundertier Abenteuer im Berlin der Weimarer Republik erleben.
Und auch dieses Werk ist durchaus sehr ansprechend. Mir hat das Album jedenfalls gut gefallen. Es stellt eine gelungene alternative Version zur Hauptserie da.




>>> weiterlesen...