Garulfo - Bd.4 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.06.2018, 17:53 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Freitag, 11. Juni 1999 (3754 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Froschgeschichten


CoverEher zufällig bin ich vor ein paar Worten im Comicladen über "Garulfo" gestolpert. Ich kaufte mir aus Neugier den ersten Band und danach war es um mich geschehen: Ich musste mehr, viel mehr von diesem sympathischen Frosch in Menschengestalt erfahren.

Also los, zurück in den Laden und die nächsten beiden Bände gekauft. Und ganz enttäuscht festgestellt, dass die Geschichte nach drei Bänden noch nicht abgeschlossen ist. Andererseits ist das natürlich gut, aber wenn man mitten in der Geschichte hängen gelassen wird, dann ist man doch frustriert.
Zum Glück musste ich aber nicht lange warten, denn im April erschien bei Splitter endlich der vierte Teil, der wieder ein absolutes Highlight des diesjährigen Comic-Jahrganges bedeutet. Ayroles hatte ja schon mit "Mit Mantel und Degen" (Carlsen) gezeigt, dass er ein Händchen für eine tolle Geschichte in einem tollen Tempo mit tollen Charakteren hat. Bei Garulfo kann er sich genauso austoben und es macht einfach einen Heidenspaß.
BeispielIm vorliegenden vierten Band, der natürlich nicht der Abschluß der Geschichte ist (wiederum freuen und ärgern gleichzeitig) lernen wir und die Prinzessin einen neuen Darsteller kennen, den titelgebenden Oger, der natürlich nicht so ist, wie Oger in anderen Geschichten. Aber ich will nicht zu viel verraten. Außerdem kommen der menschliche Frosch und sein froschiger Prinz-Begleiter ihrem Ziel ein Stück näher. Die Dialoge zwischen diesen beiden so unterschiedlichen Charakteren sind wirklich geil.
Und dann findet der Comic auf den letzten vier Seiten einen solch furiosen Abschluß, dass ich gar nicht wußte, wie mir geschah. Super! (svl)

Garulfo - Bd.4: Der Oger mit den Kristallaugen
Text: Alain Ayroles
Zeichnungen: Bruno Maiorana
Splitter, 48 Seiten, Softcover, 22.80 DM
April 1999


(c) der Abb.: Maiorana & Splitter
 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Garulfo - Bd.4 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer