Die Entdeckung der Currywurst :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.06.2018, 17:50 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Sonntag, 13. Oktober 1996 (7253 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Wunderbare Geschichtsstunde


Cover
Jetzt mal ehrlich: Hat sich bisher einer von Euch Gedanken darüber gemacht, wer wann wo die Currywurst erfunden hat? Wohl kaum? Im Gegensatz zu Uwe Timm, der darüber einen Roman verfaßt hat und Isabel Kreitz, die diesen Roman in einen wunderbaren Comic verwandelt hat.

Zu Beginn der Geschichte kehrt der Erzähler für ein paar Tage zurück in seine Heimatstadt Hamburg. Er wandert durch sein altes Viertel und erinnert sich dabei an Frau Brückners Imbißstand, an dem er früher regelmäßig Currywurst gegessen hat. Doch der Stand ist längst geschlossen und Frau Brückner lebt inzwischen in einem Seniorenheim. Als er sie besucht kann sie sich sogar an ihren ehemaligen Stammgast erinnern. Er fragt sie nach ihrer Erfindung, der Currywurst, und sie beginnt zu erzählen.
Und dann zieht uns Isabel Kreitz mitten hinein in das Geschehen in Hamburg in den letzten Tagen des 2. Weltkrieges. Dies tut sie so genial und mitreißend, dass man das Gefühl bekommt, dabei zu sein. Sowohl Frau Brückners Erlebnisse mit einem Fahnenflüchtigen, den sie verbotenerweise bei sich aufnimmt und der durch das Eingesperrtsein einen Koller bekommt, als auch die Beschreibung ihrer Arbeit in der Lebensmittelbehörde mit all ihren Konflikten sind glaubhaft und spannend.
Ganz besonders gelungen ist der Teil, in dem Frau Brückner nach dem Krieg solange auf dem Schwarzmarkt tauscht, bis sie alles zusammen hat, was sie für ihre Imbißbude braucht. Durch den eher zufällig dabei erworbenen Curry wird ihre Wurst und ihre Bude ein Riesenerfolg. Es ist schon erstaunlich, was damals nach dem Krieg in unserem Land möglich war.
Insgesamt ist "Die Entdeckung der Currywurst" ein hervorragendes, atmosphärisch dichtes Album, dass durch beeindruckende Schwarz-Weiß-Bilder besticht und eine große Leserschaft verdient. Und ob die Currywurst tatsächlich, so wie erzählt, in Hamburg oder doch in Berlin oder sonstwo erfunden wurde ist jedenfalls (Curry-)wurscht. (svl)

Die Entdeckung der Currywurst
von Isabel Kreitz
nach einem Roman von Uwe Timm
Carlsen Verlag, 48 Seiten
Softcover, 16.90 DM
Oktober 1996

Mehr von und über Isabel Kreitz:
Ralf Bd.3: Totenstill
Waffenhändler
Kurzer Prozess
Interview mit Isabel Kreitz (1999)
Portrait: Isabel Kreitz
 
verwandte Links

· mehr zu Deutsch
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Deutsch:
Der letzte Henker


Die Entdeckung der Currywurst | Benutzeranmeldung | 1 Kommentar
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
Re: Die Entdeckung der Currywurst (Wertung: 1)
von ComicKopf am 01.05.2002, 13:39 Uhr

(Benutzerinformation | Nachricht senden) http://www.comicheaven.de
Ein Comic über die Erfindung Currywurst? :)) Kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen. Hätte ihr doch mal ne Leseprobe davon...