logo  

 

Ralf - Bd.3 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
22.04.2019, 23:55 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 18. Mai 1998 (3820 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Ralf zum Dritten


CoverZwei Jahre war es ruhig um Ralf, Isabel Kreitz kümmerte sich um andere Projekte (wie z.B. "Die Entdeckung der Currywurst") und Ralf verzog sich in seine teure Bude. Doch die beiden haben sich wieder gefunden und mit "Totenstill" liegt der dritte Band über den deformierten S-Bahn-Surfer vor, wie immer bei Zwerchfell.

Allerdings steht Ralf nicht mehr im Mittelpunkt der Geschichte (Ja, ich weiß: In Teil 2 taucht er auch erst nach der Hälfte auf, aber jetzt gibt's noch weniger von ihm). Sein kurzer Ruhm in Film und Fernsehen ist vorbei, niemand will mehr etwas von ihm wissen und er lebt immer noch zurückgezogen und fast pleite in seiner teuren Wohnung.

Ralfs Leben bildet nur den Rahmen für eine ganz andere Geschichte: Sein Ex-Kumpel Ben, der ihn aus den Tunneln unter der Stadt heraus geholt hat, bekommt ein Praktikum bei dem bekannten Hamburger Architekten Heinrich. Dort lernt er den Archivar kennen, der den geheimen Bauplänen des Chefs auf die Spur kommt. Bekanntlich ist solches Wissen aber tödlich und Schweigen gut für die Karriere.

BeispielTotenstill hat mir, wie die ersten beiden Bände, sehr gut gefallen. Das liegt zum einen natürlich an der Geschichte, die sehr realistisch ist und so oder ähnlich in jeder anderen deutschen Großstadt spielen könnte. Aber die Autorin erzählt lieber von Hamburg, denn dort kennt sie sich aus; man bekommt den Eindruck, dass sie die Stadt gleichzeitig liebt und haßt, weil sie dem Leser sowohl die guten als auch die dreckigen, schlechten Seiten zeigt.

Aber vielleicht betrachtet sie ihre Umgebung auch einfach nur sehr realistisch. Ihre schwarzweißen Zeichnungen sind jedenfalls gewohnt nah an der Realität, sehr beeindruckend, sehr atmosphärisch. Ruckzuck wird man von ihnen in die Geschichte hinein gezogen und nicht wieder los gelassen, bis uns Ralf mit einem breiten Grinsen aus dem Heft entläßt.

Man kann nur hoffen, dass er comicmäßig weiter leben wird. Ich würde mich über weitere Geschichten um den entstellten "Helden" dieser drei Alben jedenfalls sehr freuen. Und da bin ich vermutlich nicht der einzige. (svl)

Ralf - Bd.3: Totenstill
von Isabel Kreitz
48 Seiten, Softcover geheftet
Zwerchfell Verlag, 9.80 DM
Mai 1997

 
verwandte Links

· mehr zu Schwarz-Weiss
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Schwarz-Weiss:
Die Comicradioshow prösentiert: Der Fö! (UPDATE)


Ralf - Bd.3 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer