Uli Stein - Mit 70 Jahren in den Ruhestand? :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
13.12.2018, 01:38 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von emha am Freitag, 02. Dezember 2016 (1437 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

...kein Thema für Deutschlands erfolgreichsten Cartoonisten!


Uli SteinUli Stein wurde 1946 in Hannover geboren und arbeitete zunächst als freier Journalist, Fotograf und Drehbuchautor für Radio-Comedy, bevor er seine Karriere als Cartoonist startete. Mitte der Siebziger Jahre erregte sein Humor die Aufmerksamkeit verschiedener bedeutender Zeitschriften. In der Folge erschienen seine Cartoons in über 100 Zeitschriften und Magazinen in ganz Europa.
1982 kamen erste Postkarten und Bücher von Uli Stein auf den Markt. Seither entstanden Hunderte von Produkten mit seinen beliebten Charakteren, eieräugigen und knollennasigen Menschen, Katzen, Hunden und Pinguinen, die wie seine „Freche Maus“, längst zu Markenzeichen wurden. Allein im deutschsprachigen Raum sind bislang fast 200 Millionen Postkarten und 12 Millionen Bücher verkauft worden. Seine Figuren finden sich sogar auf diversen Briefmarken wieder.
Seit einiger Zeit findet Uli Stein außerdem noch die Zeit, sich einer weiteren Leidenschaft zu widmen, dem Fotografieren.
Uli Steins täglichen Einträge in MEIN NOTIZBUCH auf http://www.ulistein.de/ sind nicht nur für viele seiner Fans seit einigen Jahren ein Muss mit hohem Suchtfaktor, vielmehr beweisen die Bilder und Texte dieser Rubrik einmal mehr, dass Uli Steins Talent und sein Humor in Deutschland seinesgleichen sucht. Es gibt aber noch so einiges mehr mit Unterhaltungswert auf der Homepage zu entdecken.

Das nachfolgende Interview mit Uli Stein führte Michael Hüster. Das vollständige Interview mit Uli Stein ist im aktuellen ZACK 210 nachzulesen.

Fällt es Ihnen nach all den Jahren immer schwerer oder eher leichter neue Ideen zu entwickeln?

Uli Stein: Leichter. Man ist ja rundherum im Kreativ-Training.


Seit einiger Zeit gibt es von Ihnen auch Fotokalender. Wie kam es dazu?

Uli Stein: Ich habe immer drei Dinge parallel gemacht: Schreiben, Zeichnen und Fotografieren (die meisten meiner Bücher im Lappan-Verlag sind ja auch keine reinen Cartoonbücher). Diese drei Bereiche haben sich im Laufe der Jahre immer ungleich gewichtet und seit ein paar Jahren liegt der Schwerpunkt mal wieder ein bisschen auf der Fotografie.

Uli Steins Fotokalender 2017

Cartoonisten sind in Deutschland insgesamt viel erfolgreicher als die Kollegen im Comic-Geschäft. Woran könnte das liegen? Evtl. daran, dass Cartoonbücher gerne verschenkt werden?

Uli Stein: Verschenkbarkeit ist sicher ein Grund. Meine mal gelesen zu haben, dass 70 Prozent aller gekauften Cartoonbücher als Geschenk gedacht sind.

Uli Stein

Im Dezember 2016 werden Sie 70 Jahre alt. Was wünschen Sie sich von Ihren Fans?

Uli Stein: Dass ich nicht dauernd an diese dämliche Zahl erinnert werde.


Welchen Wunsch, beruflich oder privat, möchten Sie sich noch erfüllen?

Uli Stein: Mal sehen, was ich noch erleben darf. Das mein Lieblingsverein Hannover 96 wieder in der 1.Liga spielt, stünde ziemlich weit oben auf der Wunschliste.



Gibt es schon Gedanken an den Ruhestand?

Uli Stein: Ein Künstler geht nicht in Ruhestand, er stirbt. Die Agentur hat ja feste Verträge mit Zeitungen, Magazinen, Verlagen und allen möglichen Lizenznehmern - irgendetwas Neues kommt ständig dazu, momentan vor allem Fotoanfragen.



Beliebte aktuelle Uli Stein - Cartoon – Books sind:

Uli SteinAlle Jahre wieder: Eltern im Geschenkestress, hoffnungslos überzuckerte Kinder, ungeliebte Verwandte und schusselige Weihnachtsmänner! Komische Cartoons und die besten Tipps und Tricks, wie das alles zu überleben ist, gibt es hier von Deutschlands erfolgreichstem Cartoonisten Uli Stein!


Uli SteinIn "Das kleine Gemeine" gibt es die Cartoons von Uli Stein, die selten in Zeitungen und Zeitschriften zu sehen sind und sich vermutlich gerade deshalb außerordentlicher Beliebtheit erfreuen. Es sind jene, die jede Rücksichtnahme vergessen lassen, politisch unkorrekt sind und alles andere als zimperlich. Kurz - sie sind böse, fies und gemein!


Uli SteinUnd zum Thema Fußball: Zum ersten Mal sind sie in einem Buch zusammengefasst: Die Fußballcartoons des bekennenden Hannover-96-Fans Uli Stein. Mit seinen Cartoons rund um die schönste Nebensache der Welt, landet Uli Stein treffsicher und mit ordentlichem Wumms im Lachmuskelbereich seiner Leser und erklärt ganz nebenbei, wer tatsächlich im Abseits steht und wer die größten Pfeifen auf dem Platz sind.


(c) Foto mit freundlicher Genehmigung: Dirk Plasberg 2013.
(c) der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Lappan Verlag

 
verwandte Links

· mehr zu Humor/Cartoons
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Humor/Cartoons:
Martin Perscheid im Interview


Uli Stein - Mit 70 Jahren in den Ruhestand? | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer