Sprechblase #220 Leseprobe 2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.01.2018, 06:56 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1974
Tod von Bill Finger, der in den Anfangsjahren zusammen mit Bob Kane "The Batman" gestaltete

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 25
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 04. Januar 2011 (2702 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Die LURCHI-Chronik Teil 2

(Textauszug)
Autor: Werner Fleischer
Die Lurchi Chronik in der Sprechblase #220 Heute werden die beiden Kreativen vorgestellt, die LURCHI auf den bis heute andauernden Erfolgskurs brachten: der Zeichner Heinz Schubel und sein Texter Erwin Kühlewein.
„Viele LURCHI-Geschichten beruhen auf wahren Begebenheiten.“
Schubels Autor Erwin Kühlewein im Portrait
Claus E. Kühlewein beschreibt die Lebensstationen seines Vaters.


Eines weiß niemand, dass viele der LURCHI-Geschichten auf wahren Begebenheiten beruhen, die ich zusammen mit meiner Schwester Brigitte und unseren Eltern erlebt habe. Unser Vater hat diese Erlebnisse mit dichterischer Feder niedergeschrieben, währenddessen wir Kinder uns in der kleinen Wohnung absolut still zu verhalten hatten. War dann nach einem dichterischen Wochenende – mein Vater schrieb die Geschichten für Salamander (Auflagen bis 2,75 Mio. pro Heft) meistens an Wochenenden in seiner Freizeit – wieder ein Abenteuer fertig, wurde der Familienrat zur Beurteilung befragt. Verstanden wir Kinder den Sinn nicht, formulierte Vater den Text neu, es wurde gestrichen oder hinzugefügt.
Die Lurchi Chronik in der Sprechblase #220Lurchi und seine Freunde treffen auf Firmenchef von Salamander.

Die zweiteilige Weinberggeschichte spielte sich in unserem Weinberg-Wochenendhaus im Glemstal bei Markgröningen ab, wo mein Vater – ins Tal über die Reben blickend – den Text ersann, während wir Kinder den echten Salamander, die Molche, Frösche und Mäuse in den Mauerritzen der Weinbergmauern und die am Hang im Frühjahr austretenden Schichtquellen und kleinen Tümpel beobachteten.

Die „Campingfahrt“ ist die Geschichte unseres ersten Zelturlaubs in Italien Ende der 50er Jahre. Die „Rückkehr in die Salamander-Schuhfabrik“ erzählt u.a. von der großen Feuerwehrübung der Salamander-Werksfeuerwehr. Hier durfte ich als ca. 12jähriger den Alarm auslösen. Auf der darauffolgenden Seite ist dann Schwester Lina zu sehen, die es in der Erste-Hilfe-Station wirklich gab und die u.a. auch für die Wehwehchen der Kinder der Werksangehörigen zuständig war. Dies war schon damals eine große soziale Leistung der Firma Salamander, die mein Vater geschickt in dieses LURCHI-Aben-teuer dichterisch ein-geflochten hat.
Die Lurchi Chronik in der Sprechblase #220
Fast zu jeder LURCHI-Geschichte existieren reale Hintergründe und Schauplätze (wie bei Asterix und Obelix – vgl. Sendung in Arte vom 9. 9. 2009). Auch stimmt die Information von LURCHI-Forscher Granacher: „Salamander […] versuchte es daraufhin mit Tricks, ließ etwa den Druckerei-Chef auf dem Weg zu Schubel von einem Motorradfahrer verfolgen. Doch alles fruchtete nichts und schließlich griff Salamander zum letzten Mittel und stellte die Zusammenarbeit mit den Vereinigten Kunstanstalten ein.“

Mehr gibt's in der Sprechblase #220

Sprechlase 220 Preis: EUR 9,90. Abonnenten zahlen weiterhin den alten Preis von EUR 8,90 (bzw. noch weniger, wenn man ein 8er Abo nimmt).

Kontakt: info@die-neue-sprechblase.at

Infos und Antworten auf Fragen erhält man im Sprechblaseforum

Abonnenten bekommen diesmal ein Gimmick. Es geht um einen farbigen Sonderdruck in A4 von Helmut Nickels köstlichem Frühwerk "Tigerhai" (inklusive Hintergrundbericht).

http://www.die-neue-sprechblase.at/
 
verwandte Links

· mehr zu Kindercomics
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Kindercomics:
Hallo, kleiner Weihnachtsmann!


Sprechblase #220 Leseprobe 2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer