Hallo, kleiner Weihnachtsmann! :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.10.2018, 11:06 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Freitag, 03. November 2000 (12713 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Kleiner Weihnachtsmann ganz groß!


CoverWeihnachten steht vor der Tür und die Weihnachtsmann-Comics stehen wieder in den Regalen. Wer kann sich noch an Frank Le Galls "Fest für den Weihnachtsmann" erinnern? Wer an den Kampf zwischen dem Weihnachtsmann und Merlin? (Der ist gerade erst raus gekommen, aber macht ja nix - svl)
Nun, alles ist Nichts gegen "Hallo, Kleiner Weihnachtsmann!" von Thierry Robin und Lewis Trondheim.

Was ist so besonders an diesem Comic. Nun zuerst einmal können es alle Kinder auf der gesamten Welt, die einen Comic in der Hand halten können und sehen können (und nicht allzu begriffsstutzig sind und etwas Humor haben und und und...) es auch verstehen. Trondheim braucht nämlich keine Worte um eine der nettesten Weihnachtsgeschichten zu erzählen, die ich seit langem als Comic gesehen habe.
Der freundliche Weihnachtsmann verschenkt seine SchuheIn einer wahren Weihnachtsmann-Bilderflut erzählen Robin und Trondheim die Geschichte vom Weihnachtsmann, der mit Hilfe von Staubwedel (dem Pinguin), Yeah-Yeah (dem Yeti), den Federwichteln und den Schneebriefträgern seine Abenteuer besteht. Er muss dauernd gegen die Feuerschlange kämpfen, die verhindern will, dass die Geschenke rechtzeitig ausgeliefert werden und er muss in der großen Stadt Müll einsammeln, der in der Maschine der Federwichtel zu Weihnachts-Geschenken transformiert wird.
Robin unterteilt die Seiten in maximal 16 Panel, bricht diese Matrix aber immer wieder auf und vergrößert manchmal bis auf eine Doppelseite pro Bild. Das sind dann die beliebten DA-Bilder für die kleinen und großen Kinder (Wo ist der rote Mann? DA!, Und wo ist der Gelbe Yetie? DA! Und wo ist die Mama? DA!) Ist das nicht süß! ;-)
Eine ganze Seite Spaß und Action"Hallo, kleiner Weihnachtsmann!" ist einfach gut gemacht, hat eine kleine, aber feine Geschichte und knüpft an Trondheims geniale Fähigkeiten an, die er schon in der Geschichte "Die Fliege" bewiesen hat: Einfach nett zu erzählen ohne banal zu werden.
Der Comic ist aber nicht nur für Kinder gedacht. Zeigt er doch, dass man auch ohne Worte eine Geschichte actiongeladen, tragisch und zuckersüß erzählen kann. Unbedingt mal reinschauen!!! (mg)

Hallo, Kleiner Weihnachtsmann!
Text: Lewis Trondheim
Zeichnungen: Thierry Robin
48 Seiten, Softcover
Carlsen Verlag, 14.90 DM



Den Comic kannst Du gerne HIER kaufen.
 
verwandte Links

· mehr zu Kindercomics
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Kindercomics:
Hallo, kleiner Weihnachtsmann!


Hallo, kleiner Weihnachtsmann! | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer