Wo wir sind ist "Oben" - Gewinnspiel :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
15.07.2018, 20:44 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1933
In Mailand wird Guido Crepax, der Zeichner von valentina und Emmanuelle geboren

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. August 2009 (3448 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Pixar schwebt über allem


Pixar s Oben Wir möchten Euch schon frühzeitig mit einem Gewinnspiel auf den im September startenden neuen Pixar Film "Oben" aufmerksam machen! Raffiniert, nicht wahr?! Es gibt drei Fanpakete zum Film zu gewinnen. Dafür wollen wir von Euch nur euren schönsten Ballon haben ... als Bild (Zeichnung, Foto oder was Euch sonst so einfällt). Schwebt mit!

Pixar s Oben

Alle eingesandten Ballon-Bilder werden natürlich hier auf der Comic Radio Show veröffentlicht. Wenn ihr noch ein Foto von Euch (mit Eurem Ballon) mitschicken wollt, dann zeigen wir das natürlich auch hier. Das könnte alles zusammen dann zum Beispiel so aussehen, wie wir es schon mit den Bolt-Gewinnspiel Gewinnern gemacht hatten. Die Zeichnungen und Fotos sollten natürlich von Euch selbst kommen! Pfuscher gewinnen keine Anerkennung!
Damit Ihr in das Thema so richtig eingestimmt werdet, hier noch einiges an Anschauungsmaterial aus Oben UND natürlich die PREISE, die Ihr gewinnen werdet!

Pixar s Oben

Bitte sendet Eure Ballon-Bilder an die Redaktionsadresse:


Markus Gruber
Comic Radio Show
Frasdorfer Str. 1
81549 München


oder als Datei an gewinnspiel(AT)comicradioshow(dot)com mit dem Betreff: Wir sind "Oben"!

Wer übrigens nicht zeichnen oder fotografieren kann, der sollte uns eine Mail mit der richtigen Antwort zu folgender Frage schicken: Wieviel Helium-Partyballons sind notwendig um ein Haus mit etwa 45360 kg in die Luft zu heben? Dann ist auch er (oder sie) mit bei der Verlosung dabei!

Einsendeschluss ist der Kinostart am 17. September. genug Zeit also um ein schönes Ballon-Bild zu machen! ;-)


Pixar s Oben




OBEN
Regie: Pete Docter & Bob Peterson
startet in Deutschland am 17. September
im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany


Kurz zum Inhalt:
Pixar s Oben

OBEN, der zehnte Animations-Spaß aus dem Hause Disney/Pixar, präsentiert den ungewöhnlichsten Kino-Helden aller Zeiten: Carl Fredricksen, ehemaliger Ballon-Verkäufer und mittlerweile rüstige 78 Jahre alt! Schon als Kind liebte er es von großen Abenteuern zu träumen und bevor es zu spät ist, so denkt sich Carl, möchte er seinen größten Traum nun endlich wahr werden lassen. Und so lässt Carl mit tausenden von Luftballons sein Haus abheben um damit nach Südamerika zu fliegen. Erst viel zu spät bemerkt er, dass sein größter Albtraum als blinder Passagier mit von der Partie ist: ein übereifriger 8-jähriger Pfadfinder und selbsternannter Wildnis-Forscher.

Pixar s Oben

Der Oscar®-nominierte Regisseur Pete Docter (“Die Monster AG”) lädt sie mit Disney/Pixar’s OBEN ein auf eine witzige, spannende und herzergreifend schöne Reise in eine vergessene Welt mit dem ungleichsten Duo auf Erden. OBEN wird in ausgewählten Kinos in Disney Digital 3-Dä präsentiert.




Und natürlich hier erst einmal die wichtigste Frage zu diesem Film: Geht das alles überhaupt?

Möchtest du mit deinem Haus nach Südamerika fliegen?
In OBEN, dem neusten Animationsabenteuer von Disney/Pixar, bindet Carl Fredricksen Heliumballons an seinem Haus fest und fliegt mit ihm und dem jungen Pfadfinder und selbsternannten „Wildnisforscher“ Russell in ein aufregendes Abenteuer nach Südamerika. Aber könnte sowas im wirklichen Leben funktionieren? Wie würde man das Haus in die richtige Richtung steuern, und wie viele Ballons wären nötig, um wirklich abzuheben und davonzufliegen?

Pixar s Oben

Steuern
Es gibt einen Extremsport, der Cluster Ballooning genannt wird, bei dem sich Leute an Heliumballons festmachen und mit ihnen davonfliegen. Um aufzusteigen, werfen die „Piloten“ Ballast ab und können so Höhen von bis zu 6000 Meter erreichen! Die üblichere Höhe ist allerdings 900 – 1500 Meter. Das Manövrieren ist etwas schwierig, weil die Ballon-Bündel einfach in die Richtung fliegen, in die der Wind sie treibt. Aber weil in verschiedenen Höhen unterschiedliche Windrichtungen herrschen, kann die Fahrt durch Änderung der Höhe gesteuert werden.
Das bedeutet, dass es möglich wäre, ein Haus in die richtige Richtung zu steuern, indem man schwere Dinge herauswirft – zum Beispiel eine Standuhr oder den Heimtrainer, den du nur ein einziges Mal benutzt hast und der dann ins Gästezimmer verbannt wurde.

Pixar s Oben

Wie viele Ballons wären nötig, um ein Haus abheben zu lassen?
Dazu gibt es verschiedene Schätzungen. Eine Website namens The Wired Science Blog hat ein Umzugsunternehmen gefragt und anschließend die folgende Berechnung aufgestellt.
Sie schätzte, dass Carl Fredricksens Haus etwa 45360 kg wiegt, das heißt 100.000 amerikanische Pfund (lbs). Die Ballons würden mit Helium gefüllt, das leichter als Luft ist und daher Auftrieb gibt. Um genauer zu sein: Luft wiegt etwa 0,078 lbs pro Kubikfuß (= 0,02832 Kubikmeter), und Helium wiegt nur 0,011 lbs pro Kubikfuß, sodass es pro Kubikfuß einen Auftrieb von 0,067 lbs erzeugt. Wenn man daher 100.000 lbs durch 0,067 lbs pro Kubikfuß dividiert, kommst man zu dem Ergebnis, dass man 1.492.537 Kubikfuß Helium brauchen würde, um das Haus hochzuheben.

Pixar s Oben

Die Cluster-Ballonfahrer verwenden Ballons von 4-7 Fuß Durchmesser (1 Fuß = 30,48 cm), und je nach Größenmischung benötigen sie zum Fliegen 50 bis 150 Ballons. Die Ballons, die Fredricksen in OBEN benutzt, sind jedoch kleiner. Um mit solchen Ballons eines Durchmessers von 3 Fuß 1.492.537 Kubikfuß Helium zusammenzubringen, wären 105.854 Ballons nötig.
Pixar s Oben

Normale Partyballons haben aber einen viel kleineren Durchmesser als 3 Fuß (91,44 cm), und Pixar schätzt, dass deshalb weitaus mehr benötigt würden. „Wir sind keine Physiker, aber einer unserer Techniker hat ausgerechnet, dass man 20 bis 30 Millionen Ballons brauchen würde, um Carls Haus in die Luft zu heben“, sagt der technische Leiter des Films Steve May. Das kreative Team benutzte letztendlich aber nur 10.297 Ballons für die meisten Flugszenen und 20.622 für den Augenblick, als das Haus vom Boden abhebt.

Pixar s Oben

In anderen Worten: Um dein Haus wie in OBEN gezeigt mit Heliumballons davonfliegen zu lassen, würdest du – je nach Größe der Ballons – zwischen 100.000 und 30 Millionen Ballons benötigen.


Pixar s Oben




WER IST EIGNTLICH WER IN „OBEN“?

Pixar s Oben CARL FREDRICKSEN ist alles andere als ein normaler Held. Er ist zwar ziemlich mürrisch, aber in der Tradition von Walter Matthau und Spencer Tracy: also ein Knurrhahn zum Knuddeln. Der Luftballonverkäufer im Ruhestand wird gezwungen, das Haus zu verlassen, das er zusammen mit seiner verstorbenen Frau gebaut hatte. Doch statt ins Altersheim zu ziehen, handelt Carl. Er mag ein Senior sein, aber er gibt noch lange nicht auf; er will den Rest seines Lebens auf seine Weise verbringen. Carl bindet tausende Luftballons ans Haus und entschwebt Richtung Südamerika, um das Versprechen einzulösen, das er seiner Frau vor so vielen Jahren gab. Sein Plan erfährt einen ziemlichen Dämpfer, als er einen blinden Passagier an Bord entdeckt, den optimistischen und übereifrigen Russell. Doch nicht nur Carls Geduld wird auf die Probe gestellt. Das Duo muss katastrophale Wetterbedingungen, trügerisches Terrain und die Begegnung mit seltsamen Einwohnern eines vergessenen Landes überstehen – die beiden Helden müssen einfach miteinander klar kommen.

Pixar s Oben RUSSELL ist ein begeisterter und hartnäckiger achtjähriger Jungpfadfinder. Bewaffnet mit einem ganzen Rucksack voll offizieller Abenteurer-Campingausstattung, ist Russell bereit für die Wildnis! Die Sache hat nur einen kleinen Haken: Russell hat seine Stadt noch nie verlassen. Alles, was er über die Natur weiß, stammt aus Büchern, und sein bislang einziges Campingabenteuer fand im heimischen Wohnzimmer statt. Stolz zeigt Russell seine vielen Abzeichen, darunter für „Erste Hilfe“, „Zweite Hilfe“, „Zoologie“ und „Meister der Tarnung“. Fehlt nur noch das „Hilf-einem-Älteren-Abzeichen“, dann hätte er das Ziel seines Lebens erreicht: den begehrten Rang des Seniorpfadfinders. Weil er ausgerechnet Carl Fredricksen als Alten auserkoren hat, dem er helfen will, wird er ungewollt zum blinden Passagier, als das Haus abhebt – und Russell erlebt das Outdoor-Abenteuer seines Lebens!

Pixar s Oben DUG ist ein herziger Golden Retriever und gehört zu einer Hundemeute, die im Dschungel von Paradise Falls nach einem seltenen flugunfähigen Vogel sucht. Wie die anderen Hunde auch ist Dug mit einem sensationellen Hightech-Halsband ausgestattet, das seine Gedanken in Sprache übersetzen kann. Aber Dug wird von den anderen nur als Trottel der Truppe verlacht. Auf eine „Spezialmission“ in den Dschungel geschickt, findet er durch Zufall tatsächlich den Vogel, der sich wiederum an Carls und Russells Fersen geheftet hat. Während die unfreiwilligen Weggefährten von Dugs Kameraden durch die Wildnis gehetzt werden, muss sich der süße, aber recht unbedarfte Hund entscheiden, zu wem er eigentlich gehört.

Pixar s Oben KEVIN ist ein ausgesprochen seltener, vier Meter großer Vogel, der nicht fliegen kann und versteckt in der abgelegenen Welt von Paradise Falls lebt. Sein Gefieder schillert, sein Hals ist lang und äußerst beweglich, darüber hinaus ist er außergewöhnlich schnell und geschickt. Mit anderen Worten: Der gelenkige Riesenvogel kann die seltsamsten und halsbrecherischten Posen annehmen. Kaum jemand weiß von der Existenz dieses Vogels von unschätzbarem wissenschaftlichem Wert, als Carl und Russell auf ihn stoßen. Russell gibt ihm den Namen Kevin und stellt fest, dass sie beide etwas gemeinsam haben: Sie naschen für ihr Leben gern. Kevin und Russell werden sofort dicke Freunde. Trotz der lästigen Angewohnheit des Vogels, Carls Gehhilfe zu verschlucken, bilden Kevin, Carl, Russell und Dug die ungewöhnlichste Zweckgemeinschaft des ganzen Dschungels.

Pixar s Oben

CHARLES F. MUNTZ war vor vielen Jahren die große Hoffnung des niedergeschlagenen Amerika. Wie Papageien plapperten seine größten Fans, die jungen Carl und Ellie, sein berühmtes Mantra „Da draußen wartet das Abenteuer!“ nach. Mit seinem gewaltigen Raumschiff Marke Eigenbau ist er viele Male um den Globus gereist, um nach den Schätzen der Welt zu suchen: nach kostbaren historischen Relikten, sensationellen wissenschaftlichen Entdeckungen, exotischen Pflanzen und Tieren, die noch nie jemand zuvor gesehen hat. Doch als er aus den entlegenen Bergen Südamerikas eines Tages das Skelett einer fantastischen, vier Meter großen Kreatur mitbringt, wird er von den Wissenschaftlern diskreditiert. Niemand glaubt ihm, dass es sich um ein echtes Lebewesen handelt. Muntz schwört, ein lebendes Exemplar aufzutreiben, um ihnen zu beweisen, dass sie falsch liegen. Er kehrt nach Südamerika zurück und schwört, nicht eher aufzugeben, bis er eines gefunden hat!

Pixar s Oben THE PACK ist Muntz’ Hundemeute, die er ausschickt, damit sie den seltenen Vogel findet, von dem er wie besessen ist. Die Meute besteht aus einem quirligen Haufen unterschiedlichster Hunde, die eines eint: Genau wie ihr verstoßener Kamerad Dug sind sie mit Hightech-Halsbändern ausgestattet, die ihnen ungewöhnliche Fähigkeiten verleihen, die ein Hund für derartige Jagd-Expeditionen braucht, inklusive GPS und eines Programms, das ihre Gedanken in Sprache übersetzt. Ihr Anführer ALPHA ist ein fies aussehender, pechschwarzer Dobermann, der so autoritär ist, dass niemand zu widersprechen wagt. BETA, ein zäher Rottweiler, ist Alphas Leutnant und Handlanger. GAMMA ist eine gemeine und tumbe Bulldogge. Diese Hundemeute lenkt nichts von ihrer Mission ab - höchstens eine Katze.

Pixar s Oben ELLIE ist Carls Sandkastenfreundin und Seelenverwandte, später seine geliebte Frau. Ihr Kindheitstraum, einmal nach Paradise Falls zu reisen, und Carls Versprechen, sie hinzubringen, sind die Auslöser für Carls unglaubliches Abenteuer.

Pixar s Oben

 
verwandte Links

· mehr zu Die Disneys
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Die Disneys:
Daniel Düsentrieb wird 50


Wo wir sind ist "Oben" - Gewinnspiel | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer