Kein Comicfest 2002 in München :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992! http://www.micky-maus.de/
31.07.2015, 15:20 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


wir empfehlen...


Comicmarktplatz

Online Comics gratis

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

Tim - Popeye - Asterix - Donald - Micky

Tim und Struppi Popeye von E. C. Segar Asterix Donald Duck 75. Geburtstag
Micky hat Geburtstag

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Comics APuZ

Comics

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3199
Gäste online: 20
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Inspector Barnaby - Die John Nettles Gesamtbox

Neues Superhelden-Kino mit "Fantastic Four"

Goebbels und Geduldig

Neue Starttermine der Constantin Film für 2016

Kommentar: Paid editing auf Amazon?!

   

geschrieben von stephan am Donnerstag, 12. September 2002 (3493 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Weiter geht's (hoffentlich) im nächsten Jahr



Das neue Logo vom Comicfest MünchenZwar ist die Nachricht schon ein paar Tage alt, aber bevor sich ein paar Uninformierte vergeblich auf den Weg in Deutschlands Süden machen, bringen wir euch schnell mal auf den neuesten Stand bezüglich des Comicfestes hier vor Ort.

Da die Stadt München pleite ist und Sponsoren Mangelware haben die Verantwortlichen entschieden, aus der Not eine Tugend zu machen und das Comicfest in Zukunft nur noch alle zwei Jahre zu veranstalten. Und zwar immer in den ungeraden Jahren, in denen es keinen Comicsalon in Erlangen gibt. "Wir begreifen daher diese Veränderung als Chance, das Comicfest München mit größerer Planungssicherheit fortzuführen." heißt es auf der dazugehörigen Website und wir hoffen mal für die Fans, die Szene und die Stadt München, dass dies auch funktioniert.



Der Hund gehört auch zum ComicfestAber dafür bietet man uns den Trost, dass für die Jahre ohne Festival lokale Projekte geplant sind, für die man mit anderen Institutionen und Festivals zusammenarbeiten möchte. Dazu heißt es: "Auf diese Weise erhalten wir eine Kontinuität in der Präsentation von Comic in all seinen Facetten und knüpfen gleichzeitig ein Netz, das die Basis für die Wahrnehmung von Comic erweitert."



Da hat man sich ja ein schönes Ziel gesetzt, aber nach der Lektüre eine Artikels in der SZ muss man so seine Zweifel haben, ob dies tatsächlich funktionieren kann. Zum einen hat die SZ wohl auf Anfrage von Comicfest-Chefin Sascha Rupp erfahren: "Wir planen keine lokalen Projekte". Zum anderen gibt es, wenn man der SZ glauben kann, hinter den Kulissen verschiedene Machtkämpfe, unter anderem mit dem Comicologischen Kongress und seinem Vorsitzenden Ralf Palandt.



Das alte LogoDa bleibt nur zu hoffen, dass alle Beteiligten über ihren persönlichen Animositäten das Ziel nicht aus den Augen verlieren. Und das sollte heißen: Das Comicfest 2003 findet statt! Na dann, lassen wir uns überraschen.



Ach ja, nach was. Das Comcifest wurde von Disney gezwungen, auf das alte Logo mit der verwendeten Mickey Mouse zu verzichten. Also durfte Uli Osterle ran und hat ein Neues geschaffen (siehe oben). (svl)

--- ANZEIGE ---
 
verwandte Links

· mehr zu Understanding Comics
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Understanding Comics:
How To Draw Manga - No.3


Kein Comicfest 2002 in München | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer