logo  

 

Stephen Desberg :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.03.2019, 02:30 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 18. September 2001 (3988 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht
Cover: Harry und Platte Bd. 7
Stephen Desberg erblickte am 10. November 1954 in Ixelles bei Brüssel das Licht der Welt. Nach seinem Hochschulabschluß lernte er den Verleger Michel Deligne kennen, der ihn wiederum Maurice Tillieux vorstellte.

Dieser zeigte Interesse an einer Zusammenarbeit mit Desberg, aus der 1978 zwei Szenarios für die Serie "Harry und Platte" (Carlsen) entstanden.

Nach diesem Debüt schrieb der junge Szenarist unter anderem für Marc Hardy ("Arkel"), Benn ("Mic Mac Adam" - Feest), Seron ("Die Zentauren" - Feest),
Colman ("Billy, the Cat" - Carlsen), Johann de Moor ("Gaspard de la nuit"), Malik ("Johnny Paraguay") und Maltaite ("421" - Feest). Nach Tillieuxs Tod übernahm Stephen Desberg die Autorenarbeit an "Harry und Platte". Art: Harry und Platte
Mit dem Zeichner Daniel Desorgher entstand 1987 die in Afrika angesiedelte Serie "Jimmy Wynberg" (Feest). Zu seinen bemerkenswertesten Geschichten gehören die mit Will 1988 geschaffenen Comic-Meisterwerke "Der Garten der Lüste" und 1989 "Der 27. Buchstabe" (beide Feest).
Der vielbeschäftigte Autor veröffentlichte 1996 mit Marini den Comic-Western "Der Stern der Wüste" (Ehapa). Für mich gehört Desberg zu einem der interessantesten Comic-Autoren in Europa. (mg)
 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Stephen Desberg | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer