Ravensburger Verlag :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.07.2018, 11:37 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Sonntag, 24. Januar 1999 (3516 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht
Logo: Ravensburger
Zugegebenermaßen hat der Verlag mit der blauen Ecke nicht besonders viel
mit der Veröffentlichung von Comics zu tun. Aber das junge Zielpublikum
ist dasselbe. Beim Ravensburger Buchverlag wird viel Wert auf die Pädagogische
Komponente gelegt. Die Palette der Bücher reicht von den Lern Bilderbüchern
für die ganz Kleinen bis hin zu den Jugendromanen mit dem zum Teil deutlichen
pädagogischen Zeigefinger. Dazwischen liegen viele Publikationen, die Kinder
und Jugendlichen einfach nur Spaß bringen (sollen).

Für die CRS besonders interessant sind die Ravensburger Ausgaben zur Cartoon/Comic-Serie
"Vater und Sohn" vom Altmeister e.o. plauen, sowie auch diverse Käpt'n
Blaubär
Bücher, die aber eher illustrierte Lügen-Geschichten
sind und weniger Comics. (mg)
Die Ecke

Kontakt Ravensburger
Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH
Postfach 1860
D 88188 Ravensburg
Tel.: 0751 - 86 - 0
FAX: 0751 - 86 - 1657
Presse: Anja Fahs/Johanna Just (Tel. -1272)
Web: http://www.ravensburger.de

Verlagsgeschichte:


Als de Buchhändler Otto Robert Maier aus Ravensburg 1883 seinen ersten Autorenvertrag
abschloß, legte er den Grundstein für einen Verlag mit einem vielfältigen Programm.
Heute ist der Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH eine hundertprozentige
Tochter der noch immer in Familienbesitz befindlichen Holding Ravensburger AG.
Ungefähr 240 Neuerscheinungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bringt
der Verlag jährlich heraus, rund 1700 Titel sind lieferbar. Die Zahl der pro
Jahr verkauften Bücher liegt bei über 10 Millionen Exemplaren, wodurch ein Umsatz
von rund 60 Millionen DM erzielt wurde (1997).
Mit seinem Kinder und Jugendbucrogramm ist Ravensburger einer der wichtigsten
Anbieter auf dem Markt. Große Bedeutung hat hierbei das breite Bilderbucrogramm.
Einer der erfolgreichsten Autoren für "Leser" die noch nicht lesen können, ist
Helmut Spanner, dessen Pappbilderbücher weit über 5 Millionen mal verkauft wurden.
Ali Mitgutsch hat mit seinen Wimmelbüchern eine neue Bilderbuchgattung entwickelt:
Auf riesigen Panoramen gibt es immer wieder neue Personen, lustige Details und
unzählige Geschichten zu entdecken. Zahlreiche künstlerische und vielfach preisgekrönte
Bilderbücher, wie zum Beispiel "eins, fünf, viele" von Keveta Pacovská und "Die
süße Feige" von Chris van Allsburgh, ergänzen das Programm. Das erzählende Programm
bietet Kindern und jungen Erwachsenen eine Breite Palette an Unterhaltung, Abenteuern,
Krimis, historischen Romanen und rosaroten liebesgeschichten. Zeitgeschichte,
Rassismus, Drogenproblematik - all diese Themen werden in den Jugendbüchern
aufgegriffen. Gudrun Pausewang ist in diesem Bereich eine wichtige und sehr
erfolgreiche Autorin. Mit ihrem Roman "Die Wolke", der Fiktion eines Super-GAU,
löste sie eine breite öffentliche Diskussion aus und erhielt 1988 den Deutschen
Jugendliteraturpreis. Für eine Million verkaufter Taschenbücher verlieh ihr
der Ravensburger Buchverlag 1994 das Goldene Taschenbuch.
Mit den Ravensburger Taschenbüchern, kurz RTBs, gibt der Verlag eine der größten
uns anspruchsvollsten Taschenbuch-Reihen für Kinder in Europa heraus. 1996 wurde
begonnen, die RTBs den neuen Lese- und Sehgewohnheiten der Kinder anzupassen.
Sie bekommen innen wie außen eine völlig neue Gestaltung, größere Schriften,
mehr und teilweise farbige Illustrationen. Die ersten 50 neu gestalteten Titel
erscheinen im März 1996. Seit dem Frühjahr 1997 wird mit dem TB-Programm für
Jugendliche weitergemacht, bis alle RTBs in der neuen Gestaltung erschienen
sind. Seit 1992 bringt der Verlag auch erfolgreich große Nachschlagewerke für
Kinder und Jugendliche heraus. Daneben helfen Bücher zum Singen, Spielen und
Basteln Eltern und Erzieherinnen die kreativ-musischen und handwerklichen Fähigkeiten
von Kindern zu fördern. (Info: Ravensburger)



 
verwandte Links

· mehr zu Understanding Comics
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Understanding Comics:
How To Draw Manga - No.3


Ravensburger Verlag | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer