Großstadtfieber - 75 Jahre ''The New Yorker'' :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.01.2018, 08:31 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1939
...wird der erste Superman-Zeitungsstrip veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 50
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von stephan am Dienstag, 22. August 2000 (4006 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Provokante Titelbilder


Cover Bis zum 10. September 2000 lief im Wilhelm-Busch-Museum in Hannover eine Ausstellung mit den Cover-Zeichnungen des amerikanischen Wochenmagazins "The New Yorker". Der hierzu erschienene Ausstellungskatalog gibt sehr schön die Entwicklung des Magazins wieder.

Zwar waren auch immer wieder interessante Textbeiträge etwa von Dorothy Parker, Robert Benchley, Roald Dahl, Woody Allen, der Filmkritikerin Pauline Kael oder dem Komiker Steve Martin enthalten, doch von Anfang an war es die Titelillustrationen, die den besonderen Reiz der Publikation ausmachte.

Das allererste Cover - der Dandy mit dem MonokelGleich das erste Cover vom 21. Februar 1925 - Rea Irvin zeichnete einen arroganten Dandy, der einen Schmetterling durch sein Monokel betrachtet - wurde ein solcher Erfolg, dass dieses Motiv fortan jährlich zum Erscheinungsjubiläum variiert wurde. Sanfter Spott über großstädtische (Un-)Tugenden wurde zum vorherrschenden Stil der Titelillustrationen.

Zwar verschreckte gelegentlich Charles Addams (der Erfinder der gleichnamigen Familie) die Leserschaft mit sanftem Grusel, aber im großen und ganzen erinnerten viele Cover an urbane, geringfügig bissigere Versionen von Norman Rockwells Kleinstadt-Idyllen. Interessant waren eher die höchst unterschiedlichen, oft sehr verspielten und manchmal auch richtungsweisenden graphischen Stile, die ganz deutlich die Form vor den Inhalt stellten.

Art Spielgelmann zeigt einen Rabbi und eine Farbige beim KussDies änderte sich erst als Art Spiegelmans ("Maus") Ehefrau Francoise Mouly "Art Editorin" wurde. Prompt erschien am 21.Februar 1994 keine weitere Version von Rea Irvins Dandy, sondern ein Cover von Robert Crump. Comickünstler wie Jaques de Loustal, Jean-Jacques Sempé, Charles Burns oder Lorenzo Mattotti hielten fortan Einzug und sie verstanden durchaus zu provozieren. So sorgte 1993 Art Spiegelmans Cover von einer Farbigen, die einen Rabbiner küsst für reichlich Zündstoff und auch Jaques de Loustals hübsch buntes Bild einer homosexuellen Hochzeit provozierte prüde Gemüter.

Der vorliegende Ausstellungskatalog macht es jetzt möglich die spannende 75-jährige Geschichte dieses immer noch sehr lebendigen Magazins anhand von gut ausgewählten und hervorragend reproduzierten Bildbeispielen nachzuvollziehen. (hl)

Zeichnung von Robert Crumb

Großstadtfieber - 75 Jahre "The New Yorker"
Texte: Lee Lorenz, Francoise Mouly, Lothar Müller, Charles D. Saxon, Christopher Shay
Zeichnungen: u.a. Charles (Chas) Addams, Charles Burns, Jacques de Loustal, Art Spiegelman u.v.a.
224 Seiten, 203 x 30 cm, Hardcover
Hatje Cantz Verlag, 78.- DM (in der Ausstellung 58.- DM)


Großstadtfieber - 75 Jahre "The New Yorker" kannst Du gerne hier kaufen
 
verwandte Links

· mehr zu Understanding Comics
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Understanding Comics:
How To Draw Manga - No.3


Großstadtfieber - 75 Jahre ''The New Yorker'' | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer