Jonas Fink - Bd.3: Verdachtsmomente :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.07.2018, 20:08 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Donnerstag, 18. Juni 1998 (3923 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Liebe in Zeiten der Überwachung


CoverPrag in der Mitte der 50er Jahre: Jeder wird vom Staat überwacht oder zur Kontrolle der Mitbürger gezwungen. Der 17jährige Jonas, dessen Vater wegen angeblicher "antisozialistischer Umtriebe" zu 10 Jahren verurteilt wurde, muss der Staatssicherheit alles über den Buchhändler Pinkel berichten bei dem er arbeitet.
Für ihn und seine Mutter ist diese Anstellung ein großer Glücksfall, da beide durch die Verurteilung von Jonas' Vaters ebenfalls zu Feinden des Staates geworden sind.

Auch privat scheint sich für Jonas das Blatt zu wenden: In einer geheimen Gruppe von Jugendlichen, die verbotene Texte liest, lernt er Tatjana kennen und lieben. Doch zu dieser Zeit ist in Prag nichts einfach und so gibt es auch für die Liebe zwischen der Russin und dem jungen Juden eine Menge Probleme. Und auch sein Arbeitgeber gerät immer mehr unter Druck. Ohnmacht macht sich angesichts der Hilflosigkeit gegenüber dem System breit.
Beispiel Dem Italiener Vittorio Giardino ist es auch im dritten Band wieder gelungen: er präsentiert Gegenwartsgeschichte spannend, lebendig und interessant. Man wird hinein gezogen in eine Zeit, die man zum Glück nicht selbst erleben musste, aber sofort nachvollziehen kann.
Die Geschichte ist spannend, aber sehr ruhig und ohne Hektik erzählt. Giardino nimmt sich Zeit für seine Charaktere, macht sie glaubwürdig und damit eine Identifizierung für den Leser sehr einfach.
Es ist schön, dass Carlsen mit "Jonas Fink" mal wieder eine spannende europäische Serie rausbringt, die sich deutlich von vielem abhebt, was der Verlag zur Zeit sonst noch veröffentlicht. Hoffentlich dürfen wir auch den vierten Band noch auf deutsch erleben. (svl)

PS: Auch die Amerikaner kommen in den Genuß dieser Serie (Titel: A Jew In Communist Prague), was für eine europäische Reihe eher die Ausnahme bedeutet. Der dritte Teil erscheint im Juli bei NBM.

Jonas Fink - Bd.3: Verdachtsmomente
Text und Zeichnungen: Vittorio Giardino
56 Seiten, Softcover
Carlsen Comics, 16.90 DM, öS 123.-, sFr 16.-
März 1998

 
verwandte Links

· mehr zu Politik & Geschichte
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Politik & Geschichte:
Ralf König zeichnet! UPDATE mit mehr Karikaturen!


Jonas Fink - Bd.3: Verdachtsmomente | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer