Autoroute Du Soleil :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.09.2018, 14:47 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Aleks A. am Sonntag, 19. August 2001 (4391 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Französischer Manga-Reimport


Cover Auf "Fumetto 2000", dem diesjährigen Comix-Festival in Luzern, stand das Werk des Stargastes Baru im Mittelpunkt und auch in Erlangen überschütteten die vier Kritiker des Comic-Quartetts Barus "Autoroute du Soleil" mit Lob. Nicht zu unrecht, denn auf satten 430 (!) Seiten folgt Hervé Baruela dem Italofranzosen Alexandre, der im Laufe der Handlung immer mehr wie Tim (von Tim und Struppi) aussieht, und dem Franzosen nordafrikanischer Abstammung Karim, der nicht nur ein Faible für die fünfziger Jahre, sondern auch für so ziemlich jede Frau hat.

BeispielDummerweise begann Karim ein Verhältnis mit der Gattin von Dr. Raoul Faurissier, dem örtlichen Führers der faschistischen "Front national". Als dieser die beiden gemeinsam im Bett erwischt, schreibt Baru: "Alle wichtigen Teile des Puzzles sind an ihrem Platz (...) nun aber auf zum Tanz."
Als Tanzfläche dient die Autoroute du Soleil, die den Norden mit dem Süden Frankreichs verbindet. Auf der Flucht vor Dr. Faurissier und seinen Nazi-Schergen erleben Karim und Alexandre ein oftmals ziemlich hässliches ländliches Frankreich. Barus Geschichte beinhaltet zwar auch Themen wie Arbeitslosigkeit (am Anfang der Geschichte wird der letzte Hochofen eines Stahlwerkes gesprengt), Rassismus oder Späthippies, die über keinerlei Ideale mehr verfügen. In erster Linie ist dieser Comic-Schmöker jedoch ein spannendes Road-Movie in Comicform voller Action.
Beispiel"Autoroute du Soleil" wurde zunächst konzipiert für das Manga-Magazin "Morning" im Rahmen eines gescheiterten Versuches europäische Comiczeichner in Japan zu veröffentlichen (Innerhalb dieses Experiments entstand übrigens auch Andreas Dierßens "Kunz").
Baru hat den Inhalt seines bei Carlsen erschienenen 46-seitigen Albums "Lauf Kumpel" als Grundlage für "Autoroute du Soleil" benutzt und noch erheblich (dezente Untertreibung) erweiterte. Als Barus Werk schließlich 1996 auch in Frankreich veröffentlicht wurde, gab es hierfür in Angouleme den Preis für den besten Comic des Jahres und dies geht voll in Ordnung!
 
Also Leute, auch wenn Ihr schon komplett mangasüchtig seid, dann legt mal einen Augenblick Eure "Sailor Moons" beiseite und begebt Euch auf einen etwas anderen Trip (oder schreibt man jetzt "Tripp"? - Nein, tut man nicht - svl). (hl)
Und übrigens, wer Miguelanxo Prado mag, wir auch hier auf seine Kosten kommen, denn der Zeichenstil Barus ähnelt dem von Prado - aks.



Autoroute Du Soleil - Ein Bilderroman
Text & Zeichnungen: Baru (Hervé Baruela)
430 Seiten, grosses Paperback
Edition Moderne, 49.- DM/sFr
Mai 2000
ISBN: 3-907055-36-5



Den Comic kann man auch hier kaufen.
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von Aleks A.




Autoroute Du Soleil | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer