logo  

 

Jubiläumsausgabe Nr. 25 von Sammlerherz erschienen :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.10.2021, 03:03 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1904
In Youngstown/Ohio kommt Edmond Hamilton zur Welt. er erfindet Captain Future (allerdings als Romanfigur) und arbeitet als Texter u.a. für verschiedene Batman- und Superman-Serien. Er stirbt am 1.2.1977 an Herzversagen

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von emha am Samstag, 07. November 2020 (831 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Titelstory: Flash Gordon

...inclusive einer Vorstellung der aktuellen Ausgabe vom Hannibal Verlag


Sammlerherz Soeben ist die 25. Ausgabe des Magazins SAMMLERHERZ erschienen. Ein tolles Jubiläum! Bemerkenswert ist, dass das Magazin eine große Anzahl von Beiträgen mit vielen Fotos und Illustrationen bietet. Die Magazin-Macher und Autoren liefern mit dem Sammlerherz somit eigentlich schon kein Fanzine im eigentlichen Sinne mehr ab, sondern vielmehr schon ein „richtiges“ Comic-Magazin. Sogar spannende Comic- und Romanserien werden den Lesern geboten.

Die aktuelle Ausgabe bietet einen echten „Eyecatcher“ als Titelbild: ein Motiv aus Flash Gordon, dessen Abenteuer gerade beim Verlag Hannibal Kult erscheinen. Tatsächlich bin ich durch Flash Gordon und einen Tipp von Alan Tepper von Hannibal Kult auf die Magazin-Ausgabe aufmerksam geworden. Das zeigt mal wieder, wie wichtig gute Verbindungen sind. :-)


Die Titelstory stammt von R. Daniel Kaufung, der für das Sammlerherz auf neun Seiten die deutschsprachigen Ausgaben der Kultserie Flash Gordon vorstellt. Dazu gehören


• die BLITZ GORDON-Heftserie des schwedischen Verlags Semic, die in Deutschland vom Bildschriften Verlag vertrieben wurden,
• die Flash Gordon-SC-Alben vom Pollischansky Verlag,
• die Flash Gordon-HC-Alben vom Pollischansky Verlag,
• die Flash Gordon-Taschenbücher vom Condor Verlag,
• die Flash-Gordon-Piccoloserie aus dem Gabriele Reuß Verlag,
• die Flash-Gordon-SC-SC-Alben vom Hethke Verlag,
• die Flash-Gordon-HC-Alben vom Carlsen Verlag und schließlich die bisher wohl beste Ausgabe,
• die Flash-Gordon-HC-Bücher vom Hannibal Verlag.

Flash Gordon

Der Zeichner und Autor Alex Raymond startete die Comic-Serie Flash Gordon im Jahr 1934. Bis auf den schlicht gezeichneten Buck Rogers hatte er keine Vorlagen. Die fantastischen Welten des Planeten Mongo und seiner Bewohner entsprangen allein seiner grenzenlosen Vorstellungskraft. Zwar fanden sich Elemente des Abenteuerromans und der Rittersagen, doch gerade die Verknüpfung unterschiedlicher Genres, gewürzt mit einer Prise Science-Fiction, war neu.
Die Geschichte um Flash Gordon, seine Geliebte Dale und dem Wissenschaftler Dr. Zarkov euphorisierte die Leser vom Erstveröffentlichungstermin 1934 bis Raymonds Abschied von der Serie 1944. Sie warteten gebannt auf jede neue Ausgabe der in den sogenannten Sonntagsseiten veröffentlichten Serie.

Die neu übersetzte Hardcover-Edition entsprich in der Farbgebung den in den Dreißigerjahren erschienenen Sonntagsseiten und wurde gefühlvoll restauriert. Mit den eleganten und fantasievollen Zeichnungen strahlt sie die Magie der Frühzeit der Comic-Geschichte aus. Im Gegensatz zu aktuellen Trends finden sich hier Liebe zum Detail, ausgeschmückte Erzählstränge und Bilder, die die Grenze zwischen Comic und Kunst verschwimmen lassen.
Die Virtuosität, mit der Raymond seine Leser in entfernte Universen und gefahrvolle Abenteuer entführt, die Brillanz, mit der er seine phantasievoll erträumten Welten auf das Papier gebannt hat, sind bis heute unübertroffen und spiegeln farbenprächtig die Zukunftsvisionen einer vergangenen Zeit wider. Raymonds Werk ist ein essenzielles popkulturelles Monument und besticht durch verblüffende Langlebigkeit.


Bisher bei Hannibal Kult erschienen:

• Auf dem Planeten Mongo - Die Sonntagsseiten 1934 - 1937
• Der Tyrann von Mongo - Die Sonntagsseiten 1937 – 1941

Flash Gordon 2

R. Daniel Kaufung über die Hannibal-Ausgabe: (…) „Die Hannibalausgabe ist insgesamt sehr ansprechend und hochwertig gestaltet. Das fast quadratische Querformat wird den ursprünglichen Zeitungsveröffentlichungen voll und ganz gerecht. Auch der Text wurde neu übersetzt. Im Vergleich mit den in früheren Jahren erschienenen Ausgaben (…) sind die Hannibalbände ganz klar die besten. (…)“

Unter anderem berichtet Ludwig Webel in der aktuellen Ausgabe des Sammlerherz über Helden und Handlungen der ersten 33 von heute über 700 TEX-Alben. Hans-Joachim Neupert schließt seinen dreiteiligen Artikel über Lex Barker ab. Im abschließenden Artikel geht es um Barkers Jahre als Old Shatterhand. Hans-Erich Dingel befasst sich mit dem US-amerikanischen Filmschauspieler, Regisseur und Produzent Tom Mix und Matthias Hofmann stellt die franko-belgische Comicserie ANGEL WINGS von Hugault & Yann vor, die bei Salleck-Publications erscheint. Viele weitere Artikel runden ein gelungenes und unterhaltsames Magazin ab.

Für alle Artikel gilt: die Heftmacher haben sich viel Mühe mit den sehr schönen und umfangreichen Illustrationen gegeben. Sehr gute Papierqualität und ein komplett farbiges Magazin runden den positiven Gesamteindruck ab.


Weitere Infos für Interessierte gibt es unter: http://www.comic-nostalgiefreunde.de/


Der komplette Inhalt:

• Darg und Arthur Neuigkeiten
• Editorial / Inhalt
• Flash Gordon von R. Daniel Kaufung
• Die ersten 33 Tex Alben von Ludwig Webel
• Pulp Fiction Ost
• Die Arkussöhne von Johannes Günther
• Lex Barker von Hans-Joachim Neupert
• Preisrätselgewinner
• Tom Mix von Erich Dingel
• Arthur Roman von Hans Simon
• Neues Preisrätsel
• Angel Wings von Matthias Hofmann
• Prinz Eisenherz bei Bocola von R.D. Kaufung
• Der Zeichner Hort von Möllendorff und seine Figur „Fäustchen“ von Eckardt Walter
• The Monkees von Dieter Roth
• Leserbriefe
• Werbung in Rosenberg


(c)opyright der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Hannibal/© 2019 King Features Syndicate/Distr. Bulls

 
verwandte Links

· mehr zu Understanding Comics
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Understanding Comics:
How To Draw Manga - No.3


Jubiläumsausgabe Nr. 25 von Sammlerherz erschienen | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer