George Herriman :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.01.2018, 14:23 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1939
...wird der erste Superman-Zeitungsstrip veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 52
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Maqz am Freitag, 09. November 2001 (3254 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht
Geboren am 22. August 1880 als George Joseph Herriman in New Orleans, wuchs er in Los Angeles auf, wo er auch seine ersten Karikaturen verkaufte. Nach der Jahrhundertwende zog er nach New York und fand 1901 Arbeit bei der "New York World", für die er Half- und One-Pager anfertigte. Sein erster wirklicher Comic-Strip LARIATE PETE wurde 1903 vom McClure Syndicate vertrieben. Danach ging er zu William Randolph Hearsts "New York Journal" und zeichnete Sportkarikaturen.


Da Herriman jedoch lieber Strips produzieren wollte, verkaufte er 1905 die Serien MAJOR OZONE'S FRESH AIR CRUSADE, ROSY POSY - GRANDMA'S GIRL und BUD SMITH an die World Color Printing Company. Wegen des guten Erfolges konnte er 1907 für das "New York Journal" die Serie BARON MOOCH beginnen. Darauf folgte ab dem 20.6.1910 der Daily-Strip THE DINGBAT FAMILY, der ab dem 1.8.1910 in THE FAMILY UPSTAIRS umbenannt wurde.
Zu Füßen dieser "Dingbats" trieben ein Hund und eine Katze ihren eigenen Schabernack, der beim Publikum so gut ankam, dass die beiden ab dem 17.8.1910 einen eigenen Mini-Strip bekamen. An diesem Tag nannte die Maus die Katze erstmals KRAZY KAT. Es folgten der eigene Solo-Strip ab dem 28.10.1913 und die eigene Sonntagsseite ab dem 23.4.1916.
Zugunsten der Arbeit an Katz und Maus verabschiedete sich die "Dingbat"-Familie 1916, wurde aber praktisch durch BARON BEAN (1916-18) ersetzt. Auch der alte "Baron Mooch" wurde 1919 erst von MARY'S HOME FROM COLLEGE, gefolgt von NOW LISTEN MABLE abgelöst.
Ab Ende 1919 arbeitete Herriman vorwiegend an der komplizierten Dreierbeziehung zwischen der verrückt verliebten Katze, der Maus Ignatz mit den Ziegelsteinen und dem Polizistenhund Offisa Bull Pupp. Später entstanden noch STUMBLE INN (1922-25), US HUSBANDS (1926) und MISTAKES WILL HAPPEN (1926).
Herriman verstarb am 25. April 1944
 
verwandte Links

· mehr zu Humor/Cartoons
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Humor/Cartoons:
Wally und die Comics (1)


George Herriman | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer