Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
13.12.2018, 01:28 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von tigerrider am Samstag, 16. Juli 2011 (2729 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Festival International de la BANDE DESSINEE a CONTERN



Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011 Bereits zum 18. mal findet an diesem Wochenende das jährliche Comicfestival in Contern (Luxemburg) statt. Ein nicht zu verachtendes Angebot an Zeichnern und Verkaufsständen lockt neben den Einheimischen viele Interessierte aus den Nachbarländern an. Nicht zuletzt wegen der sehr familienfreundlich konzipierten Veranstaltung (Eintritt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei, Hüpfburgen etc.) erfreut sie sich grosser Beliebtheit.



Die in der grossen Turnhalle des Ortes stattfindenden Signierstunden laufen inzwischen nach dem fast überall gängigen Konzept: 1 Album kaufen = 1 Zeichnung. Bereits vor dem offiziellen Starttermin von 10.00 Uhr hatte sich schon eine längere Schlange von Signaturjägern (Homo dedicassus) gebildet, welche dann nach Öffnung direkt zu ihren Wunschzeichnern sprinteten. Obwohl das Organisationsteam des Festivals in diesem Jahr bereits im Vorfeld striktes Vorgehen gegen folgenden Punkt angekündigt hatte, kam es leider doch wieder zu dem überall anzutreffenden Phänomen, dass man in der Schlange vor sich nur „wartende“ Rucksäcke und Koffer sah, deren Besitzer sich derweil an anderen Schlangen auch noch um Zeichnungen bemühen. Das macht schlechte Laune, und könnte verbessert werden.
Lustig und effektiv hingegen waren die zweisprachig bedruckten Zettel, die dem Letzten in einer Reihe, z.B. wegen der bevorstehenden Mittagspause, kurzerhand auf den Rücken geklebt wurden.

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Anwesende Künstler (Auswahl): Bruno di Sano (Rubine), Raoul Cauvin (Die blauen Boys) und Alain Henriet (Golden Cup, Damokles) waren nicht nur für die anwesenden deutschsprachigen Comicfans interessant.
Eckart Schott von SALLECK hatte auch wieder Zeichner an seinen Stand eingeladen, u.a. Stefani Kampmann (Die Welle).
Emmanuel Proust Editions war gleich mit drei Zeichnern der bei ihnen erscheinenden Serie „Agatha Christie“ angereist. Die Warteschlangen bei Marc Piskic, Marek und dem sehr sympatischen Chandre zeugen von der grossen Beliebtheit in Frankreich (bereits 20 Bände).

Neben den luxemburger „Urgesteinen“ Roger Leiner und Lucien Czuga (luxemburger National-Superhelden-Comic: Superjhemp) waren auch Nachwuchstalente vor Ort. Aus Deutschland z.B. die Illustratorin Isabell Ristow (Smalltown Girl), die den Besuchern gekonnt Zeichnungen anfertigte.

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Die Verkaufsstände liessen mal wieder so gut wie keine* Wünsche offen: neue oder gebrauchte Comics auf Französisch, Deutsch, Niederländisch und sogar Englisch, Exlibri in grosser Anzahl, grosse und kleine Drucke, Alben bereits mit Originalzeichungen drin (garantiert keine Wartezeit! ^^ ), Poster, Figuren, Raritäten, T-Shirts und und und wurden angeboten.
(* Der einzige Wunsch wäre der, immer genug Geld für all die schönen Dinge dabei zu haben)

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Die diesjährige Austellung in der Kirche ist Tom & Jerry gewidmet.

Vorbildlich funktioniert hat wieder der Shuttlebusservice („NAVETTE“ steht vorne an dem Linienbus) von dem externen, gut organisierten Parkplatz zum Eingangsbereich des Festivals.

Fazit: Contern ist auch 2011 einen Ausflug wert! (js)

Infos, Anfahrtsskizze etc.:
Www.bdcontern.lu

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011


Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011

Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011


(c) der Fotos ComicRadioShow, Jens Schneider 2011
 
verwandte Links

· mehr zu Understanding Comics
· Beiträge von tigerrider


meistgelesener Beitrag in Understanding Comics:
How To Draw Manga - No.3


Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer