Windmädchen - No.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.01.2018, 08:37 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1939
...wird der erste Superman-Zeitungsstrip veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 46
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Maqz am Freitag, 02. November 2001 (5416 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Preiswerte Fantasy



Cover: WindmädchenEs geschehen doch noch Zeichen und Wunder. Haben die gebeutelten Comicleser in Deutschland doch lange Zeit erwartet, dass die Preise für Alben stetig steigen werden. Doch für 48 Seiten gute Comickost mal weniger als 10 DM zahlen zu müssen kommt vielen heute wie ein Wunder vor. Zugegeben, die broschürten Hefte animieren nur wenige zum Sammeln, aber dafür geben sie vielen einen großen finanziellen Leseanreiz!

Unter dem Label "Splitter präsentiert das Beste aus Frankreich" stößt der Münchner Verlag zwar ziemlich schrill ins Werbe-Horn, verfehlt aber nicht das Ziel, anständige Ware an den Konsumenten zu bringen.



Band 1, Windmädchen, liegt ganz auf der Fantasyschiene des Verlags. Das windige, vom Design her eher asiatisch ausgelegte, Fantasy-Reich Baoking wird von Frauen regiert. Männer sind minderwertig und werden zu niederen Arbeiten herangezogen oder werden wie Wild gejagt. (Wie im richtigen Leben eben!)



Doch wer jetzt von den Machern Jung und Ryelandt (Mehr steht da nicht, darum bleibt das Geschlecht verborgen) ein Fanal für die Gleichberechtigung der Geschlechter vermutet, der irrt! Die Frauen benehmen sich eigentlich wie Männer. Brutal, rücksichtslos, eben wie Männer so sind! (Oder?)



Beispiel aus WindmädchenAber Schluß mit den Vorurteilen. Die Geschichte ist eigentlich nichts Neues: Das Schicksal der Prinzessin Soon-Li ist ab der ersten Seite vorbestimmt. Und wie zwei Magneten ziehen sich Amazone und Barbar an, obwohl diese Verbindung in Baoking eigentlich völlig unmöglich ist. Die für mich nicht so prickelnde Story wird durch die eher erdigen und eintönige Colorierung nicht unbedingt interessanter.



Intrigen, unheilvolle Prophezeiungen, Monster, Menschenjäger und einiges an nackter Haut bevölkern diesen Comic und ich kann mich nicht so recht damit anfreunden. Schließlich besteht erst einmal nicht die Aussicht, dass die Geschichte in den nächsten 10 Monaten fortgesetzt wird. (Wenn es eine abgeschlossene Geschichte sein soll, was ich nicht glaube, dann hört sie zu abrupt auf und läßt zu viele Fragen offen.)



Das einzige, was mich (kleinen Perversling) an der Geschichte amüsiert hat, war die Idee der "Fruchtbarkeitsvögel". Schwärme von geilen Geiern, die sich auf jede Frau stürzen und sie begatten wollen. Auf so etwas muss man erst einmal kommen!



Fazit: Die Idee mit den preisgünstigen Comics ist sehr gut. Nur gestaltete sich das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Windmädchen als durchaus ausgeglichen. (mg)



Splitter präsentiert das Beste aus Frankreich #1: Windmädchen (1)

48 Seiten, Heft

Splitter, 9.90 DM

September 1997

 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Windmädchen - No.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer