Das Interview mit Hella von Sinnen :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.01.2018, 06:19 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1929
wurde zum ersten Mal die Comicfigur Popeye veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 24
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Maqz am Freitag, 02. Oktober 2009 (6378 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

...zu „Liebe, Lust und Leidenschaft – Die Ducks von Sinnen“


Hella von Sinnen
Wie kam es zu dem Buchprojekt "Liebe, Lust und Leidenschaft - Die Ducks von Sinnen"?
Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit 1998 mit JENSEITS DER SCHAM
hatten sich die EGMONT Verlagsgesellschaften des Öfteren an mich
gewendet, ob ich nicht ein weiteres Büchlein machen wolle. Da ich wenig
Lust auf ein Koch- oder Ratgeberbuch verspürte und für die Ehapa Comic
Collection bereits ein Vorwort zum 7o. Geburtstag von Donald Duck
verfasst hatte, formulierte ich den Wunsch, Geschichten meines
Lieblingszeichners Carl Barks kommentieren zu dürfen. Das fanden sie
eine schöne Idee und da meine Gattin mir zum Weihnachtsfest 2oo8 die
Gesamtausgabe von Barks geschenkt hat, konnte ich monatelang in meine Lieblingswelt eintauchen.

Du hast die Geschichtenauswahl für den Band selbst getroffen. Welche Kriterien kamen da zum tragen? Weshalb wurden es gerade diese Geschichten? Gibt es einen „roten Faden“?
Das einzige Kriterium war, dass mir die Geschichten gefallen. Da ich
Zorngiebel und Panzerknackergeschichten nicht so mag, zog ich sie eher
nicht in Betracht. Ich habe festgestellt, dass ich besonders die Stories
mag, in denen Tiere auftauchen (unabhängig von den Bewohnern
Entenhausens) und Abenteuergeschichten, wenn die Ducks ihre Stadt
verlassen. Letztere sind aber in der Regel 3o Seiter und sie hätten den
Rahmen gesprengt. (Heimlich hoffe ich, ein extra Buch die nexten Jahre
machen zu dürfen, wo es die Ducks in fremde Länder zieht, da ich
persönlich Reisen vermeide...).

Disney: Liebe, Lust und Leidenschaft - Die Ducks von Sinnen


Gibt es eine Geschichte, die Du als Deinen absoluten Favoriten bezeichnen würdest?

Eine? Alle! Besonders mag ich DER RUSSISCHE RASSEHUND; SPASS
MUSS SEIN; DAS FÄHNLEIN FIESELSCHWEIF BANNT DIE GEFAHR FÜR
DEN BÄRENFORST...oK.! MEIN FAVORIT: DER
SCHLANGENBESCHWÖRER!!!!


Wann und wie wurdest Du zum Enten- und Disneyfan?

Meine Mama hat mir als Kleinkind die Stühlchen und Tischlein mit Dezifix
beklebt. Motiv: Bambi und Entenhausen. Da wurde ich angefixt. Später
bekam ich Donald Duck Heftchen mitgebracht, wenn ich krank im Bett lag.
Das habe ich als "sekundären Krankheitsgewinn" wohl eingespeichert.


Ist Donald Duck Deine Lieblingsfigur aus dem Disney-Universum?

Donald liebe ich heiß. Aber genauso Onkel Dagobert und Gundel
Gaukeley. Wen ich auch lieb hab ist das HELFERLEIN.


Schaust Du auch gerne Disney-Zeichentrickfilme an? Wenn ja, welche?

Ja! Ich liebe Disney-Zeichentrickfilme und habe fast alle auf DVD. Ich liebe
von der künstlerischen Brillanz her besonders die Klassiker. Bambi.
Schneewittchen, Dornröschen, Pinocchio, Fantasia. Die besten
Jugenderinnerungen habe ich an Aristocats, 1o1 Dalmatiner, Merlin und
Mim, Robin Hood und Dschungelbuch. Da ich selber "mitspielen" durfte,
mag ich natürlich König der Löwen und Die Kühe sind los ....

Hella von Sinnen


Wie spiegelt sich Deine Liebe zu den Disney-Figuren privat wieder?

Bei uns steht überall "Merchandising" rum...wirklich überall. Die größte
Figur ist GOOFY als Butler.


Gibt es abgesehen von Carl Barks Zeichner, deren Geschichten Du besonders gerne magst?

Carl Barks war ein Jahrhundertgenie. Er steht für mich auf einem riesigen
Podest, an das keiner ranreicht. Aber ich mag auch Vicar und finde
wunderbar, wie sich Don Rosa - als Hommage an Barks - Onkel Dagoberts
Vita erschlossen hat.


Das Interview mit Hella von Sinnen wurde am 14. September
von Thea Schellakowsky (Pressestelle Ehapa Comic Collection)
geführt


(c) der Abb.: Ehapa und (c) Disney
 
verwandte Links

· mehr zu Die Disneys
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Die Disneys:
Daniel Düsentrieb wird 50


Das Interview mit Hella von Sinnen | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer