Das Blutherz Band 1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.01.2018, 08:02 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1929
wurde zum ersten Mal die Comicfigur Popeye veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 30
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Maqz am Freitag, 05. September 1997 (3832 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Blutige Fantasy


CoverDie Zeichnungen erinnern stark an Loisel ("Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit", "Peter Pan"), sind aber nicht von ihm. Mit "Das Blutherz" haben die Comicschaffenden Isabelle Mercier und Roger Seiter (Szenario) und Vincent Bailly (Zeichnungen) eine Fantasywelt begründet, die zwar nicht ganz an Loisels Welten heranreicht, aber doch eines der besseren Comics der letzten Jahre in diesem Genre darstellt.

Die Einstiegsszene ist Fantasy pur: Die "Guten" (Zwerge und Menschen) sind auf der Flucht vor den schwarzen Horden des Dämonenfürsten Baldur. Ein (bald toter) Held ist verletzt und bleibt an einer Brücke zurück um seinen Kameraden Zeit für den Rückzug ins unterirdische Zwergenreich zu verschaffen. Wer seinen Eisenherz gelesen hat, der kennt die Szene. Kleine, schmale Brücke, ein Held (hier mit einer Wahnsinnsaxt) hält eine Übermacht von Gegnern auf, bis er schließlich doch fallen muss, auf einen Berg von geschlagenen Feinden. Nach langem Kampf bleibt Baldur für drei Jahrhunderte unter der Erde eingeschlossen. Aber jetzt bricht er an die Oberfläche durch um Midgard, das Land der Menschen, zu unterjochen.

Beispiel: Das Blutherz 1

Zu schnulzig? Nein, eher zu blutig! Die Geschichte "Das Blutherz" lebt von den bekannten Elementen Heldentum, große Geheimnisse und dem ewigen Kampf zwischen Gut und Böse im mythologischen Rahmen der alten germanischen Götter von Asgard. Fantasy, die hier sehr gut präsentiert wird, wenn man sich darauf einlassen kann.
Im Kampf um das Zwergenreich und mancher anderer Schlacht in diesem ersten Band bin ich übrigens auch noch sehr oft an die riesigen Kriege in "Die Chroniken des Schwarzen Mondes" von Ledroit (erscheint bei Splitter) erinnert worden. Insofern bietet "Das Blutherz" zwar nicht viel Neues, aber auch nichts Schlechtes. (mg)

Das Blutherz Bd. 1: Die Geleitritter
Text: Isabelle Mercier und Roger Seiter
Zeichnungen: Vincent Bailly
48 Seiten, Hardcover
Ehapa Verlag, 24.80 DM
September 1997


Das Blutherz Bd. 1: Die Geleitritter kannst Du gerne hier kaufen.

(c) der Abb.: Ehapa und Autoren
 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Das Blutherz Band 1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer