Comic Leseverbot in München :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.04.2018, 23:14 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1938
Die Comicfigur Spirou feiert ihr Debut im gleichnamigen Comic-Magazin

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 21
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von Maqz am Freitag, 01. April 2005 (5179 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Feinstaub: Autos fahren noch - Kinder dürfen nichts mehr lesen!


Christian Ude bei seiner Ankündigung im Münchner RathausAufgrund der zu hohen Feinstaubbelastung in der bayrischen Landeshauptstadt hat nun der Münchner Stadtrat beschlossen durch Sofortmaßnahmen die Belastung der Bewohner zu reduzieren. In einer eiligst anberaumten Pressekonferenz verkündet Oberbürgermeister Christian Ude, dass mit sofortiger Wirkung in allen Kinderstuben der Stadt das Aufblättern und Lesen von Comics und Bilderbüchern untersagt wird.

Hintergrund dieser Maßnahme sind die neuesten Erkenntnisse der aktuellsten Pisa Studie, die belegt, dass die Lesemittel in deutschen Kinderzimmern mehr und mehr verstauben, weil sich die Kinder und Jugendlichen anderen Freizeitaktivitäten zuwenden würden. Somit seien die Comics in den Regalen so stark mit Feinstaub kontaminiert, dass ein einfaches Aufblättern oder Lesen mittelfristig zu allergischen Reaktionen, oder gar zu einer akuten Staublunge führen kann.

Umweltverbände begrüßen diese Sofortmaßnahme, bemängelten aber, dass das Verbot "(...)nicht konsequent auf alle stadtweiten Regalinhalte ausgeweitet(...)" worden sind. „Die Maßnahme wird ohne rigide Kontrolle der Einhaltung sowieso nichts bewirken!“ Meinte der umweltpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Münchner Stadtrat. Von der Einführung einer Staub-Polizei wollte aber nicht einmal der sicherheitspolitische Sprecher der CSU-Fraktion etwas wissen wollen.
Aus gut informierten Kreisen war zu hören, das ein Bibel-Leseverbot, welches, nach Ansicht vieler im Stadtrat, aufgrund der großen Seitenanzahl die Staub Aufwirbelung am Besten vermeiden würde, anhand des Einspruchs der katholischen Kirche gescheitert ist.

Doch die deutsche Comicindustrie reagierte schnell auf das Münchner Leseverbot: Tausende Staubwischer in Comic-Kostümen stehen in den Comicläden der Stadt bereit. Auf persönliche Anforderung der Mütter von gefährdeten Comiclesern, reinigen die Comic-Staub-Entferner die Comicregale vom lästigen Feinstaub, während die Kinder sich in der Zeit der Dekontaminierung über die neuesten Comicveröffentlichungen in den Läden informieren können.
Die größten deutschen Comicverlage hoffen, dass mit dieser Maßnahme das Comicleseverbot in München bald wieder aufgehoben wird.

 
verwandte Links

· mehr zu Deutsch
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Deutsch:
Der letzte Henker


Comic Leseverbot in München | Benutzeranmeldung | 2 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
Re: Comic Leseverbot in München (Wertung: 0)
von Anonym am 03.04.2005, 12:23 Uhr
Wohl ein Aprilscherz?