Die Abenteuer des Marsupilamis - Bd.11 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.07.2018, 13:33 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1928
Tailspin Tommy von Chaffin & Forrest hat sein Debüt. Das war der erste naturalistisch gezeichnete Abenteuer-Strip.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 27. Oktober 1997 (4572 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Marsupilami: Huba Banana


Cover: Marsupilami 11 Damals, als der zu früh verstorbene Franquin sich das Marsupilami ausgedacht hat, war es neu, originell und lustig. Es entwickelte sich als Freund von Spirou und Fantasio zu einer vielseitigen Kreatur, die immer wieder überraschen konnte. Und dann musste es plötzlich ganz alleine in einer Comicserie überleben.

Zumindest in den ersten Bänden war auch dies noch recht amüsant. Doch man merkte ziemlich schnell, dass der Dschungel nicht genug hergibt für eine längere Album-Reihe. So kam, was kommen musste: Das Marsupilami hat seine Heimat verlassen und lebt jetzt mit zwei Journalisten in Caracas. Das hat bei Spirou und Fantasio sehr gut funktioniert, aber hier leider nicht. Ronald und Remi wirken nur wie ein ganz schwacher Abklatsch ihrer beiden berühmten Kollegen. Und die beiden Geschichten dieses Bandes langweilen mich einfach nur. Wenn es nicht um das Marsu gegangen wäre (und unsere Leser - aks), hätte ich nicht zu Ende gelesen.

Beispiel: Huba BananaWeder die Titelstory um einen skrupellosen Gangster namens Shark, der mit einer ziemlich üblen Mischung auf den Softdrinkmarkt drängt, noch die Abenteuer um einen verzogenen Botschaftersohn haben einmal das Niveau der alten, von Franquin erzählten Geschichten, mit denen das Marsupilami seine Popularität begründete.

Man sollte sich mal überlegen, ob man nicht vielleicht das Marsu zurückkehren läßt zu Spirou und Fantasio. Wir Leser würden es danken. (svl).

Die Abenteuer des Marsupilamis - Bd.11: Huba Banana
Zeichnungen: Batem
Text: Fauche-Adam
Carlsen Verlag, Softcover
48 Seiten, 16.90 DM
September 1997


Mehr vom Marsupilami: Bd.13: Der Streifzug des Jaguar

Die Abenteuer des Marsupilamis - Bd.11: Huba Banana kannst Du gerne hier kaufen.

 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Die Abenteuer des Marsupilamis - Bd.11 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer