logo  

 

New Arden Chronicles :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.04.2019, 00:54 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Samstag, 06. Mai 2000 (2898 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Eine Chance für deutsche Comicserien



Cover: New Arden Chronicles 2Seit dem Beginn des Heftchen-Booms kommen immer wieder neue deutsche Heftserien auf den Markt. Meist werden sie von den Machern in Eigenregie produziert und irgendwie auf den Markt gebracht. Serien wie die von IPP (Helden, Die Vergessenen) haben sich inzwischen etabliert und einen gewissen professionellen Standard erreicht. Andere Serien wie Cool Patrol wurden (zum Glück) direkt nach der ersten Nummer eingestellt oder kommen - wie Mud Brains - langsam aber stetig voran (immerhin schon bei No.8).

Relativ neu im Geschäft ist Maximilian Pfeffer, der sein Label Final Art und seine Comic-Serie New Arden Chronicles nennt. Die erste fünfteilige Miniserie ist schon fertig gezeichnet (muss also "nur" noch coloriert und mit Text versehen werden) und so sollte einer regelmäßigen Erscheinungsweise nichts im Wege stehen. Leider ist aber der für April angekündiget dritte Teil noch nicht beim Comic-Händler angekommen. Deshalb kann ich euch nur meinen Eindruck der ersten beiden Hefte mitteilen und der ist eigentlich recht gut.



Ann Howard, alias Red ShadowIn New Arden gibt es, wie in jeder anderen Großstadt der verschiedenen Comic-Universen, jede Menge Verbrechen und - wie in solchen Städten üblich - gibt es auch in New Arden einen verkleideten Verbrechensbekämpfer. Der ist in diesem Fall weiblich, heisst im normalen Leben Ann Howard und nennt sich kostümiert Red Shadow. Wie genau sie zur Jägerin wurde, wissen wir noch nicht, aber zum Teil hat es mit dem Bösewicht Face zu tun, der zu Beginn der Serie wieder nach NA zurückkehrt. Neben der Jagd nach Face wird dem Leser noch einiges anderes geboten, denn eine große Verschwörung mit verbotenen Experimenten ist im Gange. Und dem Ergebnis dieser Experimente gelingt irgendwann die Flucht.



Da weiss einer noch nicht, was auf ihn zukommt...Die mir bisher vorliegenden Hefte machen auf jeden Fall neugierig auf mehr. Hier und da wirkt es noch etwas unbeholfen, aber man merkt schon vom ersten zum zweiten Heft eine deutliche Qualitätsverbesserung. Vor allem das Lettering und das Papier sind besser, aber auch die Zeichnungen. Der Bildaufbau ist gelungen und auch die Auswahl der Perspektiven hat mit gefallen. NRC ist auf jeden Fall eine interessante Ergänzung zu den bekannten Superhelden-Geschichten.



Jetzt wäre Maximilian Pfeiffer nur zu wünschen, dass er die Möglichkeit bekommt seinen Comic fertigzustellen und wenn die erste Miniserie ein Erfolg war, dann gibt es demnächst vielleicht die zweite. Jedenfall zeichnet er schon dran und deutschen Comics sollte man grundsätzlich eine Chance geben. Vielleicht kann sich dann hier auch endlich eine gute Riege von Zeichnern und Autoren entwickeln. (svl)



Cover: New Arden Chronicles 1 - viel blasser als das von No.2 (weil anderes Papier)
New Arden Chronicles - Silent Night 1 & 2 (von 5)

von: Maximilian Pfeffer

je 36 Seiten, Heft

Final Art Comics, 4.90 DM/sFr, 39.- öS

November Februar 2000




Kontakt:

Final Art Studios

Im Grasweg 4

55291 Saulheim
 
verwandte Links

· mehr zu Deutsch
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Deutsch:
Der letzte Henker


New Arden Chronicles | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer