Phantomias - Bd.1-3 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.10.2018, 11:42 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 28. September 1999 (3641 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Donald mal ganz anders...


Cover: Phantomias 1...war die Überschrift zum ersten Lustigen Taschenbuch von Ehapa mit einem Phantomias-Abenteuer. Es war die Nummer 41 (glaube ich mich erinnern zu können) und eine meiner liebsten Disney-Geschichten ist es immer noch. Donald wird zu seiner Version des Batman mit seinem Geheimversteck im Keller, seinem Donaldomobil, finegetuned von Daniel Düsentrieb und seiner erstaunlichen Intelligenz sich zu verstecken und Geheimnise zu enthüllen, die ihm "im normalen Leben als Pechvogel" leider nicht so zur Verfügung steht. Als Phantomias gelingt Donald einfach alles. Er ist endlich der Held.

Mit vielen vielen Geschichten wurde Phantomias neben Onkel Dagobert einer meiner Lieblingsfiguren im Disney-Universum. Umso enttäuschter war ich, als sich die neue Phantomias-Serie aus Italien in Deutschland im ersten Anlauf nicht durchsetzte. Alles braucht nun mal seine Zeit. Ähnlich wie Sailormoon musste die neue Phantomias-Serie nach einige Zeit nochmal veröffentlicht werden. Und nun läuft sie, ähnlich erfolgreich wie die Japanische Röckchenserie.



Beispiel aus Phantomias 1Die ersten drei Bände bedienen sich der aktuellen Elemente des Superhelden-Comics: Action, Technik, Hintergrundstory. D.h.: Phantomias ist mit mehr Chrom, Techno-Schnickschnack und Kampf umgeben und erlebt vielschichtige, komplexe Abenteuer. Aber wen soll das ansprechen? Es soll wohl, wie in der Werbetexten beschrieben, eine "Parodie auf alle Superhelden und Geheimagenten sein." Zielpublium Heftchenkäufer also. (Oder doch eher die gebildete Klientel der Bibliophilen Goetheinterpreten?)



Besonders im dritten Band sieht man viele Parallelen zu den derzeit Gängigen Superhelden-Comics. Besonders eindrucksvoll erkennbar an den z.T. zweiseitigen Panels mit riesigen Raumschiffen, oder den filmähnlichen Bildsequenzen (Bd.1, S. 42).



Insgesamt gesehen ist der neue Phantomias nicht so knuffig, wie in den ersten LTB-Geschichten. Aber die Variante des etwas ernsthafteren Phantomias mit mehr Action kann sehr reizvoll sein. Einen Blick in die drei ersten Bände sollte man schon mal riskieren..(mg)




Cover: Phantomias 2
Phantomias

Bd.1: Der Zeitpirat

Bd.2: Xadhoom!

Bd.3: Gefahr von der Venus

Text und Zeichnungen: No Name

62 bzw. 72 (Bd.3) Seiten, Softcover

Ehapa Verlag, je 9.95 DM, 73.- ÖS

1999

 
verwandte Links

· mehr zu Die Disneys
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Die Disneys:
Daniel Düsentrieb wird 50


Phantomias - Bd.1-3 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer