Die Potamoks - Bd.3 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.07.2018, 18:40 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 02. April 1998 (4044 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Schweine ins gelobte Land


CoverDa gibt es mal wieder etwas mehr Fantasy bei Carlsen und was ist? Es ist direkt schweinisch! Aber nicht so wie einige jetzt denken (oder hoffen)! Der dritte und abschließende Band der Geschichte dreht sich um eine vierhundertjährige Unterdrückung von Schweinen, die auf zwei Beinen gehen und hat einige biblische Untertöne.

Joann Sfar und Jose Luis Munuera machten sich den "Spaß" den Auszug der Israeliten aus Ägypten "etwas" zu verfremden. Wenn man keine eigenen Ideen hat, dann gilt immer noch der alte Grundsatz: "Gut geklaut ist immer noch besser als gar kein Einfall". Und die Bibel hat noch immer die besten Geschichten zu bieten.

Da wird ein ganzes (Schweine-)Volk von einem bösen Pharao als Sklaven gehalten. Es erscheinen diverse Retter, darunter ein Guru, auf der Bühne des Geschehens und führt die rosahäutigen Ringelschwanzträger in die Wüste, Richtung gelobtes Land. Wenn man diverse fliegende Steine, Zombiearmeen und etlichen esoterischen Krimskrams außer acht läßt, so wähnt man sich fast ein Comic aus dem"Wachturm" zu lesen. Aber GOTT SEI DANK nur fast!

Beispiel



Die Potamoks ist eine phantasievolle, wenn auch recht hastig erzählte und teilweise sehr überladene Fantasy-Story. Im ersten Band fand sich der Leser noch ganz woanders und findet sich jetzt im letzten Teil der Geschichte in einem fulminanten Schlachtgetümmel wieder. Viele nette Einfälle, etwas Sex und Gewalt, sowie eine gehörige Portion Blödsinn machen Die Potamoks durchaus lesenswert.

Manchmal geht mir zwar die lustige Coolness einiger Protagonisten vor einem fröhlichen Massaker ziemlich auf den Geist, aber das ist mir allemal lieber als wenn sich die Leute ernsthaft den Schädel einschlagen!

Übrigens: Auch für die Potamoks gilt: Kindergartenungeeignet! (mg)

Die Potamoks - Bd.3: Die Wüste und Wir
Joann Sfar und Jose Luis Munuera (Text und Zeichnungen)
48 Seiten, Softcover
Carlsen Verlag, 19.80 DM
März 1998


Mehr von Joann Sfar:
Donjon - Bd.2
Donjon - Bd.3
Merlin - Bd.1
Merlin - Bd.2
Petrus Grumbart - Bd.1 & 2
Troll - Bd.1
 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Die Potamoks - Bd.3 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer