Das Leuchtboot - Bd.1 und 2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
26.09.2018, 00:31 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1946
wurde die erste Ausgabe der Zeitschrift TinTin veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Dienstag, 25. August 1998 (3370 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Leuchtfeuer


Cover Bd.1In stürmischer See sind schon viele Schiffe untergegangen, doch die Ursache für die Serie von Unglücken in der Nähe des kleinen französischen Küstenortes sind nicht natürliche Stürme, sondern etwas Anderes, Geheimnisvolles.
Der junge Yves überlebt zufällig ein solches Unglück und ist danach heiß begehrt: Einerseits von der Polizei, die ihn als Zeugen verhört und andererseits von einem Filmemacher, der an dem Geheimnis interessiert ist.

Doch Yves hat eine Spur von der er niemandem etwas sagt und mit deren Hilfe er seinen beim Schiffbruch verschwundenen Vater wiederfinden möchte. Jetzt kommt die Geschichte erst richtig in Schwung, aber davon möchte ich noch nichts verrraten.
Ich sage nur: "Das Leuchtboot" lohnt sich. Fantasy mit interessanten und neuen (zumindest mir neuen) Ideen. Und es gibt noch mindestens eine weitere Folge, denn der Kampf gegen das Böse ist mit dem zweiten Band noch nicht abgeschlossen. Mal sehen, wann uns die Fortsetzung ins Haus steht. Hoffentlich bald. (svl)

Cover: Bd.2

Das Leuchtboot - Bd.1: Die Salzblume / Bd.2: Ahez
von Gibelin und Heloret
je 48 Seiten, erschienen als Softcover (22.80 DM), Hardcover (34.80 DM) und als Heft (9.90 DM, sfr 10.50, öS 75)
Splitter Verlag
Juni/Juli 1998

 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Das Leuchtboot - Bd.1 und 2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer