Battle Chasers - No.2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.10.2018, 05:48 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Aleks A. am Montag, 20. August 2001 (4275 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Cover mit Red MonicaWirr, aber gut


Während hierzulande die "Cliffhangers" als einzige halbwegs realistische und nicht (wie "Star Wars" und "Star Trek") auf einer Film- oder TV-Vorlage basierende Serie, das große Dino-Comicsterben überlebten, steht das von Joe Madueira ("Battle Chasers"), J. Scott Campbell ("Danger Girl") und Humberto Ramos ("Crimson") gegründete Label in den USA weit weniger solide dar.

Madureira und Campbell haben keine Lust für den bürokratischen Multi DC (die "WildStorm" und somit auch "Cliffhanger" gekauft haben) zu arbeiten und kehren wahrscheinlich mit ihren Serien zu Image zurück. Ramos hingegen wird "Crimson" mit der demnächst erscheinenden Nummer 25 beenden. Und daneben bleibt nur die kürzlich gestartete Serie "Steampunk", die aber nun auch seit einer Weile zu pausieren scheint.


Das böse MonsterIm Gegensatz zum (relativ) fleißigen Ramos haben Madureira und Campbell in insgesamt 33 Monaten bisher beide zusammen lediglich 14 Hefte für "Cliffhanger" gestaltet. Doch auch wenn es immer wieder gerne behauptet wird: Dem Erfolg hat diese (zumindest für US-Verhältnisse sehr langsame Erscheinungsweise) keinerlei Abbruch getan. Die Nummer 7 der "Battle Chasers" konnte sich gleich hinter den beiden X-Men-Reihen und noch vor Wolverine oder Spawn in den Comic-Charts plazieren.


Das zweite deutsche "Battle Chasers"-Heft enthält nun also die US-Hefte 3 und 4 und somit liegt bereits mehr als die Hälfte des bisher erstellten Materials auch bei uns vor (Die US-No.8 ist für den 21.Februar angekündigt - svl). Entsprechend zögerlich veröffentlicht Dino weiter und Heft No. 3 erscheint erst Anfang Mai.


Angesichts der großen Brüste von Red Monica fragt der Kerl: Bist du ein Engel?


Doch das Warten lohnt sich, denn genau wie seine Kumpels Ramos und Campbell bietet Madureira atemberaubend schön gestaltete Seiten. Inhaltlich ist seine Fantasygeschichte jedoch die mit Abstand schwächste Serie aus dem Hause "Cliffhanger". Es wimmelt zwar von phantasievollen Wesen, die jedem Rollenspieler eine große Hilfe sein werden, aber die Geschichte tritt ungefähr genauso stark auf der Stelle und ist ebenso verwirrend wie Ralf Pauls Möchtegernepos "Helden". Doch dort gibt es keine atemberaubende Red Monica und alleine die ist Grund genug dranzubleiben. Oder etwa nicht? ;-) (hl)


Battle Chasers - No.2

enthält: US-Battle Chasers #3 & 4

Text: Joe Madureira, Murnier Sharrieff

Zeichnungen: Joe Madureira

Tusche: Tom McWeeney

52 Seiten, Heft

Dino, 6.90 DM/sFr, 55.- öS

Januar 2001

 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von Aleks A.


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Battle Chasers - No.2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer